Share:
Notifications
Clear all

Utah Jazz  

Seite 2 / 29
  RSS
Tobias Berger
(@tobias-berger)
Moderator

Interessant wieviel Stats doch aussagen können:

http://sportsillustrated.cnn.com/college-basketball/news/20130626/nba-draft-ian-clark/

Dieser Artikel beschrieb Ian Clark vor der Draft udn ordnete ihn in die Shooterkaste der diesjährigen Draft ein. Es zeigte sich, dass er im Vergleich hervorragend dasteht, aber durch sein kleineres College einfach nicht den nötigen Buzz bekam.

Jetzt brannte er in der Summer League für die Warriors die Netze ab (12 PPG, 48%3P in 21 mins + 33 Punkte im Finale bei 7-10 3P) und erhielt einen festen Vertrag. Klar wird er kein sicherer Rotationsspieler sein und Utah da irgendwie groß weiterbringen, aber es ist erstaunlich, dass die Zahlen zu ihm da waren, die ihn als Pick mehr als gerechtfertigt hätten, und er trotzdem am Drafttag durchs Raster fiel. Nun gilt es ihn weiter zu beobachten.

EDIT: http://www.abc4.com/content/news/state/story/Jazz-sign-summer-league-star-Ian-Clark/nejuvan_TUutDkllt1x9cg.cspx

AntwortZitat
Veröffentlicht : 30/07/2013 7:56 pm
Tobias_Buzzerbeater
(@tobias_buzzerbeater)

Hallo Leute,

ich heiße Tobias und bin ab sofort der Teamthread-Betreuer der Utah Jazz.

Zwar sind die Jazz nicht mein Lieblingsteam (sondern die Clippers), aber die Jungs, die dort momentan spielen, sind mir - wie die Franchise - extrem sympatisch. Für ein Small-Market-Team verkaufen sich die Jazz jedes Jahr gut, auch wenn es dieses Jahr aufgrund der Abgänge einiger Star-Spieler anders aussehen wird.
Meine Lieblingsspieler von Utah sind übrigens Trey Burke und Enes Kanter.

Dann freue ich mich mal auf meine neue Aufgabe und auf einige Diskussionen!

C U!

AntwortZitat
Veröffentlicht : 02/10/2013 2:12 pm
Tobias_Buzzerbeater
(@tobias_buzzerbeater)

Dann will ich euch gleich mal mit dem aktuellen Roster der Jazz vertraut machen:

http://www.nba.com/jazz/roster/2013

Wie findet ihr das Team denn aufgestellt und wer werden die Starter?
Ich tippe mal auf

PG Trey Burke
SG Alec Burks
SF Gordon Hayward
PF Derrick Favors
C Enes Kanter

Und was geht dieses Jahr für die Jazz?

AntwortZitat
Veröffentlicht : 02/10/2013 2:37 pm
Sebastian Hansen
(@sebastian-hansen)

Ich hoffe für sie, dass Andrew Wiggins geht! Es tut mir sehr leid und ich finde dieses Team auch ziemlich geil, aber mehr als Platz 14 oder 15 im Westen ist nicht drin. Aber für die Zukunft sehe ich Utah sehr weit vorne, vor allem weil sie noch einige zusätzliche Draftpicks besitzen.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 02/10/2013 2:45 pm
Tobias_Buzzerbeater
(@tobias_buzzerbeater)

Andrew Wiggins würde mMn auch perfekt ins System passen! Burke als PG, Hayward auf der Zwei und dann Wiggins, Favors und Kanter, dazu mit Alec Burks ein Shooter von der Bank. Erinnert stark an OKC, außer, dass der Center besser ist 😀

AntwortZitat
Veröffentlicht : 02/10/2013 6:12 pm
Sebastian Hansen
(@sebastian-hansen)

Ja, nicht ganz, aber es wäre ne verdammt interessante Truppe.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 02/10/2013 6:37 pm
Philipp Rück
(@poohdini)

Sorry Jungs, aber die Winless4Wiggins Kampagne haben wir in Philly schon gebucht.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 02/10/2013 7:31 pm
Sebastian Hansen
(@sebastian-hansen)

Die haben ziemlich viele Teams gebucht 😉

AntwortZitat
Veröffentlicht : 02/10/2013 7:36 pm
Tobias_Buzzerbeater
(@tobias_buzzerbeater)

Und am Ende kommt er sowieso nach Cleveland 😉 Siehe NBA-Draft 2011 und 2013 😀

Die Jazz und die Sixers werden mMn die schlechtesten Teams in ihrer Conference sein, deshalb werden sie auch die besten Chancen haben.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 03/10/2013 12:35 am
smido83
(@smido83)

Vergesst mir die Bobcats nicht... wenns um Chancen im Draft geht sind die immer unter den "besten 3"! 🙂
Bedeutet aber, wie man immer wieder sieht, nicht, dass sie ne echte Chance haben! 😀

AntwortZitat
Veröffentlicht : 03/10/2013 1:53 am
Tobias_Buzzerbeater
(@tobias_buzzerbeater)

Vergesst mir die Bobcats nicht... wenns um Chancen im Draft geht sind die immer unter den "besten 3"! 🙂
Bedeutet aber, wie man immer wieder sieht, nicht, dass sie ne echte Chance haben! 😀

Ich glaube, dass die Bobcats das Tanken so langsam aufgeben! Weil wenn sie wirklich solche Absichten hätten, hätten sie nicht Jefferson verpflichtet, sondern erst 2014 einen ähnlich guten Spieler (soweit sich da einer findet).
Aber zurück zu den Jazz: ich finde, dass das nicht mal wirklich Tanking ist, sondern eher ein Rebuild. Die letzten Jahre waren gut, aber sie haben eben auch gezeigt, dass dieses Team in den Play-Offs konkurrenzfähig ist. Wenn das Team in fünf Jahren immer noch so ähnlich aussieht, bin ich da schon zuversichtlicher.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 03/10/2013 7:19 pm
Sebastian Hansen
(@sebastian-hansen)

Die Jazz haben den Vorteil, dass ihr Grundgerüst schon steht. Orlando vor dem Howard-Trade, Charlotte vor zwei Jahren, Boston jetzt und auch Seattle 2007 hatten wenige bis keine jungen Spieler, sondern nur Veteranen und Söldner. Die mussten erst ihr ganzes Team abreißen und komplett neu anfangen. Utah hat jetzt die Grundlage gelegt, die Jungs können jetzt lernen und sich einspielen, weil sie nichts gewinnen müssen und zwei bis drei Jahren sieht das dann glaube ich mit ein bisschen Glück im Draft ziemlich gut aus.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 03/10/2013 7:49 pm
Tobias_Buzzerbeater
(@tobias_buzzerbeater)

Die Jazz haben den Vorteil, dass ihr Grundgerüst schon steht. Orlando vor dem Howard-Trade, Charlotte vor zwei Jahren, Boston jetzt und auch Seattle 2007 hatten wenige bis keine jungen Spieler, sondern nur Veteranen und Söldner. Die mussten erst ihr ganzes Team abreißen und komplett neu anfangen. Utah hat jetzt die Grundlage gelegt, die Jungs können jetzt lernen und sich einspielen, weil sie nichts gewinnen müssen und zwei bis drei Jahren sieht das dann glaube ich mit ein bisschen Glück im Draft ziemlich gut aus.

Selbst wenn sie nicht den ersten Pick bekommen, so werden sie in der starken Draftclass 2014 einen tollen Spieler bekommen! Jabari Parker z.B. ist in den Mock Drafts auf Position Fünf gefallen und einen guten Small Forward könnten sie noch gebrauchen!

AntwortZitat
Veröffentlicht : 03/10/2013 11:25 pm
Tobias_Buzzerbeater
(@tobias_buzzerbeater)

Heute startet die Pre-Season der Jazz gegen die schon etwas mehr eingespielten Golden State Warriors. Eure Tipps?
Ich denke, dass die Warriors schon einen großen Vorteil haben, weil sie schon zweimal gespielt haben. Also 102:82.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 08/10/2013 7:44 pm
Tobias_Buzzerbeater
(@tobias_buzzerbeater)

101:78 haben die Jazz ihren Pre-Season-Opener gegen die Golden State Warriors gewonnen. John Lucas III war mit 16 Punkten Top-Scorer, Derrick Favors hatte zehn Punkte und 14 Rebounds und Gordon Hayward hatte acht Assists. MMn ein überraschender Sieg gegen einen Contender, der in Bestbesetzung angetreten ist. Ist zwar nur Pre-Season, aber die Jazz haben gezeigt, dass sie nicht chancenlos sein werden!

AntwortZitat
Veröffentlicht : 09/10/2013 3:26 pm
Seite 2 / 29
Share: