NBBL, Video

#JBBLimpact25

Das Ranking der 25 Spieler mit dem größtem Impact der JBBL Hinrunde.

Die JBBL ist die höchste Spielklasse für Nachwuchsspieler der U16-Altersklasse. Anfang Januar startete die JBBL in die Rückrunde und langsam wird es in Sachen Playoffplatzierung und Relegation ernst. Dies gibt uns die Gelegenheit, auf die Vorrunde zurückzublicken und 25 Spieler auszusuchen, die unserer Meinung nach die stärksten Leistungen erbracht haben und auf ihre Teams und deren Ergebnisse den größten Einfluß hatten.

 

Größe / Height: 1,89 m
Geburtstag / Birthday: 17.01.2002

An Stelle 25 leitet mit Paul Keese ein Spieler unseren Countdown ein, welcher in der Hinrunde sehr viel Erfahrung gesammelt hat und sich wie kaum ein Anderer in dieser Spielzeit aufgerieben hat. Ist der offensive Rhythmus erst einmal gefunden, bleiben seinen Gegenspielern wenige Mittel um ihn am Scoren zu hindern, wie seine außerordentlich gute Effizienz beweist. Keese leistet extrem viel und erscheint dabei unermüdlich, obwohl er für seine Titans eine sehr hohe Last an offensiver Verantwortung trägt. 

Der Flügelspieler agiert am liebsten in Korbnähe und gehört zu den stärksten offensiven Rebounder in der JBL. An Kampfgeist, reinem Einsatz und persönlicher Leistung ist von ihm individuell kaum mehr zu erwarten. Sollte sein Team nach einer schwierigen Vorrunde, in der man nur ein Spiel gewinnen konnte, die Relegation mit Momentum erfolgreich abzuschließen, sollte es ihm möglich sein, zum Jahresende in unserem Ranking zu steigen.

 

Video(s) that Keese was featured in:

 

Größe / Height: 1,80 m
Geburtstag / Birthday: 07.02.2002

Tim Schneider ist einer der besten Dreipunkteschützen in seiner Altersklasse und verfügt über das Ballhandling, um als kreativer Off-Guard über Strecken die Geschicke der Giessener auch als Point Guard zu leiten. Mit Guard-Kollege Sebastian Brach bildet er eines der dynamischeren Duos in der JBBL. Zusammen zeichnen sich die Guards für etwa 48% der Assists und 44% der Steals ihres Teams verantwortlich. Besonders stark präsentiert sich Schneider bisher in der Hauptrunde. Über fünf Spiele legte er bisher 22,2 Punkte, 4 Rebounds, 4 Assists und 4 Steals auf. Dazu trifft er wie schon die Vorrunde über hervorragend aus dem Feld und netzt in der Hauptrunde unglaubliche 59% seiner Dreipunktewürfe ein. 

Den Erfolg aus der Vorrunde, in der nur ein Spiel gegen die Mainzer verloren wurde, konnten die Giessener noch nicht in die Hauptrunde übertragen. Sollte Schneider seine starke Form der letzten Spiele konservieren können, sollten da nicht nur einige weitere Siege für sein Team bei rausspringen, sondern vielleicht auch eine höhere Platzierung in unserem Ranking.

 

Video(s) that Schneider was featured in:

 

Größe / Height: 1,91 m
Geburtstag / Birthday: 07.06.2002
  German U16 preliminary team selection in December 2017

Ben Karbe ist ein Spieler, der in jungen Jahren das Potential zu einem ausgezeichneten Shooter aufblitzen lässt. Der lange und agile Forward trifft derzeit knapp unter 40% seiner Dreipunktwürfe. Zweifelsohne eine hervorragende Quote, die selbst einen einzigen negativen Ausreißer von zehn missglückten Distanzwürfen überstehen konnte. Seine Effizienzwerte aus allen Situationen und Positionen, in denen man so scoren kann, werden von nur einer Handvoll Spieler erreicht. Karbes Mix aus Händchen und guten Anlagen sind auch am deutschen Basketball Bund nicht vorübergegangen, sodass er zum U16-Nominuerungslehrgang eingeladen wurde und prompt für den vorläufigen Auswahlkader ausgewählt wurde.

ASC Theresianum Mainz überstand die Vorrunde als Überraschungsteam ohne Makel und fertigte die lokalst Konkurrenz per Sweep mit 6-0 ab. In der Hauptrunde folgte ein kleiner Einbruch, sodass man nun mit nur einem Sieg aus den letzten fünf Spielen dasteht. Karbe hat die Dringlichkeit der Situation auf jeden Fall erkannt und legte in dieser Alles-oder-Nichts-Runde vor den Playoffs seinen persönlichen Rekord mit 37 Punkten auf, nachdem er davor schon in zwei Spielen die 30-Punkte-Marke knackte.

 

Video(s) that Karbe was featured in:

 

Größe / Height: 1,99 m
Geburtstag / Birthday: 04.03.2002

Max Körner ist ein Garant für imposante Statlines. Sein Double-Double-Streak von acht Spielen in Folge wurde am letzten Wochenende zerschlagen und selbst da fehlten dem Powerhouse nur zwei Pünktchen. Als dominanter Insidespieler nahm er bisher nur einen Dreipunktewurf bei 112 Zweipunktewürfen, die zumeist in Korbnähe abgefeuert wurden. Dass Körner ein Forward ist, der seinen Körper einzusetzen weiß sieht man an der Freiwurfrate. Mehr als 50 Bonuswürfe zog er bereits, wobei die Trefferquote sicher noch ausbaufähig ist. Nicht zu beklagen ist hingegen die Treffischerheit am Korb, denn selbst bei hohem Volumen trifft der Bonner aktuell 65% seiner Wurfversuche,  was ihn zu einem der 20 effizientesten Spielern der Liga macht. In sechs aus elf Spielen griff er außerdem mindestens fünf offensive Rebounds, was ihn offensichtlich zu einem der stärksten Rebounder auf beiden Seiten des Courts macht.

Sein Team hat Up & Downs durchlebt und bringt eine recht ausgeglichene Bilanz aufs Papier, mit zwei Siegen aus fünf Spielen in der Hauptrunde und sechs Siegen aus elf Niederlagen die gesamte Saison über.

Körner hat ausgeprägte Stärken, auf die er sich verlassen kann und die es ihm ermöglichen sollten, sein Ranking zu festigen. Eine stabilere Teamleistung breitere individuelle Vielseitigkeit könnten ihn sogar noch weiter nach oben tragen.

 

Video(s) that Koernerwas featured in:

  • none so far

 

Größe / Height: 1,90 m
Geburtstag / Birthday: 28.06.2002

Tim Martinez ist für die Urspringer ein Allrounder, dessen Spiel mühelos den kompletten Statistikbogen ausfüllen vermag. Als Guard ist er bereits zwei mal haarscharf an einem Triple-Double vorbeigeschrammt, bei dem ihm jeweils ein weiterer Assist gefehlt hat. Was bleibt ist eine Kombination aus Punkten, Rebounds, Assists, Steals und Blocks pro Spiel, die nur sehr wenige Spieler übertreffen können – ganz egal ob Guard, Forward oder Big.

Was besonders beeindruckt: Als Guard gelistet verfügt Martinez derzeit über eine gut, wenn auch keine außergewöhnliche Körpergröße. Dennoch ist es ihm gelungen, in nur zehn Spiele 17 Würfe zu blocken! Worin er vielen Spielern, die im Ranking noch kommen werden, das Nachsehen hat, ist das Scoring. Dieses ist bei Martinez keinesfalls mangelhaft oder ineffizient, doch findet er sich bei den Durchschnittswerten pro Spiel als Scorer “nur” unter den besten 70 wieder. Ihm zu Gute halten muss man, dass er mit Jack Schneider einen weiteren starken Scorer an seiner Seite hat. 

TEAM URSPRING überstand die Vorrunde fast ohne Makel und verlor nur eines ihrer sechs Spiele. In der Hauptrunde läuft der Motor noch nicht ganz rund, sodass man nur einen Sieg aus den letzten fünf Spielen einfahren konnte. Haltet die Augen dennoch auf ihn, denn auch für ihn kann es weiter nach oben gehen, sollten die Urspringer wieder in Fahrt kommen und Martinez sein Scoring ausbauen, ohne die Stärken seines breit gefächerten Spieles zu vernachlässigen.

 

Video(s) that Martinez was featured in:

  • none so far
  • 2
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Schreibe einen Kommentar