Dallas Mavericks

Zur ausgiebigen Diskussion über die einzelnen NBA-Franchises. Fan-Talk!
Benutzeravatar
Nobody
Beiträge: 285
Registriert: 16.01.2018, 07:33
Lieblingsteam: Dallas Mavericks
Lieblingsspieler: Dirk, MJ, Kris, Biid, KL

Dallas Mavericks

#1626

Beitrag von Nobody » 14.07.2018, 16:21

Und wer fliegt aus der S5, wenn Giannis kommt? ;)

Smido83
Go-to-Guys Supporter
Beiträge: 760
Registriert: 15.04.2012, 16:26
Lieblingsteam: Dallas Mavericks
Lieblingsspieler: Dirk Nowitzki, Steve Nash
Lieblingsposition: Power Forward

#1627

Beitrag von Smido83 » 14.07.2018, 19:12

Nobody hat geschrieben:
14.07.2018, 16:21
Und wer fliegt aus der S5, wenn Giannis kommt? ;)
Draymond UND DJ...
Die Antetokounmpo Twin Towers sind ab 2021 unser FC! :D

Benutzeravatar
Nobody
Beiträge: 285
Registriert: 16.01.2018, 07:33
Lieblingsteam: Dallas Mavericks
Lieblingsspieler: Dirk, MJ, Kris, Biid, KL

#1628

Beitrag von Nobody » 15.07.2018, 07:32

:lol: :lol: :lol:

Benutzeravatar
Julian Lage
Go-to-Guys-Redakteur
Beiträge: 2218
Registriert: 25.05.2012, 14:24

#1629

Beitrag von Julian Lage » 15.07.2018, 14:09

Kostas Antetokounmpo hat nen 2Way-Vertrag unterschrieben. Das ist auch deswegen praktisch für die Mavs, weil es einen Roster Spot spart. Behält Motley den 2. oder bekommt den evtl. Spalding? An sich müssten die Mavs damit als eines der wenigen Teams a) noch offene Rosterspots und b) noch mehr Gehalt als das Minimum verfügbar haben. Das sollte man eigentlich nutzen... Nur wären die meisten noch interessanten weil einigermaßen jungen FAs kleine Guards. Da sind die Mavs mit Barea, Ferrell und Brunson schon mehr als versorgt. Ein Grund mehr, warum der Brunson-Pick meiner Meinung nach keine richtig gute Entscheidung war.
@JLage_GtG

Hans Reinhard
Beiträge: 117
Registriert: 01.07.2013, 10:53
Lieblingsteam: Mavericks, Bulls
Lieblingsspieler: Larry Bird, Steve Nash

#1630

Beitrag von Hans Reinhard » 16.07.2018, 18:12

Julian Lage hat geschrieben:
15.07.2018, 14:09
Kostas Antetokounmpo hat nen 2Way-Vertrag unterschrieben. Das ist auch deswegen praktisch für die Mavs, weil es einen Roster Spot spart. Behält Motley den 2. oder bekommt den evtl. Spalding? An sich müssten die Mavs damit als eines der wenigen Teams a) noch offene Rosterspots und b) noch mehr Gehalt als das Minimum verfügbar haben. Das sollte man eigentlich nutzen... Nur wären die meisten noch interessanten weil einigermaßen jungen FAs kleine Guards. Da sind die Mavs mit Barea, Ferrell und Brunson schon mehr als versorgt. Ein Grund mehr, warum der Brunson-Pick meiner Meinung nach keine richtig gute Entscheidung war.
"His potential is limitless." - Dennis Smith Jr. to DBcom on Ray Spalding."
Freundliche Worte. Er bemüht sich auch in der Defense. Macht ihn das zum Favoriten um den zweiten Two- Way-Vertrag gegenüber Mosley?

Benutzeravatar
Nobody
Beiträge: 285
Registriert: 16.01.2018, 07:33
Lieblingsteam: Dallas Mavericks
Lieblingsspieler: Dirk, MJ, Kris, Biid, KL

#1631

Beitrag von Nobody » 17.07.2018, 08:23

Mir gefällt Spalding auch besser. Würde es ihm gönnen.

Benutzeravatar
Julian Lage
Go-to-Guys-Redakteur
Beiträge: 2218
Registriert: 25.05.2012, 14:24

#1632

Beitrag von Julian Lage » 17.07.2018, 18:10

Die Alternative wäre, dass er nen NBA-Vertrag bekommt, dann hätten die Mavs nen regulären Roster Spot weniger. Hat beides seine Vor- und Nachteile...
@JLage_GtG

Smido83
Go-to-Guys Supporter
Beiträge: 760
Registriert: 15.04.2012, 16:26
Lieblingsteam: Dallas Mavericks
Lieblingsspieler: Dirk Nowitzki, Steve Nash
Lieblingsposition: Power Forward

#1633

Beitrag von Smido83 » 17.07.2018, 20:13

Glaubt Ihr man wird Antetokounmpo, Spalding und Motley halten? Das sind dann schon ne Menge PF Jünglinge. Da wäre mir ein weiteres Talent für den Flügel deutlich lieber. Oder auch en echtes Center Talent, welches nen 2 Way erhält. Flügel und Antetokounmpo 2-Way, Spalding 2+1 Team Option zum Minimum und 1 freier Roster Spot... so würde ich in die Saison gehen.

Benutzeravatar
Julian Lage
Go-to-Guys-Redakteur
Beiträge: 2218
Registriert: 25.05.2012, 14:24

#1634

Beitrag von Julian Lage » 18.07.2018, 00:21

Wäre ja nichts neues, dass die Mavs nur kleine Guards und Bigs haben. Je länger ich mir die kleineren Entscheidungen der Mavs-FA anschaue, desto weniger gefallen sie mir. Doncic und DAJ schön und gut, der Rest ist einfach nicht stimmig bisher. Die Room MLE aufzuheben lohnt sich eigentlich auch nur für Contender.
@JLage_GtG

Hans Reinhard
Beiträge: 117
Registriert: 01.07.2013, 10:53
Lieblingsteam: Mavericks, Bulls
Lieblingsspieler: Larry Bird, Steve Nash

#1635

Beitrag von Hans Reinhard » 18.07.2018, 02:33

Ja gut, Bruson und Spalding sind keine Center, keine Flügel, aber hochtalentiert. Das ist mir wichtiger. Im Rebuild kann das Team auf allen Positionen noch nicht richtig fertig sein. Wird schon noch kommen, hoff ich.^

Hab bei Fish zu Spalding eine schöne Analyse gefunden:

https://247sports.com/nba/mavericks/Art ... 119781706/

Zaubervogel
Beiträge: 56
Registriert: 18.11.2017, 03:50
Lieblingsteam: Mavs
Lieblingsspieler: Dirk, Westbrook, Porzingis

#1636

Beitrag von Zaubervogel » 18.07.2018, 03:18

Ich finde nichts gelungen an der FA. Curry spielt für Peanuts woanders.
Ich hätte lieber den Parker-Vertrag als den Jordan-Vertrag. Parker KANN noch ein Ticket für ein TopTeam 2022 werden. Jordan kann das altersbedingt nicht sein. Ich verstehe die Herangehensweise mit Jordan, denke aber Doncic & Smith jr würden auch mit anderem, billigem, Center-Personal, Fortschritte machen bzw in der LIga ankommen können. Daneben dann noch Parker ausprobieren wäre mir mehr wert gewesen.

Mabusian
Beiträge: 176
Registriert: 10.09.2017, 23:10
Lieblingsteam: Dallas Mavericks
Lieblingsspieler: Dirk Nowitzki
Lieblingsposition: SF

#1637

Beitrag von Mabusian » 18.07.2018, 13:22

Bei Curry denke ich immer noch, dass die Mavs da medizinisch mehr wissen als andere. Komisch finde ich allerdings, dass es jetzt schon 2-3 Tage her ist, seit sie Yogis QO zurückgezogen haben und es ist immer noch nichts passiert.
Parker als RFA hätte man min. einen Zweijahresvertrag anbieten müssen. Ich gehe davon aus, dass sie deswegen davon Abstand genommen haben. Was ich allerdings gerne gesehen hätte, wäre ein Versuch, Capela zu den Mavs zu locken. Ich glaube, dass es ein Zeitfenster gegeben hätte, aber das lässt sich hinterher immer einfacher sagen.

sidney95
Go-to-Guys Supporter
Beiträge: 679
Registriert: 13.01.2013, 23:44
Lieblingsteam: Oklahoma City Thunder
Lieblingsspieler: Westbrook
Lieblingsposition: Wing
Wohnort: Freiburg

#1638

Beitrag von sidney95 » 20.07.2018, 01:45

Spalding 4 Jahre Rookie Deal

Mabusian
Beiträge: 176
Registriert: 10.09.2017, 23:10
Lieblingsteam: Dallas Mavericks
Lieblingsspieler: Dirk Nowitzki
Lieblingsposition: SF

#1639

Beitrag von Mabusian » 20.07.2018, 07:48

Und Yogi ist auch endlich in trockenen Tüchern. Dirk bekommt wie immer den Rest, der noch übrig ist 😉

Benutzeravatar
Nobody
Beiträge: 285
Registriert: 16.01.2018, 07:33
Lieblingsteam: Dallas Mavericks
Lieblingsspieler: Dirk, MJ, Kris, Biid, KL

#1640

Beitrag von Nobody » 20.07.2018, 09:09

sidney95 hat geschrieben:
20.07.2018, 01:45
Spalding 4 Jahre Rookie Deal
Freut mich sehr. Dem sagen einige in DAL großes Talent nach. Ist derzeit noch sehr roh, hat perspektivisch als StretchBig aber durchaus Potenzial.

Benutzeravatar
Julian Lage
Go-to-Guys-Redakteur
Beiträge: 2218
Registriert: 25.05.2012, 14:24

#1641

Beitrag von Julian Lage » 20.07.2018, 10:05

Das erinnert irgendwie an A.J. Hammons... Der hat auch ne ganze Menge garantiertes Gehalt bekommen und wurde dann nach gerade einem Jahr nach Miami gedumpt und dann gewaived. Jetzt auf jeden Fall wieder so bei Brunson und vermutlich wird auch Spalding garantiertes Gehalt bekommen. Vor allem, nachdem die Mavs ganz eindeutig Wings brauchen, alles eher fragwürdig.
@JLage_GtG

Benutzeravatar
Nobody
Beiträge: 285
Registriert: 16.01.2018, 07:33
Lieblingsteam: Dallas Mavericks
Lieblingsspieler: Dirk, MJ, Kris, Biid, KL

#1642

Beitrag von Nobody » 20.07.2018, 12:07

Bei den Wings bin ich absolut bei dir, aber Spalding gefällt mir trotzdem gut, viel besser zum Beispiel als Brunson, aber weißt ja, Carlisle steht halt auf Guards. :roll:

Smido83
Go-to-Guys Supporter
Beiträge: 760
Registriert: 15.04.2012, 16:26
Lieblingsteam: Dallas Mavericks
Lieblingsspieler: Dirk Nowitzki, Steve Nash
Lieblingsposition: Power Forward

#1643

Beitrag von Smido83 » 20.07.2018, 12:31

Laut ESPN hat Dallas immernoch die Cap Exception...

Bobby Marks ESPN

The Mavericks will likely follow a timeline on how they structure each signing by using up to the $6M in available cap space to sign Dirk Nowitzki ($5M team option was declined in June to create room) first. Once Nowitzki is signed, Dallas will exceed the cap by signing Yogi Ferrell (early bird rights), Ryan Broekhoff (minimum exception) and Salah Mejri (minimum exception). The Mavericks will have the $4.4 million room midlevel exception still available to use with 14 guaranteed contracts.

Mejiri bleibt wohl doch und man kann immernoch einen Wing holen. Wie geht denn das? So scheint das aktuelle 14 Mann Roster auszusehen. Stimmt das? Wenn ja, wie kann man das alles hinbekommen OHNE die Exception? Irgendwas scheine ich da nicht zu verstehen.

DSJ, Barea, Brunson
Doncic, Matthews
Barnes, Finney-Smith, Broekhoff
Dirk, Kleber, Spalding (Antetokounmpo 2-Way)
Jordan, Powel, Mejri

kdurant35
Beiträge: 1063
Registriert: 07.10.2015, 17:44

#1644

Beitrag von kdurant35 » 20.07.2018, 13:14

Smido83 hat geschrieben:
20.07.2018, 12:31
Laut ESPN hat Dallas immernoch die Cap Exception...

Bobby Marks ESPN

The Mavericks will likely follow a timeline on how they structure each signing by using up to the $6M in available cap space to sign Dirk Nowitzki ($5M team option was declined in June to create room) first. Once Nowitzki is signed, Dallas will exceed the cap by signing Yogi Ferrell (early bird rights), Ryan Broekhoff (minimum exception) and Salah Mejri (minimum exception). The Mavericks will have the $4.4 million room midlevel exception still available to use with 14 guaranteed contracts.

Mejiri bleibt wohl doch und man kann immernoch einen Wing holen. Wie geht denn das? So scheint das aktuelle 14 Mann Roster auszusehen. Stimmt das? Wenn ja, wie kann man das alles hinbekommen OHNE die Exception? Irgendwas scheine ich da nicht zu verstehen.

DSJ, Barea, Brunson
Doncic, Matthews
Barnes, Finney-Smith, Broekhoff
Dirk, Kleber, Spalding (Antetokounmpo 2-Way)
Jordan, Powel, Mejri
Ich hab die Zahlen nicht auswendig im Kopf. Aber man müsste ja rund 6 Mio haben. Da man Ferrel das qO gestrichen hat, liegt sein Cap Hold deutlich geringer (irgendwas ums Minimum). Damit kann man erst Nowitzki signen, da die 5 Millionen solange zur Verfügung sind, bis Ferrell offiziell unterschreibt. Danach bekommt Yogi seinen Vertrag und man kann somit über fen Cap. Die room Exception bliebe unangetastet.

Brooklyn hat dies mit Harris ja ähnlich gemacht. Sich früh geeinigt, dann aber den niedrigen Caphold genutzt um zuerst den Salary Dump mit Denver zu vollziehen. Danach ging man mit Harris 8 Mio über den Cap und nutzte für Ed Davis die room exc

Mabusian
Beiträge: 176
Registriert: 10.09.2017, 23:10
Lieblingsteam: Dallas Mavericks
Lieblingsspieler: Dirk Nowitzki
Lieblingsposition: SF

#1645

Beitrag von Mabusian » 20.07.2018, 15:03

Ferrell hat wohl seine Zusage zur Unterschrift zurückgezogen und schaut erst mal, ob er woanders mehr Geld bekommt. Doch noch Platz für einen Wing ;)

Benutzeravatar
Mr. Finger-Roll
Beiträge: 158
Registriert: 04.01.2016, 23:19
Kontaktdaten:

#1646

Beitrag von Mr. Finger-Roll » 20.07.2018, 15:10

Yogi will den Vertrag (vorerst) doch nicht annehmen. ...auch wenn ich ihn mag, sportlich ist er entbehrlich. So bekäme Brunson gleich mehr Minuten. Dessen Deal gefällt mir übrigens: Kann ein prima Backup werden, vier Jahre minimales Gehalt, perfekt.
Etwas anders sieht es bei Spalding aus. Ich bin gespannt, ob man da nicht schon früher aus dem Vertrag wieder rauskäme. Ich habe nicht viel von ihm gesehen, aber überzeugend fand ich ihn nicht gerade. Aber ich schaue ihn mir nach dem Urlaub etwas genauer an.

Auch wenn hier (zurecht) über die Lücke auf den Flügel-Positionen gemeckert wird, ich bin hochgradig zufrieden mit der Offseason. Auch wenn man nächste Saison gewinnen möchte, ist diese doch nur als Übergang zu werten. Man kann schauen, was man hat; 2019 ist dann massig Capspace vorhanden.
Ich würde mir sehr wünschen, dass man sich irgendwie wieder in die erste Runde der 2019-er Draft reintradet, aber das wird schwer.

Nachtrag:
Fish erklärt die Yogi-Situation. Dessen Rückzug ist nachvollziehbar.

Hans Reinhard
Beiträge: 117
Registriert: 01.07.2013, 10:53
Lieblingsteam: Mavericks, Bulls
Lieblingsspieler: Larry Bird, Steve Nash

#1647

Beitrag von Hans Reinhard » 20.07.2018, 19:14

Mit Broekhoff haben die Mavs doch einen Flügelspieler geholt. Auch Luka mit 6'8'' könnte auf dieser Position spielen. Gut, es fehlt beiden etwas an Athletik, doch wen hätten die Mavs denn für die 3 nach der Verpflichtung von Jordan noch bekommen können? Ist ja nicht so daß man gute Flügel für Kleingeld zu einem Rebuild-Team locken könnte.

Edit: Luka, Maxi, Broekhoff ... damit haben die Mavs schon fast die komplette Starting Five eines Euro League Teams zusammen, fehlt nur noch ein Pointguard und ein Center. :mrgreen:

Benutzeravatar
Nobody
Beiträge: 285
Registriert: 16.01.2018, 07:33
Lieblingsteam: Dallas Mavericks
Lieblingsspieler: Dirk, MJ, Kris, Biid, KL

#1648

Beitrag von Nobody » 20.07.2018, 21:15

Salah ist doch auch n Int.! :mrgreen:

Hans Reinhard
Beiträge: 117
Registriert: 01.07.2013, 10:53
Lieblingsteam: Mavericks, Bulls
Lieblingsspieler: Larry Bird, Steve Nash

#1649

Beitrag von Hans Reinhard » 21.07.2018, 00:52

Ja, Mehri hab ich vergessen. Der kam ja von Maccabi.
Würde die mal gern gegen Madrid spielen sehn. Könnte man in der Saisonvorbereitung als Ablösespiel für Luka machen. Für den fehlenden Einser könnte vielleicht Teodosic einspringen.

Benutzeravatar
Julian Lage
Go-to-Guys-Redakteur
Beiträge: 2218
Registriert: 25.05.2012, 14:24

#1650

Beitrag von Julian Lage » 21.07.2018, 10:40

Hans Reinhard hat geschrieben:
20.07.2018, 19:14
Mit Broekhoff haben die Mavs doch einen Flügelspieler geholt. Auch Luka mit 6'8'' könnte auf dieser Position spielen. Gut, es fehlt beiden etwas an Athletik, doch wen hätten die Mavs denn für die 3 nach der Verpflichtung von Jordan noch bekommen können? Ist ja nicht so daß man gute Flügel für Kleingeld zu einem Rebuild-Team locken könnte.
Broeckhoff kann sich als völlig NBA-ungeeignet herausstellen... Doncic bzw. Barnes werden viel als 2/3 und 3/4 zusammenspielen, und dann fehlt jemand für die Backupminuten. Wahrscheinlich läuft es auf Lineups mit Matthews auf der 3 und Powell/Nowitzki auf 4/5 raus.
Ich habe auch überhaupt keine Gerüchte gehört, dass sich die Mavs sich überhaupt um einen Wing bemüht hätten. GRIII hätte mir gefallen, Pat McCaw wäre noch eine Möglichkeit. Natürlich bekommt man für die Room MLE keinen etablierten 3+D-Wing. Aber jemand mit Upside reicht ja schon.
@JLage_GtG

Antworten