Oklahoma City Thunder

Zur ausgiebigen Diskussion über die einzelnen NBA-Franchises. Fan-Talk!
Benutzeravatar
Pillendreher
Beiträge: 2241
Registriert: 11.04.2012, 13:31

Oklahoma City Thunder

#4376

Beitrag von Pillendreher » 10.07.2018, 08:48

kdurant35 hat geschrieben:
10.07.2018, 03:56
Pillendreher hat geschrieben:
10.07.2018, 00:36
LRMAM zu den Clippers und laut Woj Melo ziemlich sicher nach Houston. Wir werden besser und schwächen gleichzeitig die Rockets. 8-)
Wie war das die letzten Jahre wenn Spieler Westbrook verlassen :twisted: :mrgreen:
So war das:

https://clutchpoints.com/nba-news-forme ... ve-bowler/

:P

Benutzeravatar
Pillendreher
Beiträge: 2241
Registriert: 11.04.2012, 13:31

#4377

Beitrag von Pillendreher » 10.07.2018, 21:35

https://twitter.com/wojespn/status/1016761787583098880

https://twitter.com/wojespn/status/1016762278102818816
Story filed to ESPN: In advance of an inevitable – if not imminent – parting, the Oklahoma City Thunder granted Carmelo Anthony permission to meet with prospective teams, including Houston and Miami. Meetings took place in Vegas in recent days.

Thunder are working on trade scenarios where Anthony, 34, would be moved as an expiring contract and be waived, becoming a free agent once his $28M clears waivers. OKC needs the Anthony’s permission to waive no-trade clause, which he has done to facilitate his exit, sources said.

sidney95
Go-to-Guys Supporter
Beiträge: 742
Registriert: 13.01.2013, 23:44
Lieblingsteam: Oklahoma City Thunder
Lieblingsspieler: Westbrook
Lieblingsposition: Wing
Wohnort: Freiburg

#4378

Beitrag von sidney95 » 11.07.2018, 22:35

Die Nets mit Jeremy Lin kreisen wohl gerade in Melo Talks rum.

Sebastian Hansen
Beiträge: 2676
Registriert: 14.01.2013, 14:12

#4379

Beitrag von Sebastian Hansen » 11.07.2018, 22:51

Presti will angeblich Melo nach Brooklyn vertraden. Dafür soll Jeremy Lin nach OKC gehen.
Wenn es bei einem 2-Team-Trade bleiben soll, muss dafür quasi noch DeMarre Carroll nach OKC gehen, da der Deal sonst nicht aufgeht. Lin war ja letzte Saison verletzt, könnte aber mit seiner Shotcreation - wenn fit - weiterhelfen. Auch Carroll kann durchaus weiterhelfen als Rollenspieler für 10-15 Minuten auf dem Flügel. Beide sind halt sehr teuer für das was sie bringen, aber auch tradebare Expierings, falls man zur Deadline keinen Bock mehr drauf hat. Alternativ könnte man einen von beiden auch noch diesen Sommer stretchen. Würde 8 bzw. 10 Millionen $ Gehalt + zugehörige Tax in diesem Jahr sparen. Je nachdem was die Nets für den Deal haben wollen, wäre das in jedem Fall was, was man überlegen könnte.

Man könnte auch den Trade erweitern und Abrines oder Singler mitschicken und somit auch noch mal Geld sparen. Beide bräuchte man eigentlich nicht mehr, wenn man Lin und Carroll hat. Will man die letztgenannten behalten, spart man wahrscheinlich am meisten Geld, wenn man Abrines mit nach Brooklyn traded und Singler dann stretcht. Sind dann insgesamt so 8 Millionen Dollar an Gehaltsersparnis plus Tax. Und man könnte natürlich Lin oder Carroll zur Deadline noch weiter verschiffen und das so noch mehr reduzieren.

Depth Chart nach so nem Trade:

Westbrook - Lin - Felton
Roberson - Ferguson
George - Carroll
Grant - Patterson
Adams - Noel

Fände ich - wenn alle fit sind - eigentlich recht solide.
Die Mecs in 2014:
Guard: Lance Stephenson, Randy Foye
Guard: Dwyane Wade
Forward: Chandler Parsons, Mike Dunleavy
Forward: Josh McRoberts
Center: Dwight Howard, Spencer Hawes

Benutzeravatar
Pillendreher
Beiträge: 2241
Registriert: 11.04.2012, 13:31

#4380

Beitrag von Pillendreher » 11.07.2018, 23:06

FINGER WEG! :stupid: Wollen wir wirklich 24 Millionen für zwei Halbinvalide zahlen und dann noch nen Pick oder gar mehrere hinterherschieben, um einen Flügel zu holen, der in schöner Regelmäßigkeit als Salary Dump hin- und hergeschoben wird, um am Ende sogar 8 Millionen mehr an Luxury Tax zu zahlen?!

Sebastian Hansen
Beiträge: 2676
Registriert: 14.01.2013, 14:12

#4381

Beitrag von Sebastian Hansen » 12.07.2018, 08:54

Natürlich traded man keine Picks für Lin und Carroll. Wie gesagt, mein Vorschlag wäre der Trade mit Abrines, ohne Picks. Spart mit einem Singler-Stretching rund 8 Millionen $ Gehalt. Wenn man dann auch noch Lin stretcht entsprechend mehr.
Die Mecs in 2014:
Guard: Lance Stephenson, Randy Foye
Guard: Dwyane Wade
Forward: Chandler Parsons, Mike Dunleavy
Forward: Josh McRoberts
Center: Dwight Howard, Spencer Hawes

Benutzeravatar
Coach K
Beiträge: 1187
Registriert: 16.04.2015, 16:25
Lieblingsteam: Orlando Magic, Spurs, Jazz
Lieblingsposition: Coach
Wohnort: Neuenstadt

#4382

Beitrag von Coach K » 12.07.2018, 09:09

Sebastian Hansen hat geschrieben:
12.07.2018, 08:54
Natürlich traded man keine Picks für Lin und Carroll. Wie gesagt, mein Vorschlag wäre der Trade mit Abrines, ohne Picks. Spart mit einem Singler-Stretching rund 8 Millionen $ Gehalt. Wenn man dann auch noch Lin stretcht entsprechend mehr.
Falls ihr Lin strechet sollte Orlando sich um Ihn bemühen. Guter Spieler für ein Jahr und wenn er bereit ist auf Geld zu verzichten gerne. :mrgreen:
Rise of the Bamba
___________________________
Orlando Magic

PG: Schröder / DSJ
SG: Hood / Delly / Hezonja
SF: Prince /Jackson / Dekker
PF: Simmons / O`Quinn
C: Porziņģis / Zeller

Benutzeravatar
Pillendreher
Beiträge: 2241
Registriert: 11.04.2012, 13:31

#4383

Beitrag von Pillendreher » 12.07.2018, 10:33

Sebastian Hansen hat geschrieben:
12.07.2018, 08:54
Natürlich traded man keine Picks für Lin und Carroll.
Manche scheinen das aber tatsächlich zu glauben. Denn Carroll sei ja "nützlich". :stupid: Ginge es nach dem, könnte man fast für jeden NBA Spieler immer einen Pick bekommen, denn nahezu jeder kann ein paar Minuten aufs Feld, ohne dass alles zusammenbricht.

kdurant35
Beiträge: 1132
Registriert: 07.10.2015, 17:44

#4384

Beitrag von kdurant35 » 12.07.2018, 13:45

Pillendreher hat geschrieben:
12.07.2018, 10:33
Sebastian Hansen hat geschrieben:
12.07.2018, 08:54
Natürlich traded man keine Picks für Lin und Carroll.
Manche scheinen das aber tatsächlich zu glauben. Denn Carroll sei ja "nützlich". :stupid: Ginge es nach dem, könnte man fast für jeden NBA Spieler immer einen Pick bekommen, denn nahezu jeder kann ein paar Minuten aufs Feld, ohne dass alles zusammenbricht.
Es geht ja nicht darum, ob Carroll einen Pick wert ist. Sondern ob die Ersparnis es womöglich wert wäre, einen zu opfern.
Carroll/Lin vs Melo seh ich nicht wirklich als sinnvoll an. Dann würde ich Melo lieber stretchen. Theoretisch gibt's aber auch andere Pakete. Dank der gut 10 Mio Capspace der Nets könnten die für Carroll/Lin sogar Melo/Abrinas/Single aufnehmen. Das wäre zumindest den Gedanke eines zusätzlichen Picks wert. Damit würde OKC 38 Mio abgeben. Stretcht man Lin und behält Carroll hätte man die 15 von Carroll in den Büchern, dafür aber nur gut 4 Mio von Lin über die nächsten 3 Jahre. Im Vergleich zu den 10 (Melo und Singler stretchen) wäre das schon eine Ersparnis in den nächsten beiden Jahren. Dazu ist es sicher auch leichter einen der beiden Nets Spieler eventuell sogar bei einem dritten Team zu parken und dafür noch etwas weniger Gehalt aufzunehmen. Flexibler wäre man damit als mit Melo.

Benutzeravatar
Pillendreher
Beiträge: 2241
Registriert: 11.04.2012, 13:31

#4385

Beitrag von Pillendreher » 12.07.2018, 17:18

kdurant35 hat geschrieben:
12.07.2018, 13:45
Pillendreher hat geschrieben:
12.07.2018, 10:33
Sebastian Hansen hat geschrieben:
12.07.2018, 08:54
Natürlich traded man keine Picks für Lin und Carroll.
Manche scheinen das aber tatsächlich zu glauben. Denn Carroll sei ja "nützlich". :stupid: Ginge es nach dem, könnte man fast für jeden NBA Spieler immer einen Pick bekommen, denn nahezu jeder kann ein paar Minuten aufs Feld, ohne dass alles zusammenbricht.
Es geht ja nicht darum, ob Carroll einen Pick wert ist. Sondern ob die Ersparnis es womöglich wert wäre, einen zu opfern.
Es gibt ja aber beide Perspektiven: Was könnte das andere Team verlangen bzw. was verlangt es, und was wäre den Thunder ein bestimmtes Paket wert.
kdurant35 hat geschrieben:
12.07.2018, 13:45
Carroll/Lin vs Melo seh ich nicht wirklich als sinnvoll an. Dann würde ich Melo lieber stretchen.
Sehe ich ebenso.
kdurant35 hat geschrieben:
12.07.2018, 13:45
Theoretisch gibt's aber auch andere Pakete. Dank der gut 10 Mio Capspace der Nets könnten die für Carroll/Lin sogar Melo/Abrinas/Single aufnehmen. Das wäre zumindest den Gedanke eines zusätzlichen Picks wert. Damit würde OKC 38 Mio abgeben. Stretcht man Lin und behält Carroll hätte man die 15 von Carroll in den Büchern, dafür aber nur gut 4 Mio von Lin über die nächsten 3 Jahre. Im Vergleich zu den 10 (Melo und Singler stretchen) wäre das schon eine Ersparnis in den nächsten beiden Jahren. Dazu ist es sicher auch leichter einen der beiden Nets Spieler eventuell sogar bei einem dritten Team zu parken und dafür noch etwas weniger Gehalt aufzunehmen. Flexibler wäre man damit als mit Melo.
Interessante Überlegungen. Ich hab das gerade schnell bei Capulator ausgerechnet: Man würde 100 Millionen sparen.

kdurant35
Beiträge: 1132
Registriert: 07.10.2015, 17:44

#4386

Beitrag von kdurant35 » 13.07.2018, 07:51

Da Lin jetzt in Atlanta ist und Denver Faried und Arthur bei den Nets abgeladen haben ist diese Tradeoption jetzt auch zu. Läuft wohl alles auf einen Buyout raus.

Benutzeravatar
Pillendreher
Beiträge: 2241
Registriert: 11.04.2012, 13:31

#4387

Beitrag von Pillendreher » 13.07.2018, 09:58

Mal schauen, was das bei Chicago ist. Die werfen gerade Gehalt ab, was laut einem ihrer Beatwriter Vorbereitung auf ein weiteres Manöver ist.

kdurant35
Beiträge: 1132
Registriert: 07.10.2015, 17:44

#4388

Beitrag von kdurant35 » 13.07.2018, 10:07

Pillendreher hat geschrieben:
13.07.2018, 09:58
Mal schauen, was das bei Chicago ist. Die werfen gerade Gehalt ab, was laut einem ihrer Beatwriter Vorbereitung auf ein weiteres Manöver ist.
Nach LaVine wird Parker überbezahlt :roll:

Benutzeravatar
Pillendreher
Beiträge: 2241
Registriert: 11.04.2012, 13:31

#4389

Beitrag von Pillendreher » 13.07.2018, 11:18

Na dann doch lieber Melo als Parker! :D

Benutzeravatar
Pillendreher
Beiträge: 2241
Registriert: 11.04.2012, 13:31

#4390

Beitrag von Pillendreher » 13.07.2018, 18:26

Scheint sich was zu tun. Vielleicht ist es heute Abend so weit.

Benutzeravatar
freiplatzzokker
Beiträge: 1008
Registriert: 18.05.2015, 17:49
Lieblingsteam: Seattle Sonics
Lieblingsspieler: Gary Payton
Lieblingsposition: Point Guard

#4391

Beitrag von freiplatzzokker » 13.07.2018, 19:21

Was tut sich? Finde nur Pseudo-News:

https://mobile.twitter.com/ShamsCharani ... 4020323329
Seattle Sonics
PG | Wall / Satoransky / White
SG | Crabbe / Holiday / Thornwell
SF | Bazemore / Bullock / Hezonja / Nwaba
PF | Harkless / Portis / Anthony
C | Drummond / Olynyk / O‘Quinn

Benutzeravatar
freiplatzzokker
Beiträge: 1008
Registriert: 18.05.2015, 17:49
Lieblingsteam: Seattle Sonics
Lieblingsspieler: Gary Payton
Lieblingsposition: Point Guard

#4392

Beitrag von freiplatzzokker » 13.07.2018, 19:31

Seattle Sonics
PG | Wall / Satoransky / White
SG | Crabbe / Holiday / Thornwell
SF | Bazemore / Bullock / Hezonja / Nwaba
PF | Harkless / Portis / Anthony
C | Drummond / Olynyk / O‘Quinn

sidney95
Go-to-Guys Supporter
Beiträge: 742
Registriert: 13.01.2013, 23:44
Lieblingsteam: Oklahoma City Thunder
Lieblingsspieler: Westbrook
Lieblingsposition: Wing
Wohnort: Freiburg

#4393

Beitrag von sidney95 » 13.07.2018, 21:30

freiplatzzokker hat geschrieben:
13.07.2018, 19:31
Das sieht interessant aus:

https://mobile.twitter.com/AlbertNahmad ... 0863926272
glaube dass ist wegen Jabari. Die wollen wohl ein Offer Sheet an ihn geben.

Benutzeravatar
Pillendreher
Beiträge: 2241
Registriert: 11.04.2012, 13:31

#4394

Beitrag von Pillendreher » 13.07.2018, 21:32

Kann ich mir nicht vorstellen: Wollen die Bulls keinen echten Star? :mrgreen:

sidney95
Go-to-Guys Supporter
Beiträge: 742
Registriert: 13.01.2013, 23:44
Lieblingsteam: Oklahoma City Thunder
Lieblingsspieler: Westbrook
Lieblingsposition: Wing
Wohnort: Freiburg

#4395

Beitrag von sidney95 » 13.07.2018, 22:08

Pillendreher hat geschrieben:
13.07.2018, 21:32
Kann ich mir nicht vorstellen: Wollen die Bulls keinen echten Star? :mrgreen:
Den haben sie doch schon mit Cam Payne :lol:

Benutzeravatar
Pillendreher
Beiträge: 2241
Registriert: 11.04.2012, 13:31

#4396

Beitrag von Pillendreher » 14.07.2018, 10:09

https://basketball.realgm.com/wiretap/2 ... lo-Anthony

Gibt es denn überhaupt noch Mannschaften, die in Frage kämen als Tradepartner? Die Heat wohl weiterhin. Könnte Atlanta ihn weiterhin für Bazemore aufnehmen? Die Kings gibt es noch.

kdurant35
Beiträge: 1132
Registriert: 07.10.2015, 17:44

#4397

Beitrag von kdurant35 » 14.07.2018, 10:19

Pillendreher hat geschrieben:
14.07.2018, 10:09
https://basketball.realgm.com/wiretap/2 ... lo-Anthony

Gibt es denn überhaupt noch Mannschaften, die in Frage kämen als Tradepartner? Die Heat wohl weiterhin. Könnte Atlanta ihn weiterhin für Bazemore aufnehmen? Die Kings gibt es noch.
Atlanta müsste noch rund 7-8 Mio Cap haben. Inklusive der 18 für Bazemore fehlen also gut zwei für einen 1 vs 1 Trade. OKC oder ein drittes Team müsste halt noch etwas aufnehmen.

Benutzeravatar
Pillendreher
Beiträge: 2241
Registriert: 11.04.2012, 13:31

#4398

Beitrag von Pillendreher » 18.07.2018, 18:36

https://twitter.com/mitch_lawrence/stat ... 56482?s=21
Oklahoma City and Atlanta in trade talks, with Thunder targeting Dennis Schroder and Mike Muscala, per sources. Carmelo Anthony would go to Atlanta, with Hawks doing buyout. Atl looking to add asset to make Melo’s buyout a wash. Getting rid of Schroder is No. 1 priority.
NEIN!!!! Bazemore, nicht Schröder :stupid:

Benutzeravatar
freiplatzzokker
Beiträge: 1008
Registriert: 18.05.2015, 17:49
Lieblingsteam: Seattle Sonics
Lieblingsspieler: Gary Payton
Lieblingsposition: Point Guard

#4399

Beitrag von freiplatzzokker » 18.07.2018, 18:40

Pillendreher hat geschrieben:
18.07.2018, 18:36
https://twitter.com/mitch_lawrence/stat ... 56482?s=21
Oklahoma City and Atlanta in trade talks, with Thunder targeting Dennis Schroder and Mike Muscala, per sources. Carmelo Anthony would go to Atlanta, with Hawks doing buyout. Atl looking to add asset to make Melo’s buyout a wash. Getting rid of Schroder is No. 1 priority.
NEIN!!!! Bazemore, nicht Schröder :stupid:
Mit Schröder geht das gar nicht. Weiß nicht, was der in OKC soll? Neben Westbrook absolut unpassend und als Bankdrücker zu teuer. Kann ja nur ein 3-Team Trade werden.
Seattle Sonics
PG | Wall / Satoransky / White
SG | Crabbe / Holiday / Thornwell
SF | Bazemore / Bullock / Hezonja / Nwaba
PF | Harkless / Portis / Anthony
C | Drummond / Olynyk / O‘Quinn

Benutzeravatar
Pillendreher
Beiträge: 2241
Registriert: 11.04.2012, 13:31

#4400

Beitrag von Pillendreher » 18.07.2018, 18:50

freiplatzzokker hat geschrieben:
18.07.2018, 18:40
Pillendreher hat geschrieben:
18.07.2018, 18:36
https://twitter.com/mitch_lawrence/stat ... 56482?s=21
Oklahoma City and Atlanta in trade talks, with Thunder targeting Dennis Schroder and Mike Muscala, per sources. Carmelo Anthony would go to Atlanta, with Hawks doing buyout. Atl looking to add asset to make Melo’s buyout a wash. Getting rid of Schroder is No. 1 priority.
NEIN!!!! Bazemore, nicht Schröder :stupid:
Mit Schröder geht das gar nicht. Weiß nicht, was der in OKC soll? Neben Westbrook absolut unpassend und als Bankdrücker zu teuer. Kann ja nur ein 3-Team Trade werden.
Natürlich geht es; der verdient ja sogar noch weniger pro Jahr als Bazemore. Ich kann mir das aber beim Besten willen nicht vorstellen, vor allem nicht mit Muscala; man hat ja schon drei Leute, die Center spielen (werden). Und v.a. könnte Schröder ja bald im Knast landen, was man so hört.

Ich hoffe also, dass du Recht hast und das eher was für ein drittes Team sein soll. Welches Team braucht aber einen PG? Da gäbe es doch eigenlich nur Orlando und Phoenix.

Antworten