Share:
Notifications
Clear all

Zu viel gewollt?  

  RSS
Julian Lage
(@yul)
Admin

Dieser Beitrag ist ein Auszug aus einem Go-to-Guys-Artikel.  Gesamten Artikel lesen.
Anthony Davis und Andre Drummond verbindet mehr als nur die Initialen – auch der Draftjahrgang und das über lange Jahre fragwürdige Teambuilding ihrer Franchises. Eine Blick auf die schwierige Entwicklung von Pelicans und Pistons.

Zitat
Veröffentlicht : 04/01/2016 7:00 pm
kdurant35
(@kdurant35)

Gerade den Gordon-Trade nach Charlotte könnte man noch auf die Spitze treiben.
Man bezahlte einen Pick für Capspace, den man für Smith nutze, um jetzt jahrelang weiter Capspace für ihn zu verschwenden. Nettes Abschiedsgeschenk von Dumars 🙂

Situation/Problematik gut zusammengefasst. Gerade die Situation in NO haben wir ja schon diskutiert. Das kann ich immer noch kaum verstehen. Gerade nach dem Rookiejahr von Davis und der Erkenntnis, das Rivers nicht einschlägt, viel zu früh. Hätte man solch einen vergleichbaren Move nach der letzjährigen "MVP-Saison" von AD gemacht, OK.

Für mich zeigt aber gerade der Rivers-Pick auch die Problematik, wie schnell vielversprechend erworbene Draftrechte nicht ihren gewünschten Wert einbringen. Das war mMn der beste Assett aus dem CP3-Deal. Jahrelang war der Pick geschützt und die Wolves pickten seit dem Abgang von KG immer in den Top5. Und genau in dem Jahr kommt der Umschwung. Wären die Wolves nur etwas schwächer gewesen, würden wir womöglich heute ein Duo AD-Lillard oder Drummond-AD sehen. Bei den Pels kamen somit Pech und schlechte Entscheidungen zusammen. Eine gefährliche Mischung 🙂

AntwortZitat
Veröffentlicht : 05/01/2016 9:19 am
Julian Lage
(@yul)
Admin

Danke für die Rückmeldung. Diese Fehlerkette ist ziemlich typisch für Franchises, bei denen nichts läuft, ein ähnliches Beispiel findet man z.B auch bei Gerald Wallace und den Nets. Es gab auch jede Menge mies genutzter Amnestys... Wobei man manchmal auch einfach nichts mehr reparieren kann (bzw. Pech hat, wie du sagst).

AntwortZitat
Veröffentlicht : 05/01/2016 7:56 pm
Sebastian Hansen
(@sebastian-hansen)

Also bei den Nets war das einfach pure Dummheit.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 05/01/2016 8:13 pm
Julian Lage
(@yul)
Admin

Also bei den Nets war das einfach pure Dummheit.

Ich hätte es jetzt nicht so drastisch ausgedrückt, aber ja, Pech oder Alternativlosigkeit finde ich da auch nicht 😉

AntwortZitat
Veröffentlicht : 06/01/2016 7:29 pm
Share: