G2G NBA Forenuser-Mockdraft 2019

Unser Draftspiel, Tippspiele oder andere Spiele rund um den Basketball.
Benutzeravatar
TobiBuehner
Go-to-Guys-Redakteur
Beiträge: 13
Registriert: 12.04.2019, 20:41
Lieblingsteam: Spurs
Lieblingsspieler: Tim Duncan

G2G NBA Forenuser-Mockdraft 2019

#76

Beitrag von TobiBuehner » 11.06.2019, 21:04

With the 19th pick of the 2019 NBA Draft the San Antonio Spurs select Matisse Thybulle from Washington.

Nach dem Pick von Washington ist unserer größter Need Wing Defense idealerweiser von der 3. Thybulle ist relativ fraglos der beste Wing Defender der Class. Insbesondere off-ball ist er mit seiner Wingspan ein unfassbar gute Disruptor, blockiert viele Passing Lanes und holt damit dementsprechend viele Steals. Damit ist er der perfekte Fit für unser relativ switcharmes Spiel, in dem Murray/White die primären Defender der gegenerischen Ballhandler ist.

Seine solide 3er Quote über die vier Jahre College Sample Size und seine hohe Freiwurfquote machen Hoffnung, dass der Jumper in der NBA langfristig besser fällt als in seinem letzten Jahr am College. Zusätzlich ist er ein solider Slasher und willentlicher Passer, der oftmals gute Entscheidungen trifft.

Thybulle ist schon relativ alt und im Idealfall würden wir einen Spieler mit mehr Upside picken, aber er passt als 3&D Rollenspieler mit gutem Decision Making derart ideal in das System, das wir insbesondere in diesem Draft nicht an ihm vorbeikommen.

@Coach K ist dran
P.S.: Dein letzter Pick war 18, nicht 17 ;)

biltalent
Beiträge: 0
Registriert: 06.06.2019, 07:56

#77

Beitrag von biltalent » 11.06.2019, 21:45

Coach K hat geschrieben:
11.06.2019, 20:12
Trade zwischen den Magic und den Pacers.

Die Pacers erhalten:

Spurs Pick 29 sowie
2020 Top 5 Protectoin ansonsten
2021 Top 14 Protection ansonsten wird der Pick zu 2nd Rounder 2021 und 2nd Rounder 2024

Die Magic erhalten Pick 17.

Die Magic picken an 17. Stelle

Nickeil Alexander-Walker
Noch kurz die Sicht der Pacers: Es sind noch einige Spieler da, die ich alle etwa gleich rate. Von daher nehme ich gerne noch den 2020 pick der Magic mit und hoffe, dass bei #29 noch eins der Ziele da ist.

Benutzeravatar
TobiBuehner
Go-to-Guys-Redakteur
Beiträge: 13
Registriert: 12.04.2019, 20:41
Lieblingsteam: Spurs
Lieblingsspieler: Tim Duncan

#78

Beitrag von TobiBuehner » 11.06.2019, 22:49

Ich könnte noch ein drittes Team übernehmen, vllt die Bucks, wenn sie sonst keiner will. Damit wir die vier Teams da noch voll bekommen ;)

Benutzeravatar
Coach K
Beiträge: 1348
Registriert: 16.04.2015, 16:25
Lieblingsteam: Orlando Magic, Spurs, Jazz
Lieblingsposition: Coach
Wohnort: Neuenstadt

#79

Beitrag von Coach K » 12.06.2019, 11:31

With the 20th pick of the 2019 NBA Draft the Boston Celtics select Tyler Herro from Kentucky.

Boston entscheidet sich für Herro da er nicht nur ein Shooter ist sondern ein Scorer der den 3er hat und auch aus dem Dribbling den Wurf anbringen kann. Er hat klar körperliche Nachteile aber neben einem Brown oder Rozier/Smart sind diese eher kaschierbar.

In den Playoffs hat man gesehen das die Celtics immer mal wieder Probleme gehabt haben das Feld breit zu machen und damit Platz für Tatum/Brown und Co zu schaffen.
Rise of the Bamba
___________________________
Orlando Magic

PG: Schröder / DSJ
SG: Hood / Delly / Hezonja
SF: Prince /Jackson / Dekker
PF: Simmons / O`Quinn
C: Porziņģis / Zeller

Benutzeravatar
freiplatzzokker
Beiträge: 1064
Registriert: 18.05.2015, 17:49
Lieblingsteam: Seattle Sonics
Lieblingsspieler: Gary Payton
Lieblingsposition: Point Guard

#80

Beitrag von freiplatzzokker » 12.06.2019, 12:44

With the 21st Pick in the 2019 NBA Draft, the Oklahoma City Thunder select Cameron Johnson from North Carolina.

OKC braucht fertige Spieler. Johnson ist einer der älteren Spieler im Draft und NBA ready. Seine große Stärke ist der Dreier. Spacing ist ein Must have neben Westbrook. Hinter George wieder zwar nicht viele Minuten sehen, ich wüsste aber nicht, wieso er nicht auch die 2 spielen sollte.

Aktuelle Rotation:
Westbrook - Schröder
Ferguson - Roberson
George - Johnson
Grant - Patterson
Adams - Noel

@Coach K: Du darfst picken.
Seattle Sonics
PG | Beverley / Satoransky / White / Jerome
SG | DeRozan / Hart / Johnson
SF | Porter / Ariza / Reddish
PF | Grant / Green / Washington
C | Adams / Bryant / Noel / Fernando

Benutzeravatar
lemanu
Beiträge: 1222
Registriert: 12.08.2013, 23:39
Lieblingsteam: Knicks, Bulls, Jazz,
Lieblingsspieler: Donovan Mitchell
Kontaktdaten:

#81

Beitrag von lemanu » 12.06.2019, 15:13

würde auch gerne nochmal wählen.
zb brooklyn und die warriors
PSN: Lem4nu-

Benutzeravatar
Coach K
Beiträge: 1348
Registriert: 16.04.2015, 16:25
Lieblingsteam: Orlando Magic, Spurs, Jazz
Lieblingsposition: Coach
Wohnort: Neuenstadt

#82

Beitrag von Coach K » 13.06.2019, 08:33

With the 22st Pick in the 2019 NBA Draft, the Boston Celtics select KZ Okpala from Stanford.

Flügelspieler sind in der NBA absolut Entscheidend deswegen haben die Celtics einen weiteren Flügel genommen.

Mit Bol Bol, Herro und Okpala haben Sie jetzt genug Talent. Dieses muss zwar noch weiter entwickelt werden aber ich sehe hier große Möglichkeiten von der Bank gleich Spielzeit zu bekommen.

Okpala an sich hat die Fähigkeit sowohl Offensiv als auch Defensiv ein durchschnittlicher Spieler zu werden der auf beiden Seiten im bestcase Impact bringt

@biltalent
Rise of the Bamba
___________________________
Orlando Magic

PG: Schröder / DSJ
SG: Hood / Delly / Hezonja
SF: Prince /Jackson / Dekker
PF: Simmons / O`Quinn
C: Porziņģis / Zeller

Mabusian
Beiträge: 396
Registriert: 10.09.2017, 23:10
Lieblingsteam: Dallas Mavericks
Lieblingsspieler: Dirk Nowitzki
Lieblingsposition: SF

#83

Beitrag von Mabusian » 13.06.2019, 09:37

Trade!
Die Memphis Grizzlies erhalten Derrick Favors, Raul Neto, Dante Exum und Pick #23, die Utah Jazz erhalten Mike Conley.
Ziel der Grizzlies ist es natürlich, nach dem Pick von Ja Morant Conley loszuwerden. Mit Favors und Neto erhalten sie zwei Spieler, die Erfahrung ins Team bringen, mit 27 aber auch noch ein paar gute Jährchen vor sich haben. Exum wird nach seiner Verletzung evaluiert und ggf. getradet.

Mit dem 23. Pick wählen die Memphis Grizzlies Goga Bitadze aus Georgien. Bitadze ist ein Center, der bei Buducnost in der Adriatic League spielt. Mit 7'2" Wingspan und 6'11" Größe hat er die Fähigkeit, sich körperlich in der NBA durchzusetzen. Sein Wurf ist noch ausbaubar, aber die Grundlagen sind dafür da, dass er nicht nur am Ring, sondern auch als Spot Up Shooter respektiert werden muss. In der Euroleague hat er regelmäßig über 20 min. gespielt, so dass er sich gegen erwachsene Spieler auch durchsetzen kann.

Benutzeravatar
Nobody
Beiträge: 521
Registriert: 16.01.2018, 07:33
Lieblingsteam: Dallas Mavericks
Lieblingsspieler: Dirk, MJ, Kris, Biid, KL

#84

Beitrag von Nobody » 13.06.2019, 11:25

With the 24th Pick in the 2019 NBA Draft, the Philadelphia 76ers select Rui Hachimura from Gonzaga University!

Mit Rui Hachimura entscheiden sich die Sixers für einen Spieler, der auch im letzten Jahr bereits Chancen hatte, in der 1. Runde gezogen zu werden, wenn nicht sogar als Lottery-Pick. Er bringt zunächst mal gute körperliche Voraussetzungen mit. Bei 6‘9 Länge hat er eine top wingspan von 7‘3, dazu ist er ein athletischer Spieler, der Philly von der Bank offensiv durchaus helfen kann. Er ist ein guter Finisher am Brett, schafft es über seine körperlichen Attribute auch gut, bis zum Rim zu kommen. Er kann grundsätzlich beide FW-Positionen spielen, offensiv wird er gegen die 2nd-Unit-Forwards der Gegner auch den einen oder anderen überpowern können, so viel kann man jetzt schon sagen.

Defensiv muss man hingegen schauen, wo die Reise hingeht. Er ist sehr smart, wird sich da sicherlich noch weiter entwickeln, aber gegen schnelle große Wings fehlt ihm einfach die Geschwindigkeit.

Sein Distanzwurf hat sich gerade im letzten Jahr deutlich verbessert, auch wenn er nur einen 3er pro Spiel versucht hat, trifft er diese Würfe mit über 40%. Hier wird er neben der D die meiste Arbeit investieren müssen, um langfristig in der NBA spielen zu können. An Eifer sollte es ihm aber nicht fehlen. Sollte er den NBA-Dreier irgendwann verlässlich treffen und sich defensiv steigern, kann aus ihm ein guter Roleplayer werden.
Zuletzt geändert von Nobody am 20.06.2019, 08:19, insgesamt 1-mal geändert.

biltalent
Beiträge: 0
Registriert: 06.06.2019, 07:56

#85

Beitrag von biltalent » 13.06.2019, 17:35

Mabusian hat geschrieben:
13.06.2019, 09:37
Trade!
Die Memphis Grizzlies erhalten Derrick Favors, Raul Neto, Dante Exum und Pick #23, die Utah Jazz erhalten Mike Conley.
Ziel der Grizzlies ist es natürlich, nach dem Pick von Ja Morant Conley loszuwerden. Mit Favors und Neto erhalten sie zwei Spieler, die Erfahrung ins Team bringen, mit 27 aber auch noch ein paar gute Jährchen vor sich haben. Exum wird nach seiner Verletzung evaluiert und ggf. getradet.

Mit dem 23. Pick wählen die Memphis Grizzlies Goga Bitadze aus Georgien. Bitadze ist ein Center, der bei Buducnost in der Adriatic League spielt. Mit 7'2" Wingspan und 6'11" Größe hat er die Fähigkeit, sich körperlich in der NBA durchzusetzen. Sein Wurf ist noch ausbaubar, aber die Grundlagen sind dafür da, dass er nicht nur am Ring, sondern auch als Spot Up Shooter respektiert werden muss. In der Euroleague hat er regelmäßig über 20 min. gespielt, so dass er sich gegen erwachsene Spieler auch durchsetzen kann.
Hier noch die Begründung aus Sicht der Jazz.
Die Jazz waren schon seit letzter Saison an Conley dran und haben es nun geschafft, sich die Verstärkung auf der 1 zu holen. So kriegt der Kader die nötige Firepower für die nächsten 2-3 Jahre, um die geschwächten Warriors anzugreifen und vielleicht in die Finals einzuziehen. Im Vergleich zu Rubio ist Conley ein ganz klares offensives Upgrade. Man muss zwar nun Favors ersetzen, aber der spielte zuletzt nur noch unter 25 mpg.

Die Lineup für die Jazz:
Conley
Mitchell
Ingles
?
Gobert

Auf der 4 kann man sich über die Free Agency verbessern, entweder mit einem Stretch 4 wie Mirotic oder einem defensiv starken JaMychal Green or Thad Young. Alternativ könnte man zur Not auch Crowder starten.

Benutzeravatar
TobiBuehner
Go-to-Guys-Redakteur
Beiträge: 13
Registriert: 12.04.2019, 20:41
Lieblingsteam: Spurs
Lieblingsspieler: Tim Duncan

#86

Beitrag von TobiBuehner » 13.06.2019, 18:07

Portland pickt Kevin Porter Jr.

Erklärung folgt später

Benutzeravatar
TobiBuehner
Go-to-Guys-Redakteur
Beiträge: 13
Registriert: 12.04.2019, 20:41
Lieblingsteam: Spurs
Lieblingsspieler: Tim Duncan

#87

Beitrag von TobiBuehner » 13.06.2019, 23:05

Erklärung zu Porter:
Nach dem Erreichen des Conference Finals fühlen wir uns sehr wohl mit dem Team, das wir haben. Und doch brauchen wir noch mehr Talent, um den letzten Schritt zu machen. Porter hat dieses Talent. Mit seinem gutem Handling könnte er eine wichtige Option als Playmaker sein, wenn die Gegner Lillard und McCollum hard trappen. Mit seiner Athletik und Explosivität könnte er zu der Scoringoption werden, die wir noch als Ergänzung brauchen. Seine körperlichen Anlagen helfen ihm auch an Defense und könnten ihn zu einem sehr guten und versatilen Verteidiger werden, der gut neben Lillard/McCollum auf der Drei spielen kann.

Seine Offcourt Probleme geben uns nur wenig zu denken. Wir haben eine gute Stimmung im Team angeführt von der Leadership Lillards. Da wird er sich sicherlich einfinden. Einziges Problem könnte der wacklige Wurf sein, aber bei unserem guten BC Spacing reicht es schon, wenn er nicht völlig unterirdisch ist von Downtown. Sein schwaches Decision Making kann sich neben unseren elite Ballhandlern langsam entwickeln.

Porter ist der klassiche High Risk/High Reward Pick. Wir können uns das Risiko leisten und wären bei dem passsenden Outcome vllt sogar Contender.

@Nobody ist dran

Benutzeravatar
lemanu
Beiträge: 1222
Registriert: 12.08.2013, 23:39
Lieblingsteam: Knicks, Bulls, Jazz,
Lieblingsspieler: Donovan Mitchell
Kontaktdaten:

#88

Beitrag von lemanu » 16.06.2019, 16:07

ehh.. ich glaub die deadline ist bald durch...
heute abend mockdraft replacement pick?
PSN: Lem4nu-

Benutzeravatar
TobiBuehner
Go-to-Guys-Redakteur
Beiträge: 13
Registriert: 12.04.2019, 20:41
Lieblingsteam: Spurs
Lieblingsspieler: Tim Duncan

#89

Beitrag von TobiBuehner » 16.06.2019, 17:11

Offiziell ist die Deadline erst Di mittag, sind halt einiges vor dem Plan

Benutzeravatar
Nobody
Beiträge: 521
Registriert: 16.01.2018, 07:33
Lieblingsteam: Dallas Mavericks
Lieblingsspieler: Dirk, MJ, Kris, Biid, KL

#90

Beitrag von Nobody » 16.06.2019, 21:37

War verreist, spätestens morgen früh pickt CLE... :tup:

Benutzeravatar
lemanu
Beiträge: 1222
Registriert: 12.08.2013, 23:39
Lieblingsteam: Knicks, Bulls, Jazz,
Lieblingsspieler: Donovan Mitchell
Kontaktdaten:

#91

Beitrag von lemanu » 16.06.2019, 22:47

ich dachte man hat immer 12h?
PSN: Lem4nu-

Benutzeravatar
Nobody
Beiträge: 521
Registriert: 16.01.2018, 07:33
Lieblingsteam: Dallas Mavericks
Lieblingsspieler: Dirk, MJ, Kris, Biid, KL

#92

Beitrag von Nobody » 16.06.2019, 23:57

Nein, Deadline steht drin, aber man kann auch früher.

Benutzeravatar
Nobody
Beiträge: 521
Registriert: 16.01.2018, 07:33
Lieblingsteam: Dallas Mavericks
Lieblingsspieler: Dirk, MJ, Kris, Biid, KL

#93

Beitrag von Nobody » 17.06.2019, 09:11

With the 26th Pick in the 2019 NBA Draft, the Cleveland Cavaliers select Mfiondu Kabengele from Florida State University!


Mit Mfiondu Kabengele draften die Cavs nicht nur den Neffen von HoF'er Dikembe Mutombo, sondern einen Big, der durchaus Potenzial mitbringt. Zunächst mal ist seine Länge ordentlich (6’10 bei 7‘3 ws), dazu trifft er auch sehr solide von draußen (37% bei knapp 2 Versuchen pro Spiel) und überzeugt für einen Big auch von der Freiwurflinie (76%). Defensiv hat er natürlich nicht annähernd das Potenzial seines berühmten Vorfahren, aber er ist als Ringbeschützer durchaus zu gebrauchen, was er insbesondere gegen Ende der letzten Saison im NCAA Tournament gezeigt hat. Er kann auch mit seiner Länge durchaus am Perimeter verteidigen, aber was ihm vor allem abgeht, sind die letzte nötige Athletik und Schnelligkeit, darüber hinaus ist er oft in foultrouble. Offensiv fehlt ihm ein wenig die Übersicht, er ist ein unterdurchschnittlicher Passer und Ballhandler, hier muss er ganz viel Arbeit investieren. Trotzdem kann er den Cavs defensiv durchaus helfen und auch offensiv als Floorspacer funktionieren.
Zuletzt geändert von Nobody am 20.06.2019, 15:55, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
lemanu
Beiträge: 1222
Registriert: 12.08.2013, 23:39
Lieblingsteam: Knicks, Bulls, Jazz,
Lieblingsspieler: Donovan Mitchell
Kontaktdaten:

#94

Beitrag von lemanu » 17.06.2019, 18:15

#27

die Brooklyn net ziehen...
romeo langford!

ist durchgerutscht und muss an der stelle mmn. einfach gezogen werden unabhängig von fit und oder zweifeln.
PSN: Lem4nu-

Benutzeravatar
lemanu
Beiträge: 1222
Registriert: 12.08.2013, 23:39
Lieblingsteam: Knicks, Bulls, Jazz,
Lieblingsspieler: Donovan Mitchell
Kontaktdaten:

#95

Beitrag von lemanu » 17.06.2019, 18:17

we have a trade to anounce

warriors receive
davis bertans

spurs receive:
shawn livingston + 28. Pick
PSN: Lem4nu-

Benutzeravatar
TobiBuehner
Go-to-Guys-Redakteur
Beiträge: 13
Registriert: 12.04.2019, 20:41
Lieblingsteam: Spurs
Lieblingsspieler: Tim Duncan

#96

Beitrag von TobiBuehner » 17.06.2019, 19:37

Erklärund Trade aus Spurs Sicht:
Selbe logik wie bei Forbes, Bertans wird nächstes Jahr UFA und das ist der Moment, um aus dem Asset noch was Zählbares rauszuholen. Livingston kann den netten mentor für die jungen Guards spielen und bringt CS Culture in das Team, die aktuell etwas fehlt. Es sind noch einige interessante Leute für uns im Draft und jz haben wir drei First Rounder, die wir unserem jungen kern hinzufügen können, um damit wieder in der Zukunft besser aufgestellt zu sein. Die nächsten zwei Jahre ist der Titel sowieso außer Reichweite

Benutzeravatar
TobiBuehner
Go-to-Guys-Redakteur
Beiträge: 13
Registriert: 12.04.2019, 20:41
Lieblingsteam: Spurs
Lieblingsspieler: Tim Duncan

#97

Beitrag von TobiBuehner » 17.06.2019, 19:39

Spurs picken Grant Williams an 28
Erklärung folgt später

Benutzeravatar
TobiBuehner
Go-to-Guys-Redakteur
Beiträge: 13
Registriert: 12.04.2019, 20:41
Lieblingsteam: Spurs
Lieblingsspieler: Tim Duncan

#98

Beitrag von TobiBuehner » 17.06.2019, 20:27

Erklärung Wiliams Pick:

Grant Williams ist ein weiterer typischer Spurs Spieler. Sein hoher Basketball IQ sowohl offensiv als auch defensiv werden ihm helfen, sich in unser System einzugliedern. Er ist für seine Position ein extrem guter Passer und trifft viele gute Decisions im Flow der Offense. Er hat auch einen guten Drive und kann am Ring finishen. Defensiv ist er ein guter Teamverteidiger mit guten Instinkten und passt auch so extrem gut zu unserem Offensivplan.

Sein Shooting ist bedenklich, aber vllt kriegen wir auch das hin. Immerhin die gute Freiwurfquote zeigt, dass er einen guten Shooting Touch mitbringt. Er ist nicht der beste Switch Defender, aber auch das ist in unserem System nicht weiter schlimm. Auch sein Upside ist vermutlich limitiert, aber er passt perfekt zu uns. Wir sehen in ihm eine Art nächster Boris Diaw und wo sollte der hin außer zu uns

biltalent
Beiträge: 0
Registriert: 06.06.2019, 07:56

#99

Beitrag von biltalent » 17.06.2019, 22:31

Die Pacers wählen Keldon Johnson an #29.

Eigentlich hatten wir es auf Williams abgesehen, aber da kam uns leider San Antonio dazwischen (Hatte Williams schon auf #18 überlegt aber dann gehofft, dass er auf #29 fällt). Dass Keldon Johnson noch verfügbar ist, macht die Sache aber erträglich. 6'6" athletische Wings die nen soliden Jumper haben sind immer wertvoll und er passt ganz gut in die Team Struktur. Gutes midrange game und runner / floater. Wird wahrscheinlich kein star aber ein solider Rollenspieler, der nach cuts und in transition punktet und offene 3er trifft. Hat sogar Potential gezeigt, off ball screens zu nutzen und in 3er zu laufen. Vielleicht ist hier noch Potential für mehr? Kreiert aber nicht für andere. Defensiv zeigt er guten Einsatz, auch wenn er kein lock-down defender ist.

Insgesamt ein gutes Ergebnis für die Pacers. #18 wurde zu 2020 FRP + Keldon Johnson.

Benutzeravatar
TobiBuehner
Go-to-Guys-Redakteur
Beiträge: 13
Registriert: 12.04.2019, 20:41
Lieblingsteam: Spurs
Lieblingsspieler: Tim Duncan

#100

Beitrag von TobiBuehner » 17.06.2019, 22:48

Die Bucks wählen an #30 Talen Horton-Tucker

THT ist sicherlich einer der Wings mit dem meisten Potenzial, die noch auf dem Board sind. Sein Körper mit extrem langer Wingspan könnte ihn auf dem nächsten Level insbesondere zu einem guten Teamdefender machen. Er hat das Potenzial ein guter sekundärer Playmaker und Driver neben Giannis zu werden. Das Spot-up Shooting funktioniert ganz gut, aber insgesamt hat er sicher Probleme mit diesem Aspekt seines Spiels. Seine anfänglich sehr reduzierte Rolle in unserem System könnte ihm helfen, sein aktuell noch schwaches Decision Making zu beheben. THT ist jung, wir glauben an sein Potenzial und unser Kader ist schon mehr oder weniger voll an Rollenspielern. Es fehlt nur noch ein weiterer X-Faktor, an 30 kommt THT daran so nahe wie man sich nur wünschen kann

Antworten