Dallas Mavericks

Zur ausgiebigen Diskussion über die einzelnen NBA-Franchises. Fan-Talk!
Rapsack
Beiträge: 37
Registriert: 28.03.2017, 13:41

Dallas Mavericks

#2451

Beitrag von Rapsack » 24.06.2019, 13:21

Benchplayer hat geschrieben:
22.06.2019, 11:15
Ich würde den Deal mit Horford jetzt gar nicht so schlecht finden. Klar könnte das vierte Jahr dann negativ sein mit Horford, aber wenn man jetzt mal bedenkt man hat jetzt mit ihm und KP vielleicht 3 gute Jahre und dann 1 schlechtes dann bin ich bereit das in Kauf zu nehmen. Es ist mir zumindest lieber als wenn man jetzt quasi nochmal 3 schlechte Jahre hat, nur um dann zu hoffen irgendwann mal wieder gut zu sein. Wenn die Chance jetzt da ist, dann warum nicht zugreifen. Ich weiß jetzt auch gar nicht welche Picks wir in den nächsten Jahren haben, sodass es ja auch nicht dann darum gehen kann noch Top-Picks zu sammeln wenn man die abgeben müsste.
Horford könnte auch ein guter Lehrmeister sein. Dalles hat keinen erfahrenen Defence "Coordinator" im Team, der die Ansagen macht.

Benutzeravatar
Nobody
Beiträge: 527
Registriert: 16.01.2018, 07:33
Lieblingsteam: Dallas Mavericks
Lieblingsspieler: Dirk, MJ, Kris, Biid, KL

#2452

Beitrag von Nobody » 24.06.2019, 20:46

D41 hat geschrieben:
24.06.2019, 10:24
Ist für mich ein noch junger Durchschnittscenter vom Typ ein bisschen wie der junge DeAndre Jordan. Er kann halt nicht werfen (55% von der Linie). Aber er spielt mit Einsatz und Herz, so Typen mag ich grundsätzlich. 40/4 wäre für mich ok, weil er eine defensive zusammenhalten kann und ich da auch noch Potenzial sehe. Er kann auch auch eher mal Switchen und ist kein Opfer für Guards ala Gobert/Cousins.
Naja, genau dieser letzte Einsatz fehlt ihm eigentlich. Manchmal ist er mehr Mr. Phlegma als das... 40/4 würde ich aber auch machen, Talent hat er auf jeden Fall...

Smido83
Go-to-Guys Supporter
Beiträge: 895
Registriert: 15.04.2012, 16:26
Lieblingsteam: Dallas Mavericks
Lieblingsspieler: Dirk Nowitzki, Steve Nash
Lieblingsposition: Power Forward

#2453

Beitrag von Smido83 » 24.06.2019, 21:45

Interessant, dass er 40/4 wert ist, aber Powell nicht...
Ich würde Ihn übrigens auch nehmen, auch für den Preis. Aber er ist in keinem Skill elitär. Defensiv ist er etwas besser als Powell, aber offensiv auch ganz klar schlechter. Aber auch hier glaube ich nicht wirklich, dass er für diesen Preis zu haben sein wird. Der Markt ist diese Saison einfach mal wieder zu groß.

Benutzeravatar
Nobody
Beiträge: 527
Registriert: 16.01.2018, 07:33
Lieblingsteam: Dallas Mavericks
Lieblingsspieler: Dirk, MJ, Kris, Biid, KL

#2454

Beitrag von Nobody » 24.06.2019, 21:59

Grad gelesen, dass Leonard sich wohl auch mit den Mavs trifft... :mrgreen:

Also wenn der ein Maverick wird, kauf ich seine komplette NB-Kollektion... :lol:

D41
Beiträge: 565
Registriert: 05.07.2012, 15:05

#2455

Beitrag von D41 » 25.06.2019, 06:47

Nobody hat geschrieben:
24.06.2019, 21:59
Grad gelesen, dass Leonard sich wohl auch mit den Mavs trifft... :mrgreen:

Also wenn der ein Maverick wird, kauf ich seine komplette NB-Kollektion... :lol:
Will wohl ein wärmeres Klima und nicht den Media Hype der Big Market Teams? Was anderes kann ich mir echt nicht vorstellen...
Oder Luka zieht einfach, weil er mit so viel Witz und Spaß spielt???

Benutzeravatar
Mr. Finger-Roll
Beiträge: 222
Registriert: 04.01.2016, 23:19
Kontaktdaten:

#2456

Beitrag von Mr. Finger-Roll » 25.06.2019, 16:16

Nobody hat geschrieben:
24.06.2019, 21:59
Grad gelesen, dass Leonard sich wohl auch mit den Mavs trifft... :mrgreen:
Auch wenn DAL gern ein Treffen hätte, ein solches ist entgegen einiger Meldungen bislang nicht vereinbart. Quelle: Fish

Hans Reinhard
Beiträge: 213
Registriert: 01.07.2013, 10:53
Lieblingsteam: Mavericks, Bulls
Lieblingsspieler: Larry Bird, Steve Nash

#2457

Beitrag von Hans Reinhard » 27.06.2019, 11:17

Das FO hat Maxi und DSF jetzt mit Vorlage der Qualifying Offer (bei Maxi über 1,8 Mio., bei DFS über 1,9 Mio.) Zu RFA's gemacht. Was das heißt braucht ja hier nicht näher ausgeführt zu werden. Wieweit man bei eingehenden Angeboten mitzieht hängt wohl vom Erfolg beim Werben um die anvisierten Freeagents ab. Bei einem frühen Konkurenzangebot können sie schnell weg sein. Glaub kaum daß noch die Möglichkeit besteht die Bird-Rights für DFS und die Early Bird Rights für Maxi zu nutzen.

Benutzeravatar
Mr. Finger-Roll
Beiträge: 222
Registriert: 04.01.2016, 23:19
Kontaktdaten:

#2458

Beitrag von Mr. Finger-Roll » 30.06.2019, 16:15

Meine FA-Erwartungen bzgl. der Mavs:
- DAL macht Tobias Harris ein Angebot, der lehnt aber ab
- die Planung richtet sich dann komplett auf die FA 2021 (wenn Hardaway Free Agent wird), heißt: keiner der Neuzugänge bekommt einen Vertrag, der länger als 2 Jahre dauert
- DAL bietet also Patrick Beverly einen 2-Jahres-Deal an (ca. 25mio schätze ich) >>> der geht dahin, wo er das meiste Geld erhält
- sagt Beverly in DAL nicht zu, halte ich mehrere Szenarien für möglich:
- Variante 1: sollte es größere Bewegungen bei den dicken Fischen geben, hängt sich DAL an einen Trade mit dran (wie sie das bspw. mal bei Golden State gemacht haben); ein mögliches Szenario: Jimmy Butler will nach MIA, diese bekommen ihn via S&T, MIA muss aber Geld freischaufeln, was Goran Dragic in DAL landen lässt
- Variante 2: DAL holt Free Agents für 1-2 Jahre, die auf den ersten Blick nicht so sexy klingen, aber durchaus diverse Team-Needs füllen: bspw. Avery Bradley
- Porzingis unterschreibt seinen 5-Jahres-Vertrag
- bei Kleber bin ich mir auch sicher, dass er bleibt >> interessant wird hier aber die Vertragsgestaltung sein (frontloaded??)
- wenn nicht zufällig ein Wing-Defender in DAL landen sollte, kann ich mir auch eine Vertragsverlängerung vorstellen (großes Geld wird DAL ihm aber bestimmt nicht anbieten)

Fazit: Ich erwarte eine recht unspektakuläre FA und keine langfristigen Verträge. Spannend ist sie aber deshalb, weil so viele Szenarien denkbar sind. Happy Free-Agency an alle!! ...und folgt Fish!

Benutzeravatar
Nobody
Beiträge: 527
Registriert: 16.01.2018, 07:33
Lieblingsteam: Dallas Mavericks
Lieblingsspieler: Dirk, MJ, Kris, Biid, KL

#2459

Beitrag von Nobody » 30.06.2019, 16:19

Wann geht’s heute offiziell los (Uhrzeit)?

sidney95
Go-to-Guys Supporter
Beiträge: 1019
Registriert: 13.01.2013, 23:44
Lieblingsteam: Oklahoma City Thunder
Lieblingsspieler: Westbrook
Lieblingsposition: Wing
Wohnort: Freiburg

#2460

Beitrag von sidney95 » 30.06.2019, 16:32

Nobody hat geschrieben:
30.06.2019, 16:19
Wann geht’s heute offiziell los (Uhrzeit)?
Für uns in Deutschland 00:00.
Was 18:00 in New York bedeutet.

Benutzeravatar
Nobody
Beiträge: 527
Registriert: 16.01.2018, 07:33
Lieblingsteam: Dallas Mavericks
Lieblingsspieler: Dirk, MJ, Kris, Biid, KL

#2461

Beitrag von Nobody » 30.06.2019, 16:39

Danke :tup:

Mabusian
Beiträge: 413
Registriert: 10.09.2017, 23:10
Lieblingsteam: Dallas Mavericks
Lieblingsspieler: Dirk Nowitzki
Lieblingsposition: SF

#2462

Beitrag von Mabusian » 30.06.2019, 17:13

Powell bekommt eine Extension über 33/3 heute Nacht

Mabusian
Beiträge: 413
Registriert: 10.09.2017, 23:10
Lieblingsteam: Dallas Mavericks
Lieblingsspieler: Dirk Nowitzki
Lieblingsposition: SF

#2463

Beitrag von Mabusian » 30.06.2019, 21:43

Mabusian hat geschrieben:
30.06.2019, 17:13
Powell bekommt eine Extension über 33/3 heute Nacht
Nachdem ich gerade eine Twitterdiskussion dazu hatte: Gerechtfertigt oder nicht?

Hans Reinhard
Beiträge: 213
Registriert: 01.07.2013, 10:53
Lieblingsteam: Mavericks, Bulls
Lieblingsspieler: Larry Bird, Steve Nash

#2464

Beitrag von Hans Reinhard » 01.07.2019, 00:37

Mabusian hat geschrieben:
30.06.2019, 21:43
Mabusian hat geschrieben:
30.06.2019, 17:13
Powell bekommt eine Extension über 33/3 heute Nacht
Nachdem ich gerade eine Twitterdiskussion dazu hatte: Gerechtfertigt oder nicht?
Find ich gut! Endlich mal Stabilität im Team. Noch wichtiger: neben Powell hat auch Porzingis seinem neuen Vertrag zugestimmt.

Benutzeravatar
Coach K
Beiträge: 1357
Registriert: 16.04.2015, 16:25
Lieblingsteam: Orlando Magic, Spurs, Jazz
Lieblingsposition: Coach
Wohnort: Neuenstadt

#2465

Beitrag von Coach K » 01.07.2019, 07:59

Hans Reinhard hat geschrieben:
01.07.2019, 00:37
Mabusian hat geschrieben:
30.06.2019, 21:43
Mabusian hat geschrieben:
30.06.2019, 17:13
Powell bekommt eine Extension über 33/3 heute Nacht
Nachdem ich gerade eine Twitterdiskussion dazu hatte: Gerechtfertigt oder nicht?
Find ich gut! Endlich mal Stabilität im Team. Noch wichtiger: neben Powell hat auch Porzingis seinem neuen Vertrag zugestimmt.
Der Porzinigs Vertrag ist ziemlich hoch wie ich persönlich finde. Ich weiß anders hätte man ihn wahrscheinlich nicht bekommen. Wenn er hoffentlich fit ist dann wird er den Vertrag gerechtfertigen.
Rise of the Bamba
___________________________
Orlando Magic

PG: Schröder / DSJ
SG: Hood / Delly / Hezonja
SF: Prince /Jackson / Dekker
PF: Simmons / O`Quinn
C: Porziņģis / Zeller

Benutzeravatar
Mr. Finger-Roll
Beiträge: 222
Registriert: 04.01.2016, 23:19
Kontaktdaten:

#2466

Beitrag von Mr. Finger-Roll » 01.07.2019, 08:20

Mr. Finger-Roll hat geschrieben:
30.06.2019, 16:15
- Variante 1: sollte es größere Bewegungen bei den dicken Fischen geben, hängt sich DAL an einen Trade mit dran (wie sie das bspw. mal bei Golden State gemacht haben); ein mögliches Szenario: Jimmy Butler will nach MIA, diese bekommen ihn via S&T, MIA muss aber Geld freischaufeln, was Goran Dragic in DAL landen lässt
So close, sooooo close... :roll:


Jetzt hofft Mavs-Twitter auf Kawhi > Lakers und damit auf Danny Green. Lustig oder? :mrgreen:

Hans Reinhard
Beiträge: 213
Registriert: 01.07.2013, 10:53
Lieblingsteam: Mavericks, Bulls
Lieblingsspieler: Larry Bird, Steve Nash

#2467

Beitrag von Hans Reinhard » 01.07.2019, 09:04

Immerhin hat sich mit dem Zinger endlich mal ein namhafter Freeagent für Dallas entschieden. Das ist auch nicht selbstverständlich nach den Erfahrungen in der Dirk-Aera. :mrgreen:
Das worst-case-scenario wär gewesen daß er die QO genommen hätte. Noel war ja auch mal Hoffnungsträger in Dallas.

Nach all den Körben die man am ersten Tag der Freeagency gesammelt hat (Harris, Brogdon, Beverly) steht ja einer Verlängerung von Maxi und DFS nichts mehr im Wege. 8-)

Mabusian
Beiträge: 413
Registriert: 10.09.2017, 23:10
Lieblingsteam: Dallas Mavericks
Lieblingsspieler: Dirk Nowitzki
Lieblingsposition: SF

#2468

Beitrag von Mabusian » 01.07.2019, 09:56

Mr. Finger-Roll hat geschrieben:
01.07.2019, 08:20
Jetzt hofft Mavs-Twitter auf Kawhi > Lakers und damit auf Danny Green. Lustig oder? :mrgreen:
Ich hoffe jedenfalls, dass Kawhi nicht zu den Lakers geht. Klar hätte ich gerne Green, aber zum einen gibt es diverse Teams, die noch Deals machen müssen und die Mavs können da etwas abstauben (aber nicht Olynyk und Jones bitte), zum anderen gibt es auch in der Saison noch Teams, die irgendwo Verträge loswerden müssen.

Irgendwann die letzten Tage ist mir klar geworden, dass die Mavs diese Saison kein Contender werden müssen. Ziel müssen "nur" die Playoffs sein. Und wenn Porzingis fit ist und sich mit Luka einspielen kann, ist das leichter möglich als es vor ca. einer Woche noch aussah. Die Clippers sind nicht besser geworden, die Wolves konnten nicht Wiggins für DLo tauschen, die Suns haben auch nicht den großen Knaller gelandet, Horford bleibt im Osten und geht nicht zu Sacramento.
Außerdem können Kleber und DFS jetzt wahrscheinlich auch keine Riesenverträge mehr angeboten bekommen, was auch gut für die Mavs sein sollte. Und wenn wir James Ennis oder Hollis-Jefferson jetzt bezahlbare kurze Verträge geben und unsere Free Agents vernünftig verlängern, kann das Team den Top FAs der nächsten Jahre zeigen, warum es sinnvoll ist, neben Luka und KP zu spielen.

Benutzeravatar
Coach K
Beiträge: 1357
Registriert: 16.04.2015, 16:25
Lieblingsteam: Orlando Magic, Spurs, Jazz
Lieblingsposition: Coach
Wohnort: Neuenstadt

#2469

Beitrag von Coach K » 01.07.2019, 11:14

Mr. Finger-Roll hat geschrieben:
01.07.2019, 08:20
Mr. Finger-Roll hat geschrieben:
30.06.2019, 16:15
- Variante 1: sollte es größere Bewegungen bei den dicken Fischen geben, hängt sich DAL an einen Trade mit dran (wie sie das bspw. mal bei Golden State gemacht haben); ein mögliches Szenario: Jimmy Butler will nach MIA, diese bekommen ihn via S&T, MIA muss aber Geld freischaufeln, was Goran Dragic in DAL landen lässt
So close, sooooo close... :roll:


Jetzt hofft Mavs-Twitter auf Kawhi > Lakers und damit auf Danny Green. Lustig oder? :mrgreen:
Danny Green könnte ich mir persönlich sehr gut vorstellen auf der 2 neben Luka und dem Zinger.
Rise of the Bamba
___________________________
Orlando Magic

PG: Schröder / DSJ
SG: Hood / Delly / Hezonja
SF: Prince /Jackson / Dekker
PF: Simmons / O`Quinn
C: Porziņģis / Zeller

Benutzeravatar
Mr. Finger-Roll
Beiträge: 222
Registriert: 04.01.2016, 23:19
Kontaktdaten:

#2470

Beitrag von Mr. Finger-Roll » 01.07.2019, 11:24

Hans Reinhard hat geschrieben:
01.07.2019, 09:04
Immerhin hat sich mit dem Zinger endlich mal ein namhafter Freeagent für Dallas entschieden. Das ist auch nicht selbstverständlich nach den Erfahrungen in der Dirk-Aera. :mrgreen:
Diese Erkenntnis sollte über allem stehen. Die Mavs haben Porzingis langfristig gebunden und bislang keine blöden Verträge aufgenommen.

Hans Reinhard hat geschrieben:
01.07.2019, 09:04
Nach all den Körben die man am ersten Tag der Freeagency gesammelt hat (Harris, Brogdon, Beverly) steht ja einer Verlängerung von Maxi und DFS nichts mehr im Wege. 8-)
Sie haben halt alle dicke Verträge erhalten. Zu den Preisen würde ich keinen dieser Spieler im Mavs-Team haben wollen.


Mabusian hat geschrieben:
01.07.2019, 09:56
Ich hoffe jedenfalls, dass Kawhi nicht zu den Lakers geht. Klar hätte ich gerne Green, aber zum einen gibt es diverse Teams, die noch Deals machen müssen und die Mavs können da etwas abstauben (aber nicht Olynyk und Jones bitte), zum anderen gibt es auch in der Saison noch Teams, die irgendwo Verträge loswerden müssen.
Vielleicht wird es ja doch noch Dragic. Vielleicht sogar mit einem Sahnehäubchen. Die Heat scheinen sich ja schwer zu tun einen Tradepartner zu finden. Wahrscheinlich wartet gerade alles auf Kawhi.

Mabusian hat geschrieben:
01.07.2019, 09:56
Und wenn wir James Ennis oder Hollis-Jefferson jetzt bezahlbare kurze Verträge geben und unsere Free Agents vernünftig verlängern, kann das Team den Top FAs der nächsten Jahre zeigen, warum es sinnvoll ist, neben Luka und KP zu spielen.
What? :o Was können die, was die Mavs nicht schon im Kader haben?

Mabusian
Beiträge: 413
Registriert: 10.09.2017, 23:10
Lieblingsteam: Dallas Mavericks
Lieblingsspieler: Dirk Nowitzki
Lieblingsposition: SF

#2471

Beitrag von Mabusian » 01.07.2019, 11:44

Mr. Finger-Roll hat geschrieben:
01.07.2019, 11:24
Mabusian hat geschrieben:
01.07.2019, 09:56
Und wenn wir James Ennis oder Hollis-Jefferson jetzt bezahlbare kurze Verträge geben und unsere Free Agents vernünftig verlängern, kann das Team den Top FAs der nächsten Jahre zeigen, warum es sinnvoll ist, neben Luka und KP zu spielen.
What? :o Was können die, was die Mavs nicht schon im Kader haben?
Nichts, das ist schon klar. Aber 15 Spieler hätte ich schon gerne im Kader. Ich meinte damit, einfach mit vernünftigen Verträgen auffüllen. Wer weiß, wo der nächste Trade wartet.

Benutzeravatar
Coach K
Beiträge: 1357
Registriert: 16.04.2015, 16:25
Lieblingsteam: Orlando Magic, Spurs, Jazz
Lieblingsposition: Coach
Wohnort: Neuenstadt

#2472

Beitrag von Coach K » 01.07.2019, 12:00

Ich denke für die Mavericks könnte es schwer werden in die Playoffs zu kommen. Porzinigs und Doncic können das Team tragen und wenn beide voll Einschlagen das auch schaffen. Falls man den Heat noch einen zusätzlichen Spieler bzw. Pick aus den Rippen leiern könnte für Dragic wäre das schon genial.

Ich bin gespannt was die nächsten Stunden bringen und hoffe das Maxi verlängert wird.
Rise of the Bamba
___________________________
Orlando Magic

PG: Schröder / DSJ
SG: Hood / Delly / Hezonja
SF: Prince /Jackson / Dekker
PF: Simmons / O`Quinn
C: Porziņģis / Zeller

Mabusian
Beiträge: 413
Registriert: 10.09.2017, 23:10
Lieblingsteam: Dallas Mavericks
Lieblingsspieler: Dirk Nowitzki
Lieblingsposition: SF

#2473

Beitrag von Mabusian » 01.07.2019, 12:10

Coach K hat geschrieben:
01.07.2019, 12:00
Ich denke für die Mavericks könnte es schwer werden in die Playoffs zu kommen.
Definitiv. Warriors, Blazers, Jazz, Nuggets, Rockets und Thunder sehe ich definitiv davor, Lakers, wenn sie es nicht absolut verpatzen. Spurs, Clippers, Mavs, Kings, Wolves sind die nächsten, die sich um den 8. Platz streiten, Pelicans, Grizzlies, Suns brauchen viel Glück, um da mitkämpfen zu können.
Die Mavs haben für mich von den 5 Teams das höchste Talentlevel, wenn alle gesund sind, aber auch das größte Risiko, dass es nicht klappt, weil Erfahrung fehlt.

Hans Reinhard
Beiträge: 213
Registriert: 01.07.2013, 10:53
Lieblingsteam: Mavericks, Bulls
Lieblingsspieler: Larry Bird, Steve Nash

#2474

Beitrag von Hans Reinhard » 01.07.2019, 16:17

Mabusian hat geschrieben:
01.07.2019, 12:10
Coach K hat geschrieben:
01.07.2019, 12:00
Ich denke für die Mavericks könnte es schwer werden in die Playoffs zu kommen.
Definitiv. Warriors, Blazers, Jazz, Nuggets, Rockets und Thunder sehe ich definitiv davor, Lakers, wenn sie es nicht absolut verpatzen. Spurs, Clippers, Mavs, Kings, Wolves sind die nächsten, die sich um den 8. Platz streiten, Pelicans, Grizzlies, Suns brauchen viel Glück, um da mitkämpfen zu können.
Die Mavs haben für mich von den 5 Teams das höchste Talentlevel, wenn alle gesund sind, aber auch das größte Risiko, dass es nicht klappt, weil Erfahrung fehlt.

Hab da so meine Zweifel daß Thunder und Jazz sichere Playoffteams sind, bei den Lakers hab ich da gar keine Zweifel. Aber stimmt schon, außer einer Handvoll Teams kann sich niemand sicher sein die Playoffs zu erreichen. Wird wohl wieder der Fitnesszustand der wichtigen Spieler entscheidend sein.

Es war viel Capspace im Umlauf, aber daß nach ein paar Stunden Freeagency fast nur noch Resterampe da ist ist schon krass. Hätte gedacht die Spieler gingen das etwas abwartender an eh sie einem Team den Zuschlag geben. Da wurde wohl vieles schon im Vorfeld geregelt.

Benutzeravatar
STAT
Beiträge: 1684
Registriert: 17.07.2014, 13:53
Lieblingsteam: Phoenix SANS - Phoenix Mercury
Lieblingsspieler: Kelly Oubre - Diana Taurasi

#2475

Beitrag von STAT » 01.07.2019, 17:04

Hatte mir für euch fette Einjahresverträge für Spieler wie Dragic/Beverley/Ariza und Co. gewünscht. Da unterhält man sich monatelang über Spieler von Butler bis Brogdon und hätte, wäre, wenn…und am Ende gibt es Gerüchte über Olynyk. Ist mal wieder typisch.

Der Porzingis-Vertrag ist aufgrund des damaligen Trades vermutlich alternativlos, aber ich finde ihn trotzdem nicht gut. Ich halte das für ein extremes Risiko. Dragic hätte ich für das Überbrückungsjahr geil gefunden, sowieso als Dragic und Doncic Fan. Ehrlich gesagt nervt es total, dass Goran nicht kommt. Wenn ich mir den LP kaufen sollte, hätte ich gerne ein paar Spiele der Mavs angeschaut.

Zu Powell hatte ich schon alles gesagt und bin da bei Nobody und Co. Ich finde Maxi und Spieler X wären eine bessere Variante gewesen und um Powell hätte ich mich am Ende gekümmert. Da ich seit Doncic doch einige Sympathien für die Mavs habe, war der erste Tag der Free Agency für mich mal wieder ein kompletter Griff ins Klo. Ich hoffe deshalb da kommt noch was, aber besonders attraktiv finde ich eure Truppe leider nicht.

Wenn jetzt irgendein Panikmove für Oubre kommt, sind meine Sympathien wieder weg. :mrgreen:
"Hey SANS-Fans" - Ricky Rubio

Kelly & the Valley Boyz

Antworten