New Orleans Pelicans

Zur ausgiebigen Diskussion über die einzelnen NBA-Franchises. Fan-Talk!
D41
Beiträge: 556
Registriert: 05.07.2012, 15:05

New Orleans Pelicans

#101

Beitrag von D41 » 13.08.2018, 14:57

Er ist günstig, hat einen tradbaren, teamfreundlichen Vertrag mit einem nur teilweise (50k) garantierten 2. Jahr. Was will man da falsch machen?
Hat man Glück, macht er einen kleinen Sprung nach vorne, macht er ihn nicht, ist er als Big Nr. 4 eben weit hinten in der Rotation und kann als Tradechip verwendet werden. Mit AD neben sich kann er ganz gut funktionieren.

Die Prognose, dass er max. 10 Minuten sieht teile ich trotzdem.

Benutzeravatar
lemanu
Beiträge: 1221
Registriert: 12.08.2013, 23:39
Lieblingsteam: Knicks, Bulls, Jazz,
Lieblingsspieler: Donovan Mitchell
Kontaktdaten:

#102

Beitrag von lemanu » 19.08.2018, 15:50

finde es gut dass die pels nach davis, randle und mirotic noch einen "big body" haben.
den kann man reinwerfen an einem random montag im januar wenn es gegen die knicks geht mit kanter oder whoever und man 10p vorne ist.
ob das jetzt okafor sein muss (mini chance auf upside?) oder man da nicht lieber BOBAN genommen hätte ist doch echt fast egal.

bin aber sehr gespannt auf new orleans kommendes jahr.
kann man nach dem ersten PO erfolg anknüpfen?

wie sehr tut es weh das rondo weg ist?
der war schon echt gut und hat jrue sichtlich befreit als scorer und wusste AD einzusetzen. kann das payton annähernd übernehmen?

man hat immernoch dieses riesen loch auf SF schade dass man da in der FA so gar niemanden gefunden hat!

dafür mit randle einen echt interessanten weiteren big! nicht unbedingt eine position of need aber der FC mit AD,mirotic und randle sieht nach viel Spaß aus!
PSN: Lem4nu-

Benutzeravatar
Mr. Finger-Roll
Beiträge: 222
Registriert: 04.01.2016, 23:19
Kontaktdaten:

#103

Beitrag von Mr. Finger-Roll » 20.08.2018, 16:52

lemanu hat geschrieben:
19.08.2018, 15:50
bin aber sehr gespannt auf new orleans kommendes jahr.
kann man nach dem ersten PO erfolg anknüpfen?
Auf jeden Fall ein spannendes Team... Aber jene Fragen müssen schon fast alle positiv beantwortet werden, damit man wieder in die Play-Offs einziehen kann. Ganz wichtig ist aus meiner Sicht auch ein gutes Coaching. Gentry muss AD und Holiday in gute Situationen bringen, aber auch eine solide Bank etablieren. Verletzen darf sich ohnehin niemand. Mann ey, dieser fiese Westen...

Mabusian
Beiträge: 388
Registriert: 10.09.2017, 23:10
Lieblingsteam: Dallas Mavericks
Lieblingsspieler: Dirk Nowitzki
Lieblingsposition: SF

#104

Beitrag von Mabusian » 28.01.2019, 13:19

Bääääm!
https://twitter.com/wojespn/status/1089857935532904449
Agent Rich Paul has notified the New Orleans Pelicans that All-NBA forward Anthony Davis has no intention of signing a contract extension if and when presented and that he has requested a trade, Paul told ESPN on Monday.
Von @wojespn auf Twitter

Sebastian Hansen
Beiträge: 2853
Registriert: 14.01.2013, 14:12

#105

Beitrag von Sebastian Hansen » 28.01.2019, 13:23

Habe im Trade-Forum schon einen Thread eröffnet :)
Die Mecs in 2014:
Guard: Lance Stephenson, Randy Foye
Guard: Dwyane Wade
Forward: Chandler Parsons, Mike Dunleavy
Forward: Josh McRoberts
Center: Dwight Howard, Spencer Hawes

Smido83
Go-to-Guys Supporter
Beiträge: 871
Registriert: 15.04.2012, 16:26
Lieblingsteam: Dallas Mavericks
Lieblingsspieler: Dirk Nowitzki, Steve Nash
Lieblingsposition: Power Forward

#106

Beitrag von Smido83 » 30.01.2019, 13:16

Habe mir gerade mal die Pels genauer angesehen. Die letzten 5 Spiele ohe AD hat Okafor wirklich gute Leistungen gezeigt.

Anbei einige Zahlen: 21,2 PPG / 74,6% FG% / 11 RPG / 2,6 BPG in 32,8 MPG

Ich stelle mal eine unglaublich freche These auf: Die Pels sollten beim AD Trade nur auf Wing Player und Guards mit guter Defense und Playmaking aus sein, da sie in Okafor bereits einen richtig guten offensiv Big haben! Man muss diesen nur defensiv bestmöglich verstecken um mittelfristig wieder erfolgreich zu sein.

Wie seht Ihr das? Zeigen die letzten Spiele, dass Okafor doch noch eine Chance in der Liga hat?

sidney95
Go-to-Guys Supporter
Beiträge: 1012
Registriert: 13.01.2013, 23:44
Lieblingsteam: Oklahoma City Thunder
Lieblingsspieler: Westbrook
Lieblingsposition: Wing
Wohnort: Freiburg

#107

Beitrag von sidney95 » 30.01.2019, 13:58

Smido83 hat geschrieben:
30.01.2019, 13:16

Wie seht Ihr das? Zeigen die letzten Spiele, dass Okafor doch noch eine Chance in der Liga hat?
Dass er ein guter Offensiv Spieler ist stand ja nie wirklich zur Debatte. Gefahr ist halt wie immer bei Defensiven Flaschen ein "Can't play Kanter" Szenario.

Benutzeravatar
Jonathan Walker
Go-to-Guys-Redakteur
Beiträge: 1957
Registriert: 27.03.2012, 20:43
Lieblingsteam: Phoenix Suns
Lieblingsspieler: LeBron, Steve, D-Book
Lieblingsposition: Point Forward
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

#108

Beitrag von Jonathan Walker » 11.02.2019, 13:25

sidney95 hat geschrieben:
30.01.2019, 13:58
Smido83 hat geschrieben:
30.01.2019, 13:16

Wie seht Ihr das? Zeigen die letzten Spiele, dass Okafor doch noch eine Chance in der Liga hat?
Dass er ein guter Offensiv Spieler ist stand ja nie wirklich zur Debatte. Gefahr ist halt wie immer bei Defensiven Flaschen ein "Can't play Kanter" Szenario.
Das stand sehr wohl zur Debatte. In seiner Rookiesaison hat er zwar knapp 18 PPG aufgelegt, allerdings auch nur mit einem ORrtg von 99. Karrierewert ist 103, inklusive dieser Saison.

Diese Saison ist er zum ersten Mal überdurchschnittlich effizient, und zwar gleich richtig (ORtg 120!), weil er die TOs runter und die TS% hochgefahren hat. Er nimmt mehr Abschlüsse am Korb und trifft dort so gut wie nie zuvor. Er ist ein ganz anderer Offensivspieler. Wenn er das halten kann, könnte er immerhin Richtung Kanter gehen, auch weil er ordentlich reboundet. Die Anlagen sind defensiv immerhin auch besser als die von Enes, was ja auch für einige Blocks sorgt.
"Come on guys, I'm still developing"

The Valley Boyz

"Jeden Tag NBA" Podcast -> @JedenTagNBA auf Twitter

sidney95
Go-to-Guys Supporter
Beiträge: 1012
Registriert: 13.01.2013, 23:44
Lieblingsteam: Oklahoma City Thunder
Lieblingsspieler: Westbrook
Lieblingsposition: Wing
Wohnort: Freiburg

#109

Beitrag von sidney95 » 12.04.2019, 23:57

Griffin neuer GM. Erst dachte ich mir der macht LeBron sicher ein Geschenk. Aber mit Ingrams Blut Zeug kann er das jetzt bestimmt noch nicht machen.

Smido83
Go-to-Guys Supporter
Beiträge: 871
Registriert: 15.04.2012, 16:26
Lieblingsteam: Dallas Mavericks
Lieblingsspieler: Dirk Nowitzki, Steve Nash
Lieblingsposition: Power Forward

#110

Beitrag von Smido83 » 21.06.2019, 11:46

Also ich denke nächste Saison sehe ich mir das eine oder andere Pel's Spiel an...

Starter: Ball/Holyday/Ingram/Zion/Hayes
Bank: Walker/Hart/Moore/Johnson/Okafor

Und noch jede Menge Cap... Da wird es ohne Ende Highlights geben. Wohl im ersten Jahr noch nicht viele Siege, aber es wird ne Menge Spaß machen dem Team zuzusehen. Übrigens kann dieses Team mal ein echtes Defensivmonster werden. Ball/Holyday sind heute schon sehr gute Verteidiger und Zion/Hayes haben alle Anlagen dazu, genau wie Walker.

Benutzeravatar
Coach K
Beiträge: 1348
Registriert: 16.04.2015, 16:25
Lieblingsteam: Orlando Magic, Spurs, Jazz
Lieblingsposition: Coach
Wohnort: Neuenstadt

#111

Beitrag von Coach K » 09.07.2019, 09:34

Ich weiß es ist nur Summer Leauge aber NAW mit einem tollen Spiel und vor allem sehr effizient.
Der Junge macht mir einfach Spaß. :mrgreen: Ich werde wohl die Pelicans diese Saison verstärkt beobachten müssen.

23 Punkte, 2 Rebounds, 8 Assits, 3 Steals, 2 Blocks, 9/16 aus dem Feld, 3/6 3ern, 2/3 Freiwürfen bei 2 Turnovern.

Ich hoffe er kann von Jure einiges lernen und mit Zion ein gutes Tandem bilden.
Rise of the Bamba
___________________________
Orlando Magic

PG: Schröder / DSJ
SG: Hood / Delly / Hezonja
SF: Prince /Jackson / Dekker
PF: Simmons / O`Quinn
C: Porziņģis / Zeller

Antworten