Los Angeles Lakers, Wired

LA Lakers Drama: Ursachen & Konsequenzen

Go-to-Guys Wired #338

Die Saison der Lakers ist ein Versagen auf ganzer Linie: Keine Playoffs, kein Co-Star für LeBron, keine Harmonie in Hollywood. Host Jonathan Walker hat sich zusammen mit Lakers-Experte Dome Chesani die vielfältigen Ursachen des Dramas in LA angeschaut und LeBron James, das Management um Magic, den Kern aus jungen Spielern sowie den älteren Supporting Cast und den Coaching Staff um Luke Walton evaluiert. Im Laufe der über zwei Stunden Sonderausgabe beantworten wir auch eure Hörerfragen: Welcher Faktor wiegt am schwersten? Welche Probleme haben wir vor der Saison kommen sehen, welche nicht? Wie gut ist LeBron noch und wird er weiter abbauen? Ist Magic der richtige für den Job? Welches der Talente ist wertvoll? Warum konnten sich die Lakers weder defensiv, noch offensiv im Vergleich zur Vorsaison bessern? Muss Coach Walton dann gehen? Wer will im Sommer noch zu den Lakers? Durant, Kawhi, Kyrie, endlich AD, oder müssen sie sich mit Butler oder Cousins begnügen? All das und mehr besprechen wir im Pod!

Timestamps:

LeBron: 00:06:55

Management: 00:23:55

Young Core: 00:38:25

Vets: 01:10:50

Coaching: 01:21:20

Ausblick: 01:34:40

Euch gefällt GtG Wired? Dann lasst es uns wissen und eine Bewertung bei iTunes da!

  • 27
  •  
  •  
  •  
  •  

3 comments


  1. Mabusian

    Danke an euch beide. Ein tolles Format, sehr schön ausgefüllt. Viele Sachen decken sich mit meinen Beobachtungen. Bei der Beurteilung des Managements kann man natürlich sagen, einfach mal den Sommer abwarten. Aber ich habe doch ziemlich das Gefühl, dass eine sorgfältigere Arbeit in den letzten Monaten die Chancen für den Sommer deutlich verbessert hätten.
    Und mein Lieblings-Whatif: Hätten die Lakers mit ihrem Angebot eine Chance auf AD gehabt, wenn sie nicht so von oben herab verhandelt hätten?

  2. kdurant35

    Mehr als zwei h über ein ausgeschiedenes Team zu philosophieren ohne das langweilig oder oberflächlich wird, Respekt :tup:

Melde dich an, um einen Kommentar zu schreiben