Share:
Notifications
Clear all

Sacramento Kings  

Seite 9 / 9
  RSS
STAT
 STAT
(@STAT)

Ihr habt halt leider keine Super Vets wie Shumpert. Aber wird schon noch, eure Talente brauchen halt mehr Zeit, alles normal. Können nicht alle direkt so abgehen wie Foxi, Hield und Bagley. Haha ich liebe die Zeit aktuell, wünsche dir auch, dass du das bald erleben kannst, beste Zeit seit Jahren für mich. Aber ich werde mir mal ein bischen was von euch angucken. Wie ist Aytons Defense?
Fox ist wirklich eine Augenweide. Kann mir gut vorstellen, dass es richtig hoch hinausgeht. Großartiges Talent. :tup:

Ayton’s Defense wird stetig besser. Fast alle sind sehr überrascht das er jetzt schon solche Fortschritte macht. Ich hatte das erst im zweiten Jahr erwartet bzw. gehofft. Allerdings noch eine ganz klare Achterbahnfahrt. Also du kannst ein Spiel erwischen in dem er richtig übel aussieht, es könnte auch eines sein in dem er wie ein kommender Two-Way-Star wirkt. Am Anfang mehr Flop als Top, mittlerweile wechselt es sich immer häufiger ab.

Rimprotection: stark ausbaufähig, aber wird besser.
P&R Defense: stark ausbaufähig, aber wird besser.
Help und Teamdefense: stark ausbaufähig, aber wird besser.
Onball Defense: sieht sehr gut aus
Perimeterdefense: gut bis sehr gut

Die ganzen Fragezeichen wegen seinem IQ werden kleiner. Er scheint sehr schnell zu lernen und kommuniziert viel. Laut eigener Aussage benötigt er Zeit um sich zu akklimatisieren. Positiv ist: in ersten Matchups mit bestimmten Spielern wurde er regelmäßig in die Mangel genommen und beim zweiten Aufeinandertreffen sah er verbessert und vorbereitet aus. Viele Fehler aus der Anfangszeit begeht er heute deutlich seltener. Als „letzter Mann“ leider auch irgendwo die ärmste Sau im Team. Wenn da deine eigene Schwäche liegt, kommt mit so einem Team dann auch viel zusammen. Besonders viel Hilfe hatte er lange Zeit nicht. Dementsprechend gibt es einige Lowlights.

weitere Baustelle:
konstant aggressiv sein. Da hapert es noch ein wenig, aber auch eine klare Entwicklung zu erkennen => siehe Teamerfolg. Die Suns Defense legt seit einiger Zeit enorm zu und Ayton ist logischerweise auch daran beteiligt.

In den letzten sieben Spiele sind die Suns 7. im ORtg und 10. im DRtg. Ayton ist während dieser Phase ziemlich durchgedreht => extremes Upside und potentiell perfekter Partner für Booker. Ayton wirkt sehr agil und flink. Wenn er es an Aggressivität vermissen lässt, das genaue Gegenteil. Dann sieht er wie ein Schlafwandler aus. Effort muss also ebenfalls konstanter werden! Es gab und gibt Stimmen das er angeblich sich immer noch an das hohe Tempo gewöhnen muss. Stichwort Kondition. Wenn man so ein Büffel ist, hat man logischerweise einiges rumzuschleppen.

Zudem trifft er seine Freiwürfe. Damit ist er in potentiellen Playoffs spielbar. Bis jetzt sieht er also so wie der Spieler aus, den man ursprünglich haben wollte. Baustellen sind trotzdem jede Menge vorhanden. Offensiv ist er fast über jeden Zweifel erhaben. Allerdings traue ich mir keine Prognose zu wie gut er defensiv wird. Ich denke von solide bis elitär ist alles drin, aber da bewege ich mich auf ganz dünnem Eis. Wird eben viel von Einstellung, IQ, Coaching und seiner Entwicklung abhängen. Dazu kommt noch das Umfeld in Phoenix. Ich denke es gibt für junge Spieler bessere Orte um es mal vorsichtig zu sagen. Im Gegensatz zum Anfang wirkt er außerdem wesentlich selbstsicherer. Er wusste häufig nicht wann er defensiv was machen musste und dementsprechend reagierte er zu langsam. Ein Big sieht dann natürlich immer äußerst mies aus. Inzwischen hat sich auch dies gebessert.

Ohne Booker bricht halt alles komplett zusammen und ohne ihn hat Ayton völlig ohne Playmaking extrem darunter gelitten. Das sind alles Sachen die noch eine Rolle spielen. Wenn er z.B. offensiv Probleme hatte, wirkte sich das auch auf seine Defense aus. => Selbstvertrauen, Sicherheit, etc. Gerade seine fehlende Erfahrung wurde dann sehr offensichtlich. In der Summe kann man aufgrund der Ausgangs – und Gesamtsituation durchaus zufrieden sein.

-----

Wie schlägt sich Bagley defensiv? Die Defense wurde ja auch als seine Schwäche vor der Draft ausgelegt. Ich wollte unbedingt bereits mehr Kings anschauen, aber hab leider bis jetzt kaum Zeit dafür gefunden.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 28/12/2018 11:10 pm
sidney95
(@sidney95)

Bin sehr gespannt was Walton nächstes Jahr aus dem Kings Team rausholen kann. Aber ich glaube, das könnte passen. Für Walton eine tolle Chance. Fande den Kings HC Job einen der interessantesten diesen Sommer.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 14/04/2019 1:59 am
sidney95
(@sidney95)

Kokoskov als Assistent finde ich einen richtig guten Hire. Walton und Kokoskov kann man mal machen. Lachen sollte niemand mehr über das Team aus Sacramento.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 14/06/2019 1:34 am
bartek
(@bartek)

mal schauen ob man WCS hält, ansonsten ein sehr attraktives Team 😎

C.Zeller, Nurkic, Hayes, Z.Collins
J.Collins, Bagley, Claxton, Samanic
Tatum, L.Walker, Little
Bogi, KCP, K.Porter
Young, Fox

AntwortZitat
Veröffentlicht : 14/06/2019 1:53 am
Seite 9 / 9
Share: