Phoenix Suns, Wired

Phoenix Suns Season Preview

Go-to-Guys Wired #80

In Ausgabe 80 unseres Podcasts beschäftigen sich Jonathan Walker und Sebastian Seidel mit einer weiteren NBA Preview. Dieses Mal schauen sie auf die Phoenix Suns.

Wer keine Folge des Podcasts verpassen will, abonniert diesen einfach auf itunes.

Ihr könnt den Podcast entweder über unseren youtube-Channel oder direkt unter diesem Post hören. 

“Go-to-Guys Wired – Hör das Spiel” ist der Basketballpodcast der Webseite Go-to-Guys.de. Die Redakteure nehmen zu aktuellen und zeitlosen Themen des Basketballs Stellung und analysieren Entwicklungen auf und neben dem Parkett, das die Welt bedeutet.

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

4 comments

  1. kdurant35

    Da habt ihr nochmal ein interessantes und kontroverses Team rausgesucht.

    Die Suns sind mMn schwer zu bewerten. Auf dem Papier macht der GM viel richtig. Mit dem trade von Knight und der Verpflichtung von TC war man komplett unerwartet plötzlich auf dem Zettel von LMA.
    Schon 2014 hätte man mit wenigen kleinen salary dumps wie der mit den Pistons 2 Maxverträge mit Dragic, Bledsoe und Morris paaren können. Nur geklappt hat es nie.

    Bin gespannt ob sie weiter agressiv sein werden und es wie bei Gasol und Love 2014 auf dem Trademarkt versuchen werden. Picks hätte man jetzt ja einige als Assetts. Mal sehen was für ein Risiko sie eingehen werden.

    Hab zuletzt öfters Gerüchte über einen einen Bledsoetrade gehört (glaub bei Nate Duncan?). Habt ihr da was genaueres gehört?

  2. Avatar

    STAT

    Hab zuletzt öfters Gerüchte über einen einen Bledsoetrade gehört (glaub bei Nate Duncan?). Habt ihr da was genaueres gehört?

    Nicht wirklich. Bei allem was man so aus Arizona hört und liest ist das FO der Suns von Bledsoe immer noch ziemlich überzeugt. Ich denke zumindest kurzfristig möchte McD den Weg jetzt mit Bledsoe und Knight im Backcourt gehen. Sollte ein Star plötzlich auf dem Markt sein, wären die Suns sicherlich bereit, Bledsoe in einem Paket abzugeben.

  3. kdurant35

    Danke für die Info

    Hätte mich auch gewundert. Zumindest bevor man sich das Duo mit Knight mal über einen längeren Zeitraum genau angesehen hat.

  4. Jonathan Walker

    |Author

    Kann STAT da nur zustimmen. Sicher ist bei den Suns niemand untouchable, aber bei einigen Kandidaten würde mich ein Trade in der kommenden Saison doch mehr als wundern. Dazu gehören Chandler und Knight, da sie jetzt erst neue Verträge bekommen haben. Und eben auch Bledsoe, den man als einzigen von Thomas-Dragic-Bledsoe gehalten hat und nun ein wenig zum Star auserkoren hat. Nach den Debakeln um Thomas, Dragic und zuletzt den Morrii ist man auch hoffentlich etwas vorsichtiger, was Trades und das damit verbundene Vertrauen der Spieler in das Management angeht.

    Wenn zum Beispiel aber Cousins auf den Markt kommen sollte, ist wahrscheinlich niemand sicher vor einem Trade. Vor allem wenn es für die Suns nicht so laufen sollte.

    Ich habe im Pod übrigens gesagt, dass man von Miami zwei Secondrounder bekommen hat. Sollte natürlich Firstrounder heißen.


Melde dich an, um einen Kommentar zu schreiben