Share:
Notifications
Clear all

Chicago Bulls - GFL  

  RSS
lemanu
(@lemanu)

Aktueller Kader / Statistikübersicht

Statistiken
Starter / Bench / Reserves

http://bkref.com/tiny/VZ45H
http://bkref.com/tiny/asRL6
http://bkref.com/tiny/q6ZqN

Rotation und Taktik 1. Saison Drittel:

Lillard (34) Lin/Holiday (14)
Henderson (24) Lin/Holiday (20) Justin Holiday (4)
Batum (33) Harkless (15)
Davis (30) Leuer (10) Harkless (8)
Gobert (22) B.Lopez (20) Davis (6)
Injured Reserve / DNP CD:
Jonathon Simmons / Emanuel Mudiay, Solomon Hill
Rotation:

Starting Five:
Lillard - Henderson - Batum - Davis - Gobert

Davis und Lillard sollen als überragender und schwer zu verteidigender one two punch und Herz des Teams maximal zusammen spielen. Die Rollenspieler um sie können nach Spielsituation angepasst werden (zb Harkless als SmallBall 4, Lin/Holiday auf SG für mehr Drive usw.)

Hybrid:
Lillard - Lin/Holiday - Harkless - Davis - Gobert

frühe Pause für Batum, Lin/Holiday ersetzen ihn als zweiten Ballhandler

Bench Unit
Lin/Holiday - Henderson - Batum - Leuer/Harkless - B.Lopez

Um die Bench zu unterstützen übernimmt dort Batum über große Strecken die Rolle des Leaders zusammen mit Lin/Holiday als 6th man und B.Lopez als Scorer.

dann wieder zurück Hybrid und Starting 5 bzw. Crunchtime

Crunch Time
Lillard - Holiday - Batum - Davis - Gobert

Ggf. auch mal mit Lopez statt Gobert um für nochmehr Spacing zu sorgen. Ggf. Henderson, Harkless oder Justin Holiday für mehr Defense auf gegnerischen Go to Scorer.

Small Ball / High Octane
Lillard - Holiday - Batum - Harkless - Davis

Wenn schnell viele Punkte gemacht werden müssen kommt zum Teil diese ultraschnelle Line Up zum Zuge die ein extrem auf Fastbreaks und hohes Tempo eingestellt ist.

Spielidee:

Offense: Up Tempo - Attack the Rim
Das Tempo wird extrem hochgehalten nach dem DREB sind viele Spieler die das Tempo in der Transition sofort pushen können anspielbereit. AD kann auch selbst den Fastbreak starten.
Wenig Setplays stattdessen Up Tempo Flow Offense, basierend auf vielen Dribble Drive und PnR/PnP Attacken zum Korb.
Der Schlüssel des Offensivsystems ist dabei mit Lillard, Batum, Holiday und Lin mehrere Ballhandler mit viel Zug zum Korb zur Verfügung zu haben und mit Anthony Davis einen einzigartigen Bigman, der für die meisten Verteidiger seiner größe nicht am Drive zu halten ist. Durch diese Drives wird die Defense bewegt und wird zu Hrlpdefense, zu schweren Entscheidungen und harten Close Outs gezwungen.
Davis und Lillard als klare Go to Scorer, die die Aufmerksmkeit auf sich ziehen. Anderea als Rollenspieler mit klar definierten Aufgaben, das hilft ihnen schnelle klare Entscheidungen zu treffen. Stetig 4 gute Schützen. Gobert (und AD) dabei auch stets bereit für ein Lob oder OREB (Kobe Assist) bei zu viel Help D
Bench Unit verlässt sich noch mehr auf die Motion Offense. Mit den beiden Stretch Bigs Lopez und Lillard ist viel Platz für Drives von Lin/Holiday oder Batum. Alternativ kann Lopez im Post gesucht werden um das Tempo zu variieren oder wenn die Offense stottert.

Defense: No open Spot ups!
In der Defense agieren die Guards aggressiv am Perimeter und rennen gegnerische Schützen hart von der 3er Linie. Jeder Schütze soll mit einem harten Close Out zum Dribbling gezwungen werden. In dem Wissen mit AD und Gobert zwei der besten Ringbeschützer der Liga den Korb beschützen werden offene Midrange Würfe und gelegentliche Driving Lanes zur Not in Kauf genommen werden.
Lillard als einziger schwacher Verteidiger soll den schwächeren gegnerischen Guard veteidigen und wird sonst im Teamverbund guter Verteidiger (Jrue und Justin Holiday, Henderson, Hill, Harkless, Davis, Gobert) eingebunden.
Bei zu erwartender Dominanz bei Defensiv Rebound (Gobert, AD, Batum) wird sofort zum Fastbreak umgeschalten.

Rollen:
Anthony Davis: Go to Guy als Stretch Big im PnP insbesondere aber auch mit Drives zum Korb und in Transition. Option als Small Ball Center für einige Minuten (high octane offense).
Lillard: Go to Guy, als Ballhandler aber auch als Off Ball Thread, wird als Plamaker von Batum und Lin/Holiday unterstützt und kann so in der Offensive z.T. auch als Offball Thread agieren (Spacing bis weit draußen) und muss die Last nicht alleine tragen.
Batum: Wichtiger Glue Guy, als heimlicher Playmaker der Starting 5, Schütze, Rebounder, Verteidiger und besonders als Leader von Bench Units.
Lin/Holiday: Sollen mit ihren Drives Bewegung ins Spiel bringen, den offenen 3er treffen und harte Defense Spielen. In Bench Units ohne AD/Lillard wichtige Rolle auch als Scorer.
Harris/Henderson/Harkless: 3nD Rollenspieler, die aber auch gute Cutter und so gefährlich sind und mal ein Close Out attackieren können. Henderson kann sich zur Not auch am Ende eines broken plays mit wenigigen Sekunden auf der Uhr einen zumindest soliden eigenen Wurf erarbeiten wenn er muss.
B. Lopez: Focal Point der Offense in Bench Units ohne AD/Lillard. In diesen Situationen ist Brook quasi der Go to Scorer. Sorgt mit seinem überragenden 3er dieses Jahr für Super Spacing in dem er den gegnerischen Ringbeschützer rauszieht und Batum bzw Lin/Holiday Platz für ihren Drive verschafft.
J. Leuer: Stretch Big und harter Verteidiger, Rebounder neben Lopez. Auch in Transition gefährlich füllt die Lanes sehr gut.

Zitat
Veröffentlicht : 29/10/2016 1:32 pm
lemanu
(@lemanu)

Rotation nach Gobert Trade:

Lillard (35) - Lin(inj) - Mudiay (13)
Bradley (33) - Harris (15) - Simmons ()
Butler (35) - Henderson (13) - Bembry DNP
Harkless (28) - Davis (12) - S.Hill (8) - L.Thomas (inj)
Davis (24) - Vucevic (24) - Scola DNP

Team nach großem Trade in der Fingungsphase.

Offense:
Simple Offense mit Fokus auf Lillard/AD PnR mit gutem Spacing bis neue Starter integriert sind. Butler als GtG mit Bench Units erleichtert Integration.

Defense:
Containment und Shading Schemes werden langsam eingebaut, viel Ice PnR.
Als Failsave Option Switching: Wenn die Rotationen noch nicht on point kommen wird geswitched (Verteidiger beweglich und flexibel)

AntwortZitat
Veröffentlicht : 28/01/2017 2:38 pm
lemanu
(@lemanu)

Rotation nach Gibson Trade:

Lillard (36) - Rondo (12)
Harris (28) - Butler (16) - Bembry (4)
Butler (20) - Deng (14) - Harkless (14)
Gibson (24) - Deng (14) - Davis (10) - T Jones (DNP)
Davis (22) - Vucevic (22) - Willy Hernang. (4)

injured/DNP: a.bradley, j.lin, e.mudiay

Statistiken
Starter / Bench / Reserves

Offense:
Simple Offense mit Fokus auf Lillard/AD PnR mit gutem Spacing bis neue Starter integriert sind. Butler als GtG mit Bench Units erleichtert Integration.

Defense:
Containment und Shading Schemes werden langsam eingebaut, viel Ice PnR.
Als Failsave Option Switching: Wenn die Rotationen noch nicht on point kommen wird geswitched (Verteidiger beweglich und flexibel)

AntwortZitat
Veröffentlicht : 15/02/2017 6:44 pm
lemanu
(@lemanu)

2017 / 2018 Teamstrategie

Stats:
Starter: http://bkref.com/tiny/TsDoC
Bench: http://bkref.com/tiny/oQLU3
Reserves: http://bkref.com/tiny/NsATb

Rotation:
Curry (33) - Mitchell (15)
Butler (22) - Bradley (22) - Mitchell (4)
Ariza (32) - Butler (12) - Moore (4)
Williams (30) - Davis (10) - Patterson (8)
Davis (24) - Monroe (16) - Patterson (8)

Starter: curry - butler - ariza - williams - davis
gas geben, gegner überrennen, direkt vorsprung rausspielen.

Rotation A: mitchell - bradley - butler - patterson - davis
butler und mitchell als primäre ballhandler

Rotation B: curry - bradley - ariza - patterson - monroe
steph show, wenn opp. darauf fokusiert -> easy post ups für monroe

Offense:
Kein einzelner dominanter Ballhandler sondern Continuity Offense mit Perimeterfokus ähnlich dem Flow System von Terry Stotts, mit vielen Pin Down und Flare Screens, häufig auch Weave Action.
So soll das vorhanden sein mehrerer starker Ballhandler (Curry, Butler, Mitchell) und va der Beweglichkeitsvorteil von Davis gegen Bigman unter gutem Spacing ausgespielt werden.

Defense:
When in doubt switch and shout!
Ein Team von beweglichen guten Teamdefendern mit einigen richtigen Stoppern (Ariza, Butler, Bradley) und Top Rimprotector Davis. Steph ist der einzige weniger starke Defender und verteidigt den schwächsten perimeter opponent. (Monroe switched natürlich nicht sondern steht tief)

Anpassung während Curry Verletzung:
Butler (34) - Mitchell (14)
Bradley (32) - Mitchell (16)
Ariza (32) - Holiday (8) - Harkless (8)
Williams (30) - Davis (10) - Patterson (8)
Davis (24) - Monroe (16) - Patterson (8)

AntwortZitat
Veröffentlicht : 01/01/2018 9:18 pm
lemanu
(@lemanu)

nach dem trade für jordan ist die rotation nocheinmal gekürzt und die defense noch stärker geworden!

Rotation:

Curry (33) - Mitchell (15) - (Augustin)
Butler (32) - Mitchell (8) - Moore (8)
Ariza (32) - Moore (16) - (Holiday)
Davis (16) - Williams (32) - (Harkless)
Jordan (32) - Davis (16)

die minuten von curry, butler/davis werden gestaggert sodass curry mit den anderen startern und einem von beiden spielt. in der zeit ohne curry spielen dann davis und butler mit der bench.

starter (~32min)
curry - butler/mitchell - ariza - davis/williams - jordan
bench unit (~16min)
mitchell - butler - moore - williams - davis

Offense:
gleiches system jordan fügt sich als blocksteller und roll man ein außer ein paar lobs durch butler und curry wird für ihn keine offense gelaufen.
Defense:
ebenso im grunde gleich. am perimeter kann etwas aggressiver attavkiert werden, da mit davis und jordan die beste rim protection der GFL absichert.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 10/01/2018 1:29 pm
lemanu
(@lemanu)

rotation für das 3. saisonviertel:

wade und tolliver werden nach und nach integriert, die minuten der starter etwas runtergefahren um das ein oder andere DNP rest zu simulieren.

Rotation:

Curry (30) - Mitchell (18) - (Augustin)
Butler (30) - Wade (12) - Mitchell (6)
Ariza (30) - Holiday (12) - Moore (6)
Davis (14) - Williams (26) - Tolliver (8)
Jordan (32) - Davis (16)

die minuten von curry, butler/davis werden gestaggert sodass curry mit den anderen startern und einem von beiden spielt. in der zeit ohne curry spielen dann davis und/oder butler mit der bench.

starter (~30min)
curry - butler/mitchell - ariza - davis/williams - jordan
bench unit (~18min)
mitchell - butler/wade - holiday/moore - williams - davis

AntwortZitat
Veröffentlicht : 02/02/2018 2:19 am
lemanu
(@lemanu)

Rotation wenn alle fit:

Curry (36) - Mitchell (5) - Augustin (7)
Butler (36) - Mitchell (12) - (Wade)
Ariza (32) - Tolliver (10) - Moore (8)
Davis (20) - Williams (16) - Tolliver (12)
Jordan (32) - Davis (10) - Muscala (6)

Rotation ohne Butler:

Curry (36) - Augustin (12)
Mitchell (33) - Moore (8) - Wade (7)
Ariza (32) - Tolliver (10) - Moore (6)
Davis (20) - Williams (16) - Tolliver (12)
Jordan (32) - Davis (10) - Muscala (6)

Rotation ohne Curry und Butler:

Mitchell (23) - Augustin (25)
Moore (18) - Wade (10) - Mitchell (10)
Ariza (32) - Tolliver (10) - Moore (6)
Davis (20) - Williams (16) - Tolliver (12)
Jordan (32) - Davis (10) - Muscala (6)

AntwortZitat
Veröffentlicht : 14/04/2018 1:49 am
lemanu
(@lemanu)

stats übersicht:

starter: http://bkref.com/tiny/TzWxL
bench: http://bkref.com/tiny/aDQO4
reserves: http://bkref.com/tiny/YZAtt

AntwortZitat
Veröffentlicht : 02/05/2018 12:26 pm
lemanu
(@lemanu)

stats übersicht:

starter: http://bkref.com/tiny/qWSp4
bench: http://bkref.com/tiny/qWSp4 .
reserves: http://bkref.com/tiny/20Tzv

AntwortZitat
Veröffentlicht : 21/10/2018 2:15 pm
lemanu
(@lemanu)

chicago bulls rotation

davis 20 - jordan 20 - muscala 8
williams 26 - davis 16 - muscala 6
butler 36 - moore 8 - bridges/snell 4
moore 20 - mitchell 28 - livingston
curry 36 - augustin 6 - forbes 6

starter: http://bkref.com/tiny/cIfG9
rotation: http://bkref.com/tiny/ka2fc

starting
curry - moore - butler - williams - davis

fokus auf die 3 stars, sehr schnelles spiel, switch heavy defense

bench 1
curry - mitchell - moore - davis/williams - DJ

ease in mitchell, 6th man hfg ballhandler mit curry gutes spacing und hilfe beim playmaking, DJ als rebound maschine (kobe assist)

switch 1-4, DJ drops deep

bench 2
augustin/forbes - mitchell - butler - davis - muscala

pause für curry weiter gutes spacing durch roleplayer (forbes, augustin, muscala), davis und butler zurück als primäre scorer, mitchell rückt zurück in die zweite reihe als sekundärer playmaker

AntwortZitat
Veröffentlicht : 04/01/2019 6:46 pm
lemanu
(@lemanu)

chicago bulls rotation:

curry (33) - augustin (15)
moore (28) - forbes (10) - mikal (10)
kawhi (28) - iggy (20)
davis (23) m.williams (20) kawhi (5)
capela (32) davis (10) muscala (6)

ersatz:
PF (marvin, kawhi): jeff green
SF (kawhi, iggy): mikal, snell, dotson (je 1/3 der zeit)

anthony davis spielt bei mir auch back to backs und so 😉

AntwortZitat
Veröffentlicht : 13/04/2019 5:07 pm
Tobias Bühner
(@tobibuehner)
Admin

Rotation der Chicago Bulls für die Saison 2019

Pre Curry Verletzung:
PG: Curry (36), Hill (12)
SG: Hill (16), Thybulle (16), House (16)
SF: Leonard (36), Iguodala (12)
PF: Young (26), Morris (22)
C: Davis (36), Baynes (12)

Taktik: Offensiv viel Leonard&Davis P&R und offball Sets für Curry, defensiv harte Closeouts auf Shooter und AD als Rimprotector hält die Zone frei. Gehen Curry und Davis gemeinsam vom Feld mehr Switching

Post Curry Verletzung:
PG: Hill (28), Nwaba (12), Smith (8)
SG: House (20), Thybulle (16), Iguodala (12)
SF: Kawhi (36), Carroll (12)
PF: Young (26), Moris (22)
C: Davis (36), Baynes (12)
(Während Baynes Verletzung: Young 12min BU Center, er und Morris je 6min mehr)

Taktik: Offensiv weiterhin ähnlich, defensiv viel Switching am Perimeter

AntwortZitat
Veröffentlicht : 30/11/2019 10:54 pm
Tobias Bühner
(@tobibuehner)
Admin

Aktualisierte Rotation

PG: White (24), Hill (24)

SG: Richardson (30), Shamet (18)

SF: Winslow (28), Thybulle (10), Iguodala(10)

PF: Kawhi (36), Davis (12)

C: Davis (24), Turner (24)

Während der Winslow Verletzung rutscht Richardson auf SF, Shamet startet, Caruso als BU und White und Hill bekommen auch Min auf SG

AntwortZitat
Veröffentlicht : 20/01/2020 7:31 pm
Tobias Bühner
(@tobibuehner)
Admin

Aktualisierte Rotation

PG: White (24), Hill (24)

SG: Richardson (30), Shamet (18)

SF: Winslow (28), Thybulle (10), Iguodala(10)

PF: Kawhi (36), Davis (12)

C: Davis (24), Turner (24)

Während der Winslow Verletzung rutscht Richardson auf SF, Shamet startet, Caruso als BU und White und Hill bekommen auch Min auf SG

AntwortZitat
Veröffentlicht : 20/01/2020 7:31 pm
Tobias Bühner
(@tobibuehner)
Admin

Rotation im dritten Viertel mit Winslow Injury:

PG: Derrick White (28), George Hill (10), Caruso (10)

SG: George Hill (18), Shamet (20), House (10)

SF: Josh Richardson (30), Iguadala (18)

PF: Kawhi (36), Davis (12)

C: Davis (24), Turner (24)

AntwortZitat
Veröffentlicht : 11/03/2020 5:12 pm
Share: