Zion Williamson

Wir diskutieren hier über die aktuellen Draft-Prospects und den europäischen Basketball.
Antworten
Tobias Berger
Go-to-Guys-Redakteur
Beiträge: 410
Registriert: 29.03.2012, 17:25
Lieblingsspieler: Greg Oden, Joel Embiid
Kontaktdaten:

Zion Williamson

#1

Beitrag von Tobias Berger » 28.11.2018, 16:51

Dieser Beitrag ist ein Auszug aus einem Go-to-Guys-Artikel.  Gesamten Artikel lesen.

Ein Tag nach dem Titel sind sechs Tage vor der Draft!


Zum Rankingabschluss gibt es keine Überraschung – über der gesamten Klasse thront Zion Williamson. Warum der Blue Devil der mit Abstand beste Spieler dieses Jahrgangs ist, lest ihr hier. (Spoiler: Unbedingt mal seine Synergy-Zahlen im Artikel ansehen!!)


Benutzeravatar
Coach K
Beiträge: 1348
Registriert: 16.04.2015, 16:25
Lieblingsteam: Orlando Magic, Spurs, Jazz
Lieblingsposition: Coach
Wohnort: Neuenstadt

#2

Beitrag von Coach K » 30.11.2018, 09:36

Guter Bericht der die erste Vorstellungen die man hat bestätigt.
Ich sollte mal wieder ein Spiel anschauen von Duke um eigene Eindrücke zu sammeln.
Rise of the Bamba
___________________________
Orlando Magic

PG: Schröder / DSJ
SG: Hood / Delly / Hezonja
SF: Prince /Jackson / Dekker
PF: Simmons / O`Quinn
C: Porziņģis / Zeller

Smido83
Go-to-Guys Supporter
Beiträge: 871
Registriert: 15.04.2012, 16:26
Lieblingsteam: Dallas Mavericks
Lieblingsspieler: Dirk Nowitzki, Steve Nash
Lieblingsposition: Power Forward

#3

Beitrag von Smido83 » 30.11.2018, 15:08

Besonders macht ihn die Einzigartigkeit seines Spielerprofils – der Dukie lässt sich nur sehr schwer in eine vorgefertigte Spielerkategorie pressen bzw. mit NBA-Talenten vergleichen. Sein Mix aus Jugend, Explosivität und Masse ist in der Form noch nie am College zu beobachten zu gewesen.
Er ist, wie Ihr vollkommen richtig dargestellt habt, eine physische Ausnahmeerscheinung. Einen Vergleich zu finden ist aber auch wirklich unglaublich schwer. Hätte es da doch nur schon mal einen bulligen, athletischen, vollkommen undersizeten PF, der im Fastbreak, beim Rebounden und scoren kaum zu stoppen war gegeben. Jemanden der mit seinem Hintern die Regeln der NBA verändert hat und ein echter Franchise Player war...

Halt wartet mal, sitzt da nicht so einer bei "Inside the NBA" bei TNT? ;)

https://www.youtube.com/watch?v=8YE1V9SmIgY
https://www.youtube.com/watch?v=TKmpQyo9muU

Williamson erinnert mich in seiner Spielweise fast komplett an Sir Charles. Bin ich da der Einzige?
Barkley sagte mal über sich selber, dass er am College um die 300 Pfund wog, aber die Veteranen der 76ers Ihm das "ausgetrieben" haben, bis er sein "Idealgewicht" bei 260 Pfund hatte. So sehe ich Zion Williamson auch. 10 Kilo weniger würdenn Ihm unglaublich helfen bei seiner Spielweise eine halbwegs lange NBA Karriere zu haben. Die aktuelle Belastung für seine Gelenke ist so immens hoch... Ändert er das nicht, dann sehe ich bei 82 Spielen + ggf. Playoffs keine 10 Jahre bevor die Karriere vorbei ist.

Denn machen wir uns nichts vor. Selbst ein "physischer Übermensch" wie Lebron James, mit Titanium Gelenken und Carbon Muskeln, war in dem Alter noch mindestens 15 Kilo leichter.
Zuletzt geändert von Smido83 am 02.12.2018, 12:05, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Jonathan Walker
Go-to-Guys-Redakteur
Beiträge: 1957
Registriert: 27.03.2012, 20:43
Lieblingsteam: Phoenix Suns
Lieblingsspieler: LeBron, Steve, D-Book
Lieblingsposition: Point Forward
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

#4

Beitrag von Jonathan Walker » 30.11.2018, 20:06

Barkley war doch einer der ersten Vergleiche, die überhaupt aufkamen. Scheint mir auch einigermaßen passend.
"Come on guys, I'm still developing"

The Valley Boyz

"Jeden Tag NBA" Podcast -> @JedenTagNBA auf Twitter

Smido83
Go-to-Guys Supporter
Beiträge: 871
Registriert: 15.04.2012, 16:26
Lieblingsteam: Dallas Mavericks
Lieblingsspieler: Dirk Nowitzki, Steve Nash
Lieblingsposition: Power Forward

#5

Beitrag von Smido83 » 02.12.2018, 12:02

Jonathan Walker hat geschrieben:
30.11.2018, 20:06
Barkley war doch einer der ersten Vergleiche, die überhaupt aufkamen. Scheint mir auch einigermaßen passend.
Deshalb ja auch so ironisch von mir. Weil im Artikel Barkley nicht erwähnt wird. Mein Zitat kommt ja an der Stelle im Text vor, wo normalerweise ein Spielervergleich kommt. Hier steht aber er gibt keinen vergleichbaren Spielertypen.

Poohdini
Go-to-Guys-Redakteur
Beiträge: 897
Registriert: 03.08.2012, 15:35

#6

Beitrag von Poohdini » 02.12.2018, 13:54

Zion ist einfach 100 mal athletischer als Barkley. Ein wirklich passender Spielervergleich ist wirklich schwer. Man kann ja bei Spielervergleichen auch eher mal mit der Rolle arbeiten, da würde Barkley vermutlich auch eher weniger passen.

Benutzeravatar
lemanu
Beiträge: 1221
Registriert: 12.08.2013, 23:39
Lieblingsteam: Knicks, Bulls, Jazz,
Lieblingsspieler: Donovan Mitchell
Kontaktdaten:

#7

Beitrag von lemanu » 20.12.2018, 13:49

einfach nur geil anzuschauen der typ!
allein deshalb bin ich voll auf dem zion bandwaggon :D
jemamdn sollte ihm aber vielleicht sagen dass man nicht jeden solo break mit einem slamdunk contest style dunk abschließen muss. will ihn sowas noch lange in der nba machen sehen
PSN: Lem4nu-

Benutzeravatar
Jonathan Walker
Go-to-Guys-Redakteur
Beiträge: 1957
Registriert: 27.03.2012, 20:43
Lieblingsteam: Phoenix Suns
Lieblingsspieler: LeBron, Steve, D-Book
Lieblingsposition: Point Forward
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

#8

Beitrag von Jonathan Walker » 23.12.2018, 16:37

Poohdini hat geschrieben:
02.12.2018, 13:54
Zion ist einfach 100 mal athletischer als Barkley. Ein wirklich passender Spielervergleich ist wirklich schwer. Man kann ja bei Spielervergleichen auch eher mal mit der Rolle arbeiten, da würde Barkley vermutlich auch eher weniger passen.
Jetzt erst gesehen:

Ich weiß nicht von welchem Barkley du am meisten gesehen hast, aber wenn man sich die Highlights aus den 80ern bei den Sixers anschaut, dann finde ich "100 mal athletischer" nicht ganz zutreffend. Athletischer auf jeden Fall (die Trainingsmethoden sind ja heute auch viel weiter), aber nicht so sehr, dass ein Vergleich völlig unpassend ist. Barkley war auch offiziell 6'6 in Schuhen (laut eigener Aussage 6'4, aber wohl ohne Schuhe), WS ebenfalls um 6'10 und zu Beginn seiner Karriere auch an die 300 lbs.

Und inwiefern findest du den Rollenvergleich unpassend?
"Come on guys, I'm still developing"

The Valley Boyz

"Jeden Tag NBA" Podcast -> @JedenTagNBA auf Twitter

Antworten