Draft Team Needs 2018: Picks 1-3

Hier könnt ihr über die beste Basketballliga der Welt, die National Basketball Association, diskutieren.
Antworten
Benutzeravatar
Julian Lage
Go-to-Guys-Redakteur
Beiträge: 2175
Registriert: 25.05.2012, 14:24

Draft Team Needs 2018: Picks 1-3

#1

Beitrag von Julian Lage » 17.06.2018, 12:11

Dieser Beitrag ist ein Auszug aus einem Go-to-Guys-Artikel.  Gesamten Artikel lesen.

Die erste Ausgabe der Team Needs 2018: Wie sieht die Ausgangsbasis für die Lottery-Gewinner aus?


Benutzeravatar
Jonathan Walker
Go-to-Guys-Redakteur
Beiträge: 1718
Registriert: 27.03.2012, 20:43
Lieblingsteam: Phoenix Suns
Lieblingsspieler: LeBron, Steve, Bledsoe, Devin Booker
Lieblingsposition: Point Forward
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

#2

Beitrag von Jonathan Walker » 17.06.2018, 12:23

Schöner Überblick, wie immer. :tup:

Bezüglich der Suns hätte ich noch zwei Anmerkungen.

1. Devin Booker wird erst Anfang der nächsten Saison 22. Wir haben also den seltenen Fall, dass ein Spieler seinen ersten Max-Deal bereits mit 21 Jahren unterschreiben könnte.

2. Die Zahlen sehen zwar aufgrund des katastrophalen Starts in die Saison nicht so toll aus, aber Josh Jackson hat sich in der zweiten Saisonhälfte derartig gemacht, dass er von den Suns (Fans und Management) meist zum Core (mit Booker und #1) hinzugezählt wird. Die Frage stellt sich zwar in dieser Draft nicht, aber man würde daher an #1 eher keinen Jackson zu ähnlichen Spieler draften (athletischer Wing mit wackeligem Wurf).
"Come on guys, I'm still developing"

Benutzeravatar
Julian Lage
Go-to-Guys-Redakteur
Beiträge: 2175
Registriert: 25.05.2012, 14:24

#3

Beitrag von Julian Lage » 17.06.2018, 12:35

Jonathan Walker hat geschrieben:
17.06.2018, 12:23
Schöner Überblick, wie immer. :tup:

Bezüglich der Suns hätte ich noch zwei Anmerkungen.

1. Devin Booker wird erst Anfang der nächsten Saison 22. Wir haben also den seltenen Fall, dass ein Spieler seinen ersten Max-Deal bereits mit 21 Jahren unterschreiben könnte.

2. Die Zahlen sehen zwar aufgrund des katastrophalen Starts in die Saison nicht so toll aus, aber Josh Jackson hat sich in der zweiten Saisonhälfte derartig gemacht, dass er von den Suns (Fans und Management) meist zum Core (mit Booker und #1) hinzugezählt wird. Die Frage stellt sich zwar in dieser Draft nicht, aber man würde daher an #1 eher keinen Jackson zu ähnlichen Spieler draften (athletischer Wing mit wackeligem Wurf).
Den Hinweis aufs Alter hatte ich ja ziemlich genau so drin. Zu 2.: Ich glaube, man sollte mit dem ersten Pick in den seltensten Fällen einen Wing mit wackeligem Wurf nehmen, unabhängig vom eigenen Team... Ansonsten sehe ich Jacksons Potential durchaus, aber ihn so deutlich mit zum Core zählen würde ich nicht. Muss das Management natürlich und den Fans sei ihr Optimismus gegönnt, halte ich aber genauso für eine Überreaktion, wie ihn zum Bust abzustempeln. Außerdem sollte er, wenn er sich zu einem wirklich brauchbaren Spieler entwickelt, eigentlich so flexibel sein, dass es eh kein Problem ist.
@JLage_GtG

Benutzeravatar
Jonathan Walker
Go-to-Guys-Redakteur
Beiträge: 1718
Registriert: 27.03.2012, 20:43
Lieblingsteam: Phoenix Suns
Lieblingsspieler: LeBron, Steve, Bledsoe, Devin Booker
Lieblingsposition: Point Forward
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

#4

Beitrag von Jonathan Walker » 17.06.2018, 19:13

Julian Lage hat geschrieben:
17.06.2018, 12:35
Den Hinweis aufs Alter hatte ich ja ziemlich genau so drin.
Tatsache. Hatte ich beim Kommentieren irgendwie anders im Kopf - sorry.
"Come on guys, I'm still developing"

Antworten