NBA Fantasy-Draft 2...
 
Share:
Notifications
Clear all

NBA Fantasy-Draft 2019 - Teamvorstellungen  

  RSS
freiplatzzokker
(@freiplatzzokker)

NBA Fantasy Draft 2019 - Teamvorstellungen

https://docs.google.com/spreadsheets/d/e/2PACX-1vTfGAVV90-6NQ0jzCLLC5MBhHCSM9ajvzMgTuGo5Jf1JK9H5qicUkM-4hEqr4EIFOE__QlyN-mRrSk2/pubhtml?widget=true&headers=false
Größere Ansicht: https://docs.google.com/spreadsheets/d/1xVAtPIOCrt4C0qrrfeZelbDWBqi5dJmF-WXZ4Hj9sT0/edit?usp=sharing

Postet bitte hier eure Rotationen. Eine Idee von der Spielweise eures Teams zu bekommen wäre sicherlich auch interessant. :idee:

Das Voting startet am Mittwoch, 25.09.2019 um 20:00 Uhr. Wie wir Voten, werde ich vorher noch festlegen. Ideen dürfen gerne im Anmeldethread gepostet werden.

Viel Spass

Zitat
Veröffentlicht : 18/09/2019 5:26 pm
Dan Verze
(@dan-verze)

Hier die Rostock Seawolves:

Russell (24) / Westbrook (24)

Thompson (34) / LaVine (10) / George (4)

Middleton (34) / George (14)

George (20) / Randle (12) / Kuzma (12) / Aldridge (4)

Aldridge (22) / Drummond (26)

Wir spielen GSW-Style. Wir gewinnen durch elite offense und gute Defense, so einfach ist das hehe.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 18/09/2019 7:37 pm
freiplatzzokker
(@freiplatzzokker)

Seattle Sonics

Anthony Davis (30) / Marc Gasol (18)
Paul Millsap (30) / Ersan Ilaysova (12) / Anthony Davis (6)
Harrison Barnes (30) / Terrence Ross (18)
Jrue Holiday (30) / Bogdan Bogdanovic (18)
Mike Conley (30) / Monte Morris (12) / Jrue Holiday (6)

Starter
http://bkref.com/tiny/8qhJz

Bench
http://bkref.com/tiny/lyzRn

Motto
Deep, deeper, Sonics ...

AntwortZitat
Veröffentlicht : 19/09/2019 12:36 am
Tobias Bühner
(@tobibuehner)
Admin

San Antonio Spurs

PG: Damian Lillard (37)/ Patrick Beverley (11)
SG: Patrick Beverley (19)/Gary Harris (18)/Eric Gordon (11)
SF: Eric Gordon (22)/Gordon Hayward (11)/Otto Porter (15)
PF: Otto Porter (20)/Jerami Grant (25)/Jared Dudley (3)
C: Draymond Green (36)/Kevon Looney (10)/Jared Dudley (2)

Spieltaktik:
Defensiv switch everything mit vielen versatilen Verteidigern rund um den dafür besten Anker der vergangenen Playoffs, einzige Ausnahme Lillard, ähnlich wie GSW mit Steph
Offensiv: Viel P&R mit Lillard als einem der besten Ballhandler der Liga, wenn er auf der Bank sitzt Lineup mit PB, EC, GH und OP und viel Ballmovement

AntwortZitat
Veröffentlicht : 19/09/2019 6:52 pm
Benchplayer
(@benchplayer)

Chicago Bulls

PG: James Harden (32)/ Tomas Satoransky (16)
SG: Buddy Hield (26)/ Jeremy Lamb (16)/ James Harden (6)
SF: Thaddeus Young (30)/ Mikal Bridges (10)/ Jeremy Lamb (8)
PF: Pascal Siakam (34)/ Maxi Kleber (14)
C: Jusuf Nurkic (24)/ Clint Capela (24)

Harden ist in der Offensive der go-to-guy. Hield bringt sehr viel Spacing. Siakam, Nurkic und Young stärken die Defensive und sind Offensiv ebenfalls gefährlich.
In der second unit sind Lamb und Capela die ersten Optionen in der Offensive. Kleber, Satoransky und Capela stärken die Defensive.
Wir haben viele gute Verteidiger und sind in der Offensive sehr gefährlich und variabel.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 20/09/2019 8:42 pm
biltalent
(@biltalent)

PG: Lowry (34) Fox (14)
SG: Brown (20) Lou Williams (14) Wes Matthews (14)
SF: LeBron (34) Bullock (14)
PF: Tucker (34) Brown (14)
C: Towns (34) JaMychal Green (14)

Offenes Strategie: high efficiency scoring
Mit LeBron und Towns als Motor wird man kein Probleme in der offense haben. Beide sind top TS% und es sollte immer genug spacing geben. Entweder man startet Brown auf der 2 oder Wes Matthews für mehr Shooting. Auch die Bank sollte top im scoring sein, mit Fox und Lou Williams als Initiatoren.

Defensive Strategie: Switch everything / Versality
Die gesamte starting 5 sollte switchen um Unaufmerksamkeiten von Towns und LeBron zu vermindern. Außerdem sollte Tucker immer auf dem Feld stehen, wenn einer der beiden spielt, um deren Fehler auszubügeln. Die anderen Verteidiger sind auch flexibel, man kann sowohl groß spielen oder small ball mit Tucker / Green auf der 5.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 21/09/2019 10:54 am
lemanu
(@lemanu)

Kansas City Shuffle

“when everybody looks right, you go left"

Rotation:

Horford (32) - Giannis (12) - Jackson Jr. (5)
Giannis (22) - Morris (20) - Carroll/Jackson Jr. (6)
Doncic (32) - Winslow (12) - Carroll (4)
Winslow (10) - Redick (28) - Mitchell (12)
Mitchell (20) - White (18) - Winslow (10)

Offense:
High Efficiency Scoring.
Got To Scorer wenn es drauf ankommt ist natürlich Giannis, wenn er bei 4 oder 5 out Spacing gedoppelt wird stehen nicht nur elitäre Spieler zum Catch and Shoot bereit (Redick, Winslow, Horford) sondern alle können die rotierende Defense auch mit Ballhandling und Passspiel zerlegen (v.a. Doncic und Mitchell können das kalt ausnutzen.)

Defense:
Low Efficiency Scoring. 😛
Das Big Man Duo Horford und Giannis bildet die Basis all meiner defensiven Schaffens, die quasi fast bestmögliche Kombo um mit lateraler Beweglichkeit, Rimprotection und hohem IQ sowohl am Perimeter aggressiv zu verteidigen und dennoch Innen einen Rimprotector bereit zu haben. So können die Perimeter Spieler die Schützen "umarmen" ("hug the shooter").
Doncic soll defensiv etwas entlastet werden und wird zwischen Giannis und Winslow das passendste Match up auf SG/SF/PF verteidigen.
(Spieler wie Durant wird z.B. häufige Giannis direkt nehmen, Harden eher von Winslow oder White)

Genaueres zu Match ups und Rota kann man natürlich nur sagen wenn man weiß gegen wen es geht...
Das Team heist nicht umsonst Kansas City Shuffle und hat da viel Flexibilität 😉

AntwortZitat
Veröffentlicht : 22/09/2019 7:39 pm
Fabian Thewes
(@irenicus)

Oklahoma City Thunder

Rotation:

PG - Kyrie Irving (34), Ricky Rubio (14)
SG - Danny Green (28), Landry Shamet (10), Ricky Rubio (10)
SF - Joe Ingles (16), Demar Derozan (32)
PF - Rudy Gay (20), Joe Ingles (16), Marvin Williams (12)
C - Rudy Gobert (32), Montrezl Harrell (16)

Die Angaben zur Spielzeit sind nur eine grobe Schätzung; Veränderungen können sich aufgrund des Matchups oder Form ergeben.

Beispielhafte Lineups:

Starter: Irving/Green/Ingles/Gay/Gobert
Formation mit Irving/Derozan: Irving/Green/Derozan/Ingles (Williams)/Gobert
Formationen ohne Irving: Rubio/Green/Derozan/Ingles/Harell oder Rubio/Shamet/Green/Ingles/Harell
(auch Williams als PF statt/neben Ingles möglich)
Crunchtime: Irving/Green/Derozan/Ingles/Gobert
Ballhandling + Defense: Irving/Rubio/Green/Ingles (Williams/Gay)/Gobert
Offense + Speed: Irving/Shamet/DeRozan/Ingles/Harrell

Weitere Gedanken zur Rotation:
- das Team ist um Irving als offensiven Franchiseplayer aufgebaut
- die Defensive um Green, Ingles und DPOY Gobert sowie Rubio, Williams von der Bank ist dabei sehr stark
- die Formationen aus Startern und Bankspielern werden gemischt; eine reine Bank-Lineup gibt es nicht (siehe Formation ohne Irving, in welcher sich dann Harrell richtig austoben darf und das Tempo durch Rubio, Shamet & Co)
- dies stellt sicher, dass immer ausreichend viele Spieler des Rosters auf dem Feld sind, die sehr treffsicher 3er verwandeln können

- Derozan agiert als typischer 6th-Man, der in der Crunchtime (siehe Lineup) eingesetzt wird (statt Gay)
- Harrell spielt alle 16 Minuten immer mit Joe Ingles oder Marvin Williams als Frontcourt-Partner (Williams wird dabei regelmäßig in der Ecke platziert, wo er eine 3er-Quote von 43% hat, um Platz für den offensivstarken Harrell zu machen)

AntwortZitat
Veröffentlicht : 23/09/2019 3:04 pm
Marc Petri
(@marc-petri)

Team without a logo aber mit FVV und Okogie. vamos!
(ja, ist dreisprachig - da guckt ihr doof aus der Wäsche.

Rotation:

Steph Curry (36), Fred VanVleet (12)
Marcus Smart (30), Fred VanVleet (18)
Jayson Tatum (30), Variabel (18)
Blake Griffin (36), Jayson Tatum (6), Jonathan Isaac (6)
Nikola Vucevic (32), Derrick Favors (16)

Variabel: Je nach Matchup bekommen Fournier oder Isaac hier Minuten. Da mein Team gnadelos dominieren wird, ist die wahrschenlichste Variante, dass für Garbage-Time-Okogie Minuten abfallen werden 😀

Offensiv wird immer wieder das Pick and Roll mit Curry und Vooch/Griffin gesucht. Beide haben so viel Playmaking Skills und Gravity dass sie nicht, wie man auf den ersten Blick vermuten würde, viel in der Zone aufhalten werden.

Defensiv nerven VanVleet und Smart als Point-of-Attack Defender. Vucevic hält den Laden ähnlich zusammen wie bei den Magic letzte Saison, Griffin zeigt allen, dass er letzte Saison ein guter Perimeter-Verteidiger war (ja, für seine Verhältnisse :D)

Possible Adjustments? Nicht nötig.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 24/09/2019 11:34 pm
Falke
(@falke)

Seattle Storm

Brogdon (24) / Murray (24)
Butler (36) / Batum (12)
Leonard (36) / Batum (8) / Crowder (4)
Gordon (30) / Crowder (12) / Olynyk (3) / Nowitzki (1)
Lopez (32) / Olynyk (16)

Defensivkonzept: Fast alle im Team sind gute Verteidiger und können ihren Mann vor sich halten. Wenn's Sinn macht wird geswitcht, wenn nicht, dann nicht. Lopez hilft als Rimprotector aus wenn nötig.

Offensivkonzept: Aus dem Trio Leonard/Butler/Murray sind immer zwei gleichzeitig auf dem Feld und sind Hauptballhandler. Batum und Brogdon unterstützen als sekundäre Ballhandler/Creator. Gordon macht im Tobi-Harris-Stil die 3. oder 4. Option als vielseitiger Scorer. Die anderen machen ihr Rollenspieler-Ding, wobei Lopez gegen Teams die zu klein spielen verstärkt im Post gesucht wird.
Alle Spieler im Team treffen den Dreier, das Spacing ist super gut.

Dirk kommt kurz vor der Pause kurz rein. Alle jubeln und freuen sich. Dann haut er noch schnell einen komplett offenen Dreier rein, weil die Gegner gar nicht wagen ihn zu verteidigen und dafür ausgebuht zu werden.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 25/09/2019 2:45 am
Mabusian
(@mabusian)

Team Finally

PG: Kemba Walker (34) / DJ Augustin (14)
SG: Devin Booker (32) / Joe Harris (16)
SF: Danilo Galinari (30) / Ben Simmons (8) / Brandon Ingram (8)
PF: Ben Simmons (20) / Brandon Ingram (12) / Davis Bertans (8) / Serge Ibaka (8)
C: Nikola Jokic (32) / Serge Ibaka (16)

Das Team der Namenlosen und Vergessenen - Team Finally.
Von Ben Simmons (Finally the way to the basket isn't blocked by this huge Embiid) über Walker (Finally some playmates who know what to do with the ball) bis Devin Booker (Finally a PG besides me) sind alle in einer besseren Situation als in ihren Teams.

Die Idee der Offense ist, dass mit Walker, Jokic und Simmons, in Grenzen auch Booker, immer zwei bis drei Spieler auf dem Feld sind, die für sich und andere kreieren können. Da Jokic auch von außen eine Gefahr ist, kann Simmons oder Walker auch immer mal wieder einen freien Weg zum Korb finden. Mit Galinari, Booker, Harris, Augustin und Bertans sind ausgezeichnete Dreierschützen im Team, die das nötige Spacing geben, so dass das Team kaum von Punkten abzuhalten ist, weil stets von allen Positionen Gefahr droht.

In der Defense übernimmt Simmons den Go-To-Guy des Gegners. Jokic und Ibaka sind keine Elitedefender, können aber in der Defense gut mithalten. Ansonsten kommt die Defense sowieso über Effort und da offensiv keiner die alleinige Last schultern muss, können sie defensiv entsprechend mehr geben.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 25/09/2019 1:46 pm
Stoeyrock
(@stoeyrock)

Quicksilver Kamikaze Pilots

PG: Eric Bledsoie (30) / Spencer Dinwiddie (18)
SG: Bradley Beal (32) / Josh Richardson (16)
SF: Kevin Durant (36) / Josh Richardson (12)
PF: Al Farouq Aminu (24) / Nikola Mirotic (24)
C: Myles Turner (30) / Steven Adams (18)
+ Seth Curry wenn es mal einen 3er braucht oder jemand foul probleme hat

AntwortZitat
Veröffentlicht : 25/09/2019 11:32 pm
Share: