Share:
Notifications
Clear all

[Gerüchte] Winter-Trades  

Seite 1 / 15
  RSS
Simon Haux
(@simon)

Morgen ist endlich der 15. Dezember, das heißt die Trade-Saison beginnt. Ab diesem Datum können (viele) im Sommer unterzeichnete Verträge getradet werden. Vielleicht habt ihr ja Vorschläge oder Gerüchte, über die es sich zu diskutieren lohnt.

Ich werfe schon einmal einige in den Raum:

Ich habe im Mavs-Thread über einen Deal zwischen Dallas und Portland rund um Andrew Bogut und Allen Crabbe spekuliert. Das ist natürlich sehr unwahrscheinlich und ich bin mir nicht sicher, ob ein solcher Trade sinnvoll wäre. Aber es gibt zumindest Argumente, die dafür sprechen könnten.

Adrian Wojnarowski hat in seinem Podcast gesagt, dass die Pacers wohl an Rudy Gay interessiert sind.

Auch von Wojnarowski stammt die Aussage, dass Brook Lopez zwei Erstrundenpicks wert sein sollte.

Obwohl wahrscheinlich so lange vor der Deadline noch nicht allzu viel passiert, gibt es wie immer sehr viele Teams, die zumindest über Trades nachdenken sollten: Phoenix, OKC, Boston, Toronto, Brooklyn, Indiana, Dallas, Portland, Philly, Denver, Miami, Washington, Orlando, Minnesota, New Orleans, ... Ich bin gespannt!

Zitat
Veröffentlicht : 14/12/2016 3:44 pm
kdurant35
(@kdurant35)

Eins kann ich dir versprechen. Einen Crabbe Trade wird es dieses Jahr nicht mehr geben. Da Portland mit ihm über die Birdrechte verlängert hat ist er bis 15.1 nicht tradebar.

Ich bin gespannt wie sich die CBA Gespräche auf morgen auswirken. Sollte es keine Einigung geben besteht noch viel Ungewissheit über die zukünftigen Regeln. Das könnte das ganze etwas lähmen.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 14/12/2016 6:30 pm
TobyCooper
(@htybeler)

Also eine Einigung bis morgen ist doch sowieso unrealistisch oder irre mich?

AntwortZitat
Veröffentlicht : 14/12/2016 6:54 pm
Simon Haux
(@simon)

Eins kann ich dir versprechen. Einen Crabbe Trade wird es dieses Jahr nicht mehr geben. Da Portland mit ihm über die Birdrechte verlängert hat ist er bis 15.1 nicht tradebar.

Klar. Aber wie schätzt du die Sache zwischen dem 16.1. und der Deadline ein? Ich halte es für extrem unwahrscheinlich, aber bin irgendwie fasziniert von der Idee...

Edit: habe gerade deine Antwort im Mavs Thread gesehen :tup:
Ich bin gespannt wie sich die CBA Gespräche auf morgen auswirken. Sollte es keine Einigung geben besteht noch viel Ungewissheit über die zukünftigen Regeln. Das könnte das ganze etwas lähmen.

Da hast du denke ich Recht. Aber es deutet ja vielers darauf hin, dass es sehr bald eine Einigung geben könnte.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 14/12/2016 6:59 pm
Sebastian Hansen
(@sebastian-hansen)

Ich mach mir mal Gedanken über ein paar realistische OKC-Trades die nächsten Tage 😉

AntwortZitat
Veröffentlicht : 14/12/2016 8:32 pm
Sebastian Hansen
(@sebastian-hansen)

Mal noch meine eher schlechte Idee aus dem Suns-Thread.

OKC in: McLemore, Collison, Casspi
OKC out: Payne, Morrow, Huestis

Suns in: Morrow, Payne, Stein, 1strounder
Suns out: Bledsoe

Kings in: Bledsoe, Huestis, TPE
Kings out: McLemore, Collison, Casspi, Cauley-Stein 1strounder

Denke für die Kings sieht das recht gut aus, für die Suns ist Pick, Payne und Cauley-Stein auch ein solider Gegenwert für Bledsoe. Für OKC...hm.

Pro: man gewinnt sehr viel Tiefe. Huestis und Morrow spielen langfristig keine Rolle. McLemore ist in der Theorie ein Spieler mit viel Talent und gutem Wurf (auch wenn er dieses Jahr eher mies spielt), Casspi ist ein guter Shooter und Collison ein erprobter Vet, der Russ von der Bank entlasten kann.
Rotation:

Russ - Collison
Oladipo - Collison - McLemore
Roberson - Casspi - Grant
Sabonis - Lauvergne - Grant
Adams - Kanter

Vielleicht findet Presti in einem zweiten Trade dann ja noch für Kanter plus x einen soliden 4er, wodurch Lauvergne eine Position runter rutschen kann. Klingt in jedem Fall besser als zurzeit, gerade weil alle drei neuen gut werfen können.

Kontra: Paynes Verlust schmerzt, auch wenn es natürlich nicht sicher ist, welchen Beitrag er leisten könnte. Und: Collison und Casspi werden UFAs, was nicht toll ist. McLemore wird RFA, das mag Presti ja eigentlich.

Alles in allem: kommt drauf an, ob Presti jetzt direkt etwas mehr gewinnen will.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 14/12/2016 9:23 pm
Julian Lage
(@yul)
Admin

Irgendwas geht da nicht ganz auf... Ist WCS im Kings-Paket mit drin oder nicht? Wenn ja, ist das zu viel, v.a. weil sie nicht wirklich noch nen Pick abgeben sollten.
Die Idee finde ich sonst aber ziemlich gut. Casspi und Collison sind auf jeden Fall passend für OKC, Payne als Gegenwert passt denke ich auch. Bledsoe zu den Kings gefällt mir auch.
Vermutlich müsste man für die Kings noch nen etwas teureren Vertrag einbauen, damit es von Roster Spots usw. her aufgeht. [In dem Zusammenhang: Ich hatte ganz verdrängt, dass die Kings Garett Temple 24 Mio garantiert haben -.- Aber klar, bei nem 30-Jährigen kann man das Potential schon mal bezahlen].
Könnte man den Trade sinnvoller machen, indem die Suns noch Win Now-Spieler abgeben?

AntwortZitat
Veröffentlicht : 14/12/2016 10:33 pm
Sebastian Hansen
(@sebastian-hansen)

Ist WCS im Kings-Paket mit drin oder nicht?

Cauley-Stein ist drin, hatte ihn bloß vergessen. Man könnte aber den Pick auch in 2nd-Rounder oder so umwandeln.
Vermutlich müsste man für die Kings noch nen etwas teureren Vertrag einbauen, damit es von Roster Spots usw. her aufgeht.

Ich hab wegen Rudy Gay überlegt, aber den will ich nicht. Außerdem müssten wir dann mehr als Payne und Morrow abgeben und dann passt das wieder hinten und vorne nicht.
Könnte man den Trade sinnvoller machen, indem die Suns noch Win Now-Spieler abgeben?

Dudley wäre für OKC sicherlich interessant, aber dann muss Kanter da mit rein und dann wird es wieder sau kompliziert (wer nimmt Kanter?). Wen die Kings brauchen könnten weiß ich nicht.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 14/12/2016 10:44 pm
Sebastian Hansen
(@sebastian-hansen)

Zweite Idee: Wilson Chandler nach OKC.

Was ist der Wert eurer Meinung nach? Reicht Payne (bzw. dessen Gegenwert in einem 3-way-Deal, wenn die Nuggets keinen PG wollen)?

Möglich wäre bspw:
Singler
Morrow
Payne

gegen

Chandler

Dann bräuchte OKC in einem Folgetrade halt nur irgendwo her einen neuen PG.

Oder, wenn Denver mehr haben will:

Roberson, Payne, Morrow und Singler gegen (am liebsten, ich will natürlich möglichst viel) Chandler, Barton und Nelson. Alternativ Morrow und Barton raus.

Oder, richtig bolt:

76ers rein: Gary Harris, Payne, Morrow
76ers raus: Noel (oder Okafor)

Nuggets rein: Noel (oder Okafor), Singler
Nuggets raus: Chandler, Nelson, Harris

OKC rein: Chandler, Nelson
OKC raus: Payne, Singler, Morrow

Das bestmögliche Roster von OKC gefiele mir sehr gut:

Russ/Nelson/Christon
Roberson/Oladipo/Abrines
Chandler/Grant/Huestis
Sabonis/Lauvergne/Collison
Adams/Kanter

Aber auch mit Barton statt Roberson wäre das gut imo. Aber wahrscheinlich hab ich da insgesamt zu sehr die Fanbrille auf 😀

AntwortZitat
Veröffentlicht : 14/12/2016 11:42 pm
Simon Haux
(@simon)

@Sebastian

Das Problem ist, dass die Nuggets weder Guards noch Bigs brauchen, solange es kein echter Star ist. Ansonsten brauchen sie nur mehr Jugend und Upside auf SF/PF. Alles andere werden die Nuggets nicht machen.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 15/12/2016 12:39 am
LeonGeronimo
(@leongeronimo)

Ja, ich glaube auch Noel/okafor zu den Nuggets macht keinen Sinn.

Payne + × für Chandler würde aber Sinn machen!

Ich glaube ein 1.Rounder ist dann zusammen mit den ganzen Spielern etwas teuer für die Kings, die ja Collison sehr schätzen.
(Wäre mir übrigens nicht sicher, ob der als Westbrook-Backup verlängern will)

AntwortZitat
Veröffentlicht : 15/12/2016 5:15 am
kdurant35
(@kdurant35)

Wäre halt die Frage als was sich Collison selbst sieht. Mir hat er am besten als 2er neben CP3 gefallen. Halte ihn ehrlich gesagt für keinen klassischen Spielmacher. Könnte theoretisch sowohl als backup als auch neben RWes spielen. Gemeinsam mit Dipo wäre OKC nicht mehr ganz so abhängig von Westbrook, da mehrere etwas kreieren könnten. Aber ich sehe auch das Risiko das ihm jemand mehr Minuten anbieten würde

AntwortZitat
Veröffentlicht : 15/12/2016 8:24 am
Simon Haux
(@simon)

Payne + × für Chandler würde aber Sinn machen!

Die Nuggets haben Mudiay, Murray, Harris, Beasley und Barton. Da sehe ich eigentlich auch keinen Bedarf für Payne.
Wäre halt die Frage als was sich Collison selbst sieht. Mir hat er am besten als 2er neben CP3 gefallen. Halte ihn ehrlich gesagt für keinen klassischen Spielmacher. Könnte theoretisch sowohl als backup als auch neben RWes spielen. Gemeinsam mit Dipo wäre OKC nicht mehr ganz so abhängig von Westbrook, da mehrere etwas kreieren könnten. Aber ich sehe auch das Risiko das ihm jemand mehr Minuten anbieten würde

Westbrook, Oladipo und Collison könnten dementsprechend schon gut zusammen funktionieren, weil Collison neben Westbrook auf der 2 oder neben Oladipo auf der 1 spielen kann (und man dabei auch Oladipo öfter den Ball in die Hand geben könnte).

Westbrook 32 / Collison 16
Oladipo 30 / Collison 14 / Abrines 4

Und Abrines sieht kann dann noch ein paar Minuten auf der 3 bekommen. Da müssten eigentlich schon ausreichend Minuten und ausreichend Verantwortung für jeden der drei abfallen. Ich habe natürlich keine Ahnung, was die Thunder sich von Christon erhoffen. Aber wenn man gewinnen will, sollte man seine Spielzeit wohl auf die Garbage Time beschränken...

AntwortZitat
Veröffentlicht : 15/12/2016 11:01 am
Simon Haux
(@simon)

Ich gönne mir mal was spektakuläres: Cousins und Bledsoe zu den Celtics :mrgreen:
Bledsoe nach Boston sehe ich ehrlich gesagt gar nicht. Wenn die einen größere Deal machen dann nur für einen Star oder auslaufenden Vertrag. 2017 ist wohl das letzte Jahr mit potenziellem Maxcapspace. Ich sehe nicht wie man das verspielt für einen Spieler wie Bledsoe, der sie nicht annähernd an die Cavs ranbringt. Sollte man im Sommer leer ausgehen könnte diese Strategie wechseln. Aber mMn nicht bis Saisonende.
Der Kern aus Horford, Bradley, Thomas, Crowder, Smart und Brown verdient nächste Saison knapp 59 Millionen. Dazu kommen 8 Millionen für Zeller. Von den 4,5 Millionen für Rozier, Jackson und Mickey sollte man zumindest einen Teil loswerden können. Inkl. aller garantierten Verträge plus Bledsoe lägen die Celtics bei 86 Millionen. Sollte man z.B. Rozier, Jackson und Zeller abgeben, wären es noch knapp 75. Ein Erstrundenpick und ein 25% Max-Vertrag sollten dann doch möglicherweise noch Platz haben, oder? Mit 30% würde es dann aber natürlich schon schlechter aussehen... Und ich habe sicherlich irgendetwas nicht bedacht, du kennst dich da besser aus. Außerdem weiß man natürlich aktuell immer noch nicht, wie das neue CBA genau aussieht...

[Edit: Ok, jetzt weiß man es. Die neuen Extension-Regeln sorgen wohl dafür, dass z.B. Cousins schon im Sommer für zusätzliche 5 Jahre (statt bisher 4; also in Cousins' Fall bis 2023) in Sacramento verlängern und dabei natürlich auch mehr verdienen könnte, als z.B. in Boston. Die Frage, wie unglücklich er bei den Kings ist, wird also noch wichtiger. Und die Chance eines Trades während der Saison sinkt vermutlich, weil die Kings darauf hoffen, ihn im Sommer doch noch von einer Verlängerung zu überzeugen.]

Es wäre jedenfalls riskant und würde die Flexibilität natürlich etwas einschränken. Aber das Gerüst

Thomas/Bledsoe
Bradley/Bledsoe/Smart
Crowder/Smart/Brown
X/Horford/Brown
X/Horford

wäre schon unfassbar gut. Um mal die rosaröteste Celtics-Fanbrille aufzusetzen, ohne überhaupt Celtics-Fan zu sein: würde man ein X durch Cousins (18 Millionen) ersetzen, läge man bei ca. 93 Millionen, also möglicherweise noch 10 unter dem Cap. Hätte man für Cousins dann Bird Rights?

Könnte man Cousins und Bledsoe evtl. sogar schon während dieser Saison aufnehmen? Dafür würde ich als GM auf jeden Fall alle meine Assets raushauen, obwohl ich davon sonst kein Freund bin...

Die Celtics sind aktuell ziemlich genau am Cap (93 Millionen). Cousins und Bledsoe verdienen zusammen 31. Die auslaufenden Verträge von Johnson, Jerebko, Olynyk, Green und Young liegen gemeinsam bei 23. Zeller (8) darf ab 15. Januar getradet werden. Die Suns und Kings könnten je einen PG bekommen (Rozier, Jackson). Dazu haben die Celtics in den nächsten drei Drafts 6 Firstrounder, v.a. den 2017er und 18er der Nets und den 2019er der Grizzlies, der auch wertvoll sein könnte (dazu die eigenen 2018 und 19 und den der Clippers 2019).

Es wäre natürlich ziemlich kompliziert, das von den Gehältern und v.a. den Kaderplätzen her hinzubekommen, aber...

Edit: Da die Celtics keine Luxussteuer zahlen, müssen sie für Bledsoes und Cousins' 31 Millionen doch nur um die 23 Millionen an Gehältern zurückschicken, oder?

Die Kings würden dann für Cousins hauptsächlich 2 hohe Erstrundenpicks (z.B. Nets 2017 und Grizzlies 2019) und Rozier oder Jackson bekommen, plus auslaufende Verträge. Ist das genug?

Die Suns bekämen für Bledsoe einen hohen Erstrundenpick (z.B. Nets 2018) und Jackson oder Rozier, plus wenn sie wollen Zeller oder eben auch irgendwelche auslaufenden Verträge.

Natürlich könnte Boston auch noch ein paar Zweitrundenpicks oder schlechte Firstrounder (Clippers, Celtics) dazu packen, falls das nötig ist...

AntwortZitat
Veröffentlicht : 15/12/2016 12:28 pm
kdurant35
(@kdurant35)

Also beide per Trade zu holen ist theoretisch natürlich möglich. Denn mit Johnson, Jerebko, Zeller Olynyk, Young und Green hätte man z.B genug auslaufende Verträge um beide zu holen. Die Strategie Maxcap ist auch nur wichtig wenn man keinen Spieler a la Cousins bekommt. Denn dann könnte man beide mit Capholds halten.
Mir gings drum wenn man solch einen nicht bekommt. Dann wäre es sehr schwer mit den Capholds für den/die Rookies (Zicic könnte ja auch kommen wollen; Yabusele soll Gerüchten zufolge bereit sein zwei in China zu bleiben) und leeren Rosterplätze ein Maxvertrag (selbst 25%) zu kreieren. Dazu kommt das die 25%igen meist rFAs sind und schwer zu holen sind. Sinn macht eher der 30% Maxvertrag.

Was Cousins wert ist find ich schwer zu beurteilen. Die größte Frage ist mmn ob sein oft trotziges und depremierendes Verhalten an der Franchise oder ihm liegt. Ist zweiteres der Fall wäre das ein großes Problem und er wäre als sportlicher Vorreiter schwer zu verkraften wenn man den Titel will.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 15/12/2016 2:44 pm
Seite 1 / 15
Share: