Dallas Mavericks

Zur ausgiebigen Diskussion über die einzelnen NBA-Franchises. Fan-Talk!
sidney95
Go-to-Guys Supporter
Beiträge: 912
Registriert: 13.01.2013, 23:44
Lieblingsteam: Oklahoma City Thunder
Lieblingsspieler: Westbrook
Lieblingsposition: Wing
Wohnort: Freiburg

Dallas Mavericks

#2126

Beitrag von sidney95 » 07.02.2019, 18:06

Mabusian hat geschrieben:
07.02.2019, 17:25
sidney95 hat geschrieben:
07.02.2019, 16:34
Verstehe dieses Geschrei von allen auch Null.
Dass Sacramento an Barnes interessant war stand doch schon lange fest. Wär es besser gewesen, wenn Dallas ihn in Straßen Klamotten lässt.
Und LeBron mit seinem Post ist eh der größte Witz des Jahres. Der würde die Lakers Spieler selbst bei net Beerdigung traden für Davis. Dass die Fans und die Medien das jetzt so aufbrausen verstehe ich einfach nicht.
Es wurde hier von beiden Seiten mit offenen Karten gespielt. LeBron konnte das natürlich nicht wissen, aber hat jetzt netterweise der ganzen Welt gezeigt, dass die Mavs ihre Spieler fair behandeln. :lol:
Ist eigentlich symbolisch für die heutige Gesellschaft, dass wir viel zu schnell den Richter spielen und judgen bevor wir eigentlich die ganze Story kennen.

Benutzeravatar
Mr. Finger-Roll
Beiträge: 200
Registriert: 04.01.2016, 23:19
Kontaktdaten:

#2127

Beitrag von Mr. Finger-Roll » 07.02.2019, 18:12

Zaubervogel hat geschrieben:
07.02.2019, 05:09
Barnes weg für Randolph + Jackson. Also Gehalt weg um FA19 was zu machen. Aber wer soll da interessant sein? Ich sehe da nicht viel. Am Ende haut man die Kohle raus für Cousins oder irgendwelche B-Ware, die 10 Jahre älter als Luka ist. FA20 find ich viel attraktiver.
DAL hat einen Plan und setzt ihn um. Was der Capspace bringt, sehen wir im Sommer. Welchen Spieler sähest du denn gern bei den Mavs?

Sebastian Hansen hat geschrieben:
07.02.2019, 08:50
Klug wäre jetzt, noch mal Gehalt für Assets aufzunehmen und damit dann im Sommer ggf. noch einen guten Trade einzufädeln.
...ist aber nicht der Plan. Man will in der FA19 ein Player sein. Das ist man jetzt.

Mabusian hat geschrieben:
07.02.2019, 13:54
Es ist mir absolut unbegreiflich, wie Barnes von 2016/17 zu 2018/19 ein absolut identisches TS% haben kann, obwohl er diese Saison mit Luka wesentlich bessere Pässe bekommt.
Na ja, seine Rolle ist plötzlich kleiner geworden. 2016/17 hat er das für seine Möglichkeiten ganz ordentlich gemacht, viele Iso-Plays nach forcierten Switches, gern vom High-Post. Großartig Spiele gewinnt man mit Barnes als erste Option aber natürlich nicht. Jetzt - als zweite oder dritte Option - funktionierte er in den Isos überhaupt nicht mehr. Kein Wunder: das waren keine Plays für ihn, die Gegenspieler waren auch die ihm zugeteilten. Spot-Up ging dafür. Für 25 Mio ist das halt etwas wenig.

Smido83 hat geschrieben:
07.02.2019, 16:21
Sieht man wirklich so viel Potenzial in Justin Jackson? Ich kanns ehrlich nicht beantworten. Habe mich weder während seiner College Zeit noch jetzt in der NBA je mit Ihm beschäftigt. Wird er, zumindest in 2 Jahren, Barnes auf dem Flügel adequat ersetzen können? Oder gehts nur um die knapp 20 Mio mehr an Cap?
Erstmal geht es nur um den Cap. Sollte sich Jackson als nützlich erweisen, schadet dies natürlich auch nicht. :)

kdurant35 hat geschrieben:
07.02.2019, 16:53
Smido83 hat geschrieben:
07.02.2019, 16:21
Dieser Trade hat mich schon sehr überrascht. Gerade wie der Trade über die Bühne ging... das ist nicht die feine englische Art!
Es geht ziemlich sicher überwiegend/nur um den Cap.
Ich skizzierte das Szenario doch bereits, also kann der Trade nicht wirklich überraschend gewesen sein. :lol:

Smido83
Go-to-Guys Supporter
Beiträge: 817
Registriert: 15.04.2012, 16:26
Lieblingsteam: Dallas Mavericks
Lieblingsspieler: Dirk Nowitzki, Steve Nash
Lieblingsposition: Power Forward

#2128

Beitrag von Smido83 » 07.02.2019, 18:58

Coach K hat geschrieben:
07.02.2019, 16:24
Was meinst du damit das es nicht die feine englische Art war?
Ich habe gehört das Barnes vor dem Spiel informiert wurde das Sacramento als auch Charlotte an ihm dran sind und es einen Trade in den nächsten Stunden geben kann. Und ob er spielen will. Er wollte spielen.
Also hat man wohl mit offenen Karten gespielt.
Ja sorry... war mein Fehler. Ich habe es nur kurz auf ESPN gelesen, dass er auf der Bank davon erfahren hat. Jetzt hatte ich etwas mehr zeit. Da war natürlich alles vollkommen ok. Alles andere hätte mich auch irgendwie gewundert. Daher auch die Aussage, weil es mich überrascht hat.
Mr. Finger-Roll hat geschrieben:
07.02.2019, 18:12
DAL hat einen Plan und setzt ihn um. Was der Capspace bringt, sehen wir im Sommer. Welchen Spieler sähest du denn gern bei den Mavs?
Auch wenn du mich nicht gefragt hast antworte ich ganz frech dennoch. Middleton wäre mein realistischer Wunschspieler. Aber auch Spieler wie Dedmon/Joseph/Bledsoe/Bojan Bogdanovic finde ich interessant, wenn man Sie für faires Geld bekommen könnte. Um die "großen" Free Agents sollte man sich nicht kümmern. Durant/Irving/Walker usw würden nicht kommen. Die werden alle deutlich bessere Angebote finden.

Benutzeravatar
Mr. Finger-Roll
Beiträge: 200
Registriert: 04.01.2016, 23:19
Kontaktdaten:

#2129

Beitrag von Mr. Finger-Roll » 07.02.2019, 19:58

Smido83 hat geschrieben:
07.02.2019, 18:58
Auch wenn du mich nicht gefragt hast antworte ich ganz frech dennoch. Middleton wäre mein realistischer Wunschspieler. Aber auch Spieler wie Dedmon/Joseph/Bledsoe/Bojan Bogdanovic finde ich interessant, wenn man Sie für faires Geld bekommen könnte. Um die "großen" Free Agents sollte man sich nicht kümmern. Durant/Irving/Walker usw würden nicht kommen. Die werden alle deutlich bessere Angebote finden.
Interessant... :tup: Gibt es noch mehr freche Forum-User? Haut raus!! :lol:

Zaubervogel
Beiträge: 118
Registriert: 18.11.2017, 03:50
Lieblingsteam: Mavs
Lieblingsspieler: Dirk, Giannis & Luka

#2130

Beitrag von Zaubervogel » 08.02.2019, 02:13

Mr. Finger-Roll hat geschrieben:
07.02.2019, 18:12
Zaubervogel hat geschrieben:
07.02.2019, 05:09
Barnes weg für Randolph + Jackson. Also Gehalt weg um FA19 was zu machen. Aber wer soll da interessant sein? Ich sehe da nicht viel. Am Ende haut man die Kohle raus für Cousins oder irgendwelche B-Ware, die 10 Jahre älter als Luka ist. FA20 find ich viel attraktiver.
DAL hat einen Plan und setzt ihn um. Was der Capspace bringt, sehen wir im Sommer. Welchen Spieler sähest du denn gern bei den Mavs?
Ich würde es gerne sehen wenn man sich 2020 um rFA wie Brown oder Siakam (meinetwegen auch Ingram) bemüht. Junge Spieler, wo man hoffen kann, dass sie die Entwicklung hin zum Star schaffen. Von der Timeline super zu Doncis & Porzingis passend, könnte ein toller junger Kern zusammen durchstarten.

