Erster Blick auf di...
 
Share:
Notifications
Clear all

Erster Blick auf die Draft Class 2017  

Seite 2 / 2
  RSS
Sebastian Hansen
(@sebastian-hansen)

Na toll, mit einem Satz die gesamte Diskussion zerstört

Immer wieder gerne und da Dennis nicht mehr so viel kommentiert... 😛
Stattdessen sollten die Fragen wahrscheinlich sein:
1. Sind die primären Ballhandler/Playmaker der besten Teams eher klein (Guards) oder groß (Wings)?
2. Können Teams erfolgreich sein, deren bester Spieler nicht der primäre Ballhandler ist? (Nowitzki und die dominanten Center der guten alten Zeit...)
3. Können Teams Erfolg haben, deren bester Spieler zwar primärer Ballhandler, aber kein dominanter Scorer ist?

Jup. Das halte ich für deutlich sinnvoller.
Zu 1. Seit 2000 sind es mit Ausnahme von LeBron hauptsächlich Guards.

KD hatte ja bisher immer einen guten Guard-Ballhandler neben sich, wurde aber interessanterweise in der Saison MVP, als Russ verletzt war. Vielleicht sollte man ihn noch mitreinnehmen.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 28/11/2016 11:33 pm

Na toll, mit einem Satz die gesamte Diskussion zerstört

Immer wieder gerne und da Dennis nicht mehr so viel kommentiert... 😛

Ich habe doch augenscheinlich ordentlich ausgebildet. 🙂

AntwortZitat
Veröffentlicht : 29/11/2016 11:55 am
Tobias Berger
(@tobias-berger)
Moderator

Um hier auch nochmal die Kurve zum eigentlichen Pod zu bekommen. Mir ging es vor allem auch darum, hier aufzuzeigen, dass die immer wieder beschworene, tiefe tiefe Playmaker-Position der kommenden Draft nicht so viel wert sein muss, wenn es kleinere Playmaker insgesamt wohl eher schwerer haben, ein Superstar/Franchise-Player zu werden.

Eventuell spielt auch das in die Cuban-Aussagen mit rein. Es fehlen ja, wie wir im Pod erklären, Wings und Bigs an der Spitze. Andererseit wissen wir nicht, ob Cubans Infos zur Draftclass nicht doch in Richtung Billy King. ("Ich protecte meinen für Gerald Wallace getradeten Pick nur ultra schwach, weil ich nur zwei, drei gute Spieler des Jahrgangs kenne" und dann holten die Blazers Lillard mit dem Pick...)

AntwortZitat
Veröffentlicht : 29/11/2016 3:22 pm
kdurant35
(@kdurant35)

Cubans Aussage würde ich hier nicht zu hoch bewerten.

Zum einen kann man sie mmn zweideutig interpretieren. Viel von dem was er sagte bezog sich auf ein langes Modell a la 76ers.
Dazu beißt sich vieles mit deinen Aussagen aus den letzten Jahren. "Ohne DJs Zusage hätten wir getankt" oder "an OKCs Stelle hätte ich getankt" (als KD verletzt war).

AntwortZitat
Veröffentlicht : 30/11/2016 8:32 am
smido83
(@smido83)

Ich schreibs mal hier rein, denn ich denke es passt ganz gut. Gestern konnte man ein NBA Basketballspiel, versteckt im NCAA Mantel, in Las Vegas bewundern.

Kentucky vs. North Carolina - 103:100 - Nur mal ein paar Zahlen:

Monk: 47 Punkte (18/28 mit 8/12 3er)
Fox: 24 Punkte (9/21) und 10 Assits
Adebayo: 13 Punkte (6/11) und 7 Rebounds

Jackson: 34 Punkte (10/17 mit 4/7 3er)
Berry II: 23 Punkte (9/15) und 7 Assits
Meeks: 12 Punkte (5/7) und 7 Rebounds

Das Spiel war einfach unglaublich! Sowas hab ich am College noch nicht gesehen. Auch die Spannung war zum schneiden. Kentucky führt dast das gesamte Spiel mit 5 bis 10 Punkten. Auf ein mal, in den letzten 60 Sekunden, führt UNC mit 2 und dann kommt Monk und macht den Deckel drauf!

Ich glaube Ihn solltet Ihr in eure Liste mit aufnehmen. 😉
Saisonstatistiken: 21,9 PPG bei 50% Aus dem Feld und 42% (bei 8+ Versuchen) von Außen
Insgesamt schon 7 Spiele mit 20+ PPG. Der Junge macht richtig Spaß!

AntwortZitat
Veröffentlicht : 18/12/2016 11:15 pm
Seite 2 / 2
Share: