Previews 17/18, Toronto Raptors, Wired

Toronto Raptors | NBA Previews 2017-18

Go-to-Guys Wired #213

In der 213. Ausgabe geht es weiter mit den NBA-Previews. Heute bespricht Host Jonathan Walker mit Redakteur Sebastian Seidel das Team aus Kanada. Die wohl beiden wichtigsten Free Agents wurden gehalten. Was ist von den Verträgen zu halten? Warum konnte man Tucker hingegen nicht halten?  Wieso hat man Carroll verschifft? Wie schwer wiegen die Abgänge von Patterson und Joseph? Können alle durch Miles und interne Weiterentwicklung aufgefangen werden, oder werden die Raptors ein qualitativ schwächeres Team? Das und vieles mehr erfahrt ihr im Pod.

Wenn dir unser Podcast gefällt, abonniere diesen auf iTunes und lass uns eine Bewertung da. Vielen Dank!

  •  
  • 1
  •  
  •  
  •  
  •  

1 comment

  1. kdurant35

    Unter 1 h. Geht euch die Puste aus :-)

    Ernsthaft. Großes Kompliment für Team 13. Analyse war gut.
    Einzig im Teil über Ibaka hat mir ein wichtiger Punkt gefehlt. Die Veränderung in seinem Spiel und die Gefahr des Abbaus habt ihr gut rübergebracht. Wichtig fand ich auch Sebastians Einwurf, dass die Kombo mit JV nicht optimal ist und das auch weiterhin problematisch ist. Denn Ibaka ist mmn mittlerweile C. Die Vergleiche mit den Werten von Siakam etc haben mir aber nicht gefallen. Denn Ibaka hat gerade einmal 4 oder 5 Spiele mit Lowry gemacht. Lowry war bis zu seiner Verletzung derjenige, der seine Nebenleute besser machte. Offensiv war Toronto nach dessen Ausfall nicht annähernd vergleichbar. Das ging im Ibaka Teil vollkommen unter. Ohne gute Nebenleute war er auch schon früher deutlich schwächer (siehe Saisonstart 2014 ohne KD und RWes).


Melde dich an, um einen Kommentar zu schreiben