Sacramento Kings

Zur ausgiebigen Diskussion über die einzelnen NBA-Franchises. Fan-Talk!
TimoIssing
Beiträge: 13
Registriert: 24.08.2013, 22:18
Lieblingsteam: Chicago Bulls
Lieblingsspieler: Derrick Rose
Lieblingsposition: Slasher

Sacramento Kings Preseason

#26

Beitrag von TimoIssing » 08.10.2013, 22:29

Der Coach der Kings gab vor Kurzem bekannt in der Preseason ausprobieren zu wollen. So wolle er jedes Spiel mit einer anderen starting 5 beginnen. Was meint ihr? Sollte man eher früh eine feste Rotation finden oder geht ihr hier mit Mallone?

(btw. Die Kings verloren ihr erstes Spiel mit 81-94 gegen die warriors.)

[Quelle: Bleacher Report]

Benutzeravatar
Jonathan Walker
Go-to-Guys-Redakteur
Beiträge: 2008
Registriert: 27.03.2012, 20:43
Lieblingsteam: Phoenix Suns
Lieblingsspieler: LeBron, Steve, D-Book
Lieblingsposition: Point Forward
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

#27

Beitrag von Jonathan Walker » 09.10.2013, 21:05

TimoIssing hat geschrieben:Der Coach der Kings gab vor Kurzem bekannt in der Preseason ausprobieren zu wollen. So wolle er jedes Spiel mit einer anderen starting 5 beginnen. Was meint ihr? Sollte man eher früh eine feste Rotation finden oder geht ihr hier mit Mallone?
Das kann man in der Preseason schon mal machen, da die in ein paar Wochen eh keine Bedeutung mehr hat. In der "richtigen" regulären Saison sollte Malone dann aber schon eine gewisse Konstanz zeigen, wenn die Kings mal den nächsten Schritt machen sollen.

Ich bin da bei den Kings übrigens sehr gespannt, wer letztendlich spielen wird. Auf nahezu jeder Position sehe ich mehrere Spieler, die ich auf ungefähr dem selben Level sehe.

Auf PG: Vasquez/Thomas
Auf SG: McLemore/Thornton
Auf SF: Mbah Mouté/Salmons
Auf PF: Landry/Thompson/Patterson/Hayes

Cousins ist natürlich auf C gesetzt, aber die anderen Positionen sehe ich relativ offen.
"Come on guys, I'm still developing"

The Valley Boyz

"Jeden Tag NBA" Podcast -> @JedenTagNBA auf Twitter

Sebastian Hansen
Beiträge: 2861
Registriert: 14.01.2013, 14:12

#28

Beitrag von Sebastian Hansen » 09.10.2013, 22:10

Witzig ist ja, dass John Salmons geäußert hatte, dass es ihn gewundert hat, dass er nicht via Amnesty entlassen wurde.
Die Mecs in 2014:
Guard: Lance Stephenson, Randy Foye
Guard: Dwyane Wade
Forward: Chandler Parsons, Mike Dunleavy
Forward: Josh McRoberts
Center: Dwight Howard, Spencer Hawes

TimoIssing
Beiträge: 13
Registriert: 24.08.2013, 22:18
Lieblingsteam: Chicago Bulls
Lieblingsspieler: Derrick Rose
Lieblingsposition: Slasher

#29

Beitrag von TimoIssing » 13.10.2013, 15:57

Glaubt ihr Demarcus Cousins schafft es dieses Jahr sich selbst in den Griff zu kriegen? Sacramento ist dieses Jahr schließlich kein dümpelndes Team mehrsondern eines mit Ambitionen.

Ich glaube wenn Vasquez die Form seiner letzten Saison aufrecht erhält und rookies wie McLemore solide spielen ist Cousins der Knackpunkt. Mit einemmental fitten Ccousins sind die Kings für mich #8 Kandidat.

Benutzeravatar
Julian Lage
Go-to-Guys-Redakteur
Beiträge: 2304
Registriert: 25.05.2012, 14:24

#30

Beitrag von Julian Lage » 13.10.2013, 17:35

Dafür ist die Konkurrenz zu stark, denke ich. Auch mit einem stark verbesserten Cousins haben die Kings kaum eine Chance, 3 von Denver, Portland, Dallas und New Orleans hinter sich zu lassen.
@JLage_GtG

TimoIssing
Beiträge: 13
Registriert: 24.08.2013, 22:18
Lieblingsteam: Chicago Bulls
Lieblingsspieler: Derrick Rose
Lieblingsposition: Slasher

#31

Beitrag von TimoIssing » 15.10.2013, 20:20

Heute Nacht hat er schon mal gut vorgelegt, 31pts + 11 rebs, hoffentlich bleibt eine ähnliche Statline auf längere Zeit erhalten.

