Nikola Jokic und die Defensive der Denver Nuggets

Hier könnt ihr über die beste Basketballliga der Welt, die National Basketball Association, diskutieren.
Antworten
Benutzeravatar
Simon
Go-to-Guys-Redakteur
Beiträge: 796
Registriert: 30.10.2016, 10:10
Lieblingsteam: 76ers, Suns
Lieblingsspieler: Kemp, Nash, Muggsy, Garnett, Durant
Kontaktdaten:

Nikola Jokic und die Defensive der Denver Nuggets

#1

Beitrag von Simon » 26.03.2017, 19:59

Dieser Beitrag ist ein Auszug aus einem Go-to-Guys-Artikel.  Gesamten Artikel lesen.
Die Denver Nuggets stellen die zweitschlechteste Defense der NBA. Trotz Nikola Jokics offensiver Glanzleistungen wirft dies auch Fragen in Bezug auf den designierten Franchiseplayer auf. Wie groß ist sein Anteil an der schwachen Verteidigung, wie groß das defensive Potenzial? Kann in der Mile High City mittelfristig ein Spitzenteam aufgebaut werden, dessen Defensivanker Nikola Jokic heißt?

Poohdini
Go-to-Guys-Redakteur
Beiträge: 899
Registriert: 03.08.2012, 15:35

#2

Beitrag von Poohdini » 28.03.2017, 12:02

Danke für diesen sehr schönen Einblick. Mit deiner Arbeit in Kombination mit Mike Pradas "pictures" kann man Jokic und die beiden Extreme auf beiden Seiten des Feldes sehr schön evaluieren. Starke Arbeit!

Ich finde aber wirklich, dass du noch echt verhalten optimistisch bist. Ich meine, selbst wenn man ihm zutraut, defensiv noch besser zu werden, gerade hinsichtlich des Spielverständnisses, so sind die Nuggets dieses Jahr doch wirklich schlecht. Alleine wenn sie zwischen Platz 20 und 25 wären, sähe ich ein, dass da noch einiges an Luft nach oben wäre. Ich weiß aber so einfach nicht, wie weit Jokic trotz seiner Offense als defensives Sieb auf der wichtigsten Defensivposition sein Team überhaupt tragen kann.

Benutzeravatar
Simon
Go-to-Guys-Redakteur
Beiträge: 796
Registriert: 30.10.2016, 10:10
Lieblingsteam: 76ers, Suns
Lieblingsspieler: Kemp, Nash, Muggsy, Garnett, Durant
Kontaktdaten:

#3

Beitrag von Simon » 28.03.2017, 13:09

Ich bin einfach noch vorsichtig, weil a) Jokic extrem jung und es immer riskant ist, 21-Jährige schon endgültig abzuschreiben. Und weil man b) nicht unterschätzen darf, wie katastrophal auch der Rest des Teams defensiv ist. Außer Jokic hat z.B. nur Plumlee kein negatives DBPM und neben diesen beiden sind nur noch Gallinari und Hernangómez (ganz knapp) unter den besten 300 beim DRPM. Ohne Jokic auf dem Platz ist die Defense ja sogar noch um einiges schlechter (2,5 Punkte/100 Poss.). Nelson, Mudiay, Faried, Barton, Murray etc. gehören wahrscheinlich allesamt zu den schlechtesten Verteidigern der Liga.

Du hast absolut Recht, dass Jokic sehr wahrscheinlich kein "guter" Verteidiger werden wird. Aber es kann durchaus sein, dass er mit besseren Mitspielern an einen Punkt kommen kann, wo er die Team-Defense nicht zerstört. Wenn die Nuggets zumindest 2 defensivstarke Spieler hätten, statt wie in dieser Saison 0 (Harris kann sich denke ich dazu entwickeln), wären sie möglicherweise schon in dem von dir angesprochenen Bereich zw. Platz 20 und 25.

Umso ärgerlicher, dass man zusätzlich zu Nurkic noch einen Pick abgegeben hat. Mit Jokic als offensives Zentrum des Teams hätte man außerhalb der Lottery vielleicht zwei offensiv limitierte Spieler finden können, die dafür defensives Potenzial mitbringen.

Andre Roberson wäre für die Nuggets vielleicht eine Überlegung wert. Wenn er irgendwo offensiv effizient sein kann, dann neben Jokic. Das gleiche gilt für Mbah a Moute, der auch FA wird. Selbst Spieler wie Wes Johnson oder JaMychal Green würden den Nuggets defensiv wohl enorm weiterhelfen. Justin Holiday, Jerami Grant, Ed Davis (wenn die Blazers sein Gehalt loswerden wollen)... Die Nuggets sind defensiv so schlecht, da findet man zumindest ziemlich problemlos Spieler, die ein Upgrade sein könnten :mrgreen:

Sebastian Seidel
Beiträge: 637
Registriert: 12.07.2014, 20:35

#4

Beitrag von Sebastian Seidel » 29.03.2017, 19:53

Finde auch, dass du eine gute Mischung gefunden hast. Sieht bei Jokic mMn. alles andere als hoffnungslos aus.
Zu On/Off-Stats und RPM sollte auch erwähnt werden, dass Jokic in seiner Rookiesaison sogar ein richtig gutes DRPM von +3.61 hatte.

Er ist/wird vermutlich nie ein Ringbeschützer werden, aber er ist kein katastrophales Minus und sollte sich definitiv auf mind. Durchschnittsniveau noch steigern können.

Antworten