Share:
Notifications
Clear all

Timothe Luwawu  

  RSS
Sebastian Seidel
(@sebastian-s)

Dieser Beitrag ist ein Auszug aus einem Go-to-Guys-Artikel.  Gesamten Artikel lesen.
Der Franzose Timothe Luwawu wurde 1995 in der Stadt Cannes, bekannt durch das berühmte Filmfestival, an der Mittelmeerküste Frankreichs geboren. Er durchlief die Jugendabteilung der Antibes Sharks und spielte danach von 2012 bis 2015 in der ersten und zweiten französischen Liga für Antibes. Im letzten Sommer stieg er aus seinem Vertrag aus und wagte den Sprung in die Adriatic League zu KK Mega Leks.

Zitat
Veröffentlicht : 02/04/2016 8:00 pm
Pano
 Pano
(@pano)

Eigentlich eine ganz gute Analyse. Nur war Luwawu in meinen Augen nicht der Mann der Mega Leks über einen Sieg gegen Budocnost geführt. Gerade im Hinspiel war Luwawu eine Katastrophe in meinen Augen und der schlechteste Spieler auf dem Platz, dass Rückspiel habe ich nicht gesehen.
Nach dem Trainerwechsel bei Budconost von Jovovic auf Pavicvic ging es auch wirklich bergab. Man hat sogar gegen eine sehr schwache Truppe aus Niksic verloren.

Es sei auch gesagt, dass die Adria League dieses Jahr eine wirklich deutlich schwächere ist als die Jahre davor. Das Niveau ist nicht mehr sehr hoch, weshalb ich hier die Leistungen eines Luwawu auch nicht vergleichen Würde wie die eines Jokic oder Nurkic. Das Niveau ist dieses Jahr stark gesunken, und Luwawu überzeugt mich trotzdem nicht. Da wie du richtig sagst, er bei Mega Leks in einem sehr jungen Team spielt und eigentlich als Leader herausstechen soll. Was ich aber nur begrenzt sehe.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 02/04/2016 9:22 pm
Sebastian Seidel
(@sebastian-s)

Eigentlich eine ganz gute Analyse. Nur war Luwawu in meinen Augen nicht der Mann der Mega Leks über einen Sieg gegen Budocnost geführt. Gerade im Hinspiel war Luwawu eine Katastrophe in meinen Augen und der schlechteste Spieler auf dem Platz, dass Rückspiel habe ich nicht gesehen.
Nach dem Trainerwechsel bei Budconost von Jovovic auf Pavicvic ging es auch wirklich bergab. Man hat sogar gegen eine sehr schwache Truppe aus Niksic verloren.

Es sei auch gesagt, dass die Adria League dieses Jahr eine wirklich deutlich schwächere ist als die Jahre davor. Das Niveau ist nicht mehr sehr hoch, weshalb ich hier die Leistungen eines Luwawu auch nicht vergleichen Würde wie die eines Jokic oder Nurkic. Das Niveau ist dieses Jahr stark gesunken, und Luwawu überzeugt mich trotzdem nicht. Da wie du richtig sagst, er bei Mega Leks in einem sehr jungen Team spielt und eigentlich als Leader herausstechen soll. Was ich aber nur begrenzt sehe.

Danke für dein Feedback.
Das erste Spiel im Halbfinale war wirklich eine sehr schwache Leistung von ihm. Im Rückspiel war er dafür sehr stark.
Finde, dass Luwawu vor allem defensiv großen Einfluss nimmt. In der Offensive macht er sicherlich auch noch viele Fehler, aber mir gefallen die Anlagen.
Auch wenn der Quervergleich Wing-Big nicht einfach ist, sehe ihn definitiv auch nicht auf dem Niveau eines Jokic.
Muss ehrlich zugeben, dass ich die Adriatic League als Liga nicht genug verfolge, um feststellen zu können, ob sie im Vergleich zum letzten Jahr schwächer geworden ist.
Habe ausschließlich ca. 15 Spiele von Mega Leks gescoutet, um diese Analyse zu Luwawu schreiben zu können.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 03/04/2016 1:17 am
Pano
 Pano
(@pano)

Danke für dein Feedback.
Das erste Spiel im Halbfinale war wirklich eine sehr schwache Leistung von ihm. Im Rückspiel war er dafür sehr stark.

Bitte, kein Problem.
Wie gesagt, dass Rückspiel habe ich nicht gesehen, daher kann ich es nicht beurteilen. Die Stats sahen nicht schlecht aus, das stimmt. Im Hinspiel hat mir nämlich auch die vermeintliche gute Defense, die er auf jeden Fall hat, absolut gefehlt.
Finde, dass Luwawu vor allem defensiv großen Einfluss nimmt. In der Offensive macht er sicherlich auch noch viele Fehler, aber mir gefallen die Anlagen.
Auch wenn der Quervergleich Wing-Big nicht einfach ist, sehe ihn definitiv auch nicht auf dem Niveau eines Jokic.
Muss ehrlich zugeben, dass ich die Adriatic League als Liga nicht genug verfolge, um feststellen zu können, ob sie im Vergleich zum letzten Jahr schwächer geworden ist.
Habe ausschließlich ca. 15 Spiele von Mega Leks gescoutet, um diese Analyse zu Luwawu schreiben zu können.

Tut er manchmal, aber leider nicht immer. Ein Suad Sehovic hat ihm ihn Hinspiel teilweise wirklich vorgeführt. Und Sehovic ist kein wirklich individuell superstarker Spieler, dem man das Prädikat EuroLeague-Spieler anhängen kann. Meines Wissens hat er das auch noch nicht gespielt. Das müsste ich aber nachprüfen, bin mir da nicht sicher. Er ist halt erfahrener. Aber Luwawu ist noch jung. Es schadet nie wenn man von solchen Leuten lernt, die auch besser als die allermeisten Collegespieler sind.

Ja, mir ging es jetzt nicht direkt um den Quervergleich Nurkic/Jokic und Luwawu im Detail. Mir ging es nur darum, dass man ihre Statistiken und Leistungen eben höher einschätzen sollte, da die Adriatic League leider dieses Jahr ein wirklich schwaches Niveau hat, als in den Jahren zuvor. Da muss man wirklich vorsichtig sein! Teams wie Partizan, Olimpija oder Cibona sind im Sommer aus verschiedenen Gründen wirklich stark schwächer geworden. Cibona hat beispielsweise starke fianzielle Probleme. Aber das tut nichts zur Sache. Finde gut, dass man sowas macht, auch von Spielern aus Europa.

AntwortZitat
Veröffentlicht : 03/04/2016 3:31 am
Share: