Mehr Firepower für die Blazers

Hier könnt ihr über die beste Basketballliga der Welt, die National Basketball Association, diskutieren.
Antworten
Benutzeravatar
TobiBuehner
Go-to-Guys-Redakteur
Beiträge: 19
Registriert: 12.04.2019, 20:41
Lieblingsteam: Spurs
Lieblingsspieler: Tim Duncan

Mehr Firepower für die Blazers

#1

Beitrag von TobiBuehner » 11.09.2019, 11:30

Dieser Beitrag ist ein Auszug aus einem Go-to-Guys-Artikel.  Gesamten Artikel lesen.

Die Portland Trail Blazers haben sich im Sommer entschieden, ihren Kern zu großzügigen Bezügen zu verlängern, den Supporting Cast herum jedoch neu aufzubauen. Dabei tauschen sie eine potenziell bessere Offense gegen eine schlechtere Defense und ein höheres Ceiling gegen einen niedrigen Floor. Eine Season Preview über Rotationen, Lineups und das Potenzial der Blazers.


kdurant35
Beiträge: 1273
Registriert: 07.10.2015, 17:44

#2

Beitrag von kdurant35 » 11.09.2019, 19:52

:tup:

Für mich gehören die Blazers- mal wieder- zu den größeren Fragezeichen. Eigentlich sieht im Kader alles nach Kampf um die PO-Qualifikion aus. Doch das war auch schon die letzten Jahre ähnlich und Portland übertraf meistens meine Erwartungen zumindest in der RS.
Mir fällt es grundsätzlich schwer den Verlust zweier wichtiger Flügelspieler sowie die Whiteside statt Nurkic Situation positiv zu sehen, doch Portland hat in der Vergangenheit viel aus zuvor fragwürdigen Verpflichtungen rausgeholt. Mit Aminu, Harkless, Napier, Hood, Kanter oder no-names a la Layman fand ich die Blazers hier recht erfolgreich.
Daher bin ich sehr gespannt, was die aus jemandem wie Hezonja rausholen. Wäre keine Sensation, wenn Mario in Portland doch noch ein sportliches Comeback gelingt.

Eigentlich würde ich 6 oder 7 tippen. Doch wenn eines der vermeindlich hinteren PO-Teams HC holt, dann vermutlich Portland.

Benutzeravatar
TobiBuehner
Go-to-Guys-Redakteur
Beiträge: 19
Registriert: 12.04.2019, 20:41
Lieblingsteam: Spurs
Lieblingsspieler: Tim Duncan

#3

Beitrag von TobiBuehner » 12.09.2019, 19:07

Ja, so ähnlich sieht das bei mir auch aus. In den letzten Jahren habe ich sie eigentlich schon zu oft unterschätzt, um dann eines besseren belehrt zu werden.
Aber der Ausfall von Nurkic wiegt für mich sehr schwer. Und warum man Aminu einfach ziehen lässt, wenn man ihm über Bird Rights dasselbe hätte zahlen können und eine Option mehr hätte, verstehe ich einfach nicht.
Meine aktuelle Prognose wäre der 8. Seed mit gutem Abstand zu den non Playoff Teams. Aber ich sehe die Gefahr, dass man abstürzt doch relativ groß im Gegensatz zu den meisten anderen Teams da oben, wo man einfach weiß, was man bekommt

kdurant35
Beiträge: 1273
Registriert: 07.10.2015, 17:44

#4

Beitrag von kdurant35 » 13.09.2019, 07:29

TobiBuehner hat geschrieben:
12.09.2019, 19:07
Ja, so ähnlich sieht das bei mir auch aus. In den letzten Jahren habe ich sie eigentlich schon zu oft unterschätzt, um dann eines besseren belehrt zu werden.
Aber der Ausfall von Nurkic wiegt für mich sehr schwer. Und warum man Aminu einfach ziehen lässt, wenn man ihm über Bird Rights dasselbe hätte zahlen können und eine Option mehr hätte, verstehe ich einfach nicht.
Meine aktuelle Prognose wäre der 8. Seed mit gutem Abstand zu den non Playoff Teams. Aber ich sehe die Gefahr, dass man abstürzt doch relativ groß im Gegensatz zu den meisten anderen Teams da oben, wo man einfach weiß, was man bekommt
Ich hab sie derzeit auf 7. Wetten würde ich auf Portland jedoch auf keinen Fall. Könnten mich in beide Richtungen überraschen.
Aminu kann ich irgendwie schon nachvollziehen. Auch wenn ich mir unsicher bin, ob ich es auch so gemacht hätte (vorrausgesetzt Aminu wäre überhaupt für ähnliches Gehalt geblieben). Portland hat 2020 abgesehen von Lillard/McCollum und Nurkic kaum Gehalt. Ab 2021 sieht's böse aus, wenn die Extensions des BC startet. Finde es schon nachvollziehbar, dass man sich die Flexibilität mit Aminu nicht verbauen will. Dazu kommt die Unsicherheit auf der Owner Seite. Ist Allens Schwester auf bereit so tief in die Tasche zu greifen oder könnte hier sogar ein Verkauf anstehen.

Antworten