G2G NBA Forenuser-M...
 
Share:
Notifications
Clear all

G2G NBA Forenuser-Mockdraft 2019  

Seite 4 / 7
  RSS
Timo Kanbach
(@coach-k)

joa hätte halt heute morgen gepickt..
finde gerade wenn man keine PN scheibt dass es losgeht oder das man dran ist mit deinem pick hätte man auch bisschen geduld haben können.
bin gestern aus dem urlaub zurück und war erst um 2 zu hause.. und hab ja geschrieben dass ich noch wähle
naja

rj barrett hätte ich übrigens wahrscheinlich nicht genommen.

würde immernoch washington übernehmen wie bereits geschrieben.
wenn mir jemand ne PN schreibt wenn ich dran bin....

wenn ich es mitbekomme, schreibe ich dir über Sla..!

AntwortZitat
Veröffentlicht : 07/06/2019 2:25 pm
Nobody
(@nobody)

joa hätte halt heute morgen gepickt..
finde gerade wenn man keine PN scheibt dass es losgeht oder das man dran ist mit deinem pick hätte man auch bisschen geduld haben können.
bin gestern aus dem urlaub zurück und war erst um 2 zu hause.. und hab ja geschrieben dass ich noch wähle
naja

rj barrett hätte ich übrigens wahrscheinlich nicht genommen.

würde immernoch washington übernehmen wie bereits geschrieben.
wenn mir jemand ne PN schreibt wenn ich dran bin....

Sorry, hattest halt geschrieben, du meldest dich bis zum Abend noch mal. Deshalb heute Morgen die Entscheidung, auch weil Coach K ja ebenfalls nur bis Mittag Zeit hatte. Das Zeitfenster wird sonst zu eng.

Zeiten stehen drin, kann man sich ja im Smartphone eintragen... 😉 Barrett war halt BPA anhand der Mocks, die ich rausgesucht hatte (espn, nbadraftroom, nbadraft.net, tankathon, etc...).

Hast jetzt WAS noch bekommen, und ich erinner dich dann gern. :tup:

AntwortZitat
Veröffentlicht : 07/06/2019 2:37 pm
Jonathan Walker
(@straw)
Admin

Nachdem die Verhandlungen eines möglichen Trades für einen gestandenen PG ins Leere gelaufen sind, behalten die Suns den 6. Pick und wählen Brandon Clarke von Gonzaga.

Clarke ist genau der Spielertyp, der den Suns neben Ayton im FC fehlt, um die Lücken zu stopfen. High End Talent ist mit Book & Ayton schon ausreichend da, nun werden Nägel mit Köpfen gemacht - auch vor dem Hintergrund der Entwicklungen von Jackson, Bender und Chriss.

Der super-athletische Clarke hat zwar keine lange Wingspan, aber bereits bewiesen, dass er trotzdem ein elitärer Defender ist, sowohl am Ball als auch in der Help. Mit fast 23 hat er weniger Upside, aber man weiß schon ziemlich genau, was er einem bringt. Offensiv ist er ein sehr guter Finisher und trifft gute Entscheidungen. Der Wurf ist zwar noch nicht da, aber immerhin kann man noch ein wenig Hoffnung haben, dass er irgendwann die ganz offenen Dreier aus der Ecke trifft. Solange liefert er immerhin vertikales Spacing. Dann darf Ayton eben den einen oder anderen Dreier einstreuen. Solange Clarke der einzige Non-Shooter auf dem Feld bleibt, sollte das tragbar sein.

Aktueller Kader:

Ayton - Holmes
Clarke - FA mit Wurf
(Oubre) - Warren
Mikal - Jackson
Booker - Vet FA - Melton/Okobo

EDIT: Benchplayer ist dran.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 07/06/2019 6:57 pm
lemanu
(@lemanu)

joa hätte halt heute morgen gepickt..
finde gerade wenn man keine PN scheibt dass es losgeht oder das man dran ist mit deinem pick hätte man auch bisschen geduld haben können.
bin gestern aus dem urlaub zurück und war erst um 2 zu hause.. und hab ja geschrieben dass ich noch wähle
naja

rj barrett hätte ich übrigens wahrscheinlich nicht genommen.

würde immernoch washington übernehmen wie bereits geschrieben.
wenn mir jemand ne PN schreibt wenn ich dran bin....

Sorry, hattest halt geschrieben, du meldest dich bis zum Abend noch mal. Deshalb heute Morgen die Entscheidung, auch weil Coach K ja ebenfalls nur bis Mittag Zeit hatte. Das Zeitfenster wird sonst zu eng.

Zeiten stehen drin, kann man sich ja im Smartphone eintragen... 😉 Barrett war halt BPA anhand der Mocks, die ich rausgesucht hatte (espn, nbadraftroom, nbadraft.net, tankathon, etc...).

Hast jetzt WAS noch bekommen, und ich erinner dich dann gern. :tup:

ja war auch doof dass ich es quasi erst unterwegs gesehen hab dass es los geht.
dann eben für washington!

AntwortZitat
Veröffentlicht : 07/06/2019 7:42 pm
biltalent
(@biltalent)

Hallo zusammen, bin neu hier und über Twitter auf den Mock aufmerksam geworden. Übernehme gerne die Pistons.
Bei Bedarf kann ich auch entweder die Pacers oder Jazz mitmachen, falls sich niemand mehr findet.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 07/06/2019 9:39 pm
Benchplayer
(@benchplayer)

With the 7th Pick in the 2019 NBA Draft, the Chicago Bulls select DeAndre Hunter from the University of Virginia.

