Draftprofile 2011

Jan Vesely

Datenblatt

Name: Jan Vesely

Position: Small Forward/Power Forward

[xrr rating=2/4] (Starter)

Verein: Partizan Belgrad

Alter: 21 Jahre

In der Draft 2010 galt Vesely als sicherer Top 10 Pick, weshalb seine Entscheidung, zurück nach Europa zu gehen, viele überraschte. Ein Jahr später meldet sich der als bester Nachwuchsspieler Europas 2010 ausgezeichnete Tscheche wieder zur Draft an, und hat abermals gute Chancen, früh gezogen zu werden.

Skills

Jan Vesely ist ein überaus interessanter Spielertyp. Er ist ein athletischer Perimeter-Spieler, der seine Gegenspieler mit seiner 6’11” Körpergröße überragt. Dabei ermöglicht ihm seine Beweglichkeit tatsächlich aus einer weiten Distanz zum Korb zu agieren, wie es nur wenigen Spieler dieser Größe möglich ist. Eine weitere Besonderheit ist seine Athletik, besonders für den osteuropäischen Basketballraum. Wenn Vesely mit seiner Explosivität auf dem Weg zum Korb ist, folgen häufig Highlight-Dunks, die es sonst nur in der NBA zu sehen gibt. Dazu besitzt er eine flüssige Wurftechnik und ein gutes Händchen aus der Distanz, insbesondere wenn er kontrolliert nach einem Pass abschließen kann. Auch Ansätze für einen Schuss nach dem Dribbling sind bei ihm zu sehen, auch wenn der noch zu unkontrolliert wirkt.

Dennoch gilt es viele Dinge zu verbessern: Zuallererst das Ballhandling, das zwar für einen Spieler seiner Größe ordentlich ist, aber ihm im Spiel auf dem Perimeter noch einige Probleme bereitet, da er kaum einen Drive mit mehr als zwei Dribblings abschließen kann.  Des Weiteren wäre ein Post Up Game in der NBA eine Facette, die ihn bei seiner Größe zu einem gefährlichen Spieler machen würde. Dieses ist bei Vesely jedoch nur rudimentär vorhanden, wobei es schon bei Grundlagen wie dem Aufposten scheitert. Dafür muss er Masse zulegen, die ihm auch hilfreich sein wird, unterm Korb zu Punkten zu kommen. Bisher bringt Körperkontakt Vesely derart aus dem Gleichgewicht, dass Wurfaktionen in Bedrängnis selten erfolgreich enden. Verbessert der 21-jährige diese Defizite nicht, wird seine Offensive weiterhin nur in der Transition stattfinden.

Ob sich Vesely in der NBA durchsetzen kann, wird auch entscheiden, welche Fortschritte er in der Verteidigung machen kann. Dabei wird es nicht an seiner Einstellung liegen, die vorbildlich ist. Er ist äußerst engagiert, spielt mit viel Energie und kann mit seinen langen Armen, durch Steals und Blocks, den Spielfluss der gegnerischen Offensive stören. Wenn er langfristig als Small Forward eingesetzt werden will, muss er aber seine Beinschnelligkeit verbessern, denn gegen kleinere Außenspieler kann er von der Geschwindigkeit noch nicht dagegenhalten und ermöglicht damit viele defensive „Breakdowns“. Seine Arbeit an den Brettern ist ebenfalls noch schwach, da er sich trotz seiner Größe körperlich gegen Gegenspieler noch nicht durchzusetzen weiß.

Charakter

Vesely gilt als guter Arbeiter, der eine gute Einstellung besitzt. Er war bereit, sich in Europa zu entwickeln, obwohl er bereits früh auch in der NBA wohl einen garantierten NBA-Vertrag bekommen hätte.

Draftaussichten

Der Tscheche gilt als Lottery Pick, der wohl aber schon in der Top 10 gezogen wird. Einfluss auf seine Draftposition hat auch der Vertrag, den Vesely vergangene Saison mit Belgrad abgeschlossen hat, der noch bis 2013 läuft. Die genauen Vertragdetails sind bisher unbekannt, sodass es unter Umständen problematisch werden könnte, da NBA-Teams nur maximal 500.000$ für einen Buyout zahlen dürfen. Liegt der Betrag über dem angesprochenen Geldwert, muss der Spieler (oder Sponsoren) diesen selbst bezahlen.

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Schreibe einen Kommentar