TimoIssing
Beiträge: 13
Registriert: 24.08.2013, 22:18
Lieblingsteam: Chicago Bulls
Lieblingsspieler: Derrick Rose
Lieblingsposition: Slasher

#32

Beitrag von TimoIssing » 26.10.2013, 09:16

Die Kings beenden ihre preseason mit einem 110-100 Sieg über die Clippers. Insgesamt stehen sie damit 5-2 in der preseason.

TimoIssing
Beiträge: 13
Registriert: 24.08.2013, 22:18
Lieblingsteam: Chicago Bulls
Lieblingsspieler: Derrick Rose
Lieblingsposition: Slasher

#33

Beitrag von TimoIssing » 28.10.2013, 23:04

Was meint ihr, wie werden die Kings in die Saison starten?

Benutzeravatar
Hassan Mohamed
Go-to-Guys Supporter
Beiträge: 608
Registriert: 25.03.2012, 22:31
Wohnort: Berlin

#34

Beitrag von Hassan Mohamed » 30.10.2013, 22:53

Interessanter Roster. Auf vier Positionen könnte der Starter der Backup bzw. der Backup der Starter sein. Mit welcher Lineup würdet ihr starten?
Twitter: @hamo_GtG

Benutzeravatar
Jonathan Walker
Go-to-Guys-Redakteur
Beiträge: 2008
Registriert: 27.03.2012, 20:43
Lieblingsteam: Phoenix Suns
Lieblingsspieler: LeBron, Steve, D-Book
Lieblingsposition: Point Forward
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

#35

Beitrag von Jonathan Walker » 31.10.2013, 18:23

Es wurde nun folgende S5:

Cousins - Patterson - Salmons - Thornton - Vasquez

Überzeugt haben aber eigentlich nur Cousins und Vasquez sowie Thomas von der Bank, der in der Crunchtime dann auch anstatt Salmons gespielt hat.

Ich finde Cousins (offensive) Leistung übrigens gar nicht so stark. Er hat für seine 30 Punkte (und eine Vorlage) 26 Würfe gebraucht und 4 mal den Ball verloren. Effizienz ist was anderes.
"Come on guys, I'm still developing"

The Valley Boyz

"Jeden Tag NBA" Podcast -> @JedenTagNBA auf Twitter

TimoIssing
Beiträge: 13
Registriert: 24.08.2013, 22:18
Lieblingsteam: Chicago Bulls
Lieblingsspieler: Derrick Rose
Lieblingsposition: Slasher

#36

Beitrag von TimoIssing » 10.11.2013, 13:58

Wie bewertet ihr den Saisonstart der Kings?

D41
Beiträge: 564
Registriert: 05.07.2012, 15:05

#37

Beitrag von D41 » 10.11.2013, 15:01

Alles auf Wiggins ausrichten...

Alle last liegt auf DMC und der hat schon die Schnauze ziemlich voll. Wirklich traurig, das man so einen talentierten Center alleine stehen lässt.

TimoIssing
Beiträge: 13
Registriert: 24.08.2013, 22:18
Lieblingsteam: Chicago Bulls
Lieblingsspieler: Derrick Rose
Lieblingsposition: Slasher

#38

Beitrag von TimoIssing » 23.11.2013, 23:34

Was haltet ihr von Isaih Thomas bis jetzt?

Poohdini
Go-to-Guys-Redakteur
Beiträge: 899
Registriert: 03.08.2012, 15:35

#39

Beitrag von Poohdini » 24.11.2013, 19:41

Ich bin ein Fan von dem Kerl. Er wird wohl nie ein Franchiseplayer, aber so einen Typen willst du im Team haben.

Coach Nick von BBall Breakdown hatte im Sommer darüber gesprochen, dass er bzgl. der Advanced Stats es sogar mit Kyrie aufnehmen könne.

Benutzeravatar
Jonathan Walker
Go-to-Guys-Redakteur
Beiträge: 2008
Registriert: 27.03.2012, 20:43
Lieblingsteam: Phoenix Suns
Lieblingsspieler: LeBron, Steve, D-Book
Lieblingsposition: Point Forward
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

#40

Beitrag von Jonathan Walker » 24.11.2013, 23:30

Poohdini hat geschrieben: Coach Nick von BBall Breakdown hatte im Sommer darüber gesprochen, dass er bzgl. der Advanced Stats es sogar mit Kyrie aufnehmen könne.
Stimmt. Thomas spielt aber eben auch nicht annähernd so viel wie Irving.

Trotzdem ein Steal für Sacramento und als Energizer von der Bank genau richtig.
"Come on guys, I'm still developing"

The Valley Boyz

"Jeden Tag NBA" Podcast -> @JedenTagNBA auf Twitter

Benutzeravatar
abcd12
Go-to-Guys Supporter
Beiträge: 287
Registriert: 21.04.2012, 15:58
Lieblingsteam: Wizards

#41

Beitrag von abcd12 » 25.11.2013, 16:45

Die advanced Stats von Irving sind aber im Prinzip seine komplette Karriere hindurch durchschnittlich. Mit anderen Worten, viele PG's können es in dieser Hinsicht mit ihm aufnehmen.

Benutzeravatar
Jonathan Walker
Go-to-Guys-Redakteur
Beiträge: 2008
Registriert: 27.03.2012, 20:43
Lieblingsteam: Phoenix Suns
Lieblingsspieler: LeBron, Steve, D-Book
Lieblingsposition: Point Forward
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

#42

Beitrag von Jonathan Walker » 26.11.2013, 23:47

abcd12 hat geschrieben:Die advanced Stats von Irving sind aber im Prinzip seine komplette Karriere hindurch durchschnittlich. Mit anderen Worten, viele PG's können es in dieser Hinsicht mit ihm aufnehmen.
Ist mir bewusst. Ich verstehe auch nicht, was der Hype um Irving soll(te). Aber ein Quervergleich mit Advanced Stats von einem Rollenspieler, der nur rund die Hälfte des Spiels auf dem Feld steht, und einem Franchise Player, ist trotzdem nicht gerecht. Jede Wette, dass Thomas da seine Werte nicht halten könnte, wenn er auf einmal 35 MPG spielen müsste. Und dann ist Irving wieder der bessere Spieler. Das sollte man eben beachten.
"Come on guys, I'm still developing"

The Valley Boyz

"Jeden Tag NBA" Podcast -> @JedenTagNBA auf Twitter

Benutzeravatar
Dennis Spillmann
Go-to-Guys-Redakteur
Beiträge: 1531
Registriert: 24.03.2012, 20:06
Lieblingsteam: Die NBA als Liga
Lieblingsspieler: James Harden, Steph Curry, Chris Paul
Lieblingsposition: effizienter Leadguard
Wohnort: Bochum
Kontaktdaten:

#43

Beitrag von Dennis Spillmann » 27.11.2013, 09:37

Jonathan Walker hat geschrieben: Ist mir bewusst. Ich verstehe auch nicht, was der Hype um Irving soll(te). Aber ein Quervergleich mit Advanced Stats von einem Rollenspieler, der nur rund die Hälfte des Spiels auf dem Feld steht, und einem Franchise Player, ist trotzdem nicht gerecht. Jede Wette, dass Thomas da seine Werte nicht halten könnte, wenn er auf einmal 35 MPG spielen müsste. Und dann ist Irving wieder der bessere Spieler. Das sollte man eben beachten.
Die Analyse von Nick war zudem auch total falsch, was den Fokus angeht. Wer bspw. meint, dass ein guter Vergleichswert irgendeine krude Points + Assists-Ratio ist, versteht letztlich dann doch nicht soviel, was einen guten Spieler ausmacht. Warum ist es so wichtig, dass ein Point Guard ein guter Pick and Roll-Spieler ist, wenn er andere Vorzüge hat? Nick sollte auch mal auffallen, wie sehr Thomas abseits des Balls agiert, wenn er 23% seiner Würfe als spot ups nimmt (Irving knapp 10%).
Irving isoliert zu 30% und ist trotz viel höherem Volumen effizienter als Thomas. Das ist auch der Grund dafür, dass Irving mehr Talent zugeschrieben wird - weil er der bessere Spieler ist.

Dann irgendwelche Shotclockvergleiche, 5-Turnover-pro Spiel-Stats (HALLO, SPIELZEIT ...), zuletzt noch Defense (belegt mit Stats ...) und dass Thomas die meisten Assists für Cousins spielt. Wow.

Halten wir mal fest: Irving isoliert besser, ist der Fokus der Offense, ist auf jedem Gameplan vorhanden, spielt nicht gegen die zweite Unit des Gegners, begeht nahezu gleich viele Turnover, obwohl er eben die erste Option ist.

Sicherlich hat Thomas die effizientere Saison gespielt, aber Steve Novak war auch effizienter als Kevin Durant.

Sebastian Hansen
Beiträge: 2861
Registriert: 14.01.2013, 14:12

#44

Beitrag von Sebastian Hansen » 27.11.2013, 10:00

Nö, war er nicht. Novak 60% TS, Durant 64%.
Die Mecs in 2014:
Guard: Lance Stephenson, Randy Foye
Guard: Dwyane Wade
Forward: Chandler Parsons, Mike Dunleavy
Forward: Josh McRoberts
Center: Dwight Howard, Spencer Hawes

Benutzeravatar
bartek
Go-to-Guys Supporter
Beiträge: 328
Registriert: 12.04.2012, 02:40
Lieblingsteam: SAC/BOS/SAS/POR/GS/BKN -> :(NY
Lieblingsspieler: Trae-Fox-Bogi-Hayward-Tatum-Boogie
Lieblingsposition: shooter/banger
Wohnort: Leverkusen

#45

Beitrag von bartek » 27.11.2013, 10:03

Dennis Spillmann hat geschrieben: aber Steve Novak war auch effizienter als Kevin Durant.
Novakovic!!!! :D Der Mann ist Gold wert :mrgreen:
Drummond/Nurkic/Z.Collins/Hayes
Bagley/J.Collins/Samanic/Claxton
Tatum/Little INJ:Couins
Bogdanovic/L.Walker/Porter Jr.
Fox/Young/Edwards

Benutzeravatar
Dennis Spillmann
Go-to-Guys-Redakteur
Beiträge: 1531
Registriert: 24.03.2012, 20:06
Lieblingsteam: Die NBA als Liga
Lieblingsspieler: James Harden, Steph Curry, Chris Paul
Lieblingsposition: effizienter Leadguard
Wohnort: Bochum
Kontaktdaten:

#46

Beitrag von Dennis Spillmann » 27.11.2013, 11:13

Sebastian Hansen hat geschrieben:Nö, war er nicht. Novak 60% TS, Durant 64%.
Doch, war er: ORtg 125 zu 122. Turnover sind weiterhin ein Teil der Offensive und das sollte berücksichtigt werden.

TimoIssing
Beiträge: 13
Registriert: 24.08.2013, 22:18
Lieblingsteam: Chicago Bulls
Lieblingsspieler: Derrick Rose
Lieblingsposition: Slasher

#47

Beitrag von TimoIssing » 09.12.2013, 16:46

Wie bewertet ihr den trade der Kings mit den raptors?

Benutzeravatar
Julian Lage
Go-to-Guys-Redakteur
Beiträge: 2304
Registriert: 25.05.2012, 14:24

#48

Beitrag von Julian Lage » 09.12.2013, 17:17

Gibt unter Trades schon einige Diskussion dazu ;)
@JLage_GtG

Sebastian Hansen
Beiträge: 2861
Registriert: 14.01.2013, 14:12

#49

Beitrag von Sebastian Hansen » 09.12.2013, 17:38

Falls ich mal ein Haus bauen möchte, schaue ich in der Sleeptrain-Arena vorbei...
Die Mecs in 2014:
Guard: Lance Stephenson, Randy Foye
Guard: Dwyane Wade
Forward: Chandler Parsons, Mike Dunleavy
Forward: Josh McRoberts
Center: Dwight Howard, Spencer Hawes

TimoIssing
Beiträge: 13
Registriert: 24.08.2013, 22:18
Lieblingsteam: Chicago Bulls
Lieblingsspieler: Derrick Rose
Lieblingsposition: Slasher

#50

Beitrag von TimoIssing » 16.12.2013, 17:27

Sollten sich die Kings in den trades mit lakers/knicks einmischen, und wenn ja wie?

Antworten