NBA, Philadelphia 76ers, Phoenix Suns, Wired

Unterm Mikroskop: Sixers & Suns

Go-to-Guys Wired #326

Dieses Mal nehmen Jonathan und Phil ihre beiden Lieblingsteams unters Mikroskop, die Montagnacht aufeinander trafen. Phoenix schockte Philly im ersten Viertel, hatte Embiid & Co. aber am Ende zu wenig entgegen zu setzen und verlor 114-119. Die der Lottery geweihten Suns starteten zum ersten Mal offiziell mit Point Book + Rookie-Big Ayton + drei Wings. Wie hat das funktioniert? Kann Booker perspektivisch der beste Playmaker eines Teams sein? Wie hat sich Ayton gegen Joel “I play defense!” Embiid geschlagen? Ist Warrens Wurf for real? Was kann Bridges? Ergeben Coach Kokoskovs Rotationen so langsam Sinn?

Auf der anderen Seite standen die neuen Sixers. Warum wirkt Butler noch wie ein Fremdkörper? Was ist von Chandler zu erwarten? Wieso verliert Simmons im Halbfeld eigentlich drastisch an Wert, konnte von den Suns aber trotzdem nicht gestoppt werden? Wieso sind Redick und Embiid im Zusammenspiel so gefährlich? Und was zur Hölle ist mit Fultz los? All das und mehr und erfahrt ihr in knapp zwei Stunden Pod.

  • 8
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Melde dich an, um einen Kommentar zu schreiben