Share:
Notifications
Clear all

Kemba Walker  

Seite 2 / 2
  RSS
Julian Lage
(@yul)
Admin

Das würde die Cavs zu viel an Gehältern und Tax kosten. Deswegen müsste mindestens noch Frye rein, mittelfristig würden Hornets ja trotzdem sparen. Aber IT _und_ den Nets-Pick wäre mir aus Cavs-Sicht auch dann noch zu viel. Batum sieht nicht so aus, als könnte man ihn noch wirklich brauchen.

Falls die Hornets Batum mit Walker loswerden wollen, vielleicht doch die Nuggets. Die könnten in Arthur, Faried und Chandler drei Verträge schicken, die dann bei den Hornets gemeinsam mit Howard auslaufen, so dass die im Sommer 2019 jede Menge Cap Space haben. Aber mit Batums Vertrag ist Murray dann eindeutig viel zu viel. Würden die Hornets sowas mit einem Top 3-geschützten Pick der Nuggets dazu in Erwägung ziehen?: http://www.espn.com/nba/tradeMachine?tradeId=yanpsq9e

AntwortZitat
Veröffentlicht : 26/01/2018 7:30 pm
Nobody
(@nobody)

a) ich sehe die Suns nicht in der Range um letztendlich an Doncic/Young zu kommen. An anderen habe ich wenig bis kein Interesse.
b) den Wert von Chriss und Jackson stufe ich nicht als hoch ein.
c) es wäre ein großer Gamble sich auf Jackson und Chriss zu verlassen. Beide haben extrem viele Fragezeichen.
d) ich habe keine Lust mehr auf das "Kings-Image".

Alternativ würde ich auch Chriss + PHX Firstrounder 18 + Bucks Pick abgeben.
Kemba - Book - Jackson - Bender - x und Warren als 6th Man

Ich halte von "The Timeline" nichts und ich glaube auch nicht das ein Team nur 20 Jährige haben muss.

Immer wieder krass, was 4 Monate in dieser Liga ausmachen... 😉

AntwortZitat
Veröffentlicht : 23/05/2018 12:56 pm
STAT
 STAT
(@STAT)

Immer wieder krass, was 4 Monate in dieser Liga ausmachen... 😉
Ach du meine Güte. 😆 Aber generell hat sich bei mir trotzdem nicht viel geändert.

a) ich sehe die Suns nicht in der Range um letztendlich an Doncic/Young zu kommen. An anderen habe ich wenig bis kein Interesse. Als die Diskussion stattfand, standen die Suns bei 17-29. Am Ende stand ein Record von 21-61. Wir sprechen von einem historischen Einbruch inkl. extremen Verletzungsproblemen. Der Hype für Young war heftig. :mrgreen:
b) den Wert von Chriss und Jackson stufe ich nicht als hoch ein. Tue ich immer noch.
c) es wäre ein großer Gamble sich auf Jackson und Chriss zu verlassen. Beide haben extrem viele Fragezeichen.
Sehe ich immer noch so, aber dank der Leistungssteigerung von Jackson und der Verpflichtung von Igor nicht mehr ganz so krass wie damals.
d) ich habe keine Lust mehr auf das "Kings-Image".
Unverändert.
Alternativ würde ich auch Chriss + PHX Firstrounder 18 + Bucks Pick abgeben.
Kemba - Book - Jackson - Bender - x und Warren als 6th Man
Für Kemba würde ich grundsätzlich immer noch traden, allerdings ohne den Suns Firstrounder. :mrgreen: In diesem Paket damals wäre der Firstrounder der Suns natürlich geschützt gewesen. Niemand tradet heute ungeschützte Fistrounder.
Ich halte von "The Timeline" nichts und ich glaube auch nicht das ein Team nur 20 Jährige haben muss.
Tue ich immer noch nicht. Wegen mir kann man den Kern aufsprengen. Nur jetzt würde ich gerne die Chance bekommen, "The Timeline" unter einem kompetenten Coach zu sehen, bevor das passiert. Diese Chance wurde mir bis jetzt verwehrt. Ich denke Igor bietet diese Chance und deshalb bin ich wesentlich positiver gestimmt.

Unter dem Strich liegt es, wenn es um mich geht, immer am Umfeld. Die Suns haben jungen Spielern meiner Meinung nach in den letzten 2-3 Jahren kein gutes Umfeld geboten, weswegen ich alles eingerissen hätte. Das würde ich wieder tun. Konnte ja keiner ahnen das die plötzlich einen Coach einstellen von dem alle begeistert sind. Das ist eigentlich kein typischer Sarver-Move.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 23/05/2018 1:47 pm
Nobody
(@nobody)

War auch gar kein Vorwurf, nur 'ne Feststellung, wie schnelllebig das Geschäft ist. 🙂 Die Tradeszenarien würde ich fast gänzlich heute nicht mehr machen (damals sah das sicherlich anders aus). Und Jacksons Entwicklung in der zweiten RS-Hälfte war schon mehr als ok, den würde ich für Kemba nicht hergeben, allein schon, weil ich sehen möchte, wie er sich die nächsten beiden Jahre entwickelt.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 23/05/2018 3:21 pm
Seite 2 / 2
Share: