Share:
Notifications
Clear all

Rip City Rise  

  RSS
Jan Karon
(@janonym)

Dies ist ein Blog Beitrag. Um den originalen Beitrag zu lesen, klicke hier »

Dass die Portland Trail Blazers in der Saison 2013/2014 erfolgreichen Basketball spielen, ist für den aufmerksamen NBA-Beobachter kein Geheimnis. Mit einer Bilanz von 27-9 sind sie das derzeit drittbeste Team der Liga; das zweitbeste der Western Conference. Die Playoffs scheinen sicher, Heimvorteil in den ersten zwei Playoffrunden wahrscheinlich. Viele handeln die Portland Trail Blazers sogar als legitimen Titelanwärter.

Schaut her: Oregon hat nicht nur Patent auf die ausgefallensten Filzvariationen in menschlichem Haupthaar und billigste Cannabis-Preise der westlichen Halbkugel, sondern auch ein erfolgreiches NBA-Team vor Ort.

Zitat
Veröffentlicht : 15/01/2014 3:00 pm
coldwinter
(@coldwinter)

Sehr interessanter Artikel. Kleine Anmerkung: Die Blazers waren 90 und 92 in den Finals. Richtig ist natürlich: nur 77 wurden sie Meister.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 15/01/2014 10:49 pm
Sebastian Hansen
(@sebastian-hansen)

Hey, das war meine Anmerkung 😀 😛

AntwortZitat
Veröffentlicht : 16/01/2014 1:14 am
bartek
(@bartek)

Guter Artikel. :tup:

Allerdings sehe ich kein Trade für Asik oder Shumpert.

Fall Asik: Man müsste ja R.Lopez abgeben. Asik wäre doch 3mal so teuer, aber ist maximal!!! ein Level höher defensiv. Die Defense von Lopez finde ich insgesamt stärker als Asik. Asik ist im low-post natürlich ein vielfaches stärker, aber bei welchen Teams braucht man das? Indiana, Houston, Sacramento und das war es. Offensiv ist Lopez für mich der bessere Spieler. Auch in der Kabine könnte so ein Trade Probleme bereiten.

Fall Shumpert: Ist ein super Spieler, wäre dann aber auch teurer und wäre meiner Ansicht nach eine Verschwendung als 6th man. McCollum ist offensiv stärker und die Firepower braucht man neben Mo Williams von der Bank. Sonst ist da einfach nichts was offensiv entlastet.

Man könnte Dorrell in der Liga eintauschen. Er ist leider nicht eingeschlagen im Team. Auch von Meyers Leonard bin ich enttäuscht. Die beiden einpacken und für einen Spieler wie Mahimni traden. Das würde den Blazers vollkommen ausreichen 🙂 Ansonsten wie OKC auf die Entwicklung setzen und zusammen bleiben :tup:

C.Zeller, Nurkic, Hayes, Z.Collins
J.Collins, Bagley, Claxton, Samanic
Tatum, L.Walker, Little
Bogi, KCP, K.Porter
Young, Fox

AntwortZitat
Veröffentlicht : 16/01/2014 8:49 pm
Jan Karon
(@janonym)

Sebastian, Coldwinter - Stimmt natürlich, mein Fehler
Bartek - Ich weiß nicht so Recht. Lopez ist defensiv durchaus fragwürdig, ich weiß nicht wie du darauf kommst, dass er defensiv "insgesamt stärker als Asik" sei. Ich denke einfach, dass sobald Robinson oder Lopez, geschweige denn Aldridge, Verletzungen erleiden oder in den Playoffs in Foulprobleme kommen, die Blazers unterm Korb kollabieren. Small Lineups mögen gegen die Suns oder Thunder Erfolg bringen, aber wenn man auf die Rockets oder Spurs in den Playoffs trifft, fehlt imo ein Frontcourt-Spieler, der verteidigen und rebounden kann.
Zumal ähnliches Problem im Backcourt vorliegt: Wenn Matthews das Parkett verlässt, und Lillard neben Mo Williams (oder CJ McCollum) spielt, entstehen Missmatches, die in den Playoffs ausgenutzt werden können.
Addiert man beides zusammen, ist das einfach eine zu große Liabilität, die ich versuchen würde mit einem Trade McCollums aufzufangen. Ich sehe ihn als verzichtbarer denn Wright, der erfahren ist, Spacing bringt und verteidigen kann.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 20/01/2014 5:15 am
bartek
(@bartek)

Er ist kein Verteidiger der Eliteklasse, aber das ist Asik für mich auch nicht. Starker Rebounder natürlich. Big Body im Post. Aber ich finde Robin sehr aktiv defensiv und das auch erfolgreich. Natürlich fehlt ihm Masse und Klasse. Aber für seinen Preis durchaus sehr gut.
Bei den Spurs sehe ich nur Duncan und der ist ist zu halten für LMA und Lopez (siehe Finale gegen Miami). Rockets bieten mit Howard eine Ausnahme in der Liga. Howard ist aber auch kein Shaq und ich sehe ihn nicht eine Playoffserie im Westen dominieren.
Nach heutigen Stand hast du Recht mit McCollum, aber ich wäre vorsichtig ihn jetzt schon einzutauschen. Portland ist im ersten Jahr wo man wirklich stark spielt. MAn sollte das funktionierende Team nicht schon kaputtbasteln. Lücken (die jedes Team hat) teuer pflücken und dafür neue entstehen lassen. Der Kern vom Team ist jung, wieso sollte man nicht langsam günstige Veteranen dem Team hinzufügen (Okafor und co sind bald verfügbar) und auf die Entwicklung setzen.

Asik ist für mich gut. Aber 15Mio?! Natürlich wäre er ein upgrade für das Team, aber einfach zu teuer. Wenn man ihn nächste Saison holen könnte und zu guten Konditionen binden kann ist das ok. Würde da aber lieber für Larry Sanders bieten oder geduldig auf Okafor und co warten 😉

ISt meine Meinung. Man sollte kein TEam was so gut funktioniert umbauen. Im Fall von McCollum wurde ihm noch keine Chance gegeben sich richtig einzuspielen (und er ist sehr gut mit Lillard. Das wäre schädlich für die Teamchemie)

C.Zeller, Nurkic, Hayes, Z.Collins
J.Collins, Bagley, Claxton, Samanic
Tatum, L.Walker, Little
Bogi, KCP, K.Porter
Young, Fox

AntwortZitat
Veröffentlicht : 21/01/2014 12:58 am
Share: