Eure Fragen zu den Lakers, Porzingis, Blazers, Mavs, Cavs, Net-Rating, Suns, Dwight, Podcasting u.v.m in der "Answering Machine"!

Hier könnt ihr über die beste Basketballliga der Welt, die National Basketball Association, diskutieren.
Antworten
Benutzeravatar
Jonathan Walker
Go-to-Guys-Redakteur
Beiträge: 2019
Registriert: 27.03.2012, 20:43
Lieblingsteam: Phoenix Suns
Lieblingsspieler: LeBron, Steve, D-Book
Lieblingsposition: Point Forward
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Eure Fragen zu den Lakers, Porzingis, Blazers, Mavs, Cavs, Net-Rating, Suns, Dwight, Podcasting u.v.m in der "Answering Machine"!

#1

Beitrag von Jonathan Walker » 12.11.2019, 13:41

Dieser Beitrag ist ein Auszug aus einem Go-to-Guys-Artikel.  Gesamten Artikel lesen

Heute beantworte ich die vielen Fragen die mich erreicht haben ausführlich! Dabei geht es unter anderem um die Defense der Lakers, das Ceiling der Mavs mit Porzingis und Doncic, den Saisonstart der Blazers und Cavs, die Aussagekraft des Net-Ratings im Allgemeinen und im Bezug auf die Chancen auf die Meisterschaft, das fehlende Puzzlestück der Suns, den neu-erfundenen Dwight Howard, meine Gedanken zum Podcasting, einen Trade von Justise Winslow für Aaron Gordon und einige andere Fragen! All das und mehr bekommt ihr in dem jetzt “Answering Machine” (RIP “Postsack”) getauften Segment und innerhalb von 65 Minuten.


Siddhi
Beiträge: 6
Registriert: 31.01.2019, 19:34
Lieblingsteam: Mavericks
Lieblingsspieler: Paul George
Lieblingsposition: Flügel

#2

Beitrag von Siddhi » 12.11.2019, 15:13

Hallo Jonathan, Porz wird wohl erst zum Ende der Saison an sein Leistungsniveau von NY herankommen. Würde ein Trade THJ + Lee für Chris Paul aus den Mavs einen Contender machen? Mit Doncic auf MVP-Level, Porz auf All-Star-Niveau und der starken Bank?

Poohdini
Go-to-Guys-Redakteur
Beiträge: 900
Registriert: 03.08.2012, 15:35

#3

Beitrag von Poohdini » 13.11.2019, 12:04

Das darf bezweifelt werden, dass die Mavs selbst mit Paul ein Contender wären. Man weiß gar nicht, wie gut Paul noch wirklich ist. Zweitens ist die Defensive bislang noch ein wenig suspekt. Und drittens ist Porzingis noch nicht annähernd auf dem All Star Niveau, auf dem du ihn siehst. Selbst wenn er die Leitungsfähigkeit von vor seiner Verletzung erreicht, ist er im Westen kein All Star.

Ein Trade für Paul würde deshalb alleine schon wenig Sinn ergeben. Darüber hinaus würde man sich die Zukunft, die man um Doncic womöglich hat, ziemlich versauen mit dem riesigen Vertrag der dann das Cap blockiert. Auch hier gilt: Geduld. Man hat noch genau einen Sommer, um evtl auf dem Free Agent Markt tätig zu sein und sich langfristig festzulegen, davor sollte man jetzt nichts unternehmen, was dieses Vorhaben gefährdet.

Rückblickend finde ich den KP-Trade sogar fast schon falsch. Doncic kann so gut werden. Hätte man das gewusst, hätte man noch geduldiger aufbauen können.

Antworten