Hans Reinhard
Beiträge: 163
Registriert: 01.07.2013, 10:53
Lieblingsteam: Mavericks, Bulls
Lieblingsspieler: Larry Bird, Steve Nash

#2131

Beitrag von Hans Reinhard » 08.02.2019, 03:13

"It would be nice if I could be on the same team as Dirk (Nowitzki) with me being such a fan of his," Vucevic told OrlandoMagic.com recently about the idea of spending time with Nowitzki during the All-Star break. "It would be nice to share the court with him. But it’s just an honor to be there. Whatever team you’re going to be surrounded by great players."

Vieleicht kann Dirk ihn davon überzeugen ab dem Sommer noch mehr Zeit mit ihm zu verbringen. Das Capspace dafür ist jetzt immerhin vorhanden. :mrgreen:

Smido83
Go-to-Guys Supporter
Beiträge: 817
Registriert: 15.04.2012, 16:26
Lieblingsteam: Dallas Mavericks
Lieblingsspieler: Dirk Nowitzki, Steve Nash
Lieblingsposition: Power Forward

#2132

Beitrag von Smido83 » 09.02.2019, 10:27

Hans Reinhard hat geschrieben:
08.02.2019, 03:13
"It would be nice if I could be on the same team as Dirk (Nowitzki) with me being such a fan of his," Vucevic told OrlandoMagic.com recently about the idea of spending time with Nowitzki during the All-Star break. "It would be nice to share the court with him. But it’s just an honor to be there. Whatever team you’re going to be surrounded by great players."

Vieleicht kann Dirk ihn davon überzeugen ab dem Sommer noch mehr Zeit mit ihm zu verbringen. Das Capspace dafür ist jetzt immerhin vorhanden. :mrgreen:
Hmmm... also nur Vucevic will ich nicht. Es sei denn, man holt sich noch Teodosic von der Resterampe und neben Vucevic noch Dragic und Bogdanovic über die Free Agency. Mit der TE holt man dann noch Valanciunas und den 2. Bogdanovic. Nicht zu vergessen natürlich: Hezonja zum vet Min. Zuletzt zieht die Franchise dann noch nach Südost Europa... Wollte die NBA nicht mal weltweit expandieren? :lol:

Dragic / Teodosic
Doncic / Bogdanovic 2
Bogdanovic 1 / Hezonja
Porzingis / Kleber
Vucevic / Valanciunas

Könnte für die Playoffs reichen! ;)

Hans Reinhard
Beiträge: 163
Registriert: 01.07.2013, 10:53
Lieblingsteam: Mavericks, Bulls
Lieblingsspieler: Larry Bird, Steve Nash

#2133

Beitrag von Hans Reinhard » 09.02.2019, 13:09

Smido83 hat geschrieben:
09.02.2019, 10:27
Hans Reinhard hat geschrieben:
08.02.2019, 03:13
"It would be nice if I could be on the same team as Dirk (Nowitzki) with me being such a fan of his," Vucevic told OrlandoMagic.com recently about the idea of spending time with Nowitzki during the All-Star break. "It would be nice to share the court with him. But it’s just an honor to be there. Whatever team you’re going to be surrounded by great players."

Vieleicht kann Dirk ihn davon überzeugen ab dem Sommer noch mehr Zeit mit ihm zu verbringen. Das Capspace dafür ist jetzt immerhin vorhanden. :mrgreen:
Hmmm... also nur Vucevic will ich nicht. Es sei denn, man holt sich noch Teodosic von der Resterampe und neben Vucevic noch Dragic und Bogdanovic über die Free Agency. Mit der TE holt man dann noch Valanciunas und den 2. Bogdanovic. Nicht zu vergessen natürlich: Hezonja zum vet Min. Zuletzt zieht die Franchise dann noch nach Südost Europa... Wollte die NBA nicht mal weltweit expandieren? :lol:

Dragic / Teodosic
Doncic / Bogdanovic 2
Bogdanovic 1 / Hezonja
Porzingis / Kleber
Vucevic / Valanciunas

Könnte für die Playoffs reichen! ;)
Nelson und Cuban hört und liest man allerdings häufiger von Vucevic träumen. Teodosic wär vielleicht keine so schlechte Idee und nicht nur gut für die Galerie auch Luka würds freuen. Mit Ante im erweiterten Balkanteam könnte man sogar mehr als nur die Playoffs erreichen. Er ist so omnipräsent in den Diskussionen der Mavsfans daß es sich heut Nacht beinahe fremdartig anfühlte ihn auf der Gegenseite zu haben. :lol:

Smido83
Go-to-Guys Supporter
Beiträge: 817
Registriert: 15.04.2012, 16:26
Lieblingsteam: Dallas Mavericks
Lieblingsspieler: Dirk Nowitzki, Steve Nash
Lieblingsposition: Power Forward

#2134

Beitrag von Smido83 » 09.02.2019, 17:59

Hans Reinhard hat geschrieben:
09.02.2019, 13:09
Mit Ante im erweiterten Balkanteam könnte man sogar mehr als nur die Playoffs erreichen. Er ist so omnipräsent in den Diskussionen der Mavsfans daß es sich heut Nacht beinahe fremdartig anfühlte ihn auf der Gegenseite zu haben. :lol:
Geduld... Nächste Saison erst mal das oben stehende Team... dann führt man Ante klein ganz langsam ans Team heran. Ab 2020 wird er dann Starter und 2021 holt man dann mit Cap den großen Bruder. Ich dabe das alles mit Nelson, Cuban und Antetokounmpo schon besprochen. Handschlag unter Eherenmännern... du verstehst?

Dann stellt man die Größte Starting 5 der Ligageschichte.
Doncic (6'7) - Bogdanovic 1 (6'8) - Ante klein (6'10) - Ante groß (6'11) - Porzingis (7'3)
Muahahaha... die Liga wird vor diesen Europäern zittern! :twisted:

P.s. Don Luka saß bei den Verhandlungen natürlich auch dabei. Er hatte nur eine Bedingung an die Brüder, wenn Sie mit Ihm in seinem Reich spielen wollen... Beide müssen bis dahin mit über 36% Ihre 3er treffen! Bei mindestens 3 Versuchen pro Spiel! Beide Antetokounmpo's haben dies sofort via Bluteid geschworen!

Zaubervogel
Beiträge: 118
Registriert: 18.11.2017, 03:50
Lieblingsteam: Mavs
Lieblingsspieler: Dirk, Giannis & Luka

#2135

Beitrag von Zaubervogel » 10.02.2019, 20:30

Mejri is back :tup:

Benutzeravatar
Nobody
Beiträge: 437
Registriert: 16.01.2018, 07:33
Lieblingsteam: Dallas Mavericks
Lieblingsspieler: Dirk, MJ, Kris, Biid, KL

#2136

Beitrag von Nobody » 10.02.2019, 20:49

Hätte lieber gesehen, dass sie Spalding zurück holen und ihm mal ne Chance geben.

In ner knappen Viertelstunde geht’s los gegen POR, ich hoffe auf möglichst wenig Minuten für THJ, der wird mich diese (und nächste Saison) vermutlich noch mehr zur Weißglut bringen als Wes, wenn er sich als Ballhandler versucht hat. Dazu ist er defensiv für gar nichts zu gebrauchen.

Smido83
Go-to-Guys Supporter
Beiträge: 817
Registriert: 15.04.2012, 16:26
Lieblingsteam: Dallas Mavericks
Lieblingsspieler: Dirk Nowitzki, Steve Nash
Lieblingsposition: Power Forward

#2137

Beitrag von Smido83 » 10.02.2019, 21:51

Also aktuell ist im 2. Vieltel niemand zu gebrauchen... 14:1 nach 3:30 Minuten...

Benutzeravatar
Nobody
Beiträge: 437
Registriert: 16.01.2018, 07:33
Lieblingsteam: Dallas Mavericks
Lieblingsspieler: Dirk, MJ, Kris, Biid, KL

#2138

Beitrag von Nobody » 10.02.2019, 22:16

THJ noch am ehesten. :lol: Mag ihn trotzdem nicht. DAL unterirdisch im Zweiten, durch die vielen Neuen (?) noch viel Sand im Getriebe...

