Share:
Notifications
Clear all

Denzel Valentine  

  RSS
Limit
(@takittothu-limit)

Dieser Beitrag ist ein Auszug aus einem Go-to-Guys-Artikel.  Gesamten Artikel lesen.
Draftprofil: Ist Denzel Valentine der nächste Draymond Green?

Zitat
Veröffentlicht : 09/06/2016 8:17 pm
Philipp Rück
(@poohdini)

Ich finde, dass Valentine extrem unterbewertet ist. Erstens glaube ich, dass er ein extrem wertvoller Rollenspieler sein kann, der einem Team mehrere Skills bringt, im Gegensatz zu Buddy.

Besonders beeindruckend finde ich, dass er ein sehr guter Playmaker ist, der aber dazu kaum Fehler macht. Hatte vergleichsweise wenig TOs, in Verbindung mit seinen vielen Assists und der großen Rolle ein wahrscheinlich guter Indikator. Normalerweise sind die high usage Playmaker auch immer sehr TO-affin.

Er trifft seinen Dreier exzellent aus verschiedenen Bewegungen heraus, was will man mehr.

Er wird in der NBA ein Spieler sein, der Spacing und Shooting liefert, aber dabei auch den Ball auf den Boden dribbeln kann, schnelle Entscheidungen trifft und wenig Fehler macht. Dazu kann er locker auch der de facto BackUp PG sein und sekundäre Ballhandler hinter dem Starter PG.

Dass er unathletisch ist und am Ring nicht abschließen kann, finde ich erstmal nicht so schlimm, da er eh eher von der Dreierlinie und seinem Passing lebt. Die große Frage wird, ähnlich wie bei Murray, wie man ihn defensiv verstecken kann, wo ich noch nicht überzeugt von ihm bin. Manche meinen ja, er sei ein okayer Teamverteidiger, ich bin da noch skeptisch.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 18/06/2016 2:17 pm
Share: