Dallas Mavericks

Zur ausgiebigen Diskussion über die einzelnen NBA-Franchises. Fan-Talk!
Hans Reinhard
Beiträge: 209
Registriert: 01.07.2013, 10:53
Lieblingsteam: Mavericks, Bulls
Lieblingsspieler: Larry Bird, Steve Nash

Dallas Mavericks

#2551

Beitrag von Hans Reinhard » 31.08.2019, 21:36

Ja, guter Artikel!

Gibt da auch ein Mavs.com-Interview mit Luka. Bei so vielen basketballfernen Fragen geriet es leider ziemlich oberflächlich. Die Haupt-Info ist daß Luka 20 amerikanische Pounds abgenommen, sich viel schneller fühlt und defensiv einiges vor hat.
https://www.mavs.com/doncic-hoping-he-a ... s-to-come/

Da sind die Ausssagen von Curry über seine Gründe für die Rückkehr nach Dallas und seine neuen Teamkollegen in der the Dennis and Cowlishaw show lesenswerter:
https://www.dallasnews.com/sports/maver ... r-options/

Zaubervogel
Beiträge: 138
Registriert: 18.11.2017, 03:50
Lieblingsteam: Mavs
Lieblingsspieler: Dirk, Giannis & Luka

#2552

Beitrag von Zaubervogel » 24.09.2019, 14:58

Würdet ihr einen Secondrounder bezahlen um Iggy vs Lee zu traden?
Memphis dürfter wohl kaum was besseres angeboten bekommen.

Benutzeravatar
Nobody
Beiträge: 524
Registriert: 16.01.2018, 07:33
Lieblingsteam: Dallas Mavericks
Lieblingsspieler: Dirk, MJ, Kris, Biid, KL

#2553

Beitrag von Nobody » 24.09.2019, 17:37

Würde ich machen, wenn er da Bock drauf hätte. Aber ich bezweifle, dass Iggy nach DAL will, der will in der nächsten (seiner letzten?) Saison ganz sicher noch mal um einen Ring spielen. Wenn er das deutlich zum Ausdruck bringt, geben die Mavs auch keinen 2ndR mehr für ihn ab.

Wenn MEM ihn wirklich nur via Trade abgeben sollte, kommen aber auch kaum Contender in Frage, weil die für einen in die Jahre gekommenen Igoudala wohl kaum was Relevantes abgeben werden. Annähernd 17 Mio Gegenwert müssen da erst mal aufgebracht werden, hab jetzt grad keinen Überblick über die trade exceptions der Contender. Wer kommt denn da überhaupt noch in Frage?

Im Osten vielleicht Toronto mit Powell+1st? Würde ich aber an Raptors-Stelle nicht machen. Mehr als Runde 2 geht auch mit Iggy nicht. Bei Philly oder den Bucks geht eigentlich gar nix.

Im Westen gibt's sicher einige Interessenten, allen voran die beiden Teams aus LA, dazu die Rockets. Aber was könnten die an salary bieten, von Picks ganz zu schweigen...? Die Lakers haben quasi gar nichts anzubieten. Die Clippers könnten vielleicht Harkless+J.Robinson abgeben, würd ich an Grizzlies-Stelle vielleicht sogar machen, selbst ohne Pick, aber ob die LAC einen Big abgeben wollen, da sind sie eh zu dünn besetzt. Bei den Rockets blieben Capela oder Gordon, und keinen von den beiden sollten sie für einen Iggy abgeben, der im Januar bereits 36 wird.

Wie sieht's mit POR aus? Bazemore+1st?

Oder DEN? Plumlee+Pick?

Schwierig. Ich denke, vor dem 15.12. passiert da nix, wahrscheinlich sogar erst wieder Richtung ASW...

D41
Beiträge: 557
Registriert: 05.07.2012, 15:05

#2554

Beitrag von D41 » 26.09.2019, 12:02

Zaubervogel hat geschrieben:
24.09.2019, 14:58
Würdet ihr einen Secondrounder bezahlen um Iggy vs Lee zu traden?
Memphis dürfter wohl kaum was besseres angeboten bekommen.
Ich würde es nicht mehr machen. Bin zwar Iggy-Fan, aber er hat letztes Jahr schon deutlich an Qualität verloren und war zum Ende hin kaum noch spielbar. Kann mich noch erinnern, wie er in den Playoffs reihenweise offene Würfe verweigert hat und kaum vor seinen Gegnern bleiben konnte. Ob ich dann den letzten Platz auf der Bank mit Iggy oder Lee besetze ist mir egal, aber würde dafür keinen Pick mehr opfern.

Mabusian
Beiträge: 405
Registriert: 10.09.2017, 23:10
Lieblingsteam: Dallas Mavericks
Lieblingsspieler: Dirk Nowitzki
Lieblingsposition: SF

#2555

Beitrag von Mabusian » 01.10.2019, 19:13

Für die Bücher: Boban ist mit 7'3,5" knapp größer als Kristaps mit 7'2 3/4". Und Barea ist 5'10" nach neuer offizieller Messung (ohne Schuhe).

Hans Reinhard
Beiträge: 209
Registriert: 01.07.2013, 10:53
Lieblingsteam: Mavericks, Bulls
Lieblingsspieler: Larry Bird, Steve Nash

#2556

Beitrag von Hans Reinhard » 05.10.2019, 01:34

Bin froh daß die Saison bald losgeht. Kann dieses ewige Wie fit ist Porzingis wirklich? nicht mehr hören. Will Luka und den Zinger endlich zusammen auf dem Spielfeld erleben. Sicher hat man da große Erwartungen, hofft sogar den Beginn einer neuen Mavs-Aera zu sehn. Wenn es wirklich so kommt dann sind diese ersten Schritte etwas Besonderes.

Wär aber schon zufrieden wenn man die Saison nicht wie in den letzten Jahren mit einem Losing-Streak beginnt, auch wenn er sich beim letzten Saisonstart auf die Auswärtsspiele beschränkt hat. Da kommt Dallas der Spielplan etwas entgegen, wenn man sich anschaut gegen wen es in den ersten 10 Spielen geht:
Wizards
Pelicans
Trail Blazers
Nuggets
Lakers
Cavs
Magic
Knicks
Grizzlies
Celtics
Sind natürlich schon ein paar Brocken dabei, bei den ersten Spielen weis man eh nie. Doch ein guter Saisonstart wär wichtig, würde nicht nur einige Blockaden lösen (die viel zu vielen knapp verlorenen Spiele!), wenn man im Playoff-Rennen seine kleine Chance wahrnehmen will muß man bei der Konkurenz von Anfang an da sein, weil es auf jeden Sieg ankommt. Auch wenn man dieses Jahr seinen Pick hat, jetzt ist es wichtig eine Winner-Mentalität zu entwickeln, auf beiden Seiten des Spielfelds. Defense ist auch, vielleicht sogar vor allem, eine Mentalitätssache.

Mabusian
Beiträge: 405
Registriert: 10.09.2017, 23:10
Lieblingsteam: Dallas Mavericks
Lieblingsspieler: Dirk Nowitzki
Lieblingsposition: SF

#2557

Beitrag von Mabusian » 15.10.2019, 10:33

Deswegen freue ich mich auf die Saison: https://twitter.com/Bballforeverfb/stat ... 14214?s=20

Antworten