Sebastian Hansen
Beiträge: 2780
Registriert: 14.01.2013, 14:12

#2139

Beitrag von Sebastian Hansen » 10.02.2019, 22:26

Nichts gegen ihn, aber puh, Dirk sieht echt so verdammt alt aus...
Die Mecs in 2014:
Guard: Lance Stephenson, Randy Foye
Guard: Dwyane Wade
Forward: Chandler Parsons, Mike Dunleavy
Forward: Josh McRoberts
Center: Dwight Howard, Spencer Hawes

Mabusian
Beiträge: 325
Registriert: 10.09.2017, 23:10
Lieblingsteam: Dallas Mavericks
Lieblingsspieler: Dirk Nowitzki
Lieblingsposition: SF

#2140

Beitrag von Mabusian » 10.02.2019, 22:31

Das einzige, was mich bei Dirk jetzt noch interessiert, sind 136 Punkte, also jetzt noch 133.

Smido83
Go-to-Guys Supporter
Beiträge: 817
Registriert: 15.04.2012, 16:26
Lieblingsteam: Dallas Mavericks
Lieblingsspieler: Dirk Nowitzki, Steve Nash
Lieblingsposition: Power Forward

#2141

Beitrag von Smido83 » 10.02.2019, 22:53

Ich hätte nen Vorschlag... VERTEIDIGT MAL LILLARD! Meine Fresse, das ist ja nicht mit anzusehen.

Sebastian Hansen
Beiträge: 2780
Registriert: 14.01.2013, 14:12

#2142

Beitrag von Sebastian Hansen » 10.02.2019, 22:55

Mabusian hat geschrieben:
10.02.2019, 22:31
Das einzige, was mich bei Dirk jetzt noch interessiert, sind 136 Punkte, also jetzt noch 133.
Er hat auch noch 10 (jetzt noch 9) Spiele, um John Stockton als den Spieler mit den drittmeisten Spielen einzuholen.
Die Mecs in 2014:
Guard: Lance Stephenson, Randy Foye
Guard: Dwyane Wade
Forward: Chandler Parsons, Mike Dunleavy
Forward: Josh McRoberts
Center: Dwight Howard, Spencer Hawes

Smido83
Go-to-Guys Supporter
Beiträge: 817
Registriert: 15.04.2012, 16:26
Lieblingsteam: Dallas Mavericks
Lieblingsspieler: Dirk Nowitzki, Steve Nash
Lieblingsposition: Power Forward

#2143

Beitrag von Smido83 » 10.02.2019, 23:27

Was war denn das? Wie bitte haben wir das Spiel noch gewonnen?
Btw... THJ mit +17 in 32 Minuten. So kanns weiter gehen! ;)
Zuletzt geändert von Smido83 am 10.02.2019, 23:29, insgesamt 1-mal geändert.

Zaubervogel
Beiträge: 118
Registriert: 18.11.2017, 03:50
Lieblingsteam: Mavs
Lieblingsspieler: Dirk, Giannis & Luka

#2144

Beitrag von Zaubervogel » 10.02.2019, 23:28

Nobody hat geschrieben:
10.02.2019, 22:16
THJ noch am ehesten. :lol: Mag ihn trotzdem nicht.
Bin auch kein Fan von THj aber irgendeinen Scoring-Typ brauchts neben Luka und das kann er dann übergangsweise sein.

Btw schönes Finish!

Benutzeravatar
Simon
Go-to-Guys-Redakteur
Beiträge: 793
Registriert: 30.10.2016, 10:10
Lieblingsteam: 76ers, Suns
Lieblingsspieler: Kemp, Nash, Muggsy, Garnett, Durant
Kontaktdaten:

#2145

Beitrag von Simon » 10.02.2019, 23:35

Smido83 hat geschrieben:
10.02.2019, 23:27
Was war denn das? Wie bitte haben wir das Spiel noch gewonnen?
Btw... THJ mit +17 in 32 Minuten. So kanns weiter gehen! ;)
Doncic ist echt unfassbar... Eigtl. lange kein tolles Spiel, aber dann mit 13 Punkten in den letzten ca. 8 Minuten das Ding gedreht.

Mabusian
Beiträge: 325
Registriert: 10.09.2017, 23:10
Lieblingsteam: Dallas Mavericks
Lieblingsspieler: Dirk Nowitzki
Lieblingsposition: SF

#2146

Beitrag von Mabusian » 10.02.2019, 23:39

24:9(!) das letzte Viertel. Da müssen Dame und McCollum ja völlig eingebrochen sein.

Smido83
Go-to-Guys Supporter
Beiträge: 817
Registriert: 15.04.2012, 16:26
Lieblingsteam: Dallas Mavericks
Lieblingsspieler: Dirk Nowitzki, Steve Nash
Lieblingsposition: Power Forward

#2147

Beitrag von Smido83 » 11.02.2019, 00:22

Mabusian hat geschrieben:
10.02.2019, 23:39
24:9(!) das letzte Viertel. Da müssen Dame und McCollum ja völlig eingebrochen sein.
Lillard mit 21 Punkten im 3. Viertel. Dann wurde er konsequent gesoppelt und hat bis auf 2 Freiwürfe keine Punkte mehr hinbekommen. McCollum genau so wenig. Übrigens von THJ verteidigt. So oder so, das kann man eigentlich nicht gewinnen! Portland hat rein garnix mehr getroffen. Und Luca Magic hat halt wieder den Rest besorgt. :)

Benutzeravatar
Nobody
Beiträge: 437
Registriert: 16.01.2018, 07:33
Lieblingsteam: Dallas Mavericks
Lieblingsspieler: Dirk, MJ, Kris, Biid, KL

#2148

Beitrag von Nobody » 15.02.2019, 11:17

So, das ASW steht an, da kann man ja mal Überlegungen zur kommenden FA der Mavs anstellen.

Unter den Guards wird man sich über folgende wohl zumindest Gedanken machen:
1. Klay, 2. Brogdon, 3. Bledsoe, 4. Dragic, 5. Beverley, 6. D. Green, dazu vielleicht noch Rubio, Lin oder als Rückkehrer Matthews
Realistisch würde ich da folgende Prios setzen, denn bei Klay und Brogdon sehe ich keine echte Chance, die bekommen ihren Max-Vertrag, beide werden bleiben, wo sie sind:
1. Bledsoe (max. 60/4), 2. Beverley (max. 20/3), 3. Green (max. 30/3), Dragic wäre mir defensiv zu schwach und wohl auch zu teuer

Bei den Wings wird Cuban folgende zumindest auf dem Zettel haben:
1. Durant, 2. Kawhi, 3. Middleton, 4. Butler, 5. Bogdanovic, 6. Aminu, 7. Oubre, hinzu kommt natürlich noch DFS
Hier würde ich mich auf folgende konzentrieren, wobei ich voraussetze, dass man Dodo auf jeden Fall halten wollen wird.
1. Oubre (max 60/4), 2. Aminu (max. 20/3), 3. Bojan (max. 40/3), hier finde ich aber die 2020er FA deutlich spannender, wo man evt. hoffen könnte, dass einer von Siakam, Brown, Hield, Ingram, J. Murray, etc... seinem bisherigen Team keinen Max Wert ist.

Bigs gibt es einige, die DAL im Auge haben wird, wobei ich gespannt bin, wie man mit Kris positionstechnisch plant, ob man also einen klassischen 5er holt oder ob man einen mobilen Big ins Auge fasst, der sowohl am Perimeter, also auch im Post und am Ring solide bis gut verteidigt. Kris wird seinen Max bekommen, vorher muss Maxi aus meiner Sicht oberste Prio sein, ich bin gespannt, wo da Marks Schmerzgrenze ist.
1. Boogie, 2. Horford, 3. Vooch, 4. Gasol, 5. Randle, 6. DAJ, 7. Brook, 8. T. Bryant, 9. WCS, 10. Looney, 11. Portis, 12. Ed Davis, 13. RoLo, 14. D. Howard, 15. Bell
Hier wären folgende Richtungen aus Sicht des Mavs-FO denkbar:
1. Boogie (unter Max, höchstens 3 Jahre), 2. Vooch (max. 60/3 mit TO im dritten), 3. Randle (max. 60/4), 4. RoLo (max. 10/2), 5. Bell (max. 20/4 mit TO), 6. Dwight (max. 15/2 mit TO), gerade letzterer ist zwar durch, hat aber vor seiner Verletzung eigentlich wieder Leistung gebracht. Mit kurzem Vertrag wäre das auch nicht zwingend ein Risiko. RoLo und Dwight habe ich vor allem im Fokus, weil Maxi und Kris gegen die physischen, klassischen 5er á lá Biid Probleme haben werden, da fehlt mir aktuell ein "echter" Rim-Protection-Center, der sich nicht rumschubsen lässt.

Noch mal, am wichtigsten wäre mir, dass man dieses Jahr langfristig Kris, Maxi und DFS verlängert, vielleicht geht dann trotzdem 2020 bei einem von Siakam & Co etwas mit einem Max-Angebot, wenn man diesen Sommer die Füße still hält. Lee müsste 2020 auslaufen und THJ wird man vielleicht los, wenn man einen jungen Spieler (Ante 2 oder Jackson?) und zwei 2nd-Rounder draufpackt. Die Hirngespinste um Giannis 2021 wird man wohl hoffentlich nicht ernsthaft verfolgen, das wäre m. E. vergebene Liebesmüh.

Wenn man doch alles schon dieses Jahr auf eine Karte setzen wollen würde, wären mir am liebsten, wenn man neben Kris, Maxi und Dodo auf die Karten Bledsoe, Oubre und einen der preiswerteren Bigs setzen würde (Randle oder R. Lopez z.B.).

Zaubervogel
Beiträge: 118
Registriert: 18.11.2017, 03:50
Lieblingsteam: Mavs
Lieblingsspieler: Dirk, Giannis & Luka

#2149

Beitrag von Zaubervogel » 15.02.2019, 17:23

Nobody hat geschrieben:
15.02.2019, 11:17
Noch mal, am wichtigsten wäre mir, dass man dieses Jahr langfristig Kris, Maxi und DFS verlängert, vielleicht geht dann trotzdem 2020 bei einem von Siakam & Co etwas mit einem Max-Angebot, wenn man diesen Sommer die Füße still hält. ... Die Hirngespinste um Giannis 2021 wird man wohl hoffentlich nicht ernsthaft verfolgen, das wäre m. E. vergebene Liebesmüh.
Genau das hoffe ich auch. Und was Giannis betrifft, wenn der nicht bei den Bucks verlängern wollen würde, wäre er ja vermutlich zur TDL 2021 im Angebot, damit die Bucks noch was bekommen. Dann wäre ein "rising star" ala Brown oder Siakam im ersten Vettragsjahr ja ein gutes Asset für einen Trade. Also brauchte man sich in der FA 2020 da nicht zurück halten.

Hans Reinhard
Beiträge: 163
Registriert: 01.07.2013, 10:53
Lieblingsteam: Mavericks, Bulls
Lieblingsspieler: Larry Bird, Steve Nash

#2150

Beitrag von Hans Reinhard » 15.02.2019, 19:04

Zaubervogel hat geschrieben:
15.02.2019, 17:23
Nobody hat geschrieben:
15.02.2019, 11:17
Noch mal, am wichtigsten wäre mir, dass man dieses Jahr langfristig Kris, Maxi und DFS verlängert, vielleicht geht dann trotzdem 2020 bei einem von Siakam & Co etwas mit einem Max-Angebot, wenn man diesen Sommer die Füße still hält. ... Die Hirngespinste um Giannis 2021 wird man wohl hoffentlich nicht ernsthaft verfolgen, das wäre m. E. vergebene Liebesmüh.
Genau das hoffe ich auch. Und was Giannis betrifft, wenn der nicht bei den Bucks verlängern wollen würde, wäre er ja vermutlich zur TDL 2021 im Angebot, damit die Bucks noch was bekommen. Dann wäre ein "rising star" ala Brown oder Siakam im ersten Vettragsjahr ja ein gutes Asset für einen Trade. Also brauchte man sich in der FA 2020 da nicht zurück halten.
Wenn mir einer vor einem Dreivierteljahr gesagt hätte daß bei den Mavs Doncic und Porzingis spielen werden dann hätte ich dies auch für ein Hirngespinst gehalten. :mrgreen:

Maxi und DFS werden wohl erstmal ihren Marktwert testen, wären ja auch schön dumm wenn sie das nicht täten. Hält man sie wird sowieso das Capspace für einen Top-Freeagent fehlen. Ein klares Bekenntnis von Porzingis zu den Mavs würde Nellies Arbeit sehr erleichtern.

Antworten