Die All-NBA-Teams & Awards 2019

Hier könnt ihr über die beste Basketballliga der Welt, die National Basketball Association, diskutieren.
Antworten
Poohdini
Go-to-Guys-Redakteur
Beiträge: 897
Registriert: 03.08.2012, 15:35

Die All-NBA-Teams & Awards 2019

#1

Beitrag von Poohdini » 09.04.2019, 14:26

Dieser Beitrag ist ein Auszug aus einem Go-to-Guys-Artikel.  Gesamten Artikel lesen.

Das Ende der regulären Saison bedeutet für Host Philipp Rück, dass die Award-Saison angebrochen ist. Zusammen mit Redakteur Patrick Preis bespricht er die All-NBA-Teams. Jeder nominiert seine 3 Teams und dabei werden Abweichungen, Auslassungen und Entwicklungen detailliert diskutiert. Welcher Guard und welcher Forward stehen dabei noch im 1st Team und erhalten den vakanten Spot neben den gesetzten Kandidaten? Wer erhält den Vorzug auf Center? Wie geht man mit Teamerfolg um, wenn es um die Guards im 3rd Team geht?Nach etwa 70 Minuten besprechen sie außerdem noch ihre Picks zum Most Improved Player Award und wer den Coach of the Year-Award gewinnen sollte.


kdurant35
Beiträge: 1249
Registriert: 07.10.2015, 17:44

#2

Beitrag von kdurant35 » 10.04.2019, 09:02

:tup:

Auch wenn meine Teams sich minimal unterscheiden kommt es mir hauptsächlich auf die Begründungen an (da es eh keine klaren Kriterien gibt). Und da kann ich alle nachvollziehen. Einzig Bledsoe war für mich trotz der guten Saison kein knapper Snab. Aber die Bilanz der Konkurrenten ist schon :cry:

Meine Teams:
Embiid, Giannis, KD, Harden, Curry
Jokic, Griffin, George, Lillard, Irving
Gobert, Towns, Leonard, Holiday, Walker

Mabusian
Beiträge: 388
Registriert: 10.09.2017, 23:10
Lieblingsteam: Dallas Mavericks
Lieblingsspieler: Dirk Nowitzki
Lieblingsposition: SF

#3

Beitrag von Mabusian » 10.04.2019, 09:53

Am Anfang war ich ziemlich sauer, weil ihr beide LeBron im 2nd bzw. 3rd Team hattet. Mit allem, was diese Saison war, hat er eigentlich keinen Platz da verdient. Aber bei eurer Begründung und als ich über die Alternativen nachgedacht habe, konnte ich es nachvollziehen. Ich hätte ihn trotzdem raus gelassen, er hat es m.M.n. diese Saison nicht verdient, weil seine Einstellung in vielen Spielen einfach auch schlecht war.

Lacher des Pods war für mich, als Patrick den Paul George Case gemacht hat und dabei erwähnte, dass ohne ihn die OKC ja gar keine Offense haben. Eine gewagte These, wenn da der NBA Assists Leader noch auf dem Platz steht, aber ich verstehe, wo das herkommt.

Benutzeravatar
Tom_Schneider
Go-to-Guys-Redakteur
Beiträge: 102
Registriert: 13.04.2017, 16:22
Lieblingsspieler: Curry, Giannis, Towns
Lieblingsposition: Small Forward

#4

Beitrag von Tom_Schneider » 10.04.2019, 17:14

@Mabusian zum Thema keine Offense ohne PG:

Die Thunder haben laut ctg mit besagtem Assist Leader auf dem Feld und George auf der Bank ein ORtg von 105. Das entspricht dem 14er Percentile. Wenn PG auf dem Feld steht hat man ein 113,5er ORtg (78er Percentile). Den Case kann man also diese Saison schon machen ohne sich allzu weit aus dem Fenster zu lehnen.

Antworten