Share:
Notifications
Clear all

Sacramento Kings  

Seite 2 / 9
  RSS
Jonathan Hansen
(@Jonathan Hansen)

Sign-and-Trade: Evans gegen Vasquez + x? Vorteile für Sacto: Einen Pass-first Spieler (den sie ja auch in Calderon wollen, aber denke ich nicht kriegen werden), der undefinierbare Evans weg, jetzt ist ja eh McLemore da.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 03/07/2013 7:55 pm
Tobias Berger
(@tobias-berger)
Moderator

http://www.grantland.com/story/_/id/9541808/the-future-demarcus-boogie-cousins-nba-biggest-mystery

Schöner Artikel zur Cousins-Situation, der besonders seine Defensivschwächen genau betrachtet.

Wie sollten die Kings mit ihm verfahren? Er wird einen Max Vertrag fordern, den sein Talent wohl rechtfertigt, aber überzeugte bspw. gerade im Team Camp USA überhaupt nicht.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 08/08/2013 10:32 pm
TimoIssing
(@TimoIssing)

Die Kings haben Trent Lockett gesigned. Der ehemalige Marquette-Guard legte in der Summer League 7 pps sowie 1,6aps & rps bei soliden Quoten auf.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 30/08/2013 2:42 am
TimoIssing
(@TimoIssing)

Der Ex-NBA-Profi Chris Mullin verstärkt ab kommender Saison das Front-Office der Kings.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 05/09/2013 3:34 pm
TimoIssing
(@TimoIssing)

Der Center der Kings unterschrieb vergangene Woche einen Max Contract. Er wird in den kommenden 4 Jahren 68Mio.$ verdienen.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 28/09/2013 1:07 am
Julian Lage
(@yul)
Admin

Einer der meiner Meinung nach schlechtesten Verträge der letzten Jahre. Bei den Max-Extensions für RFAs ist mir die Logik ja schon oft nicht ganz klar, aber hier wird es endgültig seltsam... Schlimmstenfalls matcht man genau den Vertrag mit Spieleroption in Jahr 4, das ist doch ein recht geringes Risiko.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 28/09/2013 3:40 am

Sind die 68$ Mio jetzt bestätigt? Wirklich 4 Jahres-Max?

AntwortZitat
Veröffentlicht : 28/09/2013 1:46 pm
TimoIssing
(@TimoIssing)

Laut bleacher Report ja.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 28/09/2013 3:07 pm
bartek
(@bartek)

Dennis gerät in Panik weil sein Lieblingsspieler einen sehr hoch dotierten Vertrag kriegt 😆 Das zeigt wie kritisch der Herr den Sport sieht :tup: Kein blinder unkritischer Fanboy 😎

Persönlich finde ich den Deal OK. Wenn DeAndre, McGee und co schon 10-12 Mio bekommen, wieso sollte der vllt talentierteste Center nicht mehr kriegen dürfen? So läuft nun mal das Geschäft. Potenzial, wie bei George, ist alles was in der NBA zählt, wenn du in deinen ersten großen Vertrag gehst. 😉

C.Zeller, Nurkic, Hayes, Z.Collins
J.Collins, Bagley, Claxton, Samanic
Tatum, L.Walker, Little
Bogi, KCP, K.Porter
Young, Fox

AntwortZitat
Veröffentlicht : 28/09/2013 7:22 pm
Julian Lage
(@yul)
Admin

Persönlich finde ich den Deal OK. Wenn DeAndre, McGee und co schon 10-12 Mio bekommen, wieso sollte der vllt talentierteste Center nicht mehr kriegen dürfen? So läuft nun mal das Geschäft. Potenzial, wie bei George, ist alles was in der NBA zählt, wenn du in deinen ersten großen Vertrag gehst. 😉

Bei George war durch die Sonderregelungen für All-NBA-Spieler eine Logik hinter dem Vertrag... George bekommt seine Absicherung, die nahe an das maximale Gehalt dran geht, die Pacers sparen gegenüber dem teuersten Fall. Bei Cousins fehlt mir der Sinn für die Kings nahezu völlig, abgesehen vom psychologischen Faktor. Und die Wahrscheinlichkeit ist nicht klein, dass er einfach massiv überbezahlt sein wird.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 28/09/2013 11:17 pm
TimoIssing
(@TimoIssing)

Der Coach der Kings gab vor Kurzem bekannt in der Preseason ausprobieren zu wollen. So wolle er jedes Spiel mit einer anderen starting 5 beginnen. Was meint ihr? Sollte man eher früh eine feste Rotation finden oder geht ihr hier mit Mallone?

(btw. Die Kings verloren ihr erstes Spiel mit 81-94 gegen die warriors.)

[Quelle: Bleacher Report]

AntwortZitat
Veröffentlicht : 09/10/2013 12:29 am
Jonathan Walker
(@straw)
Admin

Der Coach der Kings gab vor Kurzem bekannt in der Preseason ausprobieren zu wollen. So wolle er jedes Spiel mit einer anderen starting 5 beginnen. Was meint ihr? Sollte man eher früh eine feste Rotation finden oder geht ihr hier mit Mallone?

Das kann man in der Preseason schon mal machen, da die in ein paar Wochen eh keine Bedeutung mehr hat. In der "richtigen" regulären Saison sollte Malone dann aber schon eine gewisse Konstanz zeigen, wenn die Kings mal den nächsten Schritt machen sollen.

Ich bin da bei den Kings übrigens sehr gespannt, wer letztendlich spielen wird. Auf nahezu jeder Position sehe ich mehrere Spieler, die ich auf ungefähr dem selben Level sehe.

Auf PG: Vasquez/Thomas
Auf SG: McLemore/Thornton
Auf SF: Mbah Mouté/Salmons
Auf PF: Landry/Thompson/Patterson/Hayes

Cousins ist natürlich auf C gesetzt, aber die anderen Positionen sehe ich relativ offen.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 09/10/2013 11:05 pm
Sebastian Hansen
(@sebastian-hansen)

Witzig ist ja, dass John Salmons geäußert hatte, dass es ihn gewundert hat, dass er nicht via Amnesty entlassen wurde.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 10/10/2013 12:10 am
TimoIssing
(@TimoIssing)

Glaubt ihr Demarcus Cousins schafft es dieses Jahr sich selbst in den Griff zu kriegen? Sacramento ist dieses Jahr schließlich kein dümpelndes Team mehrsondern eines mit Ambitionen.

Ich glaube wenn Vasquez die Form seiner letzten Saison aufrecht erhält und rookies wie McLemore solide spielen ist Cousins der Knackpunkt. Mit einemmental fitten Ccousins sind die Kings für mich #8 Kandidat.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 13/10/2013 5:57 pm
Julian Lage
(@yul)
Admin

Dafür ist die Konkurrenz zu stark, denke ich. Auch mit einem stark verbesserten Cousins haben die Kings kaum eine Chance, 3 von Denver, Portland, Dallas und New Orleans hinter sich zu lassen.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 13/10/2013 7:35 pm
Seite 2 / 9
Share: