Oklahoma City Thunder

Zur ausgiebigen Diskussion über die einzelnen NBA-Franchises. Fan-Talk!
Sebastian Hansen
Go-to-Guys-Redakteur
Beiträge: 2420
Registriert: 14.01.2013, 14:12

Oklahoma City Thunder

#3326

Beitrag von Sebastian Hansen » 22.07.2017, 17:13

Wenn Cleveland komplett auseinanderbricht, könnten wir vielleicht Love abstauben. Wenn. Wäre aber ein superkrasser Longshot.
Wobei ein Team Russ-Roberson-George-Love-Adams plus irgendeine Bank schon ganz nice wäre.
Die Mecs in 2014:
Guard: Lance Stephenson, Randy Foye
Guard: Dwyane Wade
Forward: Chandler Parsons, Mike Dunleavy
Forward: Josh McRoberts
Center: Dwight Howard, Spencer Hawes

Sebastian Hansen
Go-to-Guys-Redakteur
Beiträge: 2420
Registriert: 14.01.2013, 14:12

#3327

Beitrag von Sebastian Hansen » 24.07.2017, 18:54

Laut Bill Simmons sind die Thunder an Melo dran. Wohl dann gegen Enes Kanter + X.
Russ - Felton
Roberson - Abrines
George - DMD
Melo - Patterson
Adams - Johnson
Das wäre nicht so unbedingt schlecht...
Und klar, Melo ist ein Ballstopper, aber wenn er eine kleinere Rolle akzeptiert, könnte er ein extrem effizienter Scoring-Small-Ball-PF sein.
Die Mecs in 2014:
Guard: Lance Stephenson, Randy Foye
Guard: Dwyane Wade
Forward: Chandler Parsons, Mike Dunleavy
Forward: Josh McRoberts
Center: Dwight Howard, Spencer Hawes

Benutzeravatar
Pillendreher
Beiträge: 1625
Registriert: 11.04.2012, 13:31

#3328

Beitrag von Pillendreher » 24.07.2017, 19:41

Ein Thunder Mod bei RealGM meint, es könnte auch Adams sein, wenn man ihn durch einen soliden Center ersetzt. Ich hoffe ja nicht. Das wäre komplett bescheuert.

Sebastian Hansen
Go-to-Guys-Redakteur
Beiträge: 2420
Registriert: 14.01.2013, 14:12

#3329

Beitrag von Sebastian Hansen » 24.07.2017, 19:49

Adams <-> Anthony wäre tatsächlich ziemlich bescheuert, ja.
Die Mecs in 2014:
Guard: Lance Stephenson, Randy Foye
Guard: Dwyane Wade
Forward: Chandler Parsons, Mike Dunleavy
Forward: Josh McRoberts
Center: Dwight Howard, Spencer Hawes

sidney95
Go-to-Guys Supporter
Beiträge: 411
Registriert: 13.01.2013, 23:44
Lieblingsteam: Oklahoma City Thunder
Lieblingsspieler: Westbrook
Lieblingsposition: Wing
Wohnort: Freiburg

#3330

Beitrag von sidney95 » 28.07.2017, 20:15

TF wurde nun offiziell unter Vertrag genommen. Laut Berichten war er schon seit dem 14.7 von FIBA gecleared. Da hat Presti wohl 2 Wochen versucht noch einen Deal zu machen wo er hätte dabei sein sollen. Melo?

Das dürfte dann jetzt aber wahrscheinlich vom Tisch sein (wenn es überhaupt jemals aufm Tisch war)

Denke die einzigen offenen Fragen jetzt sind waived man Singler ? Und released man Christon um ihn dann als 2 Way Player wieder zu signen ?

Russ-Felton
Roberson-Abrines-Ferguson
George-Dougie-Huestis
Patterson-Grant-Mr.Thunder
Adams - Kanter - Dakari

Benutzeravatar
Pillendreher
Beiträge: 1625
Registriert: 11.04.2012, 13:31

#3331

Beitrag von Pillendreher » 29.07.2017, 12:12

Presti dürfte eher versucht haben, ihn auf 80 % der Rookiescale runterzudrücken. Horne hat soweit ich weiß 100 % berichtet, also schonmal 20 % eingespart :D

Sebastian Hansen
Go-to-Guys-Redakteur
Beiträge: 2420
Registriert: 14.01.2013, 14:12

#3332

Beitrag von Sebastian Hansen » 03.08.2017, 23:13

Wir haben Daniel Hamilton mit einem 2-way-Vertrag verpflichtet.
Die Mecs in 2014:
Guard: Lance Stephenson, Randy Foye
Guard: Dwyane Wade
Forward: Chandler Parsons, Mike Dunleavy
Forward: Josh McRoberts
Center: Dwight Howard, Spencer Hawes

sidney95
Go-to-Guys Supporter
Beiträge: 411
Registriert: 13.01.2013, 23:44
Lieblingsteam: Oklahoma City Thunder
Lieblingsspieler: Westbrook
Lieblingsposition: Wing
Wohnort: Freiburg

#3333

Beitrag von sidney95 » 04.08.2017, 15:30

Russ war gestern für nur einige Stunden in OKC und ist direkt wieder nach LA geflogen.

Bisher ist noch kein Bericht draußen, der sagt die Extension wurde unterschrieben, aber ich glaube im Verlauf des Tages kann was kommen.

Letztes Jahr hatte er ja auch am 4.8 unterschrieben.


EDIT : mmmh das war wohl nix.

sidney95
Go-to-Guys Supporter
Beiträge: 411
Registriert: 13.01.2013, 23:44
Lieblingsteam: Oklahoma City Thunder
Lieblingsspieler: Westbrook
Lieblingsposition: Wing
Wohnort: Freiburg

#3334

Beitrag von sidney95 » 11.08.2017, 01:01

Teile des neuen Spielplans sind raus. Wir spielen zuerst gg die Knicks. Und das Christmas Game wird gegen die Rockets sein. Cool.

Außerdem hat 2Pat seine OP erfolgreich überstanden und sollte uns in ca 4-6 Wochen zur Verfügung stehen.

sidney95
Go-to-Guys Supporter
Beiträge: 411
Registriert: 13.01.2013, 23:44
Lieblingsteam: Oklahoma City Thunder
Lieblingsspieler: Westbrook
Lieblingsposition: Wing
Wohnort: Freiburg

#3335

Beitrag von sidney95 » 29.08.2017, 13:09

Wie sehr kann man es Sam Presti anhängen den FA Markt diesen Sommer so falsch eingeschätzt zu haben ? Jetzt wenn man den Noel Deal sieht, wird die 100/4 Extension immer schlechter.
Nicht das ich glaube, dass er es niemals wert sein wird, sondern das man ihn wahrscheinlich jetzt für 70/4 bekommen hätte.

Und selbst wenn Adams letztes Jahr eine Steigerung gemacht hätte, hätte man ihn ja jetzt trotzdem für 100/4 bekommen können...

Klar man konnte nicht wissen, dass das Cap direkt so stark unterm gedachten Wert landet. Aber das nach dem letzten Sommer fast keiner mehr wirklich Geld hat und der C Markt ja eh nicht der größte ist war auch letzten Sommer klar.

kdurant35
Beiträge: 599
Registriert: 07.10.2015, 17:44

#3336

Beitrag von kdurant35 » 29.08.2017, 15:06

Über die Höhe lässt sich sicher streiten. Alle Teams operierten vergangenes Jahr jedoch mit vielen Unbekannten. Nicht nur der Capanstieg, sondern das ganze CBA war unbekannt.
Adams Vertrag wurde im letzten Jahr von der Mehrzahl der Fans und Experten gelobt. Deshalb ist es schwer da jetzt zu harsch zu kritisieren. Vor allem da keiner weiß ob Adam nicht doch der eine gewesen wäre, der einen Max angeboten bekommen hätte. Der Vergleich Porter/KCP zeigt ja, dass man Noel nicht zwangsläufig mit Adams vergleichen kann. Da hätten auch die meisten gedacht, dass nicht nur einer ein Maxoffer bekäme.
Dazu darf man nicht vergessen, dass die vorzeitige Vertragsverlängerung auch Flexibilität bringt. Das hat man bei Oladipo gesehen. Nur so konnte man ihn ohne weiteres traden.

Benutzeravatar
Pillendreher
Beiträge: 1625
Registriert: 11.04.2012, 13:31

#3337

Beitrag von Pillendreher » 30.08.2017, 12:18

Der Hinweis auf Porter/KCP ist interessant. Man muss sich hinsichtlich des hier angesprochenen Themas ja leider mit vielen Variablen beschäftigen. Hat man Adams letztes Jahr mit dem Hintergedanken bezahlt, damit dieser Westbrooks MVP Jahr besser unterstützt (Stichwort: Rebounds)? Hätte Adams sich mehr reingehängt, wenn es noch um einen Vertrag gegangen wäre? Oder war er ab Ende Januar/Anfang Februar verletzt und es ging einfach nicht anders?

Ich denke diese Saison wird viel darüber aussagen, was Adams wirklich kann und wert ist. Jetzt muss er liefern.

sidney95
Go-to-Guys Supporter
Beiträge: 411
Registriert: 13.01.2013, 23:44
Lieblingsteam: Oklahoma City Thunder
Lieblingsspieler: Westbrook
Lieblingsposition: Wing
Wohnort: Freiburg

#3338

Beitrag von sidney95 » 31.08.2017, 20:17

Man hat ja viel gehört, dass Abrines Muskeln drauf gepackt hat. Im Spanien Dress kann man das jetzt begutachten schonmal. Sieht nicht schlecht aus. Vom schmächtigen Alex wurde ein stabiler Typ ! Jetzt kann er auch sicher in der Defense seinen Mann stehen ! Ich freue mich tierisch auf Abrines dieses Jahr, weil ich glaube er wird den größten Schritt nach vorne machen in unserem Team !

https://twitter.com/DownToDunk/status/9 ... 4049386497

Benutzeravatar
freiplatzzokker
Beiträge: 919
Registriert: 18.05.2015, 17:49
Lieblingsteam: Seattle Sonics
Lieblingsspieler: Gary Payton
Lieblingsposition: Point Guard

#3339

Beitrag von freiplatzzokker » 02.09.2017, 09:08

@Pillendreher: Warst du nicht so ein großer Payne Fan? Wenn nicht mal Chicago ihn für NBA tauglich hält, wie könnte er dann so einen Status bei dir einnehmen? :)

http://chicago.suntimes.com/sports/sour ... yne-trade/
Seattle Sonics
PG | Wall / Joseph / Parker
SG | Fournier / Bazemore / Kilpatrick
SF | Matthews / Stephenson/ Anderson / Dotson
PF | Barnes / Williams / Booker
C | Cousins / Muscala / Mozgov

sidney95
Go-to-Guys Supporter
Beiträge: 411
Registriert: 13.01.2013, 23:44
Lieblingsteam: Oklahoma City Thunder
Lieblingsspieler: Westbrook
Lieblingsposition: Wing
Wohnort: Freiburg

#3340

Beitrag von sidney95 » 04.09.2017, 06:19

Payne zu bewerten ist schwer. Vor der Verletzung hat er schon einige Anzeichen gezeigt, dass aus ihm ein solider NBA Back Up PG werden kann.
Dass er danach einfach nie so wirklich zurückkommen konnte ist schade.

sidney95
Go-to-Guys Supporter
Beiträge: 411
Registriert: 13.01.2013, 23:44
Lieblingsteam: Oklahoma City Thunder
Lieblingsspieler: Westbrook
Lieblingsposition: Wing
Wohnort: Freiburg

#3341

Beitrag von sidney95 » 07.09.2017, 18:25

Marca berichtet, dass Abrines für den Rest der Eurobasket inaktiv ist. Hoffentlich nichts schlimmes und er ist zum Trainings Camp wieder am Start !

sidney95
Go-to-Guys Supporter
Beiträge: 411
Registriert: 13.01.2013, 23:44
Lieblingsteam: Oklahoma City Thunder
Lieblingsspieler: Westbrook
Lieblingsposition: Wing
Wohnort: Freiburg

#3342

Beitrag von sidney95 » 08.09.2017, 07:15

Interessantes Enes Kanter Interview https://soundcloud.com/timeoutwithtaylo ... kaepernick

Wer glaubt ihr ist der Thunder Spieler, der Kanter 'verboten' hat mit KD ein Foto zu machen ? Russ ? Nick ? :D

Benutzeravatar
Pillendreher
Beiträge: 1625
Registriert: 11.04.2012, 13:31

#3343

Beitrag von Pillendreher » 09.09.2017, 00:32

freiplatzzokker hat geschrieben:
02.09.2017, 09:08
@Pillendreher: Warst du nicht so ein großer Payne Fan? Wenn nicht mal Chicago ihn für NBA tauglich hält, wie könnte er dann so einen Status bei dir einnehmen? :)

http://chicago.suntimes.com/sports/sour ... yne-trade/
Ende Dezember 2015 bis Mitte Februar 2016 hat er auch super gespielt - er war der Grund dafür, dass wir plötzlich wieder wie ein "Team" aussahen und ein bisschen Leben in die Bude kam. Man hatte einen 19-4 Lauf und endlich das Gefühl, dass man sich gefunden habe.

Dann kam die Fuß-Verletzung, Randy Foye mitsamt des Kevin Durant Vanity Projects und das war's für ihn. Als sein 3PT-Wurf nicht mehr fiel, war es um ihn geschehen.

Was bei Payne im Moment so ein wenig untergeht, ist, dass Presti damit den nächsten Pick in den Sand gesetzt hat bzw. aus dem Spieler rein gar nichts geworden ist.

2014 McGary: Gar nicht mehr in der Liga
2015 Payne: Bald wohl auch nicht mehr in der Liga

Mal schauen ob Sabonis offensiv einen NBA-tauglichen Impact entwickeln kann. Und bis Ferguson mal NBA Minuten sieht, werden auch noch Jahre vergehen.,,,

sidney95
Go-to-Guys Supporter
Beiträge: 411
Registriert: 13.01.2013, 23:44
Lieblingsteam: Oklahoma City Thunder
Lieblingsspieler: Westbrook
Lieblingsposition: Wing
Wohnort: Freiburg

#3344

Beitrag von sidney95 » 13.09.2017, 06:36

Russ hat eine 10 Year Contract Extension mit Jordan Brand unterschrieben.

Damit wird er
1) Endlich seinen ersten Signature Schuh bekommen in Kürze
2) Er wird nun enorme Finanzielle Sicherheit haben

Was kann diese Finanzielle Sicherheit für die Thunder bedeuten ?

Ich kann mir vorstellen, dass er jetzt sagt ich warte auf die FA und entscheide dann mit PG was der nächste Schritt ist.
Mit einem sicheren 10 Year Contract von Jordan kann er ohne Probleme es riskieren die 200 Millionen auf dem Tisch zu lassen erstmal. Klar es gibt immer die Möglichkeit eine Career Ending Injury zu erleiden oder auch 'nur' ein Kreuzband oder die Achilles zu reißen und die 200 Millionen wären verloren. Durch den Jordan Vertrag könnte er aber dieses Risiko denke ich eher eingehen.
Daher würde es mich jetzt doch wundern wenn er die Extension doch unterschreiben sollte vor der Saison zur Deadline.

Sebastian Hansen
Go-to-Guys-Redakteur
Beiträge: 2420
Registriert: 14.01.2013, 14:12

#3345

Beitrag von Sebastian Hansen » 18.09.2017, 00:27

Was irgendwie an mir vorbeiging: die Thunder haben Rob Henningan zurückgeholt, wohl als Ersatz für Michael Winger, der zu den Clippers ging.
Die Mecs in 2014:
Guard: Lance Stephenson, Randy Foye
Guard: Dwyane Wade
Forward: Chandler Parsons, Mike Dunleavy
Forward: Josh McRoberts
Center: Dwight Howard, Spencer Hawes

Benutzeravatar
Pillendreher
Beiträge: 1625
Registriert: 11.04.2012, 13:31

#3346

Beitrag von Pillendreher » 23.09.2017, 12:31

Melo hat den Knicks mitgeteilt, dass er auch uns als potentielles Trade-Ziel akzeptieren würde:

https://twitter.com/IanBegley/status/911417279417483269

Benutzeravatar
Pillendreher
Beiträge: 1625
Registriert: 11.04.2012, 13:31

#3347

Beitrag von Pillendreher » 23.09.2017, 19:27

Sabonis, Kanter, DMD, CHI 2018 2nd Rounder, DMD

gegen

George
Patterson
Anthony

Endlich macht Presti mal was :D

8-) 8-) 8-)

Arne Cas
Beiträge: 61
Registriert: 01.07.2015, 09:04

#3348

Beitrag von Arne Cas » 23.09.2017, 22:17

Hätte einer diesen Trade im Forum gepostet wäre hier die Hölle los gewesen...
Was machen die Knicks denn da....

Sebastian Hansen
Go-to-Guys-Redakteur
Beiträge: 2420
Registriert: 14.01.2013, 14:12

#3349

Beitrag von Sebastian Hansen » 24.09.2017, 15:01

Wie Arne zurecht schreibt: wie für den George-Trade wäre hier jeder für so einen Tradevorschlag geshamed worden (wahrscheinlich zu Recht).

Der Trade hat meiner Meinung nach ebenso wie der George-Trade zwei Komponenten:

1. Man verbessert das Team deutlich.

Statt einem Shooter, der nicht verteidigen kann, und einem Post-Scorer-Center, der nicht verteidigen kann, hat man nun Melo. Klar, Melo ist kein Superstar mehr, nicht mal mehr ein Top-30-Spieler, aber Melo ist immer noch einer der besseren Scorer im Game, vor allem wenn nicht alle Last auf ihm liegt. Er hatte letztes Jahr 22,4 PPG bei einem durchschnittlichen 108 ORtg. Das ist jetzt nichts, was einen mit Schwung vom Hocker reißt, aber es wird gibt unserem Spiel eine weitere Komponente. Und: Russ ist der Star dieses Teams. George die zweite Option. Melo kann sich seine Würfe fein säuberlich aussuchen. Ich bin mir sicher, dass seine Effizienz deutlich ansteigen wird.

2. Salary-Dump

Wie auch schon der George-Trade nimmt auch der Melo-Trade langfristiges Salary aus den Büchern. Melo hat nächstes Jahr eine ETO, was zu sehr interessanten Möglichkeiten führen wird (z.B. könnt er auch für einen Discount neu unterschreiben, um das Team zusammenzuhalten), aber gesetzt dem Fall, Russ und George gehen und das ist schon im Voraus klar, wird Melo die ETO sicher ziehen und auch die Biege machen. Dann kann man Adams und Roberson noch traden und anschließend mit kaum Salary neu aufbauen. Falls Russ und George bleiben, kann man einfach weitermachen.
Und ja, auch Kanter hatte eine ETO. Aber ich bin mir sehr sicher, dass er die nie gezogen hätte.

Nun zum Team der nächsten Saison. Ich denke die Rotation wird (ohne Minuten) grob so aussehen (Spieler außerhalb der Rotation in Klammern):

Russ - Felton - (Christon)
Roberson - Abrines - (Ferguson)
George - Grant - (Singler) - (Huestis)
Melo - Patterson - (Collison)
Adams - Johnson

Ich denke auch, dass sich beim Team noch was tun wird. Presti hatte ja versucht, Burke zu signen um ihn zu testen, was nicht geklappt hat, da Burke einen ungarantierten Vertrag nicht wollte. Das zeigt, dass er weiterhin nach Free Agents Ausschau hält (und dass er vielleicht kapiert hat, dass Christon Scheiße ist). Außerdem ist die Big-Position etwas dünn, da muss meiner Meinung in jedem Fall noch was passieren, entweder per FA (Roy Hibbert, Anderson Varejao, Larry Sanders, Lavoy Allen, David Lee und Donatas Motiejunas sind noch auf dem Markt) oder dann Richtung Free Agency per Trade. Wir haben als letztes Asset noch Ferguson (evtl. auch Grant, falls man den als Asset sehen will^^), als Capfiller Singler, Christon und Huestis, mal sehen, was sich damit machen lässt. Im Großen und Ganzen wird so ein Trade aber die Rotation und die Spielweise des Teams kaum beeinträchtigen, da der Spieler im Endeffekt nur Johnsons Minuten bekommen würde und halt ein bisschen besser wäre als der.

Ich will jetzt nicht den Podcast vorwegnehmen, aber hier noch drei Punkte, die meiner Meinung nach OKC auf ein neues Level heben:

1. Scoring/Spacing-Lineups

Eine Lineup mit Russ als Ballhandler, Adams als Screener und Abrines, George und Melo als Off-Ball-Spieler bzw. 2. und 3. Scoring-Option, wenn das P&R nicht klappt, dürfte nicht zu verteidigen sein. Ebensowenig wie eine 5-Out-Lineup mit Russ, Abrines, George, Melo und Patterson. Das ist im Übrigen auch das erste Mal seit Ewigkeiten, dass wir eine richtige 5-Out-Lineup spielen können. Bin schon sehr gespannt drauf.

2. Flexibilität auf dem Flügel

Wir haben jetzt auf dem Flügel und auf Forward insgesamt 5 Spieler, die völlig unterschiedliche Stärken (und Schwächen) haben und die wir deswegen jetzt fast beliebig kombinieren können und zu jedem Spieler komplementäre Lineups finden können: Roberson (Stärke: Defense, Schwäche: Shooting/Offense), Abrines (Stärke: Shooting/Offense, Schwäche: Defense), George (Stärke: Shooting, Defense, Flexibilität, Schwäche: keine), Melo (Stärke: Scoring, Schwäche: Geschwindigkeit), Grant (Stärke: Shotblocking/Athletik, Schwäche: Offense, On-Ball-Defense). Da dürften sich sehr viele Kombinationen finden lassen, die insbesondere auch Golden State Kopfschmerzen bereiten sollten.

3. Melo als dritte Option anstelle von Kanter

Melo ist a. der bessere/talentiertere Scorer als Kanter, b. der bessere Verteidiger (ok, das ist nicht schwer) und c. seine defensiven Schwächen viel einfacher zu verstecken. Wenn Melo drauf committed, keinen Hero-Ball zu spielen (davon gehe ich aus), werden wir durch Staggern und gutes Lineup-Management sehr viel mehr Optionen haben als früher. Das Problem letztes Jahr war ja, dass alles den Bach runter ging, wenn Russ draußen war: kein Ballhandler, keine Offense außer Kanter-Isos. Das sollte jetzt, mit George UND Melo, endgültig der Vergangenheit angehören. Wir haben jetzt insgesamt drei Spieler, die mit dem Ball in der Hand was anfangen können. Sieht gut aus.

TL;DR

Aus Sabonis, Oladipo, Payne, Morrow, Kanter und Lauvergne binnen eines Jahres George und Anthony gemacht und das Team auf ein völlig neues Level gehoben. Respekt, Sam Presti.
Die Mecs in 2014:
Guard: Lance Stephenson, Randy Foye
Guard: Dwyane Wade
Forward: Chandler Parsons, Mike Dunleavy
Forward: Josh McRoberts
Center: Dwight Howard, Spencer Hawes

Sebastian Hansen
Go-to-Guys-Redakteur
Beiträge: 2420
Registriert: 14.01.2013, 14:12

#3350

Beitrag von Sebastian Hansen » 24.09.2017, 15:46

Noch eine Bemerkung zu Enes Kanter:

Für ihn tut es mir wirklich leid (ähnlich wie damals bei Perkins) ihn gehen zu sehen. Ich wollte ihn aus sportlichen Gesichtspunkten immer getraded sehen und bin ziemlich hyped über den Deal. Aber menschlich ist Kanter einfach ein guter, der voll fürs Team brannte. Ich hoffe, dass es ihm in NYK gut gefällt.
Die Mecs in 2014:
Guard: Lance Stephenson, Randy Foye
Guard: Dwyane Wade
Forward: Chandler Parsons, Mike Dunleavy
Forward: Josh McRoberts
Center: Dwight Howard, Spencer Hawes

Antworten