Marcus Smarts Wutau...
 
Share:
Notifications
Clear all

Marcus Smarts Wutausbruch war unangebracht.  

  RSS
Jan Karon
(@janonym)
Zitat
Veröffentlicht : 11/02/2014 5:00 pm
bartek
(@bartek)

keep it real marcus 😎

C.Zeller, Nurkic, Hayes, Z.Collins
J.Collins, Bagley, Claxton, Samanic
Tatum, L.Walker, Little
Bogi, KCP, K.Porter
Young, Fox

AntwortZitat
Veröffentlicht : 11/02/2014 10:22 pm
Jan Karon
(@janonym)

Passend dazu ein Tweet von Michael McNamara: "Marcus Smart might slip a little in the draft, but he will make all that money back and more when he signs his endorsement w/ Beats by Dre" 😀 😉

AntwortZitat
Veröffentlicht : 11/02/2014 10:50 pm
Philipp Rück
(@poohdini)

Sehr schöner Kommentar, der eigentlich für Smart die richtigen Schlüsse zieht. Die Reaktion war falsch, er muss dafür bestraft werden (was auch passiert ist) und so etwas DARF ihm nicht passieren. Alles andere unterschreibe ich auch. Er muss und wird daraus lernen.

Wo ich aber widersprechen möchte: Es wird bestimmt nicht allzu selten vorkommen, dass Spieler beleidigt werden und sie -streng genommen- bezahlen auch Geld dafür, über die Spieler und Schiris "herzuziehen". Wir wollen doch keine Grundsatzdebatte über den Verfall der Gesellschaft führen, oder?
Deshalb, Smart muss sich da im Griff haben. Auch wenn ich es auch positiv sehe, dass ein Spieler mal Emotionen zeigt.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 12/02/2014 3:29 pm
Philipp Rück
(@poohdini)

Edit: Die Zuschauer bezahlen natürlich Geld dafür....

AntwortZitat
Veröffentlicht : 12/02/2014 3:30 pm
Jan Karon
(@janonym)

Für mich sind das einfach zwei paar Schuhe. Ich denke, dass das Verhältnis von Spielern zu Referees zweiseitig ist und dadurch auch ein emotionales Verhältnis entsteht, was zu Fehlverhalten führen kann. Zuschauer hingegen sind -- im Gegensatz zu Schiedsrichter -- Konsumenten, und nicht Teil des Spiels.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 17/02/2014 4:33 am
t0rchy
(@t0rchy)

Ich finde es schade, dass nur der Spieler bestraft wird. Adäquates Benehmen und Respekt sind keine Einbahnstraßen.

Mal ernsthaft, da ist ein nichtmal 20jähriger Typ, auf den die Augen seines gesamtes Mikrokosmos gerichtet sind und noch weit darüber hinaus (bis nach Europa wie man sieht...), an ihm werden von außen und ihm selbst Anfordungen gestellt die nur ein irrwitzig kleiner Teil der Menschheit jemals erreichen kann: Mit Leistungssport im Multi-Millionen Bereich erfolgreich zu sein in der stärksten Liga der Welt.
Wenn sich da mal etwas, unter besonderen Umständen emotional entlädt, ist das doch kein Problem. Wir reden hier nicht von Ron Artest zu Pacers Zeiten sondern von einem Schubserchen.

Es war nicht richtig, aber wirklich kein Drama.

Randbemerkung:
Bushido verdient sein Geld mit stumpfer Verherrlichung von Dominanz durch Gewalt und Kriminaltät aber dieser Student ist ein Rüpel und gehört gepeinigt, weil er auf eine Beleidigung/Provokation inmitten einer hochangespannten Situation mit einem Schubser reagiert? Nuja...

AntwortZitat
Veröffentlicht : 21/02/2014 11:44 am
Share: