Share:
Notifications
Clear all

Welchen Wert hat Kawhi Leonard?  

  RSS
Sebastian Hansen
(@sebastian-hansen)

Bei Real GM gibt es dazu einen ganz witzigen Thread, deswegen jetzt auch mal hier: welchen Wert hat Kawhi Leonard in einem hypothetischen Trade?

Ausgangslage:

- er ist zurzeit verletzt
- er hat eine Spieleroption im Sommer 2019
- es gibt Gerüchte, dass er die Spurs verlassen möchte

--> Man würde im Endeffekt ein Jahr Leonard plus die Bird-Rights bekommen.

Angenommen, die Spurs würden ihn traden wollen. Was könnten sie verlangen?

Meiner Meinung nach könnten drei Teams gute Angebote machen:

Timberwolves: ein Paket um Towns

Sixers: ein Paket um Fultz ODER Simmons + Draftpicks

Boston: ein Paket um Tatum + Draftpicks

Würdet ihr einen der Spieler für Leonard abgeben? Ist das zu viel oder noch zu wenig?

Zitat
Veröffentlicht : 25/01/2018 2:05 pm
d41
 d41
(@d41)

Timberwolves: ein Paket um Towns

Sofort so lange es nur Towns + Capfiller sind. Wiggins oder Butler dürfen nicht mit rein.
Sixers: ein Paket um Fultz ODER Simmons + Draftpicks

Fultz + Covington + Pick. Simmons würde ich nicht abgeben. Er könnte sehr speziell werden, wenn er sich einen Jumpshot erarbeitet.
Boston: ein Paket um Tatum + Draftpicks

Sofort!

Zusätzlich halte ich für Kawhi auch ...
... Cavs Z.B. Brooklynpick, IT, Crowder
... Lakers, Ingram, Randle + Pick
für interessant.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 25/01/2018 2:22 pm
lemanu
(@lemanu)

Leonard ist eigentlich unbezahlbar.
Ich denke selbst wenn er wirklich unzufrieden ist und weg will sollten die Spurs das aussitzen und zu kitten versuchen, sie haben ja noch bis 2019 zeit dafür.

aber weil es spaß macht solche tradeideen durchzuspielen:.. los gehts!

mmn sollte sich fast jedes team um ihn bemühen wenn er auf dem markt ist.
die frage ist aber alleine was die spurs im gegenzug haben wollten. es wäre ja definitv ein präzedenzfall in der jüngeren vergangenheit.
ich denke dass das frontoffice pop weiterhin glücklich machen will und das pop definitv keinen geschmack auf einen rebuild hat.
daher müsste ein allstar kaliber spieler und assets für die zukunft zusammen zurückkommen.

daher fallen geschichten wie fultz + pick für mich eher raus (mit simmons eher) und es macht das ganze insgesamt schwierig..
boston mit tatum + pick ( oder hayward!?) vlt schon eher
die wolves hätten mit towns definitiv ein heißes eisen
aber auch alle anderen teams müssten es versuchen!

OKC kommt evtl in frage falls george sich wink wink mäßig mit den spurs zusammensetzt!
george + abrines + (mieser) pick reicht das?

TOR könnte vlt alles an assets raushauen
lowry + anunoby + pöltl + powell
da bekämen die spurs interessante junge spieler und mit lowry einen der das team jetzt mit aldridge zusammen wieder in die top 5 tragen kann

an stelle der warriors würde ich auch mit einsteigen 😀
thompson + bell + pick
aber die spurs wollen sicher nicht die warriors vom überteam zum galaxy space killer team machen 😀

AntwortZitat
Veröffentlicht : 25/01/2018 2:29 pm
Sebastian Hansen
(@sebastian-hansen)

Sofort so lange es nur Towns + Capfiller sind. Wiggins oder Butler dürfen nicht mit rein.

Im Real-GM-Forum wurde vorgeschlagen, erst Towns und Filler gegen Kawhi zu traden und dann Wiggins gegen DeAndre Jordan und Lou Williams. Williams und Jordan im Sommer halten und man hätte:

Teague
Butler/Williams
Leonard
Gibson/Dieng
Jordan

Als Kern.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 25/01/2018 2:44 pm
Bart_Simpson
(@bart_simpson)

Timberwolves: ein Paket um Towns

Sixers: ein Paket um Fultz ODER Simmons + Draftpicks

Boston: ein Paket um Tatum + Draftpicks

Würdet ihr einen der Spieler für Leonard abgeben? Ist das zu viel oder noch zu wenig?

Timberwolves: Würde ich nicht machen. Leonard ist sicher ein Top 3-5 Spieler, hat aber auch schon öfter mit Verletzungen zu tun gehabt. Towns ist jünger, größer und hat immer noch jede Menge Upside um selbst ein Top3-5 Spieler zu werden. Plus er war noch nie verletzt.

Sixers: Warum sollten die Spurs ein Angebot aus Fultz + Pick annehmen? Fultz hat noch nichts bewiesen

Boston: Das wäre vermutlich ein Paket das denkbar wäre.

Grundsätzlich denke ich aber das schon extremst viel passieren müsste, bis die Spurs auch nur darüber nachdenken Leonard zu traden.

Der Wert von Leonard ist etwa (in Absteigender Reihenfolge): James, Durant, Curry, Harden, Davis

AntwortZitat
Veröffentlicht : 25/01/2018 3:32 pm
Sebastian Hansen
(@sebastian-hansen)

Also ein Team mit

Irving/Rozier
Hayward/Leonard/Brown
Morris/Horford

als Kern fände ich schon super interessant.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 25/01/2018 5:14 pm
Julian Lage
(@yul)
Admin

Unter Towns würde ich aus Spurs-Sicht nicht mal wirklich über einen Trade nachdenken. Leonard macht nicht den Eindruck, dass er zu emotionalen Entscheidungen neigt, weswegen ich die ganze Story für etwas übertrieben halte. Solange er nicht fit ist, kommt ein Trade außerdem sowieso nicht wirklich in Frage, wenn er wieder gesund ist, könnte der Ärger auch verfolgen sein...

AntwortZitat
Veröffentlicht : 25/01/2018 7:06 pm
Benchplayer
(@benchplayer)

Ich denke Boston könnte wirklich ein Angebot stellen, was die Spurs interessieren könnte.

Folgender Trade könnte beiden Teams was bringen:

Leonard gegen Tatum, Smart, Baynes, Lakers 1st 2018, Memphis 1st 2019

Boston hätte dann folgendes Team:

Irving/Rozier
Leonard/Hayward/Brown
Horford/Morris/Theis

Die Spurs könnten dann quasi einen Minirebuild machen. Sie hätten dann folgenden Kern:

Murray/Mills
Tatum/Green/Bertans/Anderson
LMA/Gay/Gasol

Mit dem Lakerspick könnten sie direkt ein riesen Talent, wie Ayton, Doncic, Porter oder Bagley. Der Memphispick könnte in den nächsten Jahren auch noch ein guter Pick werden, sodass sie direkt Konkurrenzfähig bleiben, aber sich für die Zukunft auch schon gut aufstellen können.

Wäre ein Deal den ich tatsächlich gerne sehen würde, aber ich denke nicht das die Spurs ihn freiwillig abgeben.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 25/01/2018 9:19 pm
kdurant35
(@kdurant35)

Kann mir einen Trade derzeit auch kaum vorstellen. Da müsste die Beziehung schon vollkommen kaputt sein.
Im Sommer kann SA Leonard den vorzeitigen Supermax anbieten. Wenn dieser das ablehnt, wird die Sache interessant.

Bin etwas enttäuscht von den OKC Fans. Kein unrealistisches Tradeangebot 😈

AntwortZitat
Veröffentlicht : 26/01/2018 7:19 am
lemanu
(@lemanu)

bleibe dabei pop trifft die entscheidung und ich glaube nicht dass pop für ein rookie / super junges team und einen rebuild zu begeistern ist.

alle angebote ohne einen (jetzigen) allstar kaliber spieler halte ich für noch unwahrscheinlicher

AntwortZitat
Veröffentlicht : 26/01/2018 10:05 am
Share: