Share:
Notifications
Clear all

Anthony-Davis-Trades  

Seite 4 / 4
  RSS
Mabusian
(@mabusian)

und für einen Anthony Davis in seiner Prime kann man finde ich mindestens zwei, eher drei sichere Top-Assets erwarten.

Eigentlich schon. Aber Davis hat auch eine gewisse Verletzungshistorie, nur ein Jahr Vertrag und gesagt, dass er nur bei den Lakers und Knicks verlängert. Die Lakers haben außer LeBron halt keine TopAssets. Ich denke, so wie es lief, haben die Pels das Maximum herausgeholt.

Viel spannender finde ich, was jetzt in Brooklyn, bei den Knicks und Clippers passiert. Alle hatten Capspace für zwei Maximalverträge, aber wenn man davon ausgeht, dass Kyrie vermutlich zu den Lakers geht, Durant raus ist und Klay und Kawhi bei ihren Finalsteams bleiben, dürfte es schwerfallen, zwei wechselwillige Superstars zu finden. Da werden einige GMs mit leeren Händen da stehen.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 17/06/2019 12:14 am
kdurant35
(@kdurant35)

Sebastian Hansen Egal ob bei Shaq, Garnett, Howard oder CP3; mehrere sichere Topassets waren nie im Paket. Daher halte ich diese Anzahl eher für unrealistisch.

@mabusian
Lakers werden bei Irving derzeit doch als krasser Aussenseiter gehandelt - trotz AD. Ich seh ihn nicht sicher bei den Lakers

AntwortZitat
Veröffentlicht : 17/06/2019 6:44 am
Mabusian
(@mabusian)

Eine anonyme Quelle hat den AD-Trade als Experienced GM beats inexperienced GM beschrieben. Augenscheinlich war ihnen weder bewusst, dass der Trade erst Ende Juli stattfinden kann noch haben sie ein einziges Mal AD gefragt, ob er auf seinen Tradekicker verzichtet.
Wie ich schon auf Twitter geschrieben habe, traue ich Pelinka einfach nicht zu, ein vernünftiges Team um LeBron und AD aufzubauen.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 20/06/2019 1:05 am
Seite 4 / 4
Share: