Nur die perfekte zweite Option

Paul George wurde Dritter im MVP-Voting und spielte die effizienteste Saisons einer Karriere. Warum er trotzdem keine erste Option ist, erklärt Dennis Spillmann.