Die Bulls könnten gut noch einen PG gebrauchen, aber nach Morant ist die Draftklasse auf der 1 einfach nicht so gut. Da setze ich lieber auf einen Wing.
Mit Hunter bekommt man einen athletischen Wing, der gleich mehrere Position spielen kann. Für Virginia hatte er gute Quoten aufgelegt mit 52% aus dem Feld und 43% von Downtown, auch wenn es nur drei Versuche waren. Er ist zwar keiner der ein Team offensiv trägt, aber mit LaVine und Markkanen haben die Bulls ja auch schon zwei Spieler die offensiv den Ton angeben sollen. Hunter spielt mit viel Energie und hat Defensiv viel Upside. Damit passt er ideal, als 3-and-D, zu den Bulls.

Die Line-ups könnten folgendermaßen aussehen:

LaVine - Hunter - Porter - Markkanen - Carter

oder aber als 6th Man:

Dunn - LaVine - Porter - Markkanen - Carter ---> Hunter

freiplatzzokker ist dran.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 07/06/2019 9:44 pm
Nobody
(@nobody)

Hallo zusammen, bin neu hier und über Twitter auf den Mock aufmerksam geworden. Übernehme gerne die Pistons.
Bei Bedarf kann ich auch entweder die Pacers oder Jazz mitmachen, falls sich niemand mehr findet.

Bekommst alle 3... :tup:

Noch jemand Bock auf ein drittes Team?

AntwortZitat
Veröffentlicht : 07/06/2019 10:49 pm
lemanu
(@lemanu)

hier 😀
den verbaselten pick ausgleichen 😀

AntwortZitat
Veröffentlicht : 07/06/2019 11:13 pm
Nobody
(@nobody)

hier 😀
den verbaselten pick ausgleichen 😀

Sag, wen! 😎

AntwortZitat
Veröffentlicht : 07/06/2019 11:20 pm
Nobody
(@nobody)

hier 😀
den verbaselten pick ausgleichen 😀

Ist ja dann quasi erst dein zweiter. 😛 😆

AntwortZitat
Veröffentlicht : 07/06/2019 11:21 pm
abcd12
(@abcd12)

...with the 15th pick in the 2018 NBA Draft, the Washington Wizards select Jontay Porter

Letztes Jahr die Wizzzards, wie sieht es dieses Jahr aus? WAS ist noch verfügbar... 😉

Oh ja shit, war lange nicht eingeloggt. Aber es hat sich ja ein erfahrener Ersatzmann gefunden ...

AntwortZitat
Veröffentlicht : 08/06/2019 1:22 am
freiplatzzokker
(@freiplatzzokker)

With the 8th Pick in the 2019 NBA Draft, the Atlanta Hawks select Sekou Doumbouya from Limoges CSP/France.

Taurean ist weg und Wings mit 2 way Potential sind rar. Sekou ist offensiv noch raw, die Hawks haben aber Zeit und können sich erlauben ihn zu entwickeln. Defensiv hilft er der schwachen Hawks D gut weiter. Backup Minuten auf der 4 sind bei ihm auch vorstellbar.

Aktuelle Rotation:
Young - Adams
Huerter - Crabbe
Doumbouya - Bazemore
Collins - Spellman
Dedmon - Len

lemanu: Du darfst picken.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 08/06/2019 1:45 am
lemanu
(@lemanu)

an #9 ziehen die wizards darius garland.
erläuterung folgt

AntwortZitat
Veröffentlicht : 08/06/2019 5:44 am
freiplatzzokker
(@freiplatzzokker)

With the 10th Pick in the 2019 NBA Draft, the Atlanta Hawks select Coby White from North Carolina.

Die Hawks haben noch keinen vernünftigen Backup für Young. White ist mMn eine gute Option, weil er nicht so ein Zwerg wie Young ist. Offensiv können die beiden sicher auch nebeneinander agieren. White kann die 2 spielen. Das wird für die meisten Gegner dann ziemlich gefährlich. Es könnte Dreier regnen. Dass White noch etwas Zeit brauchen wird, stört die Hawks genauso wenig wie bei Sekou. Ein Team für die nächsten 5 Jahre.

Aktuelle Rotation:
Young - White
Huerter - Crabbe
Doumbouya - Bazemore
Collins - Spellman
Dedmon - Len

Benchplayer bitte fortfahren.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 08/06/2019 12:28 pm
Benchplayer
(@benchplayer)

With the 11th Pick in the 2019 NBA Draft, the Minnesota Timberwolves select Nassir Little from the University of North Carolina.

Ich hatte gehofft an 11 noch Brandon Clarke zu bekommen, der hätte gut zu den Timberwolves gepasst. Als nächstes wäre auch ein Point Guard gut gewesen, aber da kommt jetzt lange erstmal nichts mehr. Daher ist das Kriterium für diesen Pick DEFENSE.

Little erfüllt diesen voll und ganz. Seine physischen Voraussetzungen sind perfekt dafür geeignet. Er kann bis zu vier Positionen verteidigen was hervorragend zum switchen ist. Außerdem ist er schnell auf den Beinen. Offensiv ist er natürlich alles andere als ein Top Pick, aber die Timberwolves haben mit Towns und Wiggins zwei Spieler die Offensiv was leisten können, Little soll die beiden eher entlasten in der Defense.

Mabusian ist dran

AntwortZitat
Veröffentlicht : 08/06/2019 3:11 pm
Seite 4 / 7
Share: