Tradeanalyse: Phoen...
 
Share:
Notifications
Clear all

Tradeanalyse: Phoenix Suns  

  RSS
Jonathan Walker
(@straw)
Admin

Dies ist ein Blog Beitrag. Um den originalen Beitrag zu lesen, klicke hier »

Das Epizentrum der Erschütterungen, die am vergangenen Donnerstag durch die NBA gingen, lag in Phoenix. Ryan McDonough und Lob Babby fädelten Deals mit insgesamt sechs Teams ein. Ein Drittel des Kaders des Teams auf Platz 8 im Westen wurde ausgetauscht, darunter der wohl beste Spieler aller zur Deadline verfügbaren abgegeben. Vier Firstrounder wechselten den Besitzer. Nachdem im Vorfeld nach und nach klarer geworden war, dass Goran Dragic aus Phoenix weg wollte, waren die Suns zum Handeln gezwungen gewesen. Es war klar, dass etwas passieren musste – nur was?

Zitat
Veröffentlicht : 23/02/2015 7:00 pm
t0rchy
(@t0rchy)

Dies ist ein Blog Beitrag. Um den originalen Beitrag zu lesen, klicke hier »

Das Epizentrum der Erschütterungen, die am vergangenen Donnerstag durch die NBA gingen, lag in Phoenix. Ryan McDonough und Lob Babby fädelten Deals mit insgesamt sechs Teams ein. Ein Drittel des Kaders des Teams auf Platz 8 im Westen wurde ausgetauscht, darunter der wohl beste Spieler aller zur Deadline verfügbaren abgegeben. Vier Firstrounder wechselten den Besitzer. Nachdem im Vorfeld nach und nach klarer geworden war, dass Goran Dragic aus Phoenix weg wollte, waren die Suns zum Handeln gezwungen gewesen. Es war klar, dass etwas passieren musste – nur was?

AntwortZitat
Veröffentlicht : 23/02/2015 8:40 pm
Share: