Memphis Grizzlies, Podcast, Wired

NBA Previews 16/17: Memphis Grizzlies

Go-to-Guys Wired #145

Memphis hat in der Offseason ordentlich investiert und kann in der Konsequenz eine sehr gute erste Fünf aufbieten. Doch reicht das aus, um die Defense wiederzubeleben und im Westen sicher in die Playoffs einzuziehen? Was passiert, falls Conley, Gasol oder Parsons wieder mal nicht fit sein sollten? Host Jonathan Walker diskutiert mit den Redakteuren Magnus Nissel und Julian Lage.

Wer keine Folge des Podcasts verpassen will, abonniert diesen einfach auf iTunes.

Ihr könnt den Podcast entweder über unseren youtube-Channel oder direkt unter diesem Post hören. 

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

6 comments

  1. Jonathan Walker

    |Author

    Wundert mich ja etwas, dass wir hier für unsere kontroverse Diskussion bislang kein Feedback erhalten haben. Seht ihr es denn eher wie Julian (Playoffs recht sicher), oder wie Magnus und ich (Playoffs unsicher)?

  2. Avatar

    abcd12

    Ich wollte eigentlich schon früher was schreiben, bin aber irgendwie wieder von ab gekommen. War eine interessante Diskussion! Ich bin da eher bei Julian. Wenn man den Jazz 50 Siege zutraut, dann diesen Grizzlies imho doch auch. Ich denke das Team hat immer noch große Qualität, ist eingespielt und hat mit Parsons eher dazugewonnen. Mit Fizdale könnte das Coaching mglw. auch einen Schritt nach vorne machen. Denn dafür, dass Joerger so einen guten Stand in den Medien hat(te) war das Delta zu seinem Vorgänger Hollins (der jetzt auch nicht der Übercoach ist) nicht so groß. Obwohl natürlich ziemlich viel Verletzungspech dazu kam.

  3. kdurant35

    Hab sie persönlich auf 7 im Westen. Hab gehört das Conley in der Preseason sehr gut aussah. Ist jetzt nicht der Maßstab, aber nach der Verletzung ein gutes Zeichen. Aber da ja nicht die Qualität, sondern die Gesundheit das Zünglein an der Waage ist, ist jede Prognose sehr spekulativ.

  4. Avatar

    STAT

    Die einzigen Teams die ich ganz sicher in den Playoffs sehe, sind die Warriors, Spurs und Clippers.
    An 4 habe ich die Jazz bei denen es allerdings schon wieder mit Verletzungen los geht und diesmal trifft es gleich den besten Spieler. :(

    Dann kommt ganz viel Durchschnitt mit vielen Fragenzeichen und da sehe ich die Grizzlies. Aber zumindest an der Spitze dieses Clusters, also Playoffs.

    Grizzlies (Verletzungen, Tiefe)
    Blazers (Qualität, war das eine Überraschungssaison?)
    Thunder (Qualität, Probleme auf dem Flügel und PF sind IMO viel zu extrem)
    Mavs (Qualität, hat Nowitzki noch einmal eine starke Saison im Tank?)
    Wolves (zu jung?)
    Pelicans (Verletzung bei Davis, Qualität)
    Nuggets (Qualität, Logjam, zu jung?)
    Rockets (Verletzungen, Qualität, no Defense, Tiefe, Coach)

    Sichere Playoffs sehe ich nicht. Unter normalen Umständen sehe ich sie drin. In einem Ranking würde ich sie vielleicht auf 5 oder 6 setzen.

  5. Poohdini

    Ich sehe die Grizz normalerweise auch relativ sicher drin. Mich stören bei der Diskussion im Pod zwei Dinge:

    1) Es wird davon geredet, dass die Jungs so verletzungsanfällig sind. Streng genommen trifft dies aber nur auf Parsons zu. Conley hatte letztes Jahr zum ersten Mal eine schlimme Verletzung, Gasol hat schon so viele fast komplette Saisons absolviert. Da wurde zu sehr verallgemeinert.

    2) Es wird die letzte Saison als Prädiktor für diese Saison gesehen, was ja normalerweise richtig ist, aber nicht hier. Gerade durch die Verletzungen war das erreichte eigentlich ziemlich stark. Wenn man die halbe Saison mit D-League Leichen spielen muss, ist ein Net Rtg von +-0 alles andere als eine Schande.

    Mindestens zwei der "Podder" unterschätzen Conley und Gasol massiv. Ich tue das nicht und sehe sie drin.


Melde dich an, um einen Kommentar zu schreiben