NBA Fantasy-Draft 2018/19 - Teamvorstellungen East

Unser Draftspiel, Tippspiele oder andere Spiele rund um den Basketball.
Antworten
Benutzeravatar
Matthias Holtermann
Beiträge: 2675
Registriert: 20.07.2014, 20:42
Lieblingsteam: Orlando Magic
Lieblingsspieler: Aaron Gordon
Lieblingsposition: Stretch-5 Rim Protector ;)

NBA Fantasy-Draft 2018/19 - Teamvorstellungen East

#1

Beitrag von Matthias Holtermann » 05.09.2018, 18:50

NBA Fantasy Draft 2018 - Teamvorstellungen Eastern Conference

Hier habt ihr die Gelegenheit eure Eastern Conference Teams den Wählern näher vorzustellen.

Zunächst sollt ihr das, euren Erwartungen entsprechend, für ein Preview-Ranking machen, dass die Erwartungen an die kommenden Saisonleistungen wiederspiegeln soll.

Der Minimalinhalt (eine Rotation) kann dabei gerne durch Lineups, Rollenverteilung, wichtige Fits, etc. ergänzt werden.

Interessant wäre sicherlich auch die Darlegung eurer Hoffnungen bzgl. der Entwicklung eurer Spieler für die nächste Saison.

Viel Spaß

Benutzeravatar
Matthias Holtermann
Beiträge: 2675
Registriert: 20.07.2014, 20:42
Lieblingsteam: Orlando Magic
Lieblingsspieler: Aaron Gordon
Lieblingsposition: Stretch-5 Rim Protector ;)

#2

Beitrag von Matthias Holtermann » 05.09.2018, 21:56

Rising Roleplayers

Kemba Walker (34), Markelle Fultz (14), (Aaron Holiday)
Justise Winslow (22), Luke Kennard (20), Markelle Fultz (6), (Furkan Korkmaz)
Gordon Hayward (34), Cedi Osman (11), Justise Winslow (3), (Troy Brown Jr.)
Pascal Siakam (24), Larry Nance Jr. (10), Cedi Osman (14), (Omari Spellman)
Nikola Vucevic (34), Larry Nance Jr. (14), (Mitchell Robinson, Willy Hernangomez)
  • Sofern keiner von Robinson/Hernangomez einen Breakout hat, wird hinter Vooch Smallball mit C-Nance/Siakam + PF-Osman/Winslow gespielt
  • Sollte Fultz weiterhin sucken und Holiday nicht überraschen, wird Hayward in Kemba's Pausen den Primary Ball Handler in einer universellen fast-paced lineup geben (Kennard - Winslow - Hayward - Osman - Siakam)

Why did you pick ... ?

...Hayward/Kemba/Vooch: - Flexibles Offensivtrio, dass sowohl On- als auch Off-ball effektiv sein kann, perfekt für eine Motion Offense
...Siakam/Nance/Winslow: - defensive Ergänzungen zum Offensivtrio, die als dynamische Cutter in der Motion Offense glänzen können und vl. auch bisl mehr (Upside ... Breakout-Hoffnung vor allem bei Siakam)
...Markelle Fultz: - "Markelle Fultz's trainer, Drew Hanlen, said that he believes Fultz is "immediately an All-Star" if he's 100 percent healthy." (Oh weh das stimmt nicht Drew Hanlen! :lol: ) / Ich hatte einfach Lust auf die Wundertüte Fultz zu gambeln ;)
...Osman/Kennard: - solide Backups mit Breakoutpotential + guter Fit in der Motion Offense
...Mitchell Robinson: - sehr gute SL gespielt, wenig Konkurrenz in NYK, make the Hype Train real!
...Omari Spellman: - Last Stretch-4 Standing... Solide SL + Chance auf Spielzeit ... NCAA-Champion!
...Willy Hernangomez: - Free Willy! Gute SL + Chance auf größere Rolle
...Troy Brown Jr.: - Evan Turner war nicht verfügbar / Es war nichts besseres mehr da / "his jumper has been a lot better than expected"
...Furkan Korkmaz: - Die Sixers-Bench hat sich gelichtet und Furkan eine 40pt-Erleuchtung in der SL... give him a chance! :mrgreen:
...Aaron Holiday: - Ich hoffe er wird mit Jrue verwechselt / ich mag ihn (bias-pick) und die Pacers sind nicht sonderlich tief im Backcourt

Neben dem Veteranen-Trio hab ich offensichtlich viel auf Überraschungspotential gesetzt :stupid: , von dem hoffentlich die Hälfte iwie aufgeht, damit mich am Ende der Saison die Most-Improved-9-Man-Rotation ganz nach vorne bringt :twisted: :lol:

Und mal wieder ist es ein Team geworden, dass die Konkurrenz mit Teambasketball niederstrecken soll :evil: ... wofür ich mMn sehr adaptives entwicklungsfähiges Personal gefunden habe und Markelle Fultz als X-Factor :mrgreen: ... da kann doch quasi nichts schiefgehen :roll:

Benutzeravatar
lemanu
Beiträge: 1222
Registriert: 12.08.2013, 23:39
Lieblingsteam: Knicks, Bulls, Jazz,
Lieblingsspieler: Donovan Mitchell
Kontaktdaten:

#3

Beitrag von lemanu » 06.09.2018, 11:45

Flat Earth Society

Rotation
K. Irving (33) – T. Johnson (10) - S. Napier / C. Payne (5)
T. Johnson (20) - K. Middleton (14) - C. Lee (14) – K. Huerter
K. Middleton (18) – OG Anunoby (18) – M. Morris (10)
J. Johnson (30) – M. Morris (15) – M. Bridges (3)
B. Adebayo (24) – M. Muscala (12) – A. Johnson (12)


DNP: R. McGruder, C. Payne, K. Huerter,

* vermutete Rotation bei Camp-Beginn

Spielidee:

- Perimeter orientierte 4 out Pace Offense (mit Johnson/Muscala sogar 5out möglich)
- standige Ballwechsel und Probing Attacks bis sich eine Lücke oder freier Spot up öffnet.
- dabei wird ausgenutzt, dass Kyrie 1on1 nicht zu halten ist, neben ihm stehen sehr, sehr starke Secondary Playmaker die bei einem Outlet einen Drive starten und aus der Bewegung Plays starten und das Spiel gestalten können (T. Johnson, J. Johnson, K. Middleton)
- High octane Transition Offense – viele viele Wing/Big Tweener auf PF und bewegliche Center die Fastbreaks mitlaufen können, va Bam ist auch ein Speeddevil im Break

Defense:
- Viele vielseitige Wingdefender (Middleton, Anunoby, C: Lee, T. Johnson, M. Morris), Bigs die am Perimeter verteidigen können (Bam, Amir Johnson, Muscala)
- PnR Schemes erfolgen Match up abhängig generell aber ist die maxime v.a. keine Drives zum Korb zu erlauben (ob das im 1on1 möglich ist, per Hedge oder Switch unterstütz wird ist situationsabhängig), zugeständnisse müssen bei Post ups, und Iso Offense gemacht werden.
PSN: Lem4nu-

Benutzeravatar
Falke
Beiträge: 224
Registriert: 29.06.2015, 15:50
Lieblingsteam: Dallas Mavericks
Lieblingsspieler: Dirk

#4

Beitrag von Falke » 06.09.2018, 14:00

Joel und seine Freunde

geplante Rotation
G. Dragic (28) – T.J. McConnell (10) - D. Collison (10)
K. Bazemore (12) - D.Collison (12) - W. Ellington (12) - J.R. Smith (12)
R. Bullock (24) - J. Simmons (12) - K. Bazemore (12)
K. Olynyk (12) – Mk. Morris (12) – M. Williams (12) - J. Green (6) - S. Dekker (6)
J. Embiid (34) - L. Nogueira(8) - K. Olynyk (6)


Spielidee:
- mehr Punkte machen als der Gegner


Offense:
- Embiid ist die erste Scoring-Option. Dank hervorragendem Spacing hat er sauviel Platz im Post. Doppeln wird von den Schützen bestraft.
- Dragic und seine Backcourt-Freunde werden öfters mal zum Korb ziehen. Helfen wird von den Schützen bestraft.
- Alles andere was die Verteidigung machen könnte wird auch von den Schützen bestraft.


Defense:
- Embiid verankert den ganzen Scheiss
- Die meisten anderen sind auch halbwegs brauchbare Verteidger
- Im Notfall renkt Olynyk jemandem den Arm aus
GtG-Fantasy League
Detroit Pistons

C R.Gobert/R.Williams/J.Henson
PF Mk.Morris/D.Powell/J.Jerebko
SF N.Batum/J.Winslow/S.Ojeleye/J.Jackson
SG K.Thompson/C.Lee/A.Harrison
PG G.Dragic/M.Smart/E.Payton/K.Thomas

Benutzeravatar
freiplatzzokker
Beiträge: 1064
Registriert: 18.05.2015, 17:49
Lieblingsteam: Seattle Sonics
Lieblingsspieler: Gary Payton
Lieblingsposition: Point Guard

#5

Beitrag von freiplatzzokker » 07.09.2018, 00:22

Augusta Pine Trees

Malcolm Brogdon (26), Delon Wright (14), Jerian Grant (8)
Victor Oladipo (36), Delon Wright (6), Allen Crabbe (6), (David Nwaba)
Josh Richardson (34), Allen Crabbe (14) (Stanley Johnson, Tony Snell)
Dario Saric (32), Ersan Ilyasova (16) (Henry Ellenson)
Dewayne Dedmon (28), Dwight Howard (20) (Alex Len)
  • Auf den Positionen 1-3 ist alles drin. Oladipo und Richardson spielen Star(-ter)-Minuten und der Rest wird auf das Trio Wright/Grant/Crabbe verteilt.
  • Einige Wildcards (Nwaba, Johnson, Len) können sich in die Rotation spielen und werden bei guter Entwicklung auch eine Rolle im Team einnehmen können
  • Howard bekommt seine Chance sich zu rehabilitieren. Könnte durchaus von John Wall profitieren. Verfällt er wieder in seine Egomanie, wird er schnell von Len ersetzt, der in Atlanta break-out Potential haben könnte
Why did you pick ... ?

...Oladipo/Richardson: - Bestes verfügbares Wing Duo, Two-Way Punch, Oladipo ist der FP, Richardson hat Allstar-Potential und steht vor seinem breakout :)
...Dario Saric: - Offensiv bester verfügbarer Big, der neben einem defensiv starken Center keine Schwachstelle ist, gutes Spacing, letztes Jahr äußerst effizient
...Malcolm Brogdon: - Genau der richtige Mann für Spacing und ein wenig Ballhandling, passt super zu den beiden Wings, da er den Ball nicht in seinen Händen braucht, um effektiv zu sein, in der D kann den schwächsten auf der Position 1-3 übernehmen
...Dedmon: - Dedmon passt in super in die Rolle als Defensivanker (darf gerne wieder so wie bei den Spurs agieren), Gefahr von der 3er-Linie rundet die S5 ab, geiles Spacing :lol:
...Dwight Howard: - Ist Starter bei einem Playoff-Team und könnte wieder effizienter spielen, Impact in der Defense ist immer noch vorhanden, als Backup sollte er allemal passen. Rebounds und Lobs von den Wings werden gern gesehen
...Delon Wright: - Ähnlich wie Brogdon guter Combo Guard, der aber defensiv besser ist, könnte auch mehr Minuten als Brogdon bekommen, super Fit mit den vorhandenen Spielern, da er auch größere Guards verteidigen kann
...Ersan Ilyasova: - Ältere Version von Saric mit ähnlichem Skillset, sitzt Dario wird er von seinem Clone vertreten, Reboundet gut und passt mit seinem Spacing gut ins Team
...Allen Crabbe/Stanley Johnson: - Zwei Spezialisten, die sich gut ergänzen sollten (einer für die Offense, einer für die Defense), Johnson ist bei dem Roster der einzige mit miesen Quoten, kann also als Stopper gut mit den andern Spielern kombiniert werden (möchte aber erstmal sehen, ob er für die Pistons startet), Crabbe schießt die Lichter aus, zum Ende der letzten Saison heiß -> vielleicht kommt jetzt der nächste Schritt?
...Jerian Grant: - Orlando hat noch immer keinen PG, der Grant Minuten wegnimmt, als Starter könnte er wieder solide performen und eine solide Absicherung für Wright und Brogdon sein
...Alex Len: - Bei den Hawks ist der Front Court mega dünn besetzt, möglicherweise kann Len sogar Dedmon Minuten nehmen, Howard verletzt sich auch gerne mal, weshalb ich Len für einen soliden Ersatz halte
...Tony Snell, David Nwaba, Henry Ellenson: - Die beiden letzten haben gute Aussichten auf Minuten, da sie bei weniger guten Team spielen, wenig Konkurrenz könnte sie zu Rotationsspielern reifen lassen, Snell kann seinen Dreier zünden, wird aber wahrscheinlich kaum eine Rolle spielen

Die Mischung ist sehr ausgewogen und mMn ist besonders die Flexibilität auf 1-3 eine große Stärke des Teams. 4 kleine mit Dedmon/Howard ist auch drin, ist aber nicht hoch priorisiert. Man merkt, dass das Team mit einer höheren Draftposition zusammengestellt wurde (bin ja sonst immer später dran). Mit Dipo gibt es einen Franchise Player, der in den entscheidenden Momenten übernehmen kann. Defense ist immer eine Stärke meiner Teams, hier ist aber auch die Offense top. :mrgreen:
Seattle Sonics
PG | Beverley / Satoransky / White / Jerome
SG | DeRozan / Hart / Johnson
SF | Porter / Ariza / Reddish
PF | Grant / Green / Washington
C | Adams / Bryant / Noel / Fernando

Benutzeravatar
Bluejazz
Beiträge: 335
Registriert: 10.04.2015, 17:28
Lieblingsteam: Utah Jazz
Lieblingsspieler: Malone, Favors, Gobert, Mitchell
Lieblingsposition: Power Forward
Wohnort: Cologne

#6

Beitrag von Bluejazz » 07.09.2018, 10:16

Wall's Fourteen

Rotation
John Wall (33) - Cory Joseph (10) - Austin Rivers (5)
Bradley Beal (30) - Denzel Valentine (12) - Norman Powell (6)
Rondae Hollis-Jefferson (25) - Doug McDermott (20) - Melvin Frazier (3)
Domantas Sabonis (20) - John Collins (15) - Tristan Thompson (13)
Jonas Valanciunas (22) - Bobby Portis (15) - Greg Monroe (11)

Spielidee
sind wir zu stark, bist du zu schwach

der Rest folgt noch
bei Spofo PistolPete7

gtg-GM der Houston Rockets

Utah ♪azz Fan since 1996

Benutzeravatar
Pano
Beiträge: 166
Registriert: 19.02.2016, 18:12
Lieblingsteam: New York Knicks

#7

Beitrag von Pano » 07.09.2018, 17:15

DIE MANNSCHAFT

Rotation

PG: Fred Van Vleet (25) , Ben Simmons (18) , Trey Burke (5)
SG: JJ Redick (25) , Dion Waiters (12) , D Wade (11)
SF: Bojan Bogdanov(28) , Mario Hezonj (15) , CJ Miles (5)
PF: Ben Simmons (17) , Thad Young (23) , Kyle OQ (8)
C: Myles Turner (34) , Kyle OQ (8) , Thon Maker(6)

Spielidee:

- Simmons soll als primärer Ballhändler fungieren. Die Spieler um ihn sollen das Feld breit machen um ihm Platz zu geben. Ziel ist es dabei den Ball schnell laufen zu lassen und einen Shooter freizuspielen. Van Vleet ist als Second-Ballvorbringer in der Lage Simmons zu entlasten, dass er auch ordentlich defensiv arbeit verrichten kann. Im Notfall können sich auch Waiters und Wade dabei beteiligen. Bei Hezonja, wird sich früh zeigen, wie weit er seine Minuten gerechtfertig. Im Optimalfall erhoffe ich mir eine Steigerung von ihm. Turner soll viel im Highpost agieren und Blocks stellen und Pick an Roll Abschlüsse oder Pops suchen. Er soll aber ebenso Farbe ins Spiel bringen und viel zum Ballmovement beitragen. Defensiv sollen sich alle ins Zeug legen. Der Holländer soll sich als Kettenhund beweisen und den Ballhandler kaputt machen. Die beiden Jugo-Betrugo und Herr Waiters, werden vor allem daran gemessen. Wenn sie schlechte Defense spielen, bekommt Wade automatisch mehr Minuten, auch wenn er schlechtere Defense spielt - aus Prnizip. Simmons soll sich in den wichtigen Spielen immer um die Top-Flügel der Liga kümmern. hat er einen AllStar Gegenspieler, wird er Offensiv weniger Last tragen.
Der Name "Die Mannschaft" soll dazu beitragen, den Zusammenhalt der Rassen zu fördern.
O malet' e Shqipërisë e ju o lisat' e gjatë!
Fushat e gjëra me lule, q'u kam ndër mënt dit' e natë!

Benchplayer
Beiträge: 239
Registriert: 03.08.2016, 17:16
Lieblingsteam: Chicago Bulls
Lieblingsspieler: Michael Jordan, Scottie Pippen, Dirk
Lieblingsposition: Point Guard

#8

Beitrag von Benchplayer » 16.09.2018, 10:11

Upside or nothing

Rotation:
PG: Young (20)/ Smart (20)/ Clarkson (8)
SG: Brown (34)/ Monk (14)/ Hutchison
SF: Prince (32)/ Kidd-Gilchrist (16)/ Kurucs
PF: Markkanen (30)/ Parker (18)/ Vonleh
C: Horford (32)/ Lopez (10)/ Williams (6)

Spielidee:
- Wir spielen volles Risiko und hoffen auf das Upside unserer Talente.
- Markkanen und Brown sind unsere ersten beiden Optionen in der Offense, danach sollen Young, Prince und Horford sich die dritte Option teilen.
- Mit Brown und Horford haben wir zwei starke Defender in unsere Starting Five, die das Team defensiv sicherer machen sollen.
- Wir wollen sehr viele Fastbreaks laufen.
- Wir werden sehr viele 3er nehmen und damit für sehr viel Spacing sorgen.
- Unsere Second Unit wird defensiv abgesichert mit Smart, Kidd-Gilchrist und Lopez.
- Offensiv sollen Parker und Monk die Second Unit übernehmen.
Minnesota Timberwolves
PG: Doncic/ Clarkson/ Jackson
SG: Barrett/ Forbes/ Kennard/ Bacon
SF: Hunter/ Batum/ Snell
PF: Markkanen/ Kidd-Gilchrist/ Wagner
C: Capela/ Cauley-Stein/ Bol

Antworten