5 on 5 - Offseason 2012

Hier könnt ihr über die beste Basketballliga der Welt, die National Basketball Association, diskutieren.
Antworten
Benutzeravatar
Go-to-Guys.de
Go-to-Guys-Newsbot
Beiträge: 59
Registriert: 26.03.2012, 11:31
Kontaktdaten:

5 on 5 - Offseason 2012

#1

Beitrag von Go-to-Guys.de » 01.08.2012, 13:15

5 on 5 - Offseason 2012

Nachdem der Staub sich nun einigermaßen gelegt hat und fast alle Free Agents einen Platz in einem Team gefunden haben, wird es Zeit, auf die Leistungen der Franchises zu blicken. Wer hat sich verbessert? Welcher GM hat den besten Job gemacht? Was war die größte Überraschung in der Offseason? Und wie haben sich eigentlich die Mavericks geschlagen?

Zum vollständigen Artikel auf Go-to-Guys.de

Benutzeravatar
Alexander Aust
Beiträge: 158
Registriert: 12.04.2012, 10:49
Lieblingsteam: Mavericks
Lieblingsspieler: Dirk Nowitzki, KG, Anthony Davis
Lieblingsposition: Center

#2

Beitrag von Alexander Aust » 02.08.2012, 12:10

[Doppelpost]
Zuletzt geändert von Hassan Mohamed am 02.08.2012, 15:22, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Alexander Aust
Beiträge: 158
Registriert: 12.04.2012, 10:49
Lieblingsteam: Mavericks
Lieblingsspieler: Dirk Nowitzki, KG, Anthony Davis
Lieblingsposition: Center

#3

Beitrag von Alexander Aust » 02.08.2012, 12:20

Jan Karon hat geschrieben:Die Mavericks sind mir die unsympathischste Franchise der NBA...
Boah, disqualifiziert! Die Frage war "Die Offseason der Dallas Mavericks" Herr Karon und nicht "Wie finden Sie die Dallas Mavericks"? :D

Super Runde Jungs. Besonders gefällt mir, dass die Meinungen über den besten GM so auseinandergehen. War doch ne wilde Offseason, mit einigen guten Moves.
Was mich etwas wundert, ist, dass man Anthony Davis nicht als die Neuverpflichtung genannt wurde auf den man ganz besonders achten wird. Auf den bin ich zumindest am meisten gespannt. Ein Nummer 1 Pick mit solchen Vorschusslorbeeren, da darf man sehr gespannt sein.
Ansonsten alles sehr interessant zu lesen, außer:
Jan Karon hat geschrieben:Die Mavericks sind mir die unsympathischste Franchise der NBA...
In Zukunft bitte lassen, Herr Karon ;)

Smido83
Go-to-Guys Supporter
Beiträge: 895
Registriert: 15.04.2012, 16:26
Lieblingsteam: Dallas Mavericks
Lieblingsspieler: Dirk Nowitzki, Steve Nash
Lieblingsposition: Power Forward

#4

Beitrag von Smido83 » 02.08.2012, 12:21

Zu 1:
Bekommen es die Knicks hin eine ordentliche Rotation zu bilden, in der sich Stat und Melo nicht allzu oft auf den Füßen stehen, dann sehe ich die "originalen" New Yorker leicht vorne. Aber Felton muss dafür erstmal für 2 Monate auf Knäckebrot und Wasser gesetzt werden. Ist er wieder richtig in Form, dann sollten die Knicks zumindest noch diese Saison vor den Nets angesiedelt werden.

Zu 2:
Man setzte in Dallas alles auf Williams, was deutlich in die Hose ging. rozdem bin ich mit dieser off Season sehr zufrieden, da man ein Team zusammenstellen konnte, welches für mich klar besser als das letztjährige Team ist. Die playoffs sollten kein wirkliches Problem sein und selbst der 5. Platz ist durchaus möglich. Trozdem stehen für die nächste Saison nur 5 bzw. 6 (wenn Mayo die Option zieht) Spieler sicher unter Vertrag. Damit ist man erneut flexibel genug um einen Max Deal anbieten zu können FALLS ein Superstar zu haben ist. Wenn nicht, dann bleibt ja immernoch der Sommer 2014 und ein "Total Rebuild"! ;)

Zu 3:
Steve Nash zu den Lakers. :shock: Da hab ich nen vet. Min Vertrag bei den Heat ja für wahrscheinlicher gehalten. Aber die Lakers? Der Ring scheint Nash doch wichtiger zu sein als alle dachten... zumindest wichtiger als ich dachte.

Zu 4:
Danny Ainge's Arbeit in Boston fnde ich herausragend. Zwar hat man Allen an den Erzfeind verloren, aber mit Terry und Lee konnte man den Verlust bestens ersetzen. Dass dies auch für die Team Chemie durchaus von Vorteil sein kann zeigen wohl die letzten Aussage auch deutlich. Alle weiteren Leistungsträger konnten gehalten und das Team zusätzlich in der Breite verstärkt und verjüngt werden. Jeh nach dem hat man sich auch bereits für die Post-Garnett/Pierce Zeit gut aufgestellt. Und dies alles ohne die Kosten des Kaders explodieren zu lassen. Diese Celtics sind gefährlich und für mich der klar größte Konkurrent für die Heat im Osten.

Zu 5:
Ich bin wirklich sehr gespannt wie Anthony Davis den Schritt vom dominantesten NCAA Spieler zum NBA Spieler bzw. NBA Star hinbekommt. Dass er momentan mit den besten Spielern der NBA trainiert und spielt sollte doch klar von Vorteil sein. Ich bin gespannt, ob er schon in der ersten Saison den Schritt schafft und an beiden Seiten des Feldes überzeugt, oder ob er noch etwas Zeit braucht um körperlich mihalten zu können. Auch ob er nun vornehmlich auf der 4 oder 5 spielt wird interessant zu sehen sein.

Benutzeravatar
Hassan Mohamed
Go-to-Guys Supporter
Beiträge: 608
Registriert: 25.03.2012, 22:31
Wohnort: Berlin

#5

Beitrag von Hassan Mohamed » 02.08.2012, 15:27

Chuck_Person hat geschrieben:Was mich etwas wundert, ist, dass man Anthony Davis nicht als die Neuverpflichtung genannt wurde auf den man ganz besonders achten wird. Auf den bin ich zumindest am meisten gespannt. Ein Nummer 1 Pick mit solchen Vorschusslorbeeren, da darf man sehr gespannt sein.
Definitiv eine der interessanten Dinge, der kommenden Saison. Wie ist Deine Einschätzung?
Twitter: @hamo_GtG

Antworten