Seite 13 von 13

Los Angeles Lakers

Verfasst: 24.05.2019, 08:31
von Nobody
Hallo zusammen, wir machen auch dieses Jahr einen User-Mock. Hat jemand Lust, für die Lakers an 4 zu picken? :)

Los Angeles Lakers

Verfasst: 28.06.2019, 15:23
von Arne Cas
Ich hatte gelesen, dass die Lakers noch Birdrechte an kcp muscala und bullock halten. Stimmt dies? Ich dachte die müssten die renouncen um max cap space zu generieren?

Los Angeles Lakers

Verfasst: 28.06.2019, 15:41
von Smido83
Arne Cas hat geschrieben:
28.06.2019, 15:23
Ich hatte gelesen, dass die Lakers noch Birdrechte an kcp muscala und bullock halten. Stimmt dies? Ich dachte die müssten die renouncen um max cap space zu generieren?
Müssen Sie, aber so lange noch kein Max FA die Zusage gegeben hat wäre es ja unsinnig diese jetzt schon aufzugeben. Das kann man ja jederzeit.

Los Angeles Lakers

Verfasst: 04.07.2019, 14:41
von Mabusian
Die Leonardentscheidung wird richtig lustig. Bobby Marks hat gesagt, dass die Lakers Kawhi signen müssen, bevor der Davistrade passiert, weil sonst der Cap nicht passt. Also noch weniger als 72 Stunden...

Los Angeles Lakers

Verfasst: 05.07.2019, 11:48
von Hendrik
Die komplette Entscheidungsfindung zieht sich für die Lakers eigentlich schon viel zu lange hin. Außer Dudley haben die noch nicht einen Rollenspieler verpflichtet und es sind echt schon einige passende zu fairen Preisen weg (Reddick, Beverly). Sollten die Lakers Kawhi nicht bekommen, könnte es echt wieder sehr schwer werden ein paar vernünftige Rollenspieler zu finden...

Los Angeles Lakers

Verfasst: 05.07.2019, 14:24
von Jonathan Walker
Troy Daniels hatten sie noch vor Dudley geholt. Passt als Shooter, aber ist bei einem Contender in den Playoffs auch maximal 10. Mann.

Davis - ?
LeBron - Kuzma - Dudley - (Davis)
Leonard - (LeBron)
? - (Leonard) - Daniels
?

Verfügbare ggf. passende Spieler:

(Iguodala)
Cook
T. Jones
KCP
Nwaba
Holiday
J. Green
Burke
Korver
Sefolosha
Jerebko
Shumpert
Birch
McGee

Die meisten dieser Spieler bekommen wahrscheinlich nirgendwo mehr viel Geld und müssen sich entscheiden, wo sie am liebsten für wenig spielen würden. Falls LA mit Davis+LeBron(+Kawhi) genug Anziehungskraft hat und Pelinka sich zur Abwechslung mal smart anstellt, könnte die Rotation in etwa so aussehen:

Davis - Birch - Green
LeBron - Kuzma - Dudley - (Davis)
Leonard - (LeBron) - Iguodala/Korver - Nwaba/Sefolosha
KCP - (Leonard) - Holiday - Daniels - THT
Jones - Cook

KCP für die R-MLE, der Rest zum Min. Iguodala als Pelinka-Guy, Korver/Sefolosha wollen einen Ring, Holiday/Burke/Jones/Birch/Green fallen in die Daniels/Dudley/Tolliver- bzw. Bell/Vonleh/WCS-Kategorie der Minimum-Spieler, die sich diese Saison beweisen wollen, um nächste Offseason, wenn die FA Class echt dünn ist, ggf. mehr Kohle einzusacken.

Los Angeles Lakers

Verfasst: 06.07.2019, 13:03
von sidney95
Bild

Los Angeles Lakers

Verfasst: 06.07.2019, 14:17
von sidney95
Der Wagner Salary Dump ist jetzt natürlich auch bitter. Denke hätte dort bestimmt ne Rolle haben können im Team

Los Angeles Lakers

Verfasst: 08.07.2019, 13:47
von Hendrik
Tja, kein Kawhi. Wäre aber auch zu schön gewesen um wahr zu sein.
sidney95 hat geschrieben:
06.07.2019, 14:17
Der Wagner Salary Dump ist jetzt natürlich auch bitter. Denke hätte dort bestimmt ne Rolle haben können im Team
Ja, da gehe ich auch von aus. Hätte auf jeden Fall seine Chancen bekommen denke ich. Aber die bisherigen Verpflichtungen gefallen mir bislang eigentlich recht gut. Cousins ist ne Wild Card und versteht sich gut mit AD. Ich habe die Hoffnung, dass er diese Offseason fit bleibt. In den Finals hat er ja in zwei Spielen angedeutet, das er immer mal noch für gute Spiele (zumindest gute 20 Minuten) zu gebrauchen ist. Vielleicht kann er das ganze wieder etwas stabilisieren. McGee kann auch wieder seine 20 guten Minuten beisteuern und den Rest sollte sowieso Davis als Center spielen (eher noch mehr, aber das sieht er selber wohl nicht ein). Rondo ist ein guter Mann für die Bench Unit, allerdings fehlt mir hier etwas der Starter, den man neben Lebron spielen lassen kann. Am ehesten noch Caruso mit seinem Dreier oder eventuell Cook (mit eventuell Davis und McGee sollte die Defense zumindest halbwegs stabil sein).

Hoffentlich wird Iguodala noch rausgekauft, aktuell fehlt aus meiner Sicht noch ein größerer Flügel der als SF Spielen kann. Wenn man vermehrt klein spielen will, benötigt man noch einen fähigen großen Flügel. Bislang ist man da mit Lebron, Kuzma und Dudley etwas dünn besetzt. Außerdem ist ein Verteidiger wie Iggy nie unnütz. Ansonsten wäre Bradley noch klasse, wird aber schwer den für die 4,8 mio MLE zu bekommen.

Alles in allem gefällt mir der Kader doch ganz gut:


Rondo-Caruso-Cook
Green-KCP
Lebron-Dudley
Davis-Kuzma
McGee-Cousins

Los Angeles Lakers

Verfasst: 08.07.2019, 15:06
von sidney95
Gibt es einen Grund warum man nicht gewartet hat mit dem Bonga Wagner salary dump bis man die Zusage eines FAs hat? Washington hätte die 3 ja auch noch am 7.7 aufgenommen.

Zwar gefällt mir das Cousins signing auch aber langfristig ist es halt nicht. Lakers droht ja jetzt das selbe wie den Dubs, dass sie ihm Max 120%. Und sollte er dieses Jahr gut spielen wird er in einer schwachen 2020 Class sicher gut Geld noch bekommen. Da Davis aber ja nur ungern die 5 verteidigt löst es zumindest für 19-20 ein Problem. Caruso, Cook als 2 Leute die den 3er treffen find ich auch zu den Konditionen ganz solide. Green jedoch finde ich maßlos überteuert und auch KCP (bei dem kann man immerhin durch Klutch den Vertrag sich erklären). Keine Ahnung warum LA so schnell versucht hat den restlichen Cap rauszuhauen. Mit Dallas und Atlanta das einzige Team mit Cap Space zu sein kann auch von Vorteil sein wenn Teams wie OKC in Space traden wollen. SOllte man Iggy zum Beispiel nicht bekommen wäre sicher auch ein ROberson interessant gewesen und den würde es zur Deadline sicher umsonst geben fürs in Space traden.

Los Angeles Lakers

Verfasst: 08.07.2019, 20:03
von kdurant35
sidney95 hat geschrieben:
06.07.2019, 14:17
Der Wagner Salary Dump ist jetzt natürlich auch bitter. Denke hätte dort bestimmt ne Rolle haben können im Team
Der dump macht doch weiterhin Sinn. Dadurch verzichtet AD auf seinen Tradekicker und es bringt weitere 4 Mio dank der Regelung, dass man im Trade weniger Gehalt abgeben muss. Bei allem Respekt für Moritz, aber für ein Team mit den Ambitionen sind 8 Mio mehr Flexibilität kurz- und mittelfristig doch mehr Wert als ein Wagner. Der Deal ist so weiterhin richtig. Darüber wie das Geld insgesamt genutz wurde - wer ohne die 8 Mio nicht gekommen wäre wissen wir ja nicht - kann man sicherlich unterschiedlicher Meinung sein.

Los Angeles Lakers

Verfasst: 09.07.2019, 06:54
von Hendrik
Bradley wurde für MLE verpflichtet. Solides Signing, vielleicht kann er seine Zahlen wieder ein bisschen an seine Boston Zeit anpassen. Letztes Jahr in Memphis hat er ja zumindest gezeigt, dass es noch immer geht, auch wenn natürlich die Sample Size sehr gering war...

Lebron soll den Point Guard machen. So viel zu: er will mehr abseits des Balls spielen :lol: Ändert an der Ausgangslage allerdings auch wenig, ob er jetzt nominell als PG oder SF aufläuft. Bradley, Green, Davis und McGee sollten neben ihm starten und gut ist. Klingt auf dem Papier nach ner soliden Verteidigung, zumindest mit der S5. Mal sehen wie die anderen vier einen Lebron im Tiefschlafmodus defensiv durchschleppen können...