Oklahoma City Thunder

Zur ausgiebigen Diskussion über die einzelnen NBA-Franchises. Fan-Talk!
Sebastian Hansen
Beiträge: 2861
Registriert: 14.01.2013, 14:12

Oklahoma City Thunder

#4351

Beitrag von Sebastian Hansen » 07.07.2018, 09:16

Also Adams nur um Geld loszuwerden kann Presti nicht machen. Gegen Butler ist doch auch Quatsch...einzig Adams gegen Leonard hätte irgendwie Sinn und das würde mir eigentlich auch ganz gut gefallen. Russ-Roberson-George-Leonard-Noel wäre böse...
Die Mecs in 2014:
Guard: Lance Stephenson, Randy Foye
Guard: Dwyane Wade
Forward: Chandler Parsons, Mike Dunleavy
Forward: Josh McRoberts
Center: Dwight Howard, Spencer Hawes

kdurant35
Beiträge: 1279
Registriert: 07.10.2015, 17:44

#4352

Beitrag von kdurant35 » 07.07.2018, 09:19

Sebastian Hansen hat geschrieben:
07.07.2018, 09:16
Also Adams nur um Geld loszuwerden kann Presti nicht machen. Gegen Butler ist doch auch Quatsch...einzig Adams gegen Leonard hätte irgendwie Sinn und das würde mir eigentlich auch ganz gut gefallen. Russ-Roberson-George-Leonard-Noel wäre böse...
Adams, Towns, Dieng und Gibson wäre doch ein typisches Thibs Team :twisted:

Sebastian Hansen
Beiträge: 2861
Registriert: 14.01.2013, 14:12

#4353

Beitrag von Sebastian Hansen » 07.07.2018, 09:26

Ja, aber wie passt Butler in unser Team? Leonard kann ja klein auf "PF" spielen, aber Butler nicht und George eigentlich auch nicht. Wenn dann müsste man Roberson benchen oder so und dafür schwäche ich nicht meinen FC.
Die Mecs in 2014:
Guard: Lance Stephenson, Randy Foye
Guard: Dwyane Wade
Forward: Chandler Parsons, Mike Dunleavy
Forward: Josh McRoberts
Center: Dwight Howard, Spencer Hawes

kdurant35
Beiträge: 1279
Registriert: 07.10.2015, 17:44

#4354

Beitrag von kdurant35 » 07.07.2018, 09:38

Sebastian Hansen hat geschrieben:
07.07.2018, 09:26
Ja, aber wie passt Butler in unser Team? Leonard kann ja klein auf "PF" spielen, aber Butler nicht und George eigentlich auch nicht. Wenn dann müsste man Roberson benchen oder so und dafür schwäche ich nicht meinen FC.
Den Deal sehe ich nicht. Über den sportlichen Sinn lässt sich sicher streiten, da Bigs leichter zu ersetzten sind und wir ja auch nicht wissen wie fit Roberson sein wird. Aber nochmal das Risiko eines auslaufenden Vertrages oder einen 32 Mio Vertrag für Butler (also noch teurer als Adams) macht ja auch eher keinen Sinn.

Benutzeravatar
Pillendreher
Beiträge: 2602
Registriert: 11.04.2012, 13:31

#4355

Beitrag von Pillendreher » 07.07.2018, 10:24

kdurant35 hat geschrieben:
07.07.2018, 03:45
Pillendreher hat geschrieben:
07.07.2018, 00:53
Royce Young war im Radio. Hat den Bazemore Trade erwähnt, dann aber gesagt, dass man ja dann wieder ein zweite Jahr mit aufnimmt. Am wahrscheinlichsten sei wohl Buyout+Stretch.

Zu Noel: Er könnte sich vorstellen, dass die Thunder in ihm mehr sehen, als nur einen Backup Center. Könnte sogar auch die 4 spielen. :stupid:

Grant werde wohl starten; er würde ihm gleich mal 32 Minuten pro Spiel geben. Patterson sei ja auch schon älter (der ist 28 :lol: )

Und nun wirds interessant: Hat sich zu Melo eingelassen und darauf verwiesen, dass man Scoring verliere; ein Name, der schon mehrfach genannt worden sei, sei Brook Lopez für die MLE. Der könnte das Scoring von der Bank ersetzen.

--------------------------

Ich werde das Gefühl nicht los, dass Adams bald woanders sein wird. :oops:
Ich verstehe deine Schlussfolgerungen nicht ganz. Schlägt Noel ein, ist er im nächsten Sommer wohl eh weg. Und Lopez für die MLE wird inklusive Tax verdammt teuer und ist auch keine Langzeitlösung. Beide Namen sind für mich nicht unbedingt ein Indiz, dass Adams getradet wird. Das seh ich kurzfristig nur, wenn man ein tolles Angebot für einen günstigeren Spieler mit ähnlichem Impact bekommt. Doch woher?

Wenn das Team auch in Jahr zwei nicht so spielt wie erhofft, kann sich das natürlich schnell ändern. Aber bei dem Gehaltsvolumen ist das ja klar. Das zählt keiner (abgesehen von den Knicks) länger, wenn die Erfolge ausbleiben. Dann steht alles zur Diskussion.
Ich beziehe mich darauf, dass man - wenn man Young glauben kann - nach einem weiteren Center sucht, wenn man eigentlich schon drei Spieler hat, die die 5 spielen (können): Adams, Noel, Grant. Wo sollen da Minuten für Lopez sein? Noel und Grant hat man gerade geholt. Da bleibt am Ende nur Adams.

kdurant35
Beiträge: 1279
Registriert: 07.10.2015, 17:44

#4356

Beitrag von kdurant35 » 07.07.2018, 12:11

Pillendreher hat geschrieben:
07.07.2018, 10:24
kdurant35 hat geschrieben:
07.07.2018, 03:45
Pillendreher hat geschrieben:
07.07.2018, 00:53
Royce Young war im Radio. Hat den Bazemore Trade erwähnt, dann aber gesagt, dass man ja dann wieder ein zweite Jahr mit aufnimmt. Am wahrscheinlichsten sei wohl Buyout+Stretch.

Zu Noel: Er könnte sich vorstellen, dass die Thunder in ihm mehr sehen, als nur einen Backup Center. Könnte sogar auch die 4 spielen. :stupid:

Grant werde wohl starten; er würde ihm gleich mal 32 Minuten pro Spiel geben. Patterson sei ja auch schon älter (der ist 28 :lol: )

Und nun wirds interessant: Hat sich zu Melo eingelassen und darauf verwiesen, dass man Scoring verliere; ein Name, der schon mehrfach genannt worden sei, sei Brook Lopez für die MLE. Der könnte das Scoring von der Bank ersetzen.

--------------------------

Ich werde das Gefühl nicht los, dass Adams bald woanders sein wird. :oops:
Ich verstehe deine Schlussfolgerungen nicht ganz. Schlägt Noel ein, ist er im nächsten Sommer wohl eh weg. Und Lopez für die MLE wird inklusive Tax verdammt teuer und ist auch keine Langzeitlösung. Beide Namen sind für mich nicht unbedingt ein Indiz, dass Adams getradet wird. Das seh ich kurzfristig nur, wenn man ein tolles Angebot für einen günstigeren Spieler mit ähnlichem Impact bekommt. Doch woher?

Wenn das Team auch in Jahr zwei nicht so spielt wie erhofft, kann sich das natürlich schnell ändern. Aber bei dem Gehaltsvolumen ist das ja klar. Das zählt keiner (abgesehen von den Knicks) länger, wenn die Erfolge ausbleiben. Dann steht alles zur Diskussion.
Ich beziehe mich darauf, dass man - wenn man Young glauben kann - nach einem weiteren Center sucht, wenn man eigentlich schon drei Spieler hat, die die 5 spielen (können): Adams, Noel, Grant. Wo sollen da Minuten für Lopez sein? Noel und Grant hat man gerade geholt. Da bleibt am Ende nur Adams.
Mit Melos Abgang wird Grant doch vermutlich mehr auf der 4 spielen. Und Noel war zuletzt verdammt verletzungsanfällig und bringt ja auch charakterlich einige ? mit. Da ist es doch eigentlich nicht ungewöhnlich, dass man sich nach einem C umsieht. Vor allem wenn man den Kader auf der C-Position mit wenig Geld noch sehr vernünftig füllen kann.

sidney95
Go-to-Guys Supporter
Beiträge: 1020
Registriert: 13.01.2013, 23:44
Lieblingsteam: Oklahoma City Thunder
Lieblingsspieler: Westbrook
Lieblingsposition: Wing
Wohnort: Freiburg

#4357

Beitrag von sidney95 » 07.07.2018, 12:24

Wofür einen weiteren Center, wenn wir schon DAKARI JOHNSON in unseren Reihen haben. :lol:

Benutzeravatar
Pillendreher
Beiträge: 2602
Registriert: 11.04.2012, 13:31

#4358

Beitrag von Pillendreher » 07.07.2018, 12:37

kdurant35 hat geschrieben:
07.07.2018, 12:11
Pillendreher hat geschrieben:
07.07.2018, 10:24
kdurant35 hat geschrieben:
07.07.2018, 03:45


Ich verstehe deine Schlussfolgerungen nicht ganz. Schlägt Noel ein, ist er im nächsten Sommer wohl eh weg. Und Lopez für die MLE wird inklusive Tax verdammt teuer und ist auch keine Langzeitlösung. Beide Namen sind für mich nicht unbedingt ein Indiz, dass Adams getradet wird. Das seh ich kurzfristig nur, wenn man ein tolles Angebot für einen günstigeren Spieler mit ähnlichem Impact bekommt. Doch woher?

Wenn das Team auch in Jahr zwei nicht so spielt wie erhofft, kann sich das natürlich schnell ändern. Aber bei dem Gehaltsvolumen ist das ja klar. Das zählt keiner (abgesehen von den Knicks) länger, wenn die Erfolge ausbleiben. Dann steht alles zur Diskussion.
Ich beziehe mich darauf, dass man - wenn man Young glauben kann - nach einem weiteren Center sucht, wenn man eigentlich schon drei Spieler hat, die die 5 spielen (können): Adams, Noel, Grant. Wo sollen da Minuten für Lopez sein? Noel und Grant hat man gerade geholt. Da bleibt am Ende nur Adams.
Mit Melos Abgang wird Grant doch vermutlich mehr auf der 4 spielen.
Ja, wird er, aber ich bin mir bei ihm echt nicht sicher, was die beste Position für ihn ist. Er kann offensiv nicht genug, um regelmäßig die 4 zu spielen imo. Letztes Jahr hat man ihn dann v.a. mit der Bank als 5er spielen lassen und ihn dann sowohl in der Isolation als auch im PnR gesucht. Abseits davon war das aber offensiv weiterhin eher bescheiden - viel zu oft hat er Spielzüge durcheinander gebracht, weil es so aussah, als hätte er keine Ahnung, was überhaupt zu tun war.
Bei CTG wird das Team übrigens mit ihm auf der 5 bei +7.9 NetRtG und auf der 4 mit -1.3 NetRtRg geführt. Da müsste man natürlich mal ein wenig tiefer in die einzelnen Aufstellungen einsteigen, aber das trifft schon das so ungefähr, was ich gesehen habe.

Im Übrigen bezweifle ich auch, dass Grant-Adams als Frontcourt funktionieren kann. Man war zwar letzte Saison damit offensiv richtig gut (115.0 ORtG laut ctg), dafür aber defensiv richtig bescheiden (109.4 DRtG, was gerade in Anbetracht der Tatsache, dass Grant in dieser Konstellation meistens mit mehreren Startern gespielt hat, richtig schlecht ist). Ich würde persönlich Patterson klar den Vorzug neben Adams geben, aber daran zweifle ich in Anbetracht des Gehalts Grants.
kdurant35 hat geschrieben:
07.07.2018, 12:11
Und Noel war zuletzt verdammt verletzungsanfällig und bringt ja auch charakterlich einige ? mit. Da ist es doch eigentlich nicht ungewöhnlich, dass man sich nach einem C umsieht. Vor allem wenn man den Kader auf der C-Position mit wenig Geld noch sehr vernünftig füllen kann.
Sagen wir es mal so: Ich glaube nicht, dass Noel unterschrieben hat, weil er so angetan von den Thunder war. Auch die Thunder Beatwriter haben es schon angesprochen: Man wird ihm bestimmte Dinge versprochen haben. Ich glaube deswegen kaum, dass man ihn als 3.Mann einplant, der sich beweisen soll, sondern als jemanden, der regelmäßig spielen wird. Und da Noel die 4 nicht spielen kann, weiß ich nicht, wo da noch Minuten für Lopez herkommen sollten. Ich halte das im Übrigen auch insgesamt für eine schlechte Strategie: Wenn, dann braucht die Mannschaft Flügelspieler und nicht noch mehr Bigmen. Man konnte schon letztes Jahr nie richtig kleiner spielen, weil immer hinter Roberson und George die Flügel fehlten. Bisher hat sich dahingehend nichts verbessert.

kdurant35
Beiträge: 1279
Registriert: 07.10.2015, 17:44

#4359

Beitrag von kdurant35 » 07.07.2018, 15:14

Wer will keinen Wing für wenig Geld. Brauchbare Flügelspieler gibt's deshalb aber selten als Schnäppchen.

Benutzeravatar
Pillendreher
Beiträge: 2602
Registriert: 11.04.2012, 13:31

#4360

Beitrag von Pillendreher » 07.07.2018, 15:15

Ist natürlich auch ein Argument. Im Moment gibt es ja leider nicht mehr so viele Flügel zu haben.

Ich lasse mich überraschen.

Benutzeravatar
Pillendreher
Beiträge: 2602
Registriert: 11.04.2012, 13:31

#4361

Beitrag von Pillendreher » 07.07.2018, 17:06

https://twitter.com/AlbertNahmad/status ... 5736422400
If the interest is mutual, it could prompt Carmelo Anthony and Thunder to pursue buyout discussions. The amount Carmelo might surrender could be based on the amount the taxpaying Rockets would be wiling to pay. They have up to the T-MLE ($5.3M) available
Sollte man das bei einem Buyout+Stretch hinbekomme, wäre der Unterschied schon enorm:

Steuer mit aktuellem Kader:


18/19: $ 145 million
19/20: $ 3 million
20/21: $ 0 million


Buyout and stretch (Melo lässt MLE nach):


18/19: $ 42 million
19/20: $ 22 million
20/21: $ 0 million

Sollte man bei potentiellen Trades wirklich nur Scheisse zurückkriegen, dann würde ich das machen.

sidney95
Go-to-Guys Supporter
Beiträge: 1020
Registriert: 13.01.2013, 23:44
Lieblingsteam: Oklahoma City Thunder
Lieblingsspieler: Westbrook
Lieblingsposition: Wing
Wohnort: Freiburg

#4362

Beitrag von sidney95 » 07.07.2018, 19:40

Was haben die Lakers noch zu bieten ? Haben die noch die volle ?

kdurant35
Beiträge: 1279
Registriert: 07.10.2015, 17:44

#4363

Beitrag von kdurant35 » 07.07.2018, 19:47

sidney95 hat geschrieben:
07.07.2018, 19:40
Was haben die Lakers noch zu bieten ? Haben die noch die volle ?
Lakers haben noch ca 5-6 Mio Cap. Room MLE hat wohl Lance.

Benutzeravatar
Pillendreher
Beiträge: 2602
Registriert: 11.04.2012, 13:31

#4364

Beitrag von Pillendreher » 07.07.2018, 20:25

sidney95 hat geschrieben:
07.07.2018, 19:40
Was haben die Lakers noch zu bieten ? Haben die noch die volle ?
Wofür? Lopez?

Benutzeravatar
Pillendreher
Beiträge: 2602
Registriert: 11.04.2012, 13:31

#4365

Beitrag von Pillendreher » 08.07.2018, 10:04

Kann sein, dass Chicago Melo nun komplett aufnehmen könnte...

kdurant35
Beiträge: 1279
Registriert: 07.10.2015, 17:44

#4366

Beitrag von kdurant35 » 08.07.2018, 18:49

Pillendreher hat geschrieben:
08.07.2018, 10:04
Kann sein, dass Chicago Melo nun komplett aufnehmen könnte...
Da LaVine nach Ablauf der Frist jetzt offiziell ein Bulls bleibt hat sich der Cap wieder reduziert. Ohne das OKC Salary aufnimmt ist die Melo Trade Option vom Tisch.

Benutzeravatar
Pillendreher
Beiträge: 2602
Registriert: 11.04.2012, 13:31

#4367

Beitrag von Pillendreher » 08.07.2018, 19:36

kdurant35 hat geschrieben:
08.07.2018, 18:49
Pillendreher hat geschrieben:
08.07.2018, 10:04
Kann sein, dass Chicago Melo nun komplett aufnehmen könnte...
Da LaVine nach Ablauf der Frist jetzt offiziell ein Bulls bleibt hat sich der Cap wieder reduziert. Ohne das OKC Salary aufnimmt ist die Melo Trade Option vom Tisch.
Jap. Wobei man es wahrscheinlich irgendwie hindrehen könnte, dass man das zeitlich aufeinander abstimmt. Meinentwegen kann man auch Gehalt zurückbekommen, wenn es denn nur ordentliche Spieler sind.

Zu Melo dann am Besten Clueso zitieren:"Ich komm nie mehr, ich bin in Chicago" :mrgreen:

Smido83
Go-to-Guys Supporter
Beiträge: 897
Registriert: 15.04.2012, 16:26
Lieblingsteam: Dallas Mavericks
Lieblingsspieler: Dirk Nowitzki, Steve Nash
Lieblingsposition: Power Forward

#4368

Beitrag von Smido83 » 08.07.2018, 21:52

Pillendreher hat geschrieben:
08.07.2018, 19:36
Zu Melo dann am Besten Clueso zitieren:"Ich komm nie mehr, ich bin in Chicago" :mrgreen:
Puh... das Zitat mag von den Worten passen, aber von der Bedeutung... da sollte man aufpassen. :?

Es läuft wohl alles auf einen Byout hinaus. Ich sehe keine andere Möglichkeit Ihn noch zu traden. Ihr könnt keine guten Assets mitschicken und im Gegenzug könnt Ihr auch keine schlechten Verträge aufnehmen. Also 3 Jahre in den sauren Apfel beißen und die 8 Mio gegen den Cap mitnehmen müsst Ihr wohl. Ist aber besser als alle anderen Szenarien die möglich wären. Ich bin ennoch sehr gespannt wie sich OKC diese saison schlagen wird. Ist ja genau genommen das gleiche Team wie letzte Saison, nur eben ohne Melo.

Benutzeravatar
Pillendreher
Beiträge: 2602
Registriert: 11.04.2012, 13:31

#4369

Beitrag von Pillendreher » 08.07.2018, 22:25

Smido83 hat geschrieben:
08.07.2018, 21:52
Pillendreher hat geschrieben:
08.07.2018, 19:36
Zu Melo dann am Besten Clueso zitieren:"Ich komm nie mehr, ich bin in Chicago" :mrgreen:
Puh... das Zitat mag von den Worten passen, aber von der Bedeutung... da sollte man aufpassen. :?
Oh - ich hab heute so oft "Chicago" gelesen, dass mir irgendwann das Lied einfiel. Wollte natürlich keine Verbindung abseits des Wortlautes herstellen.

Sebastian Hansen
Beiträge: 2861
Registriert: 14.01.2013, 14:12

#4370

Beitrag von Sebastian Hansen » 08.07.2018, 23:16

Denke, dass das Team schon besser ist:

1. Klar, Melo fehlt als Scorer. Aber sonderlich effizient war er nie und defensiv mies. Denke, dass sich seine Vor- und Nachteile aufheben.
2. Noel. Wenn er halbwegs einschlägt, wie die Defense der Bank deutlich besser sein als vorher.
3. Ich glaube für den Fall, dass Melo dann rausgekauft wird, wird die TPMLE noch verwendet werden, zumindest in Teilen. Ein Flügelspieler muss noch her, Playmaking wäre auch gut.
4. Entwicklung. Größere Teile des Teams (Ferguson, Abrines, Grant, Adams) werden tendenziell eher besser. Russ, PG, Patterson sollten ihr Niveau halten. Schlechter wird am ehesten Felton. Denke, dass in Sachen Entwicklung das Team insgesamt eher intern besser als schlechter wird.
Die Mecs in 2014:
Guard: Lance Stephenson, Randy Foye
Guard: Dwyane Wade
Forward: Chandler Parsons, Mike Dunleavy
Forward: Josh McRoberts
Center: Dwight Howard, Spencer Hawes

Benutzeravatar
Pillendreher
Beiträge: 2602
Registriert: 11.04.2012, 13:31

#4371

Beitrag von Pillendreher » 09.07.2018, 10:37

Ich hoffe ja darauf darauf, dass man die Anthonyschen Fesseln ablegt und das tut, was der Mannschaft hilft und nicht, was Anthony hilft. Man hat sich letztes Jahr so viele Aufstellungen einfach verbaut, weil Anthony IMMER mit Westbrook spielen musste und dabei noch viel zu viele Minuten bekam.

Hoffentlich wird nun so gespielt, dass es der Mannschaft am Meisten hilft. Westbrook-George maximieren, viel mehr Patterson, viel schneller.

sidney95
Go-to-Guys Supporter
Beiträge: 1020
Registriert: 13.01.2013, 23:44
Lieblingsteam: Oklahoma City Thunder
Lieblingsspieler: Westbrook
Lieblingsposition: Wing
Wohnort: Freiburg

#4372

Beitrag von sidney95 » 09.07.2018, 17:32

Pillendreher hat geschrieben:
07.07.2018, 20:25
sidney95 hat geschrieben:
07.07.2018, 19:40
Was haben die Lakers noch zu bieten ? Haben die noch die volle ?
Wofür? Lopez?
Ne war auf Melo bezogen und den Gedanken, dass der Bouyout Preis abhängig sein könnte vom Vertrag den er als FA bekommen würde.

sidney95
Go-to-Guys Supporter
Beiträge: 1020
Registriert: 13.01.2013, 23:44
Lieblingsteam: Oklahoma City Thunder
Lieblingsspieler: Westbrook
Lieblingsposition: Wing
Wohnort: Freiburg

#4373

Beitrag von sidney95 » 09.07.2018, 17:38

Beim aktuellen Thunder Buddies Podcast mit Fred Katz als Gast wurde das Thema Melo auch nochmal angesprochen und dass beim ersten Blick Melo seine 16 Punkte fehlen könnten aber es wahrscheinlich eher "addition through substraction" wird.
Wie @Pillendreher schon sagt, Melo hat letztes Jahr uns die Möglichkeit genommen so zu spielen wie man am besten hätte spielen können. Alleine der Fakt, dass man nun so closen kann wie es dem Team am meisten hilft und eben nicht verpflichtet ist Melo closen zu lassen könnte enorm helfen.

Benutzeravatar
Pillendreher
Beiträge: 2602
Registriert: 11.04.2012, 13:31

#4374

Beitrag von Pillendreher » 10.07.2018, 00:36

LRMAM zu den Clippers und laut Woj Melo ziemlich sicher nach Houston. Wir werden besser und schwächen gleichzeitig die Rockets. 8-)

kdurant35
Beiträge: 1279
Registriert: 07.10.2015, 17:44

#4375

Beitrag von kdurant35 » 10.07.2018, 03:56

Pillendreher hat geschrieben:
10.07.2018, 00:36
LRMAM zu den Clippers und laut Woj Melo ziemlich sicher nach Houston. Wir werden besser und schwächen gleichzeitig die Rockets. 8-)
Wie war das die letzten Jahre wenn Spieler Westbrook verlassen :twisted: :mrgreen:

Antworten